Sicherheitsrichtlinie so eingestellt, dass letzte interaktive Anmeldeinformationen angezeigt werden

Wenn Sie versuchen, sich bei Ihrem Windows 10-PC anzumelden, wird eine Meldung zur interaktiven Anmeldung bei Richtlinien angezeigt Sicherheit; (Sicherheit), dann hilft Ihnen dieser Beitrag weiter. Wenn die Meldung angezeigt wird, bleibt die Maus möglicherweise inaktiv und die Tastatur scheint nicht zu reagieren, und Sie können auch nicht mit der Schaltfläche OK interagieren. Hier die genaue Fehlermeldung:

Sicherheitsrichtlinien auf diesem Computer sind so eingestellt, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden, aber Windows konnte diese Informationen nicht abrufen. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Hilfe zu erhalten.

Sicherheitsrichtlinien(Sicherheit) auf diesem Computer sind so konfiguriert, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden.

Möglicherweise können Sie die Maus und die Tastatur nicht verwenden. Auch wenn Sie eine Taste drücken Eintreten , Nichts wird passieren. Der Grund für dieses Verhalten liegt darin, dass das Dialogfeld nicht das aktive Fenster ist und keine Eingaben erhält, wenn eine Taste gedrückt wird. Eintreten .

Klicken Sie also, wenn die Meldung angezeigt wird ALT+TAB , und Sie sollten sehen, dass sich die Farbe des Dialogfelds ändert, um anzuzeigen, dass es aktiv ist. Klicken Enter-Taste(Enter) und die Schaltfläche wird geschlossen und Sie können sich wie gewohnt anmelden. Eine andere Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, die Verbindung zu deaktivieren W-lan – Router und melden Sie sich dann an Windows 10 und später verbinden.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie das Problem umgehen können, wollen wir herausfinden, wie Sie das Problem beheben können, damit Sie diese Meldung nicht mehr erhalten. Der Beitrag hier zeigt die neuesten Anmeldeinformationen. Wenn wir es deaktivieren, wird die Nachricht nicht angezeigt.

Registrierungsmethode(Registry) zum Deaktivieren der interaktiven Richtlinieneintragsmeldung Sicherheit(Sicherheit)

Sicherheitsrichtlinien, interaktive Anmeldung

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie eingeben regedit in der Reihe ” Ausführen“ und drücken Sie dann die Taste (Laufen)Eintreten .

Gehen Sie zu folgendem Pfad:

HKLMSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem

Suchen Sie das DWORD mit dem Namen LetzteAnmeldeinfo anzeigen . Wenn es auf 1 gesetzt ist, wird möglicherweise diese Fehlermeldung angezeigt.

Zweimal(Doppelklick DWORD um es zu bearbeiten und den Wert einzustellen 0 .

Dies sollte den Fehler beheben.

Gruppenrichtlinienmethode(Gruppenrichtlinie), um die Meldung zum interaktiven Richtlinieneintrag zu deaktivieren Sicherheit(Sicherheit)

Gruppenrichtlinienmethode zum Deaktivieren der Eingabemeldung für interaktive Sicherheitsrichtlinien

  • Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor
  • Wechseln zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows-Anmeldeoptionen unter Windows.
  • Finden Sie die Richtlinie Informationen zu früheren Anmeldungen während der Benutzeranmeldung anzeigen(Informationen zu früheren Anmeldungen während der Benutzeranmeldung anzeigen) » .
  • Deaktivieren Sie es oder konfigurieren Sie es nicht. Meldungen über eine frühere Anmeldung oder fehlgeschlagene Anmeldeversuche werden nicht angezeigt.

Informationen zum letzten interaktiven Login

Für lokale Benutzerkonten und Domänenbenutzerkonten(Für die lokalen Benutzerkonten und Domänenbenutzerkonten)

  • Zeigt das Datum und die Uhrzeit der letzten erfolgreichen Anmeldung dieses Benutzers an
  • das Datum(Datum) und Uhrzeit des letzten fehlgeschlagenen Anmeldeversuchs mit diesem Benutzernamen.
  • Menge(Anzahl) fehlgeschlagener Anmeldungen seit der letzten erfolgreichen Anmeldung dieses Benutzers.

Der Benutzer muss diese Nachricht bestätigen, bevor der Desktop angezeigt wird Microsoft Windows .

Für Domänenbenutzerkonten in Windows Server 2003, nativen Windows 2000, gemischten Windows 2000-Domänen auf Funktionsebene:(Für Domänenbenutzerkonten in Windows Server 2003, Windows 2000 native, Windows 2000-Domänen auf gemischter Funktionsebene:)

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird eine entsprechende Warnmeldung angezeigt Fenster Informationen konnten nicht abgerufen werden und der Benutzer kann sich nicht anmelden. Deshalb(Daher) Aktivieren Sie diese Richtlinieneinstellung nicht, wenn sich die Domäne nicht auf der Domänenfunktionsebene befindet Windows-Server 2008.

Wenn Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen können, können Sie im abgesicherten Modus booten und das Problem entweder mit einem versteckten Administratorkonto beheben, oder wenn Ihr Konto ein Administratorkonto ist, sollte der abgesicherte Modus nicht gesperrt werden. Das Problem beim Zugriff auf das Konto liegt hauptsächlich daran, dass der Fokus nicht auf der OK-Schaltfläche liegt.

Ich hoffe, dieser Beitrag war leicht verständlich und Sie konnten das Problem im Zusammenhang mit dem Beitrag ” Die Sicherheitsrichtlinien auf diesem Computer sind so eingestellt, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden(Sicherheitsrichtlinien auf diesem Computer sind so eingestellt, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden).”

Wenn Sie versuchen, sich bei Ihrem Windows 10-Computer anzumelden, wird die Meldung über die interaktive Anmeldung mit Sicherheitsrichtlinien angezeigt. Dann führt Sie dieser Beitrag. Wenn die Meldung angezeigt wird, bleibt die Maus möglicherweise inaktiv, und die Tastatur scheint nicht zu reagieren, und Sie können auch nicht mit der Schaltfläche OK interagieren. Hier die genaue Fehlermeldung:

Sicherheitsrichtlinien auf diesem Computer sind so eingestellt, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden, aber Windows konnte diese Informationen nicht abrufen. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Hilfe zu erhalten.

Interaktive Anmeldung für Sicherheitsrichtlinien

Sicherheitsrichtlinien auf diesem Computer sind so eingestellt, dass Informationen zur letzten interaktiven Anmeldung angezeigt werden

Es ist möglich, dass Sie Maus und Tastatur nicht verwenden können. Auch wenn Sie die Eingabetaste drücken, passiert nichts. Der Grund für dieses Verhalten liegt darin, dass das Dialogfeld nicht das aktive Fenster ist und keine Eingaben erhält, wenn Sie die Eingabetaste drücken.

Wenn die Meldung angezeigt wird, drücken Sie also ALT+TAB, und Sie sollten eine Änderung in der Farbe des Dialogfelds sehen, was bedeutet, dass es aktiv ist. Drücken Sie die Eingabetaste, und die Schaltfläche wird geschlossen, und Sie können sich wie gewohnt anmelden. Eine andere Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, besteht darin, den verbundenen WLAN-Router auszuschalten und sich dann bei Windows 10 anzumelden und später erneut zu verbinden.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie das Problem umgehen können, wollen wir herausfinden, wie Sie das Problem lösen können, damit Sie diese Meldung nicht erneut erhalten. Die Nachricht hier zeigt die letzten Anmeldeinformationen an. Wenn wir es deaktivieren, wird die Nachricht nicht angezeigt.

Registrierungsmethode zum Deaktivieren der interaktiven Anmeldenachricht für Sicherheitsrichtlinien

Interaktive Anmeldung für Sicherheitsrichtlinien

Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie Regedit in die Eingabeaufforderung Ausführen eingeben und anschließend die Eingabetaste drücken.

Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

HKLM\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System

Suchen Sie ein DWORD mit dem Namen LetzteAnmeldeinfo anzeigen. Wenn es auf 1 gesetzt ist, könnte es diese Fehlermeldung anzeigen.

Doppelklicken Sie auf das DWORD, um es zu bearbeiten, und setzen Sie den Wert auf 0.

Damit sollte der Fehler verschwinden.

Gruppenrichtlinienmethode zum Deaktivieren der interaktiven Anmeldenachricht für Sicherheitsrichtlinien

Gruppenrichtlinienmethode zum Deaktivieren der interaktiven Anmeldenachricht für Sicherheitsrichtlinien

  • Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor
  • Navigieren Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows-Anmeldeoptionen.
  • Suchen Sie eine Richtlinie „“
  • Deaktivieren oder nicht konfigurieren. Meldungen über die vorherige Anmeldung oder Anmeldefehler werden nicht angezeigt.

Details zur letzten interaktiven Anmeldung

Für die lokalen Benutzerkonten und Domänenbenutzerkonten

  • Zeigt Datum und Uhrzeit der letzten erfolgreichen Anmeldung dieses Benutzers an
  • Datum und Uhrzeit des letzten erfolglosen Anmeldeversuchs mit diesem Benutzernamen.
  • Anzahl der erfolglosen Anmeldungen seit der letzten erfolgreichen Anmeldung dieses Benutzers.

Der Benutzer muss diese Nachricht bestätigen, bevor ihm der Microsoft Windows-Desktop angezeigt wird.

Für Domänenbenutzerkonten in Windows Server 2003, nativen Windows 2000-Domänen und Windows 2000-Domänen mit gemischter Funktionsebene:

Wenn Sie diese Einstellung aktivieren, wird eine Warnmeldung angezeigt, dass Windows die Informationen nicht abrufen konnte, und der Benutzer kann sich nicht anmelden. Daher sollten Sie diese Richtlinieneinstellung nicht aktivieren, wenn sich die Domäne nicht auf der Windows Server 2008-Domänenfunktionsebene befindet.

Wenn Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen können, können Sie im abgesicherten Modus booten und dies entweder mit dem versteckten Administratorkonto beheben, oder wenn Ihr Konto ein Administratorkonto ist, sollten Sie nicht im abgesicherten Modus blockiert werden. Das Problem beim Zugriff auf das Konto liegt hauptsächlich darin, dass der Fokus nicht auf der OK-Schaltfläche liegt.

Ich hoffe, der Beitrag war leicht verständlich und Sie konnten das Problem mit der Meldung „“ lösen.