So aktivieren Sie den Deinterlacing-Modus im VLC Player unter Windows 10

Wenn Sie viele Videoinhalte aufgenommen haben Interlaced-Videokameras(Interlaced-Videokameras), SD oder HD (1080i), dann müssen Sie das lästige Interlacing-Problem erlebt haben. Heutzutage unterstützt die überwiegende Mehrheit der Camcorder nur progressive Aufnahmen. Also Videomodus 1080p High Definition ist mittlerweile weit verbreitet. (High Definition)Wenn Sie Ihre Inhalte lieber auf PC-Bildschirmen oder Mobilgeräten anzeigen möchten, müssen Sie dies tun deinterlacen(deinterlace) es. Der VLC Media Player ist die bevorzugte Wahl, wenn es darum geht, deinterlaced Inhalte auf Ihrem PC anzusehen. In dieser Anleitung erklären wir Ihnen, wie Sie es aktivieren Deinterlacing-Modus im VLC Player(Deinterlacing-Modus im VLC Player) in Windows 10.

Die Bedeutung von Deinterlacing

Das Live-Streaming in Echtzeit kann durch Unebenheiten (gestufte Linien, die auf dem Computerbildschirm erscheinen) unterbrochen werden. Dieses Phänomen heißt verschachtelt(Interlacing) ist eine frühe Form der Videokomprimierung, die verwendet wurde, um Videos flüssiger erscheinen zu lassen, während weniger Daten gesendet werden. Wie(Wie) wurde es gemacht? Das Vollbild des Videos wurde in abwechselnde Zeilen aufgeteilt, die aus zwei getrennten Feldern stammen, die zu leicht unterschiedlichen Zeiten aufgenommen wurden. Interlacing(Interlacing) war in erster Linie für Fernsehvideoformate wie z NTSC und KUMPEL. Im Laufe der Zeit wurde diese Methode jedoch durch eine bessere Alternative ersetzt − progressives Video(Progressives Video) (Videospur bestehend aus Vollbildern).

Deinterlacing im VLC Player aktivieren

Manchmal muss der Sender jedoch eine Interlaced-Quelle für das Streaming verwenden. Mit anderen Worten, nehmen Sie eine Interlaced-Quelle und machen Sie sie für Geräte wie einen Computermonitor progressiv. Dies schafft Probleme; es wird notwendig, den Inhalt zu deinterlacen. Spieler VLC unterstützt es.

eines] Automatisches Deinterlacing(Automatisches Deinterlacing) Ein/Auto/Aus ) in VLC

Dies ist ein einfacher und verständlicher Vorgang. So gehen Sie vor und aktivieren diese Funktion.

Laufen VLC Media Player und wählen Sie ” Werkzeug(Werkzeug)”.

Media Player

Wechseln Sie dann zu ” Werkzeug(Tools)“ und wählen Sie „Einstellungen“ (wird als letzte Option angezeigt).

Wählen Sie dann „ Video(Video)“ und wählen Sie die gewünschte Option aus den folgenden,

  • ausgeschaltet
  • Auto
  • Auf der

4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern(Speichern) und beenden Sie das Programm.

2]Streaming-Deinterlacing-Modus aktivieren

Fortschrittlich(Fortgeschrittene) Benutzer, denen es nichts ausmacht, mit den Programmeinstellungen zu spielen, können das ” Streaming-Deinterlacing(Streaming-Deinterlace)”, wenn aktiviert. VLC unterstützt standardmäßig die folgenden Streaming-Deinterlacing-Modi:

  • Mischen
  • Meinen
  • Bohne
  • Linear
  • X,
  • Jadif
  • Jadif (2 mal)
  • Phosphor
  • Film NTSC (IVTC)

Um anzupassen, welcher Modus gewählt werden soll VLC :

  1. Offen ” Werkzeug”(Werkzeuge) > ” Einstellungen”(Präferenzen’) [CTRL + P]
  2. Auswählen ” Alle(Alle)” unter ” Einstellungen anzeigen”.(Einstellungen anzeigen’.)
  3. Danach gehen Sie zu ” Video(Video) » > « Filter(Filter) » > “Deinterlacing”.(Deinterlace)
  4. Wählen Sie abschließend einen der oben genannten Deinterlacing-Modi aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Klicken Speichern(Speichern und schließen!

Starten Sie VLC neu(Starten Sie VLC neu), nachdem Sie Ihre Änderungen gespeichert haben.

Hoffe das hilft!

Wenn Sie viele Videoinhalte haben, auf die geschossen wurde Interlaced-Videokameras, entweder SD oder HD (1080i), müssen Sie sich mit dem lästigen Interlacing-Problem befasst haben. Eine große Mehrheit der heutigen Videokameras unterstützt rein progressive Aufnahmen. Daher ist der 1080p-High-Definition-Videomodus weit verbreitet. Wenn Sie Ihre Inhalte lieber auf PC-Bildschirmen oder Mobilgeräten anzeigen möchten, müssen Sie dies tun deinterlacen es. Der VLC Media Player ist die bevorzugte Wahl, wenn es darum geht, deinterlaced Inhalte auf Ihrem PC anzusehen. In diesem Leitfaden führen wir Sie durch den Aktivierungsprozess Deinterlacing-Modus im VLC Player auf Windows 10.

Deinterlacing-Modus im VLC Player

Deinterlacing Bedeutung

Live-Streaming in Echtzeit kann durch Zacken (treppenartige Linien, die auf dem Computerbildschirm erscheinen) unterbrochen werden. Dieses Phänomen wird als bezeichnet Interlacing, eine frühe Form der Videokomprimierung, die verwendet wurde, um das Video flüssiger aussehen zu lassen und gleichzeitig weniger Daten zu senden. Wie wurde es gemacht? Ein Vollbild des Videos wurde in abwechselnde Zeilen aufgeteilt, die aus zwei getrennten Halbbildern stammen und zu leicht unterschiedlichen Zeiten aufgenommen wurden. Interlacing wurde hauptsächlich für Fernsehvideoformate wie z NTSC und KUMPEL. Mit fortschreitender Zeit wurde die Technik jedoch durch eine bessere Alternative ersetzt – progressives Video (eine Videospur, die aus ganzen Frames besteht).

Deinterlacing im VLC Player aktivieren

Allerdings muss ein Sender manchmal eine Interlaced-Quelle für das Streaming verwenden. Mit anderen Worten, nehmen Sie eine Interlaced-Quelle und machen Sie sie für Geräte wie einen Computermonitor progressiv. Dies schafft Probleme; Es ist wichtig, den Inhalt zu deinterlacen. Der VLC-Player unterstützt dies.

1]Automatisches Deinterlacing (Ein/Auto/Aus) in VLC

Es ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess. So gehen Sie vor und aktivieren diese Funktion.

Starten Sie den VLC Media Player und wählen Sie die Registerkarte ”.

Media Player

Wechseln Sie als Nächstes zu Tools und wählen Sie Preferences (sichtbar als letzte Option)

Wählen Sie dann die Registerkarte „“ und wählen Sie die gewünschte Option aus den folgenden aus:

4. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern und beenden Sie das Programm.

2]Aktivieren des Streaming-Deinterlace-Modus

Fortgeschrittene Benutzer, denen es nichts ausmacht, mit den Einstellungen des Programms zu spielen, können den ”-Modus wählen, wenn er eingeschaltet ist. VLC unterstützt standardmäßig die folgenden Streaming-Deinterlace-Modi:

  • Mischung
  • bedeuten
  • Bob
  • Linear
  • x,
  • Jadif
  • Jadif (2x)
  • Phosphor
  • Film NTSC (IVTC)

So konfigurieren Sie, welcher Modus von VLC ausgewählt werden soll:

  1. Öffnen Sie ‘ > ‘ [CTRL + P]
  2. Auswählen’Alle‘unter’
  3. Navigieren Sie danach zu > >
  4. Wählen Sie abschließend einen der oben genannten Deinterlace-Modi aus dem Dropdown-Menü aus.
  5. Klicken Sie auf und beenden Sie!

Starten Sie VLC neu, nachdem Sie die vorgenommenen Änderungen gespeichert haben.