So aktivieren Sie den Nur-HTTPS-Modus im Firefox v83-Browser

Neueste Browserversion Feuerfuchs fordert Benutzer zum Aktualisieren auf http – Verbindungen zu sicherer HTTPS – Verbindungen über Brauch(Benutzeroberfläche. Dies ist eine neue Sicherheitsfunktion, die hinzugefügt wurde Feuerfuchs um Ihr Online-Erlebnis sicherer zu machen. Mal sehen, wie man es aktiviert Nur-HTTPS-Modus(Nur-HTTPS-Modus) im Firefox-Browser.

Aktivieren Sie den Nur-HTTPS-Modus in Firefox

Während die meisten Websites umgezogen sind HTTPS gibt es noch einige Websites, die weiterhin verwendet werden http . Darüber hinaus ist die weite Welt des Internets voll von veralteten HTTP-Links, die Benutzer auf unsichere Versionen von Websites umleiten können. Feuerfuchs behebt diese Sicherheitslücke, indem es eine sichere und verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Browser und der Website herstellt, die Sie besuchen möchten.

Um den Nur-HTTPS-Modus zu aktivieren in Feuerfuchs :

  1. Starten Sie den Firefox-Browser.
  2. Drücken Sie Menü Öffnen(Menü öffnen)
  3. Auswählen Optionen(Optionen) .
  4. Auswählen Privatsphäre & Sicherheit(Privatsphäre & Sicherheit).
  5. Scrollen Sie nach unten zu Nur-HTTPS-Modus.(Nur-HTTPS-Modus)
  6. Auswählen “Nur-HTTPS-Modus aktivieren”(Enable HTTPS-Only Mode) in allen Fenstern.

Browsermodus nur für HTTPS(Nur-HTTPS-Modus) versucht zuerst, sichere Verbindungen herzustellen HTTPS mit jeder Webseite. Schlägt dieser Versuch fehl, Feuerfuchs zeigt eine Warnseite an. Benutzer können dann entscheiden, ob sie eine Verbindung herstellen möchten http – Website oder vermeiden Sie es. Dasselbe funktioniert, wenn Benutzer auf unsicher klicken http – Verknüpfungen. Der Browser fordert den Benutzer sofort auf, die Verbindung zu aktualisieren HTTPS .

Starten Sie Ihren Browser Feuerfuchs(Feuerfuchs) . Vergewissere dich(Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Browser auf die neueste Version aktualisiert haben.

Drück den Knopf Menü „Öffnen(Menü öffnen) “, das als drei horizontale Balken angezeigt wird.

Auswählen Optionen(Optionen ) aus der Liste der angezeigten Optionen.

Privatsphäre & Sicherheit

Wählen Sie dann eine Option “Privatsphäre und Sicherheit(Privatsphäre & Sicherheit).”

Scrollen Sie nach unten, um den Abschnitt zu finden Nur-HTTPS-Modus.(Nur-HTTPS-Modus)

Nur-HTTPS-Modus aktivieren

Darunter auswählen “Nur-HTTPS-Modus aktivieren (Nur-HTTPS-Modus aktivieren) in allen Fenstern(in allen Fenstern)”.

Danach wird der Browser aktiviert Modus(Modus) “Nur HTTPS”, und Sie können sicher weiterarbeiten Internet(Internet).

Sobald immer mehr Websites mit der Unterstützung beginnen HTTPS werden Browser nicht mehr unterstützt http – Verbindungen und erfordern HTTPS für alle Webseiten.

Das ist alles dazu!

Die neueste Version des Firefox-Browsers ermutigt Benutzer, HTTP-Verbindungen über ihre Benutzeroberfläche auf sicherere HTTPS-Verbindungen umzustellen. Es ist eine neue Sicherheitsfunktion, die Firefox hinzugefügt wurde, um Ihr Surferlebnis sicherer zu machen. Mal sehen, wie man es aktiviert Nur-HTTPS-Modus im Firefox-Browser.

Aktivieren Sie den Nur-HTTPS-Modus in Firefox

Obwohl die meisten Websites zu HTTPS migriert sind, gibt es immer noch eine Handvoll Websites, die weiterhin HTTP verwenden. Außerdem ist die weite Welt des Internets voll von veralteten HTTP-Links, die Benutzer auf unsichere Versionen von Websites umleiten können. Firefox behebt dieses Sicherheitsproblem, indem es eine sichere und verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Browser und der Website herstellt, die Sie besuchen möchten.

So aktivieren Sie den Nur-HTTPS-Modus in Firefox:

  1. Starten Sie den Firefox-Browser.
  2. Klick auf das
  3. wählen.
  4. auswählen.
  5. Scrollen Sie nach unten zu
  6. Wählen Sie in allen Fenstern.

Aktivieren Sie den Nur-HTTPS-Modus in Firefox

Der HTTPS-Only-Modus des Browsers versucht zunächst, sichere HTTPS-Verbindungen zu jeder Website aufzubauen. Wenn dieser Versuch fehlschlägt, zeigt Firefox eine Warnseite an. Die Benutzer können dann entscheiden, ob sie sich mit der HTTP-Site verbinden oder sie vermeiden möchten. Dasselbe funktioniert, wenn Benutzer auf unsichere HTTP-Links klicken. Der Browser fordert den Benutzer sofort auf, die Verbindung auf HTTPS zu aktualisieren.

Starten Sie den Firefox-Browser. Stellen Sie sicher, dass Sie den Browser auf die neueste Version aktualisiert haben.

Klicken Sie auf die Schaltfläche, die als 3 horizontale Balken sichtbar ist.

Wählen Sie aus der Liste der angezeigten Optionen.

Privatsphäre und Sicherheit

Wählen Sie dann die Option.

Scrollen Sie nach unten, um den Abschnitt zu finden.

Nur-HTTPS-Modus aktivieren

Wählen Sie darunter Option.

Sobald dies erledigt ist, wird der Nur-HTTPS-Modus im Browser aktiviert und Sie können weiterhin sicher im Internet surfen.

Sobald mehr und mehr Websites HTTPS unterstützen als heute, werden Browser HTTP-Verbindungen noch weiter ablehnen und HTTPS für alle Websites erfordern.