So aktivieren Sie die automatische Vervollständigung in der Windows-Eingabeaufforderung

Wenn Sie ein fortgeschrittener Benutzer sind Fenster die oft regelmäßig verwendet werden muss Befehlszeile(Eingabeaufforderung) , ist es hilfreich, die automatische Vervollständigung in zu aktivieren Befehlszeile(Eingabeaufforderung) . Wenn Sie die Änderung dauerhaft vornehmen möchten, müssen Sie sie bearbeiten Windows-Registrierung(Windows-Registrierung).

Vervollständigung des Dateinamens(Datei) und Ordnernamenvervollständigung sind Shell-Schnellsuchfunktionen Windows oder cmd.exe. (Fenster)Automatische Vervollständigung(CMD.exe) für cmd.exe(Automatische Vervollständigung) standardmäßig nicht aktiviert Fenster- Sie müssen es aktivieren.

Einschalten Autovervollständigung(AutoVervollständigen) ein Befehlszeile(Eingabeaufforderung)

Sie können die automatische Vervollständigung dauerhaft oder nur für die aktuelle Sitzung aktivieren.

(Aktivieren)Vorübergehend aktivieren Sie Autovervollständigung ein cmd

So aktivieren Sie die automatische Vervollständigung in cmd Öffnen Sie für den aktuellen Benutzer für die aktuelle Befehlssitzung die ” Laufen(Ausführen)”, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten :

cmd /f

Schalter /f Aktiviert oder deaktiviert Dateinamen- und Verzeichnisabschlusszeichen.

Jetzt klicken Strg+D um den Ordnernamen zu vervollständigen, oder Strg+F um den Dateinamen zu vervollständigen. Halten Sie diese Tastenkombination gedrückt und Sie werden sehen, wie sich die Dateinamen ändern.

Um die automatische Vervollständigung zu deaktivieren, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

cmd /f:off

Aktivieren Sie die automatische Vervollständigung in cmd für immer und ewig

Um die dauerhafte automatische Vervollständigung in der Befehlszeile zu aktivieren, führen Sie regedit öffnen Registierungseditor(Registrierungs-Editor) und navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Command Processor

Sie müssen den Wert bearbeiten FertigstellungChar . Der Standardwert ist 40 Zoll Hexadezimalformat(Hexadezimal) . Installieren(eingestellter) Wert REG_DWORD auf der 9 . Dadurch wird der Ordnername vervollständigt.

Dann doppelklicken PathCompletionChar und ändern Sie seinen Wert in 9 .

Dies wird installiert Tab-Taste(TAB-Taste) als Steuerzeichen.

Wenn Sie dieselben Steuerzeichen verwenden möchten, die Sie für eine einzelne Befehlssitzung verwenden, wie im ersten Teil dieses Beitrags erwähnt, legen Sie die folgenden Werte fest:

  • 4 für Strg+D
  • 6 für Strg+F

Die Funktion zur automatischen Vervollständigung von Dateinamen funktioniert auch mit Ordnern, weil Fenster wird nach dem vollständigen Pfad suchen und Datei- und Ordnernamen abgleichen.

Lesen Sie weiter Tipps zur Eingabeaufforderung Tricks!

Wenn Sie ein Windows-Hauptbenutzer sind, der die Eingabeaufforderung häufig und regelmäßig verwenden muss, finden Sie es nützlich, die automatische Vervollständigung in der Eingabeaufforderung zu aktivieren. Wenn Sie die Änderung dauerhaft vornehmen möchten, müssen Sie die Windows-Registrierung bearbeiten.

Dateinamenvervollständigung und Ordnernamenvervollständigung sind Schnellsuchfunktionen des Windows-Befehlsprozessors oder cmd.exe. Die automatische Vervollständigung für CMD.exe ist in Windows standardmäßig nicht aktiviert – Sie müssen sie aktivieren.

Aktivieren Sie AutoComplete in der Eingabeaufforderung

Sie können die automatische Vervollständigung dauerhaft oder nur für die aktuelle Sitzung aktivieren.

Aktivieren Sie vorübergehend die automatische Vervollständigung in CMD

Um die automatische Vervollständigung in CMD für den aktuellen Benutzer für die aktuelle Befehlssitzung zu aktivieren, öffnen Sie das Feld Ausführen, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

cmd /f

Das /f Der Schalter aktiviert oder deaktiviert die Vervollständigungszeichen für Datei- und Verzeichnisnamen.

Jetzt drücken Strg+D um den Ordnernamen zu vervollständigen oder Strg+F um einen Dateinamen zu vervollständigen. Halten Sie diese Tastenkombination gedrückt und sehen Sie, wie sich die Dateinamen ändern.

Um die automatische Vervollständigung zu deaktivieren, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

cmd /f:off

Schalten Sie die automatische Vervollständigung in CMD dauerhaft ein

Um die automatische Vervollständigung dauerhaft in der Eingabeaufforderung zu aktivieren, führen Sie aus, um den Registrierungseditor zu öffnen, und navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Command Processor

Autovervollständigung in der Eingabeaufforderung

Sie müssen die bearbeiten FertigstellungChar Wert. Der Standardwert ist 40 in Hexadezimal. Setzen Sie den Wert von REG_DWORD auf 9. Dadurch wird die Vervollständigung des Ordnernamens aktiviert.

Als nächstes doppelklicken Sie auf PathCompletionChar und ändern Sie seinen Wert in 9.

Dadurch wird die eingestellt Tab-Taste als Steuerzeichen.

Wenn Sie dieselben Steuerzeichen verwenden möchten, die Sie für eine einzelne Befehlssitzung verwenden, wie im ersten Teil dieses Beitrags erwähnt, dann legen Sie die Werte wie folgt fest:

Die Funktion zur automatischen Vervollständigung von Dateinamen funktioniert auch bei Ordnern, da Windows nach dem vollständigen Pfad sucht und sowohl Datei- als auch Ordnernamen abgleicht.