So aktualisieren Sie Windows ohne Windows Update

Windows-Updates sollten direkt vom Dienstprogramm installiert werden Windows Update in das Betriebssystem integriert. Aber was ist, wenn es nicht funktioniert? Wenn Windows nicht aktualisiert wird oder einige Updates nicht angezeigt werden Windows von denen Sie wissen, dass sie vorhanden sein sollten, gibt es mehrere alternative Möglichkeiten, sie zu installieren.

Die erste Möglichkeit, Windows zu aktualisieren, die wir uns ansehen werden, beinhaltet Programme von Drittanbietern. Obwohl sie nicht erstellt werden Microsoft , bieten sie immer noch alle korrekten Updates direkt vom Unternehmen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie nicht funktionieren oder bösartig sind. Diese Werkzeuge Windows Update(Windows Update) sind Programme, die Sie auf Ihrem Computer öffnen und nach fehlenden Updates suchen und dann eine sehr einfache Möglichkeit bieten, diese zu installieren.

Eine andere Möglichkeit, Updates zu installieren Windows ohne amtliches Werkzeug Windows Update(Windows Update) oder ein Drittanbietertool – Durchsuchen Sie die Microsoft-Website. Sie haben ein Suchtool, das speziell zum Auffinden von Updates entwickelt wurde.

Diese Methode ist nicht so raffiniert, weil Sie wissen müssen, welche Updates Ihnen fehlen, um zu wissen, welche Sie herunterladen müssen, aber sie funktioniert trotzdem und garantiert echte Updates.

Aktualisierung Windows Beheben Sie Sicherheitslücken, verbessern Sie die Leistung und fügen Sie neue Funktionen hinzu. Es ist immer am besten, alle verfügbaren Updates zu erhalten, damit Ihr PC optimal läuft, zumindest in Bezug auf Fixes und Updates im Zusammenhang mit Fenster.

So aktualisieren Sie Windows mit einem Drittanbieterprogramm(So ​​aktualisieren Sie Windows mit einem Drittanbieterprogramm)

OUTDATEkämpfer ist ein Programm, das darauf spezialisiert ist, Software auf dem neuesten Stand zu halten. Es durchsucht Ihren Computer nach veralteten Programmen und bietet eine einfache Möglichkeit, diese auf die neuesten Versionen zu aktualisieren.

Das Einzigartige an diesem speziellen Software-Update-Tool ist, dass es sogar ein Windows Update-Dienstprogramm enthält, das das Update durchführt Windows (Windows Update)Also(Windows) so einfach wie das Aktualisieren Ihrer anderen Programme.

Folgendes ist zu tun:

  • Laden Sie OUTDATEfighter herunter und installieren Sie es(Laden Sie OUTDATEfighter herunter und installieren Sie es). Es sollte auf allen Betriebssystemen funktionieren Windows aber ich habe es in getestet Windows 8 und Windows 7 .
  • Führen Sie das Programm aus und wählen Sie aus Windows Update(Windows Update) auf der linken Seite.
  • Auswählen Nach Updates suchen(Nach Update suchen) unten.

  • Warte ab(Warten) bis alle verfügbaren Updates verfügbar sind Windows werden im Programm gefunden und aufgelistet. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Computers und der Anzahl der gefundenen Updates kann dies einige Zeit dauern.
  • Wählen Sie die Updates aus, die Sie installieren möchten. Um alles zu installieren, in der Registerkarte ” Wichtige Aktualisierungen(Wichtige Aktualisierungen) ” Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben ” Name”(Name); mach das gleiche für optionale Updates(Optionale Aktualisierungen) . Um mehr über ein bestimmtes Update zu erfahren, klicken Sie auf das Symbol (ich) neben ihm.

  • Auswählen „Ausgewählte Windows-Updates installieren“(Ausgewählte Windows-Updates installieren) .
  • Warte ab(Warten Sie), während das Programm Updates herunterlädt und installiert Fenster.

  • Unabhängig davon, ob Sie dazu aufgefordert werden oder nicht, starten Sie Ihren Computer neu, nachdem die Installation der Updates abgeschlossen ist.

Ein weiteres Tool von Drittanbietern Windows Update(Windows Update), die Sie zum Aktualisieren verwenden können Windows wird genannt Windows Update-MiniTool . Es hat ein paar mehr Optionen als in OUTDATEkämpfer , aber Sie müssen sie nicht verwenden. Das Suchen und Anwenden von Updates ist immer noch sehr einfach und unkompliziert.

  • Klicken(Drücken) Aktualisieren-Schaltfläche auf der linken Seite.
  • Warte ab(Warte bis Windows Update-MiniTool findet alle verfügbaren Updates.

  • Wählen Sie die Updates aus, die Sie installieren möchten. Wenn Sie mit der Maus über ein Element fahren, wird dessen Beschreibung angezeigt, anhand derer Sie feststellen können, ob Sie es benötigen.

  • Klicken(Drücken) Sie den Download-Button auf der linken Seite. Stellen Sie sicher, dass Sie den Download-Pfeil auswählen, der eine Linie darunter hat; der andere (zweiter von links) dient nur zum Herunterladen von Updates, nicht zum Installieren.

  • Warte ab(Warten Sie), während das Programm Updates herunterlädt und installiert. Windows Update-MiniTool wird Ihren Computer nach dem Update automatisch erneut scannen, um alle anderen Updates anzuzeigen, die Sie benötigen.

So laden Sie Windows-Updates von der Microsoft-Website herunter(So ​​laden Sie Windows-Updates von der Microsoft-Website herunter)

Microsoft bietet auch ein alternatives Dienstprogramm Windows Update , aber es ist nicht so einfach zu bedienen. Anstatt Ihren Computer nach erforderlichen Updates zu durchsuchen, können Sie sie anzeigen Microsoft Update-Katalog(Microsoft Update Catalog), um Updates manuell herunterzuladen Windows .

Der Microsoft Update-Katalog enthält Treiberaktualisierungen, Patches und Softwareaktualisierungen. Um es zu verwenden, suchen Sie einfach das benötigte Update, laden Sie es herunter und installieren Sie es selbst.

  • Wählen Sie den Link im Popup-Fenster aus, um den Download zu starten.

  • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um sie zu installieren.

Wenn Sie mehrere Updates gleichzeitig installieren müssen Windows , ist die Verwendung des Update-Katalogs keine gute Idee. Wie Sie verstehen, muss jede Datei separat heruntergeladen und dann manuell installiert werden.

Zwei Tools von Drittanbietern Update-Center(Update) Die Windows oben auf dieser Seite sind viel besser für Massen-Downloads/-Updates geeignet und stellen sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Windows aktualisieren, alle Updates erhalten, die Sie benötigen.

Windows-Updates sollten direkt über das im Betriebssystem integrierte Dienstprogramm Windows Update installiert werden. Aber was ist, wenn es nicht funktioniert? Wenn Windows nicht aktualisiert wird oder Sie einige Windows-Updates nicht sehen können, von denen Sie wissen, dass sie vorhanden sein sollten, gibt es einige alternative Möglichkeiten, sie zu installieren.

Die erste Methode zum Aktualisieren von Windows, die wir uns ansehen werden, beinhaltet Programme von Drittanbietern. Obwohl sie nicht von Microsoft erstellt wurden, stellen sie dennoch alle korrekten Updates direkt vom Unternehmen bereit, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie nicht funktionieren oder bösartig sind. Diese Windows Update-Tools sind Programme, die Sie auf Ihrem Computer öffnen, die nach fehlenden Updates suchen und diese dann ganz einfach installieren.

Eine andere Möglichkeit, Windows-Updates ohne das offizielle Windows Update-Tool oder ein Drittanbieter-Tool zu installieren, besteht darin, die Website von Microsoft zu durchsuchen. Sie haben ein Suchtool, das speziell zum Auffinden von Updates entwickelt wurde.

Diese Technik ist nicht so reibungslos, weil Sie wissen müssen, welche Updates Ihnen fehlen, um zu wissen, welche Sie herunterladen müssen, aber sie funktioniert immer noch und garantiert echte Updates.

Updates von Windows beheben Sicherheitslücken, verbessern die Leistung und fügen Funktionen hinzu. Es ist immer am besten, alle verfügbaren Updates zu erhalten, damit Ihr Computer so gut wie möglich ist, zumindest in Bezug auf Windows-bezogene Patches und Updates.

So aktualisieren Sie Windows mit einem Drittanbieterprogramm

OUTDATEfighter ist ein Programm, das sich darauf spezialisiert hat, Software auf dem neuesten Stand zu halten. Es durchsucht Ihren Computer nach veralteten Programmen und bietet eine einfache Möglichkeit, diese auf die neuesten Versionen zu aktualisieren.

Das Einzigartige an diesem speziellen Software-Updater ist, dass er sogar ein Windows Update-Dienstprogramm enthält, mit dem die Aktualisierung von Windows genauso einfach ist wie die Aktualisierung Ihrer anderen Programme.

Folgendes ist zu tun:

  • Laden Sie OUTDATEfighter herunter und installieren Sie es. Es sollte auf allen Windows-Betriebssystemen funktionieren, aber ich habe es in Windows 8 und Windows 7 getestet.
  • Starten Sie das Programm und wählen Sie Windows Update von der linken Seite.
  • Auswählen Nach Updates suchen ganz unten.

  • Warten Sie, während alle verfügbaren Windows-Updates gefunden und im Programm aufgelistet werden. Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Computers und der Anzahl der gefundenen Updates kann das Auffüllen eine ganze Weile dauern.
  • Wählen Sie die Updates aus, die Sie installieren möchten. Um alles in der zu installieren Wichtige Aktualisierungen setzen Sie ein Häkchen in das Kästchen neben Name; mach das gleiche für optionale Updates. Um mehr über ein bestimmtes Update zu erfahren, klicken Sie auf das kleine (ich) Daneben.

  • Auswählen Installieren Sie ausgewählte Windows-Updates.
  • Warten Sie, während das Programm Windows-Updates herunterlädt und installiert.

  • Unabhängig davon, ob Sie dazu aufgefordert werden oder nicht, starten Sie Ihren Computer neu, nachdem die Updates installiert wurden.

Ein weiteres Windows Update-Tool eines Drittanbieters, mit dem Sie Windows aktualisieren können, heißt Windows Update MiniTool. Dieser hat ein paar mehr Optionen als das, was Sie in OUTDATEfighter finden, aber Sie müssen sie nicht verwenden. Das Suchen und Anwenden von Updates ist immer noch sehr einfach und unkompliziert.

  • Laden Sie das Windows Update-MiniTool herunter.
  • Öffnen Sie die ZIP-Datei und extrahieren Sie die beiden Dateien aus dem Inneren.
  • offen wumt_x64 Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, verwenden Sie andernfalls die wumt_x86 Ausführung.

  • Drücken Sie die Aktualisierungstaste nach links.
  • Warten Sie, bis Windows Update MiniTool alle verfügbaren Updates gefunden hat.

  • Wählen Sie die Updates aus, die Sie installieren möchten. Wenn Sie mit der Maus über einen Artikel fahren, können Sie seine Beschreibung sehen, die Ihnen helfen könnte, festzustellen, ob Sie ihn brauchen.

  • Drücken Sie den Download-Button auf der linken Seite. Stellen Sie sicher, dass Sie den Download-Pfeil auswählen, der eine Linie darunter hat; der andere (der zweite von links) dient nur zum Herunterladen der Updates, nicht zum Installieren.

  • Warten Sie, während das Programm die Updates herunterlädt und installiert. Windows Update MiniTool wird Ihren Computer nach der Aktualisierung automatisch erneut scannen, um alle anderen Updates anzuzeigen, die Sie benötigen.

So laden Sie Windows-Updates von der Microsoft-Website herunter

Microsoft bietet auch ein alternatives Windows Update-Dienstprogramm an, das jedoch nicht so einfach zu verwenden ist. Anstatt Ihren Computer nach erforderlichen Updates zu durchsuchen, können Sie den Microsoft Update-Katalog durchsuchen, um Windows-Updates manuell herunterzuladen.

Der Microsoft Update-Katalog enthält Treiberaktualisierungen, Hotfixes und Softwareaktualisierungen. Um es zu verwenden, suchen Sie einfach nach dem benötigten Update und laden Sie es dann herunter und installieren Sie es selbst.

  • Wählen Sie den Link im Popup-Fenster aus, um den Download zu starten.

  • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei, um sie zu installieren.

Wenn Sie mehrere Windows-Updates gleichzeitig installieren müssen, ist die Verwendung des Update-Katalogs keine gute Idee. Wie Sie sehen, muss jede Datei einzeln heruntergeladen und dann manuell installiert werden.

Die beiden Windows-Update-Tools von Drittanbietern oben auf dieser Seite sind weitaus besser bei Massen-Downloads/-Updates und stellen sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Windows aktualisieren, alle erforderlichen Updates erhalten.