So ändern Sie den Hintergrund in PowerPoint

Microsoft Powerpoint ist ein sehr leistungsfähiges Präsentationsprogramm, das viele Funktionen und Werkzeuge bietet. In diesem Beitrag erfahren wir jedoch, wie Sie den Folienhintergrund anpassen und formatieren können Power Point . Hintergrundfarbe der Folie PowerPoint ist standardmäßig weiß. (PowerPoint) Aber manchmal möchten Sie es vielleicht ändern, damit Ihre Präsentation attraktiver aussieht. Mal sehen, wie es geht.

Wie ändern Hintergrund(Hintergrund) hinein Power Point

Zum Anpassen und Formatieren des Hintergrunds in Microsoft Powerpoint :

  1. Öffnen Sie PowerPoint
  2. Gehen Sie zu ” Entwurf “.(Entwurf)
  3. Gehe zur Gruppe ” Melodie(Anpassen) » .
  4. Klicken Sie auf Formatieren Hintergrund”.(Hintergrund formatieren)
  5. Wählen Sie eine von vier aus Füllmöglichkeiten(fil) .

Sobald Sie hier sind, können Sie alles Notwendige tun. Schauen wir uns nun dieses Verfahren genauer an.

Offen Power Point und wählen Sie das gewünschte Folienlayout aus. In diesem Fall habe ich das Folienlayout geändert in leer(leer) . Sobald dies erledigt ist, gehen Sie zu Registerkarte Entwurf(Registerkarte Design) und in der Gruppe ” Melodie(Anpassen) » klicken « Hintergrundformat(FormatHintergrund)”.

Hintergrundformat in PowerPoint

Rechts neben der Folie öffnet sich ein neues Popup-Fenster.

So ändern Sie den Hintergrund in PowerPoint

Sie sehen vier Fülloptionen wie:

  1. Feste füllung
  2. Verlaufsfüllung
  3. Bild- oder Texturfüllung
  4. Musterfüllung

Am Ende dieser Optionen sehen Sie auch ein Kontrollkästchen ” Hintergrundgrafiken ausblenden(Hintergrundgrafik ausblenden) » .

1. Feste Füllung

Hintergrundformat in PowerPoint

Funktion ” Fest(Durchgehende) Füllung füllt den gesamten Hintergrund mit der ausgewählten Farbe als eine durchgehende Farbe. Darüber hinaus können Sie auch die Transparenzstufe erhöhen oder verringern. Um die Transparenz anzupassen oder zu ändern, geben Sie einen Prozentsatz ein oder streichen Sie auf der Skala nach links oder rechts. Im Bild unten habe ich Gelb mit 41 % Deckkraft ausgewählt.

2. Verlaufsfüllung

Hintergrundformat in PowerPoint

Gradient(Verlaufs-)Füllung hilft, dem Hintergrund eine Reihe von Verläufen oder eine Folge von Farben hinzuzufügen. Wählen Sie die Füllfarbe, die Anzahl der Verlaufspunkte, den Typ, die Richtung und den Winkel des Verlaufs aus. Sie können einen Verlaufspunkt hinzufügen und auch einen Verlaufspunkt entfernen. Sie können auch die Transparenz und Helligkeit nach Ihren Wünschen anpassen. Voreingestellte Farbverläufe sind ebenfalls verfügbar. Im folgenden Beispiel habe ich Blau mit drei Farbverlaufsstopps ausgewählt, z Linear Transparenz 5 % und Helligkeit 22 %.

3. Füllen Sie mit einem Bild oder einer Textur

Hintergrundformat in PowerPoint

Wie der Name schon sagt, können Sie ein Bild oder eine Textur als Hintergrundfüllung hinzufügen. Klicken(Klicken) ” Einfügung(Einfügen)” im Abschnitt “Bildquelle”(Bildquelle), um Bilder von Ihrem Computer oder aus dem Internet einzufügen; oder Icons aus der Icon-Sammlung. Passen Sie danach die Transparenz an und wählen Sie die gewünschten Ausrichtungs- und Spiegeltypoptionen aus. Sie können auch ein Bild oder Symbol als Textur platzieren, um ihm einen Effekt zu verleihen. Im Dropdown-Menü ” Textur » finden Sie viele Texturoptionen zur Auswahl. (Textur) Hier habe ich das Symbol “Uhr” aus der Kategorie ” Kleidung(Bekleidung)” und als Textur mit 18 % Transparenz und Spiegeltyp sowohl horizontal als auch vertikal platziert.

4. Musterfüllung

Hintergrundformat in PowerPoint

So passen Sie die Füllung an Muster(Muster) , wählen Sie eine Vordergrundfarbe, eine Hintergrundfarbe und einen Mustertyp aus den angegebenen Optionen aus. Es stehen verschiedene Muster zur Verfügung, z. B. horizontale Streifen, vertikale Streifen, diagonale Streifen, Wellen, Zickzack, gepunktete Rautenmaschen, Kugeln, feine Maschen, grobe Maschen und so weiter. Hier habe ich die Füllung des Musters auf ein solides Rautengittermuster eingestellt, mit der Vordergrundfarbe Gelb und der Hintergrundfarbe Weiß.

Wenn die Hintergrundfüllung fertig ist, klicken Sie auf ” Sich bewerben(Apply) to all”, um die Änderungen auf alle Folien anzuwenden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Hintergrundfüllung ändern müssen, klicken Sie auf ” Hintergrund zurücksetzen(Hintergrund zurücksetzen)”.

Also, ist es nicht einfach? Versuchen Sie dies bei der nächsten Verwendung unbedingt Power Point . GeradeVerwenden Sie (nur) diese einfachen Schritte, um Ihre Präsentation absolut auffällig und erstaunlich zu machen!

Microsoft Powerpoint ist ein sehr leistungsfähiges Präsentationsprogramm, das eine Vielzahl von Funktionen und Tools bietet. In diesem Beitrag lernen wir jedoch, wie Sie den Hintergrund der Folie in PowerPoint anpassen und formatieren können. Die Standardhintergrundfarbe der PowerPoint-Folie ist weiß. Aber manchmal möchten Sie es vielleicht aufpeppen, damit Ihre Präsentation attraktiver aussieht. Lassen Sie uns sehen, wie es geht.

So ändern Sie den Hintergrund in PowerPoint

So passen Sie den Hintergrund in Microsoft PowerPoint an und formatieren ihn:

  1. Power Point öffnen
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte
  3. Gehen Sie zur Gruppe
  4. Klicken Sie auf Option
  5. Wählen Sie eine der vier Optionen aus.

Sobald Sie hier sind, können Sie das Notwendige tun. Sehen wir uns dieses Verfahren nun im Detail an.

Öffnen Sie PowerPoint und wählen Sie das gewünschte Layout für die Folie aus. In diesem Fall habe ich das Layout der Folie in geändert. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie zu und klicken Sie unter der Gruppe auf die Option.

Formatieren Sie den Hintergrund in PowerPoint

Auf der rechten Seite der Folie wird ein neues Popup-Fenster geöffnet.

So ändern Sie den Hintergrund in PowerPoint

Sie werden vier Fülloptionen wie-

  1. Feste füllung
  2. Verlaufsfüllung
  3. Bild- oder Texturfüllung
  4. Musterfüllung

Am Ende dieser Optionen sehen Sie auch ein Kontrollkästchen für die .

1. Solide Füllung

Formatieren Sie den Hintergrund in PowerPoint

Die Funktion Solide Füllung füllt den gesamten Hintergrund mit der ausgewählten Farbe als gleichmäßige Einzelfarbe. Darüber hinaus können Sie auch die Transparenz erhöhen oder verringern. Um die Transparenz anzupassen oder zu ändern, geben Sie den Prozentwert ein oder schieben Sie auf der Skala nach links oder rechts. Im Bild unten habe ich die Farbe Gelb mit einer Transparenz von 41 % ausgewählt.

2. Verlaufsfüllung

Formatieren Sie den Hintergrund in PowerPoint

Verlaufsfüllung hilft Ihnen, dem Hintergrund eine Reihe von Farbverläufen oder Farbverläufen hinzuzufügen. Wählen Sie die Farbe für die Füllung, die Anzahl der Verlaufsstopps, Typ, Richtung und Winkel des Verlaufs. Sie können einen Farbverlaufsstopp hinzufügen und einen Farbverlaufsstopp entfernen. Sie können auch die Transparenz und die Helligkeit nach Ihren Wünschen anpassen. Es sind auch voreingestellte Farbverläufe verfügbar. Im Beispiel unten habe ich die Farbe Blau mit drei Farbverlaufsstopps ausgewählt, mit Typ Linear, 5 % Transparenz und 22 % Helligkeit.

3. Bild- oder Texturfüllung

Formatieren Sie den Hintergrund in PowerPoint

Wie der Name schon sagt, können Sie entweder ein Bild oder eine Textur als Hintergrundfüllung hinzufügen. Klicken Sie auf unten, um Bilder von Ihrem Computer oder online einzufügen; oder Icons aus der Icon-Sammlung. Passen Sie anschließend die Transparenz an und wählen Sie die gewünschten Optionen für Ausrichtung und Spiegeltyp. Sie können ein Bild oder Symbol auch als Textur kacheln, um ihm einen Effekt zu verleihen. Unter dem Dropdown-Menü finden Sie eine Vielzahl von Texturoptionen zur Auswahl. Hier habe ich das Symbol „Uhr“ aus der Kategorie „Bekleidung“ ausgewählt und es als Textur gekachelt, mit 18 % Transparenz und Spiegeltyp sowohl horizontal als auch vertikal.

4. Musterfüllung

Formatieren Sie den Hintergrund in PowerPoint

Um die Musterfüllung anzupassen, wählen Sie die Vordergrundfarbe, die Hintergrundfarbe und den Mustertyp aus den angegebenen Optionen aus. Es stehen verschiedene Muster zur Verfügung, wie z. B. horizontale Streifen, vertikale Streifen, diagonale Streifen, Wellen, Zickzack, gepunktetes Rautengitter, Kugel, kleines Gitter, großes Gitter und so weiter. Hier habe ich die Musterfüllung mit dem durchgehenden Rautengittermuster angepasst, die Vordergrundfarbe auf Gelb und die Hintergrundfarbe auf Weiß.

Sobald die Hintergrundfüllung fertig ist, klicken Sie auf die Option Auf alle anwenden, um die Änderungen auf alle Folien anzuwenden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Hintergrundfüllung ändern müssen, klicken Sie auf die Option Hintergrund zurücksetzen.

Also, ist es nicht einfach? Probieren Sie dies aus, wenn Sie PowerPoint das nächste Mal verwenden. Verwenden Sie einfach diese einfachen Schritte, um Ihre Präsentation absolut attraktiv und erstaunlich aussehen zu lassen!