So ändern Sie die Schlafeinstellungen unter Windows 10

Windows verfügt über eine Leerlauffunktion, die den Computer einschaltet Schlafmodus(Ruhemodus), um Energie und Batterielebensdauer zu sparen. Im Schlafmodus stoppt der Computer alle Aktivitäten und der Zustand wird gespeichert. Wenn Sie bereit sind, mit dem System zu arbeiten, wacht es in dem Zustand auf, in dem Sie es verlassen haben. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Schlafeinstellungen ändern können Windows 11/10 .

Wie funktioniert Schläfer? Modus(Modus) ein Windows 11/10

Wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Monitor nach einigen Minuten Inaktivität ausschaltet. Es ist nicht Schlafmodus(Schlafmodus) . Weil die Anzeige(Display) verbraucht viel Strom, das Ausschalten des Bildschirms ist der erste Schritt, der das macht Fenster. Es ist ideal für Situationen, in denen Sie Ihren Computer in wenigen Minuten verwenden.

Der Schlafmodus, allgemein auch als Schlafmodus oder Standby-Modus bezeichnet, speichert den Zustand des Computers Arbeitsspeicher(RAM) . Es sieht so aus, als wäre es geschlossen worden. Während Sie vielleicht hören, dass die Lüfter mit niedriger Geschwindigkeit laufen, bedeutet dies nur, dass der Computer noch eingeschaltet ist und auf Maus- oder Tastatureingaben wartet.

So ändern Sie Einstellungen ausschlafen (Schlafen)Windows 11/10

Windows11

Um Einstellungen zu ändern Ernährung(Power) und ausschlafen Windows11 Mach Folgendes:

  • Drücken Sie Win+I Einstellungen zu öffnen.
  • Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche klicken Windows auf dem Panel (Fenster)Aufgaben(Taskleiste) und wählen Sie „Einstellungen“ aus der Liste der angezeigten Optionen.
  • Klicken Sie auf den Eintrag ” System”(System) unter der Seitenleiste links.
  • Wechseln Sie nach rechts und scrollen Sie nach unten zum ” Strom und Akku(Strom & Batterie)”.
  • Erweitern Sie das Menü und navigieren Sie zur Überschrift ” Bildschirm und schlafen(Bildschirm und Ruhezustand)” unter ” Essen(Leistung)”.

Bildschirm und schlafen

Hier können Sie auswählen, wie lange der Computer warten soll, bevor er in den Ruhezustand wechselt. Stellen Sie die gewünschten Zeiten für ein

  • Wenn Sie Akkustrom verwenden, versetzen Sie das Gerät danach in den Schlafmodus
  • Versetzen Sie das Gerät nach dem Anschließen in den Ruhemodus.

Wenn Sie einen Desktop haben, sehen Sie nur die erste Option. Auf Laptops sind beide Einstellungen verfügbar. Es wird empfohlen, im Akkubetrieb einen kürzeren und im Netzbetrieb einen längeren Zeitraum zu wählen.

Ähnliche Einstellungen können angewendet werden, um den Bildschirm anzupassen, d. h.

  • Bei Akkubetrieb Bildschirm danach ausschalten.
  • Wenn verbunden, schalte meinen Bildschirm danach aus.

Windows 10

So ändern Sie die Schlafeinstellungen in Windows 10

Um Einstellungen zu ändern Ernährung(Power) und ausschlafen Windows 10 :

  1. Navigieren(Navigieren) Sie in „Einstellungen“ > „System“ > „Power & Sleep“.
  2. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten: “Bildschirm(Bildschirm)” und ” Traum”.(Schlafen)
  3. Im Kapitel ” Traum(Sleep) » Sie können wählen, wie lange der Computer warten soll, bevor er in den Ruhezustand wechselt:
    • Beim Verbinden
    • Bei Batteriebetrieb

Wenn Sie einen Desktop haben, sehen Sie nur die erste Option. Auf Laptops sind beide Einstellungen verfügbar. Es wird empfohlen, im Akkubetrieb einen kürzeren und im Netzbetrieb einen längeren Zeitraum zu wählen. Sie können die gleichen Einstellungen auch für anwenden Bildschirm(Bildschirm) .

Zusätzlich Energieoptionen(Energieeinstellungen) ein Windows 11/10

Im Kapitel ” Essen(Kraft und Traum(Sleep) » Rechts haben Sie zusätzliche Energieoptionen. Es eröffnet viele Möglichkeiten. Sie können Ihre eigenen Energiesparpläne erstellen, den Modus für maximale Leistung aktivieren, ändern, was der Netzschalter beim Drücken bewirkt, und vieles mehr.

Zusätzliche Energieoptionen

Wenn Sie einen Laptop verwenden, studieren Sie sorgfältig die Vor- und Nachteile jedes dieser Ernährungspläne und ändern Sie dann Ihre Schlafeinstellungen.

Was ist Einstellung schlafen(Schlafen) auf einem Computer?

Dies ist ein Energiesparmodus, mit dem die meisten Aktivitäten auf Ihrem Computer gestoppt werden, wenn er sich im Leerlauf befindet. Alle geöffneten Dateien oder Anwendungen werden in den Systemspeicher verschoben ( RAM(RAM) ), sodass Ihr System wenig Strom verbraucht. Dies wird am meisten bevorzugt, da das Aufwecken des Computers schneller ist als ein Neustart.

Manchmal kann es bei Windows zu Schlafproblemen kommen. Nun, diese Beiträge zeigen Ihnen, wie Sie solche Probleme beheben können:(Manchmal können Probleme im Zusammenhang mit dem Energiesparmodus in Windows auftreten. Nun, diese Beiträge zeigen Ihnen, wie Sie solche Probleme beheben können 🙂

Ist es schlecht, einen Laptop im Modus zu lassen? schlafen(Schlaf) für die Nacht?

Nicht wirklich! Dies ist in der Tat besonders nützlich, wenn Sie einen Laptop verwenden, der nicht mit dem Netzwerk verbunden ist, und Ihren Computer so lange wie möglich am Laufen halten möchten. Schlafparameter(Sleep) standardmäßig für die meisten Computer mit Fenster im Leerlauf auf zwei Stunden eingestellt. Sie können dies jedoch jederzeit ändern.

Diese Beiträge zeigen Ihnen andere Möglichkeiten, den Schlaf auf Ihrem PC zu verwalten:(Diese Beiträge zeigen Ihnen die anderen Möglichkeiten, wie Sie Sleep auf Ihrem PC verwalten können 🙂

Windows verfügt über eine Leerlauffunktion, die einen Computer in den Ruhezustand versetzt Schlafmodus um Energie und Batterielebensdauer zu sparen. Im Schlafmodus hält der Computer alle Aktivitäten an und der Zustand wird gespeichert. Wenn Sie bereit sind, das System zu bedienen, wacht es in dem Zustand auf, in dem Sie es verlassen haben. In diesem Handbuch teilen wir mit, wie Sie die Schlafeinstellungen in Windows 11/10 ändern.

Funktionsweise des Energiesparmodus in Windows 11/10

Falls Sie es bemerkt haben, schaltet sich Ihr Monitor nach einigen Minuten Inaktivität aus. Nun, das ist nicht der Schlafmodus. Da das Display viel Strom verbraucht, ist das Ausschalten des Bildschirms der erste Schritt, den Windows unternimmt. Es ist ideal für Situationen, in denen Sie Ihren Computer in wenigen Minuten verwenden werden.

Im Schlafmodus, allgemein auch als Standby- oder Suspended-Modus bezeichnet, wird der Zustand des Computers im Arbeitsspeicher gespeichert. Es sieht so aus, als ob es geschlossen wurde. Während Sie Lüfter mit geringer Geschwindigkeit laufen hören, bedeutet dies nur, dass der Computer noch eingeschaltet ist und auf Eingaben von der Maus oder Tastatur wartet.

So ändern Sie die Schlafeinstellungen in Windows 11/10

Windows11

Leistung & Akku

Gehen Sie wie folgt vor, um die Energie- und Energiespareinstellungen in Windows 11 zu ändern:

  • Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  • Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche in der Taskleiste klicken und aus der Liste der angezeigten Optionen Einstellungen auswählen.
  • Klicken Sie auf den Eintrag unter dem Seitenbereich auf der linken Seite.
  • Wechseln Sie nach rechts und scrollen Sie nach unten zur Option.
  • Erweitern Sie das Menü und gehen Sie zur Überschrift unter Abschnitt.

Bildschirm & Schlaf

Hier können Sie auswählen, wie lange der Computer warten soll, bevor er in den Ruhezustand wechselt. Konfigurieren Sie die gewünschten Zeiten für

  • Im Akkubetrieb mein Gerät danach in den Ruhezustand versetzen
  • Wenn es angeschlossen ist, versetze mein Gerät danach in den Ruhezustand.

Wenn Sie einen Desktop haben, sehen Sie nur die erste Option. Auf Laptops sind beide Einstellungen verfügbar. Es ist ratsam, im Akkubetrieb einen kürzeren und im Netzbetrieb einen längeren Zeitraum zu wählen.

Ähnliche Einstellungen können für die Bildschirmeinstellung angewendet werden, dh

  • Schalten Sie bei Akkubetrieb meinen Bildschirm danach aus.
  • Wenn es angeschlossen ist, schalte meinen Bildschirm danach aus.

Windows 10

So ändern Sie die Schlafeinstellungen unter Windows 10

So ändern Sie die Energie- und Energiespareinstellungen in Windows 10:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > System > Power & Sleep.
  2. Sie haben hier zwei Optionen unter Bildschirm und Schlaf
  3. Unter Energiesparmodus können Sie auswählen, wie lange der Computer warten soll, bevor er in den Energiesparmodus wechselt:
    • Wenn eingesteckt
    • Wenn auf Batterie

Wenn Sie einen Desktop haben, sehen Sie nur die erste Option. Auf Laptops sind beide Einstellungen verfügbar. Es ist ratsam, im Akkubetrieb einen kürzeren und im Netzbetrieb einen längeren Zeitraum zu wählen. Sie können die gleichen Einstellungen auch für den Bildschirm anwenden.

Zusätzliche Energieeinstellungen in Windows 11/10

Im Power & Sleep-Bereich auf der rechten Seite haben Sie zusätzliche Power-Einstellungen. Es eröffnet eine Fülle von Optionen. Sie können benutzerdefinierte Energiesparpläne erstellen, den ultimativen Leistungsmodus aktivieren, ändern, was der Netzschalter beim Drücken bewirkt, und vieles mehr.

Energieoptionen für erweiterte Einstellungen

Wenn Sie einen Laptop verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie die Vor- und Nachteile jedes dieser Energiepläne gründlich verstehen, und ändern Sie dann die Energiespareinstellungen.

Was ist die Sleep-Einstellung auf dem Computer?

Es handelt sich um einen Energiesparmodus, der darauf ausgelegt ist, die meisten Aktionen auf Ihrem Computer zu stoppen, während er sich im Leerlauf befindet. Alle geöffneten Dateien oder Anwendungen werden in den Systemspeicher (RAM) verschoben, sodass Ihr System wenig Strom verbraucht. Dies wird am meisten bevorzugt, da das Aufwecken des Computers schneller ist als ein Neustart.

Manchmal können Probleme im Zusammenhang mit dem Energiesparmodus in Windows auftreten. Nun, diese Beiträge zeigen Ihnen, wie Sie solche Probleme beheben können:

Ist es schlecht, den Laptop über Nacht im Ruhezustand zu lassen?

Nicht wirklich! Tatsächlich ist es nützlich, besonders wenn Sie sich auf einem nicht angeschlossenen Laptop befinden und Ihren PC so lange wie möglich am Laufen halten möchten. Die Standardeinstellung für den Energiesparmodus für die meisten Windows-Computer ist auf zwei Stunden im Leerlauf eingestellt. Sie können dies jedoch jederzeit ändern.

Diese Beiträge zeigen Ihnen die anderen Möglichkeiten, wie Sie den Ruhezustand auf Ihrem PC verwalten können: