So beheben Sie den Fehler „RPC-Server nicht verfügbar“ in Windows

Diejenigen von Ihnen, die verwendet haben Windows vielleicht schon Zeuge des Fehlers ” Der RPC-Server ist nicht verfügbar.” (RPC-Server ist nicht verfügbar) Dies ist einer der häufigsten Fehler, die bei der Verwendung auftreten können Windows-Betriebssystem(Windows-Betriebssystem) und ist für unerfahrenere Benutzer oft verwirrend Windows warum es überhaupt entstanden ist.

Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da dies kein schwerwiegender oder gefährlicher Fehler ist, sodass alle Ihre Programme und Daten sicher sind. RPC bedeutet entfernt Anruf (RPC)Verfahren(Prozeduraufruf), die Methode, die einige Anwendungen verwenden, um mit anderen Anwendungen zu kommunizieren, die auf demselben Computer ausgeführt werden.

Das bedeutet es RPC ermöglicht es verschiedenen Prozessen, miteinander zu kommunizieren, um eine Aufgabe abzuschließen.

Es funktioniert ähnlich wie ein Netzwerk, in dem der Server RPS öffnet den Port, wertet die Antwort des Zieldienstes oder -servers aus, sendet das Paket nach Erhalt der Antwort und übergibt dann die Aufgabendaten an den Zieldienst oder -server. Sobald die Arbeit erledigt ist, wird der gesamte Prozess umgekehrt, um die Daten an das initiierende Programm zurückzusenden.

Ein RPC-Serverfehler ist aufgetreten(Ein RPC-Serverfehler ist aufgetreten)

RPC-Serverfehler(RPC) sind nicht exklusiv Windows-Betriebssystem(Windows OS) oder nur für einen Computer. Methode RPC Wird von den meisten modernen Betriebssystemen verwendet. Fehlerursache RPC tritt normalerweise auf einem Computer auf, kann aber tatsächlich im gesamten Netzwerk gefunden werden. Glücklicherweise werden wir uns in diesem Artikel mit beiden Möglichkeiten befassen.

Also, was genau verursacht den Fehler ” RPC-Server(RPC-Server) nicht verfügbar”? Wenn ein Dienst auf Ihrem Computer einen anderen kontaktieren muss, wird dieser den Server kontaktieren RPC auf Ihrem Computer, um den Austausch zu initiieren.

Server RPC öffnet mehrere Ports, um die Nachricht abzuhören und zurückzusenden. Wenn der Server RPC keine Antwort empfangen kann, nicht in den Speicher schreiben kann, keinen Port öffnen kann oder einfach nicht verfügbar ist, tritt ein Fehler auf.

Beheben von RPC-Serverfehlern(Beheben von RPC-Serverfehlern)

Es gibt drei Möglichkeiten, einen dieser Fehler auf einem laufenden Computer zu beheben Windows 10 . Die häufigste der drei ist der Service RPC nicht einmal begonnen. Die anderen beiden, Netzwerkprobleme oder beschädigte Registrierungseinträge, sind weniger wahrscheinlich, können aber dennoch auftreten.

Wenn Sie einen dieser Fehler oder einen anderen Fehler erhalten Windows , ist das erste, was Sie versuchen sollten, ein harter Neustart. Ein Neustart behebt ein vorübergehendes Problem im Zusammenhang mit dem Server RPC. Wenn ein Neustart den Fehler nicht behebt, müssen Sie sich mit einer der folgenden Korrekturen befassen.

RPC-Dienst nicht gestartet(RPC-Dienst wird nicht ausgeführt)

Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem die Ursache ist RPC-Dienst.(RPC-Dienst)

  1. Offen Taskmanager(Task-Manager) per Rechtsklick Taskleiste(Taskleiste) und aus der Liste auswählen.
  2. Gehen Sie zu ” Dienstleistungen(Dienste)” und dann Dienste öffnen(Offene Dienste)”.
  3. Scrollen Sie zu Dienst entfernter Prozeduraufruf(Fernprozeduraufruf) . Es muss laufen und installiert sein Automatisch . Wenn nicht, ändern Sie es.
  4. Wechseln zu Startprogramm für DCOM-Serverprozesse(Startprogramm für DCOM-Serverprozesse). Dies sollte auch ausgeführt und eingestellt werden Automatisch . Wieder mal(Wieder) wenn die Ergebnisse unterschiedlich sind, nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor.

Netzwerkprobleme(Netzwerkprobleme)

Probleme mit TCP oder eine Firewall kann die Arbeit stören RPC . Dies gilt auch dann, wenn der Anruf innerhalb Ihres eigenen Computers getätigt wird, denn RPC-Server(RPC-Server) verwendet weiterhin den Netzwerkstack für Kommunikationszwecke.

  1. Heben Schalttafel(Systemsteuerung) und wählen Sie ” Netzwerk und Internet(Netzwerk und Internet) » (nach Kategorie durchsuchen) oder « Center(Netzwerk- und Freigabecenter ) Netzwerk- und Freigabeverwaltung“ (große oder kleine Symbole).
  2. Klicken Sie auf den Link Ethernet daneben gelegen Verbindungen : und dann im Popup-Fenster Eigenschaften.
  3. IPv6 und Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke(Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke) aktiviert sein . (IPv6)Falls nicht, fügen Sie es hinzu, klicken Sie auf OK und wiederholen Sie die Aufgabe, die den Fehler verursacht hat. Wenn sie bereits aktiviert sind, müssen Sie die Firewall überprüfen.
  4. Auswählen Windows-Firewall(Windows-Firewall) in der Systemsteuerung.
    • Bei Firewalls von Drittanbietern müssen Sie mit den Einstellungen experimentieren. Sie müssen dies erneut tun, aber ändern Sie nichts, wenn dies die Firewall ist, die Sie seit einiger Zeit verwenden.
  5. Finden Fernunterstützung(Remote Assistance) und vergewissern Sie sich, dass es aktiviert ist Domain(Domäne) , Privatgelände(Privat) u Öffentlichkeit(Öffentliche) Netzwerke. Speichern Sie dann alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben.

Registry-Korruption und Komplikationen(Registrierungsbeschädigung und Komplikationen)

Wenn bis zu diesem Punkt alles in Ordnung war, können Sie sich als letztes die Registrierungseinträge ansehen, die die Dienste steuern. RCP und DCOM für Schäden. (DCOM) Ich empfehle nicht, mit der Registrierung herumzuspielen, insbesondere für Anfänger, also sichern wir die Registrierung für alle Fälle, bevor wir irgendetwas anfassen.

  1. Eintreten regedit im Suchfeld nach Taskleiste(Taskleiste) . Klicken(Klicke auf Registierungseditor(Registrierungs-Editor), wenn es angezeigt wird.
  2. Klicken ” Computer(Computer)“ auf der linken Seite des Fensters und klicken Sie auf „ Datei”. (Datei)Auswählen Export(Exportieren) aus dem Menü.
  3. Wählen Sie einen Namen und Speicherort für die gespeicherte Datei und klicken Sie auf ” Speichern “.(Speichern)

Sobald alle Registrierungsdateien gesichert sind, können Sie die Einträge für die Dienste überprüfen RPC und DCOM.

Weiter zum nächsten Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\RpcSs 

Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf ” Anfang(Start)” und dann ” Veränderung(Ändern) …” Stellen Sie den Wert ein ( 2 ).

Sie müssen dann zu den beiden folgenden Tasten navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\DcomLaunch 
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\RpcEptMapper. 

Machen Sie dasselbe mit Anfang(Start) wie im vorherigen Schritt.

Diejenigen von Ihnen, die Windows schon länger verwenden, haben vielleicht schon Zeuge des „RPC-Server ist nicht verfügbar“Error. Dies ist einer der häufigsten Fehler, auf die Sie bei der Verwendung des Windows-Betriebssystems stoßen können, und führt bei unerfahreneren Windows-Benutzern häufig zu Verwirrung darüber, warum er überhaupt aufgetaucht ist.

Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, da es sich nicht um einen schwerwiegenden oder gefährlichen Fehler handelt, sodass alle Ihre Programme und Daten sicher sind. Wofür RPC steht, ist Remote Procedure Call, eine Methode, die einige Anwendungen verwenden, um mit anderen Anwendungen zu kommunizieren, die auf demselben Computer ausgeführt werden.

Das bedeutet, dass RPC es verschiedenen Prozessen ermöglicht, miteinander zu kommunizieren, um eine Aufgabe auszuführen.

Es funktioniert ähnlich wie ein Netzwerk, da der RPS-Server einen Port öffnet, eine Antwort vom Zieldienst oder -server misst, ein Paket sendet, sobald eine Antwort empfangen wurde, und dann die Aufgabendaten an den Zieldienst oder -server überträgt. Nachdem die Aufgabe erledigt ist, arbeitet der gesamte Prozess umgekehrt, um Daten an das initiierende Programm zurückzusenden.

Es ist ein RPC-Serverfehler aufgetreten

RPC-Serverfehler sind nicht exklusiv für das Windows-Betriebssystem oder nur für einen einzelnen Computer. Das RPC-Verfahren wird auf den meisten aktuellen Betriebssystemen verwendet. Die Ursache für einen RPC-Fehler tritt normalerweise auf einem Computer auf, aber die Ursache kann tatsächlich in einem gesamten Netzwerk gefunden werden. Glücklicherweise werden wir uns in diesem Artikel mit beiden Möglichkeiten befassen.

Was genau verursacht also den Fehler „RPC-Server ist nicht verfügbar“? Wenn ein Dienst auf Ihrem Computer mit einem anderen kommunizieren muss, kontaktiert er den RPC-Server auf Ihrem Computer, um den Austausch zu initiieren.

Der RPC-Server öffnet einige Ports, um auf eine Nachricht zu warten und eine zurückzugeben. Wenn der RPC-Server keine Antwort erhält, nicht in den Speicher schreiben kann, keinen Port öffnen kann oder einfach nicht verfügbar ist, wird der Fehler ausgelöst.

Beheben von RPC-Serverfehlern

Es gibt drei Möglichkeiten, einen dieser Fehler auf einem Computer mit Windows 10 zu beheben. Die anderen beiden, Probleme mit dem Netzwerk oder beschädigte Registrierungseinträge, sind weniger wahrscheinlich, können aber dennoch auftreten.

Wenn Sie einen dieser Fehler oder wirklich einen Windows-Fehler erhalten, sollten Sie als Erstes einen vollständigen Neustart versuchen. Ein Neustart behebt ein vorübergehendes Problem im Zusammenhang mit dem RPC-Server. Wenn ein Neustart den Fehler nicht behebt, sollten Sie in eine der folgenden Korrekturen eintauchen.

RPC-Dienst wird nicht ausgeführt

Überprüfen Sie nach einem Neustart, ob der RPC-Dienst das Problem verursacht.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und ihn aus der Liste auswählen.
  2. Navigieren Sie zu Dienstleistungen Registerkarte und dann Dienste öffnen.
  3. Scrollen Sie zu Remoteprozeduraufruf Service. Es sollte laufen und eingestellt sein Automatisch. Wenn nicht, ändern Sie es.
  4. Navigieren Sie zu Startprogramm für DCOM-Serverprozesse. Dies sollte auch ausgeführt und eingestellt werden Automatisch. Nehmen Sie erneut die erforderlichen Änderungen vor, wenn die Ergebnisse unterschiedlich sind.

Netzwerkprobleme

Probleme mit TCP oder Ihrer Firewall können dazu führen, dass RPC nicht mehr funktioniert. Dies gilt auch dann, wenn der Aufruf intern auf Ihrem eigenen Rechner erfolgt, da der RPC-Server weiterhin den Netzwerkstack zur Kommunikation nutzt.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie aus Netzwerk und Internet (Anzeigen nach auf Kategorien setzen) oder Netzwerk-und Freigabecenter (entweder auf große oder kleine Symbole einstellen).
  2. drücke den Ethernet daneben verlinken Verbindungen: und dann Eigenschaften im Popup-Fenster.
  3. Das IPv6 und Datei- und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke sollten beide ein Häkchen haben. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie es hinzu, klicken Sie auf OK und wiederholen Sie die Aufgabe, die den Fehler verursacht hat. Wenn sie bereits markiert sind, müssen Sie Ihre Firewall überprüfen.
  4. Wähle aus Windows-Firewall in der Systemsteuerung.
    • Bei Firewalls von Drittanbietern müssen Sie mit den Einstellungen experimentieren. Sie sollten es einmal überprüfen, aber ändern Sie nichts, wenn es sich um eine Firewall handelt, die Sie seit einiger Zeit verwenden.
  5. Lokalisieren Fernunterstützung und stellen Sie sicher, dass es für aktiviert ist Domain, Privatgelände und Öffentlichkeit Netzwerke. Speichern Sie dann alle Änderungen, die Sie vorgenommen haben.

Registry-Beschädigung und Komplikationen

Wenn bis zu diesem Punkt alles in Ordnung war, können Sie als letztes einen Blick auf die Registrierungseinträge werfen, die die RCP- und DCOM-Dienste auf Beschädigungen kontrollieren. Ich empfehle nicht, an der Registrierung herumzubasteln, insbesondere nicht für Anfänger, also sichern wir die Registrierung sicherheitshalber, bevor wir irgendetwas herumspielen.

  1. Eintreten regedit in das Suchfeld in der Taskleiste. Klicken Sie auf den Registrierungseditor, wenn er angezeigt wird.
  2. Klicken Computer aus dem linken Seitenfenster und öffnen Sie die Datei Tab. Auswählen Export aus dem Menü.
  3. Wählen Sie einen Namen und Speicherort für die gespeicherte Datei und drücken Sie die Speichern Taste.

Nachdem eine Sicherungskopie aller Registrierungsdateien erstellt wurde, können Sie die Einträge für die RPC- und DCOM-Dienste überprüfen.

Navigieren Sie zu folgendem Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\RpcSs 

Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste Anfang und dann Ändern… Setzen Sie den Wert auf (2).

Als nächstes müssen Sie zu den beiden folgenden Tasten navigieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\DcomLaunch 
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\RpcEptMapper. 

Machen Sie dasselbe mit Anfang wie im vorherigen Schritt.