So beheben Sie den Fehler „Seite reagiert nicht“ in Google Chrome

Es kann eine Zeit kommen, in der Google Chrome kann Fehler anzeigen ” Die Seite reagiert nicht.” (Seite reagiert nicht) Dies passiert normalerweise, wenn das Laden einer Webseite lange dauert oder am Ende überhaupt nicht geladen wird. Nun mögen einige Benutzer denken, dass das Problem nicht behebbar ist, aber das ist es nicht.

Korrigieren(Fix Page reagiert nicht) Fehler „Seite reagiert nicht“ in Chrom

Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung können wir mit Zuversicht sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu lösen, und zum Glück für Sie werden wir sie alle erklären. In einigen Fällen erfordert die Behebung solcher Probleme keinen großen Aufwand, aber in anderen Situationen müssen Benutzer möglicherweise weitere Schritte unternehmen, um alles wieder normal zu machen. Werfen Sie einen Blick auf die verfügbaren Optionen:

  1. Beenden oder aktualisieren Sie die betroffene Webseite
  2. Cookies und Cache löschen
  3. Deaktivieren Sie Erweiterungen in Chrome
  4. Google Chrome aktualisieren
  5. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung
  6. Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber
  7. Erstellen Sie ein neues Google Chrome-Profil
  8. Chrome zurücksetzen.

1]Beenden oder aktualisieren Sie die betroffene Webseite.

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, um ein Problem zu beheben Seite(Page) , die nicht reagiert, soll die Registerkarte schließen und dann die Seite in einer anderen Registerkarte laden. Oder drücken Sie F5+Aktualisieren, um eine Aktualisierung der Webseite zu erzwingen. In den meisten Fällen sollte das Befolgen mindestens eines dieser Tipps das Problem lösen.

2]Cookies und Cache löschen

Bei(Sind) Sie immer noch Probleme? Machen Sie sich keine Sorgen, denn das Entfernen des Cache, der Cookies und des Browserverlaufs kann alle Probleme lösen.

3]Deaktivieren Sie Erweiterungen in Chrome

In einigen Fällen können Benutzer Erweiterungen in Google Chrome deaktivieren (Erweiterungen in Google Chrome deaktivieren), um den Fehler ” Die Seite reagiert nicht.” (Seite reagiert nicht) Vielleicht ist eine bestimmte Erweiterung dafür verantwortlich; Daher ist es jetzt am besten, es zu deaktivieren oder zu entfernen. Alternativ können Sie Chrome im Inkognito-Modus starten und nachsehen.

4]Aktualisieren Sie Google Chrome

Wenn die ersten Schritte nicht erfolgreich waren, muss möglicherweise Google Chrome aktualisiert werden (Google Chrome muss aktualisiert werden) . Wir wissen das Chrom wird automatisch aktualisiert, aber es gibt Zeiten, in denen dies nicht geschieht. Daher empfehlen wir eine manuelle Aktualisierung.

5]Hardwarebeschleunigung deaktivieren

Damit Webseiten schneller geladen werden, Chrom verwendet, wie andere beliebte Webbrowser, Hardwarebeschleunigung. In einigen Fällen kann diese Funktion jedoch dazu führen, dass die Seite nicht mehr reagiert. Sie können also die Hardwarebeschleunigung deaktivieren und sehen, ob das hilft.

Um es auszuschalten, gehen Sie zu ” Einstellungen(Einstellungen) » bis Chrom dann wählen Sie ” Erweitert > System .

Klicken Sie dort auf ” Verwenden(Verwenden Sie) Hardwarebeschleunigung, falls verfügbar” und starten Sie schließlich neu Google Chrome und alle.

6]Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Wenn Sie die Hardwarebeschleunigung deaktiviert haben und das Problem dadurch behoben wurde, halten wir es für sinnvoll, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Besuchen Sie die offizielle Download-Website Ihres Computerherstellers und finden Sie den neuesten Treiber.

7] SchaffenNeues Profil (erstellen). Google Chrome.

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, haben wir es höchstwahrscheinlich mit einem beschädigten Profil zu tun Chrom. Der beste Weg, dies zu beheben, besteht darin, ein neues Google Chrome-Profil zu erstellen (erstellen Sie ein neues Google Chrome-Profil) .

8]Chrome zurücksetzen

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie Ihren Chrome-Browser zurücksetzen (Ihren Chrome-Browser zurücksetzen) und sehen, ob das hilft.

Verwandte Lektüre(Verwandte Lektüre) : Google Chrome Kill Pages oder Wait-Fehler beheben (Google Chrome Kill Pages oder Wait-Fehler beheben).

Es kann eine Zeit kommen, in der Google Chrome könnte ein zeigen”Seite reagiert nicht“Error. Dies ist normalerweise der Fall, wenn eine Webseite lange zum Laden braucht oder am Ende einfach nicht geladen wird. Nun könnten einige Benutzer glauben, dass das Problem nicht behebbar ist, aber das ist nicht der Fall.

Fehler „Seite reagiert nicht“ in Google Chrome

Beheben Sie den Fehler „Seite reagiert nicht“ in Chrome

Aufgrund unserer umfangreichen Erfahrung können wir mit Sicherheit sagen, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu beheben, und zum Glück für Sie werden wir sie alle erklären. In einigen Fällen erfordert die Behebung von Problemen wie diesem nicht viel Aufwand, aber in anderen Situationen müssen Benutzer möglicherweise mehr Aktionen ausführen, damit die Dinge wieder normal werden. Werfen Sie einen Blick auf die verfügbaren Optionen:

  1. Beenden oder aktualisieren Sie die betroffene Webseite
  2. Cookies und Cache löschen
  3. Deaktivieren Sie Erweiterungen in Chrome
  4. Google Chrome aktualisieren
  5. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung
  6. Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber
  7. Erstellen Sie ein neues Google Chrome-Profil
  8. Chrome zurücksetzen.

1]Beenden oder aktualisieren Sie die betroffene Webseite

Eine der ersten Aktionen, die Sie ausführen sollten, um ein Problem mit einer nicht reagierenden Seite zu beheben, besteht darin, die Registerkarte zu schließen und die Seite dann in einer anderen Registerkarte zu laden. Oder drücken Sie F5+Aktualisieren, um die Webseite hart zu aktualisieren. In den meisten Fällen sollte das Befolgen von mindestens einem dieser Tipps das Problem lösen.

2]Cookies und Cache löschen

Hast du immer noch Probleme? Machen Sie sich keine Sorgen, denn das Entfernen des Cache, der Cookies und des Browserverlaufs könnte alle Probleme lösen.

3]Deaktivieren Sie Erweiterungen in Chrome

OK, in einigen Fällen können Leute Erweiterungen in Google Chrome deaktivieren, um den Fehler „Seite reagiert nicht“ zu beheben. Vielleicht ist eine bestimmte Erweiterung dafür verantwortlich; Daher ist es im Moment die beste Option, es zu deaktivieren oder zu entfernen. Alternativ können Sie Chrome im Inkognito-Modus starten und sehen.

4]Aktualisieren Sie Google Chrome

Wenn die ersten Schritte fehlgeschlagen sind, muss Google Chrome möglicherweise aktualisiert werden. Wir wissen, dass Chrome sich automatisch aktualisiert, aber manchmal passiert das nicht. Wir empfehlen daher, ein manuelles Update durchzuführen.

5]Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Um das Laden von Webseiten zu beschleunigen, verwendet Chrome, wie andere beliebte Webbrowser, Hardwarebeschleunigung. In einigen Fällen kann diese Funktion jedoch dazu führen, dass eine Seite nicht mehr reagiert. Daher könnten Sie die Hardwarebeschleunigung deaktivieren und sehen, ob das hilft.

Um es zu deaktivieren, gehen Sie in Chrome zum Bereich Einstellungen und wählen Sie dann Erweitert > System.

Klicken Sie von dort aus auf Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar, und starten Sie schließlich Google Chrome neu, und das war’s.

6]Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Wenn Sie nun die Hardwarebeschleunigung deaktiviert haben und das Problem dadurch behoben wird, halten wir es für sinnvoll, Ihren Grafikkartentreiber zu aktualisieren. Besuchen Sie die offizielle Download-Website des Computerherstellers und suchen Sie den neuesten Treiber.

7]Erstellen Sie ein neues Google Chrome-Profil

Wenn nichts von dem, was wir oben erwähnt haben, funktioniert, haben wir es wahrscheinlich mit einem beschädigten Chrome-Profil zu tun. Der beste Weg, dies zu beheben, besteht darin, ein neues Google Chrome-Profil zu erstellen.

8]Chrome zurücksetzen

Wenn nichts hilft, können Sie Ihren Chrome-Browser zurücksetzen und sehen, ob das hilft.

verwandte Lektüre: Google Chrome Kill Pages oder Wait-Fehler beheben.