So beheben Sie den VPN-Fehler 806 (GRE blockiert) unter Windows 11/10

Du(Sind) sehen VPN-Fehler 806(VPN-Fehler 806), wenn Sie versuchen, es zu verwenden VPN auf Ihrem Windows 10-PC? Was VPN-Fehler 806(VPN-Fehler 806) und wie können wir den Fehler beheben und eine Verbindung herstellen VPN ? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem beheben können VPN-Fehler 806 (GRE blockiert)(VPN-Fehler 806 (GRE blockiert)) unter Windows 11/10.

VPN ist heutzutage aus verschiedenen Gründen zu einer Notwendigkeit geworden. Zuerst(Erste) Wende unter ihnen ist die Privatsphäre. Es gibt viele Dienstleister VPN mit den effektivsten Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen. Sie können VPN kostenlos (VPN for free) nutzen und mit einem kostenpflichtigen Abonnement mehr Funktionen erhalten. Jede Anwendung, die wir verwenden, zeigt uns irgendwann einige Fehler. VPN-Fehler sind ebenfalls häufig, können aber mit einigen Optimierungen leicht behoben werden.

Was ist VPN-Fehler 806 (GRE blockiert)

Zu VPN ordnungsgemäß funktioniert und sein Bestes getan hat, um Ihren Computer sicher und privat zu halten, sollte sich das Programm mit Ihrer Internetverbindung verbinden. Wenn die Verbindung zwischen Ihrer Internetverbindung und VPN durch eine Firewall oder ein anderes Programm blockiert oder verletzt wird, sehen Sie den Fehler VPN 806(Fehler 806) GRE blockiert ). GR steht für Allgemeine Routing-Kapselung . Sie müssen ein Programm vermeiden oder reparieren, das die Verbindung zwischen Ihrem Internet und dem Programm stört VPN .

In der Regel immer dann, wenn Sie einen Fehler sehen(Fehler) VPN 806 ( GRE blockiert ) sehen Sie die folgende Meldung:

Es besteht eine Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server, aber die VPN-Verbindung kann nicht hergestellt werden. Der Fehlercode ist 806. Der häufigste Grund für diesen Fehler ist, dass mindestens ein Internetgerät (z. B. eine Firewall oder ein Router) zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server nicht so konfiguriert ist, dass es GRE-Protokollpakete (Generic Routing Encapsulation) zulässt. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator oder ISP.

Wie repariert man VPN-Fehler 806(VPN-Fehler 806) GRE blockiert(GRE blockiert)

VPN-Fehler 806(VPN-Fehler 806) GRE ist gesperrt(GRE Blocked) ) kann mit einer der folgenden Methoden behoben werden.

  1. Öffnen Sie den TCP-Port 1723
  2. Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall
  3. Deaktivieren Sie den Virenschutz
  4. Aktualisieren Sie Ihre Router-Firmware

Werfen wir einen detaillierten Blick auf die Korrekturen und lernen, wie man sie vornimmt.

1]TCP-Port 1723 öffnen

Das Standard-VPN verwendet TCP- standardmäßig Port 1723. Es ist auch standardmäßig geöffnet. Manchmal lässt es sich nicht öffnen. Sie müssen es manuell tun, um den Fehler zu beheben. VPN806 ( GRE blockiert ).

Um den TCP-Port 1723 zu öffnen,

  1. Gehen Sie zum Abschnitt ” Zusätzliche Windows Defender Firewall-Sicherheit.”(Erweiterte Sicherheit der Windows Defender-Firewall)
  2. Wählen Sie eingehende Regeln aus
  3. Klicken Sie auf Aktion und wählen Sie Neue Regel aus.
  4. Anschluss auswählen(Port auswählen), den Code 1723 eingeben und die Verbindung zulassen.

Wenn wir ins Detail gehen, finden Sie Firewall(Firewall) in der Suche Startmenü(Startmenü)” und öffnen Windows Defender-Firewall mit erweiterter Sicherheit(Windows Defender-Firewall mit erweiterter Sicherheit) .

BEI Erweiterte Einstellungen für die Windows Defender-Firewall(Erweiterte Einstellungen der Windows Defender-Firewall) klicken Sie auf ” Regeln(Eingehende Regeln) für eingehende Verbindungen”, um mit dem Öffnen des Ports fortzufahren.

Erweiterte Sicherheit der Windows Defender-Firewall

Dann klick “Aktion” (Aktion ) aus dem Menü und wählen Sie ” Neue Regel”(Neue Regel) .

Firewall-Aktion Neue Regel

Wird Öffnen Assistent für neue Regeln(Assistent für neue eingehende Regeln) für eingehende Verbindungen. Stellen Sie den Schalter neben ein Hafen (Port) und klicken Sie auf ” Des Weiteren(Weiter )” am unteren Rand des Fensters.

Neue eingehende Regel

Jetzt die Schaltfläche neben TCP standardmäßig aktiviert. Eintreten 1723 im Textfeld daneben Spezifische lokale Ports (Bestimmte lokale Ports ) und klicken Sie auf Weiter> .

TCP-Port 1723

Sie müssen Verbindung zulassen (Verbindung zulassen) zu öffnen TCP -port 1723. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben und klicken Sie auf ” Weiter> .

TCP 1723 zulassen

Dann tippen Name (Name ) Sie möchten die Regel benennen, um die Eröffnung abzuschließen TCP – Hafen 1723.

2] Vorübergehend(vorübergehend) ausschalten Windows-Firewall.(Windows-Firewall)

Defender-Firewall(Defender Firewall) Windows kann den Fehler verursachen VPN 806 Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Windows-Firewall deaktivieren. (Schalten Sie die Windows-Firewall aus)Nach dem Herunterfahren Firewall(Firewall), zu der Sie versuchen können, eine Verbindung herzustellen VPN .

3]Deaktivieren Sie vorübergehend Ihren Antivirus

Wir verwenden Antivirus, um unseren PC vor Bedrohungen zu schützen, die wir nicht sehen oder erwarten. Die meisten Antivirenprogramme kümmern sich um die Einstellungen Firewall(Firewall) Ihres PCs und verwalten Sie diese, um Ihren PC zu schützen. Antivirus arbeitet möglicherweise gegen Sie VPN – Verbindungen, während es seine Aufgabe erfüllt, Ihren PC zu schützen. Schalten Sie es aus und versuchen Sie, eine Verbindung herzustellen VPN .

4]Aktualisieren Sie Ihre Router-Firmware

VPN – Verbindungen verwenden die neuesten Protokolle, um Ihnen eine private Verbindung bereitzustellen. Wenn Ihre Protokolle VPN und Ihr Router nicht übereinstimmen, kann die Verbindung nicht hergestellt werden. Sie müssen die Firmware des Routers aktualisieren, um die neuesten Protokolle zu erhalten.

Dies sind mögliche Korrekturen, die möglicherweise behoben werden VPN-Fehler 806(VPN-Fehler 806) GRE ist gesperrt(GRE Blocked) ) in Windows 10. Wenn Sie Zweifel oder Vorschläge haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Verwandt: (Verwandt: )Häufige VPN-Fehlercodes, Fehlerbehebung und Lösungen.)

Sehen Sie den VPN-Fehler 806, wenn Sie versuchen, VPN auf Ihrem Windows 10-PC zu verwenden? Was genau ist VPN Error 806 und wie können wir den Fehler beheben und uns mit VPN verbinden? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Möglichkeiten zur Behebung VPN-Fehler 806 (GRE blockiert) unter Windows 11/10.

VPN ist heutzutage aus verschiedenen Gründen zu einer Notwendigkeit geworden. An erster Stelle steht dabei die Privatsphäre. Es gibt viele VPN-Dienstanbieter mit den effizientesten Funktionen, um Ihnen Privatsphäre und Sicherheit zu bieten. Sie können ein VPN kostenlos nutzen und erhalten auch zusätzliche Funktionen mit einem kostenpflichtigen Abonnement. Jede Anwendung, die wir verwenden, zeigt uns irgendwann einige Fehler. VPN-Fehler sind ebenfalls häufig, können aber mit einigen Optimierungen leicht behoben werden.

Was ist VPN-Fehler 806 (GRE blockiert)

VPN-Fehler

Damit ein VPN wie erwartet funktioniert und alles tut, was es tun muss, um Ihren PC sicher und privat zu machen, muss sich das Programm mit Ihrer Internetverbindung verbinden. Wenn die Verbindung zwischen Ihrer Internetverbindung und VPN durch eine Firewall oder ein anderes Programm blockiert oder gestört wird, sehen Sie den VPN-Fehler 806 (GRE Blocked). GRE steht für General Routing Encapsulation. Sie müssen das Programm vermeiden oder reparieren, das die Verbindung zwischen Ihrem Internet und dem VPN-Programm stört.

Im Allgemeinen sehen Sie immer dann, wenn Sie den Fehler VPN 806 (GRE Blocked) sehen, die folgende Meldung:

Es besteht eine Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server, aber die VPN-Verbindung kann nicht hergestellt werden. Der Fehlercode ist 806. Der häufigste Grund für diesen Fehler ist, dass mindestens ein Internetgerät (z. B. eine Firewall oder ein Router) zwischen Ihrem Computer und dem VPN-Server nicht so konfiguriert ist, dass es GRE-Protokollpakete (Generic Routing Encapsulation) zulässt. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator oder ISP.

So beheben Sie den VPN-Fehler 806 (GRE blockiert)

VPN-Fehler 806 (GRE blockiert) kann mit einer der folgenden Methoden behoben werden.

  1. Öffnen Sie den TCP-Port 1723
  2. Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall
  3. Deaktivieren Sie Antivirus
  4. Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers

Lassen Sie uns die Korrekturen im Detail sehen und wissen, wie man sie macht

1]Öffnen Sie den TCP-Port 1723

VPN verwendet standardmäßig den TCP-Port 1723. Es ist auch standardmäßig geöffnet. Manchmal lässt es sich nicht öffnen. Sie müssen es manuell tun, um den VPN-Fehler 806 (GRE Blocked) zu beheben.

Um den TCP-Port 1723 zu öffnen,

  1. Gehen Sie zu Erweiterte Sicherheit der Windows Defender-Firewall
  2. Wählen Sie Eingangsregeln aus
  3. Klicken Sie auf Aktion und wählen Sie Neue Regel
  4. Wählen Sie Port, geben Sie den Code 1723 ein und lassen Sie die Verbindung zu

Wenn wir ins Detail gehen, im Startmenü nach Firewall suchen und öffnen Windows Defender-Firewall mit erweiterter Sicherheit.

Klicken Sie in den erweiterten Einstellungen der Windows Defender-Firewall auf Eingehende Regeln um den Hafen weiter zu öffnen.

Erweiterte Sicherheit der Windows Defender-Firewall

Dann klicken Sie auf Aktion im Menü und wählen Sie aus Neue Regel.

Firewall-Aktion Neue Regel

Es öffnet sich a Assistent für neue eingehende Regeln. Überprüfen Sie das nebenstehende Optionsfeld Hafen und klicken Nächste am unteren Rand des Fensters.

Neue eingehende Regel

Jetzt die Schaltfläche daneben TCP ist standardmäßig aktiviert. Eintreten 1723 im Textfeld daneben Spezifische lokale Ports und klicken Sie auf Weiter>.

TCP-Port 1723

Sie müssen Verbindung zulassen um den TCP-Port 1723 zu öffnen. Aktivieren Sie die Schaltfläche daneben und klicken Sie auf Weiter>.

TCP 1723 zulassen

Geben Sie dann die ein Name Sie der Regel den Namen geben möchten, beenden Sie das Öffnen des TCP-Ports 1723.

2]Deaktivieren Sie vorübergehend die Windows-Firewall

Die Windows Defender-Firewall verursacht möglicherweise den VPN-Fehler 806. Sie müssen die Windows-Firewall deaktivieren, um das Problem zu beheben. Nachdem Sie die Firewall ausgeschaltet haben, können Sie versuchen, sich mit VPN zu verbinden.

3]Deaktivieren Sie vorübergehend Antivirus

Wir verwenden Antivirus, um unseren PC vor Bedrohungen zu schützen, die wir nicht sehen oder erwarten. Die meisten Antivirenprogramme übernehmen die Firewall-Einstellungen Ihres PCs und verwalten sie, um Ihren PC zu schützen. Das Antivirenprogramm arbeitet möglicherweise gegen Ihre VPN-Verbindung und erledigt seine Arbeit zum Schutz Ihres PCs. Schalten Sie es aus und versuchen Sie, sich mit VPN zu verbinden.

4]Aktualisieren Sie die Firmware Ihres Routers

VPN-Verbindungen verwenden die neuesten Protokolle, um Ihnen eine private Verbindung zu ermöglichen. Wenn die Protokolle Ihres VPN und Ihres Routers nicht übereinstimmen, kann die Verbindung nicht hergestellt werden. Sie müssen die Firmware des Routers aktualisieren, um die neuesten Protokolle zu erhalten.

Dies sind die möglichen Korrekturen, die den VPN-Fehler 806 (GRE Blocked) auf Ihrem Windows 10 beheben können. Wenn Sie irgendwelche Zweifel oder Vorschläge haben, lassen Sie es uns über die Kommentare wissen.

verbunden: Fehlerbehebung und Lösungen für häufige VPN-Fehlercodes.