So beschleunigen Sie die VirtualBox Virtual Machine und machen sie schneller

Geschwindigkeit und Leistung virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine) hängen von den Eigenschaften der Host-Maschine ab, wie z Rom(RAM), Prozessor usw. Aber manchmal, trotz des Vorhandenseins eines leistungsstarken Computers, virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine) ist langsam. In diesem Artikel werden wir einige Methoden beschreiben, die Ihnen helfen werden, Ihre Arbeit zu beschleunigen virtuelle Maschine.(Virtuelle Maschine)

Warum ist mein virtuelles Auto(Maschine) läuft langsam?

Bevor wir Möglichkeiten beschreiben, eine virtuelle Maschine schneller zu machen, wollen wir uns einige der Ursachen einer langsamen virtuellen Maschine ansehen.

  1. Kapazität des Hostsystems.
  2. Andere laufende Anwendungen.

1]Kapazität des Hostsystems

Dies ist einer der Hauptfaktoren, die die Geschwindigkeit von Virtual bestimmen Autos . (Maschine) Wenn Sie Ihr virtuelles wollen Auto(Maschine) funktionierte einwandfrei, Sie müssen ein leistungsfähiges Host-System haben. Zentralprozessor(ZENTRALPROZESSOR) , RAM(RAM) und Speicherplatz sind die drei Hauptfaktoren, die die Leistung Ihres Hostsystems bestimmen.

Virtuelle Maschinen(Virtual Machine) erfordern viel Rechenleistung. Daher muss das Hostsystem unbedingt über eine Mehrkern-CPU verfügen. mehrkernig Zentralprozessor(CPU) arbeiten kann virtuelle Maschine(Virtual Machine) ist besser und reibungsloser.

Rom(RAM) ist ein weiterer wichtiger Faktor, der die Geschwindigkeit des virtuellen bestimmt Autos(Maschine) . Ihr System sollte genug haben Arbeitsspeicher(RAM), wenn Sie eine gleichmäßigere virtuelle Geschwindigkeit wünschen Autos(Maschine) . Mindestanforderungen für Arbeitsspeicher(RAM) für eine virtuelle Maschine – 16 GB. Allerdings 8 GB-RAM(GB RAM) kann in manchen Situationen gut sein. Aber wenn du 4 hast GB-RAM(GB RAM) , treten beim Starten der virtuellen Maschine Leistungsprobleme auf, selbst wenn Sie alle anderen Programme geschlossen haben.

Festplattenplatz(Festplatte) ist ein weiterer Faktor, der die Geschwindigkeit beeinflusst virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine). Damit die VM reibungslos läuft, müssen Sie genügend freien Speicherplatz zuweisen. Dazu muss Ihr Hostsystem über viel freien Speicherplatz verfügen.

2]Andere Anwendungen, die auf dem Host-Computer ausgeführt werden

Wenn eine virtuelle Maschine auf einer Hostmaschine ausgeführt wird, verwendet sie deren Zentralprozessor(ZENTRALPROZESSOR) , RAM(RAM) und Speicherplatz. Wenn auf Ihrem Host-Computer viele Anwendungen oder Software geöffnet sind, treten daher Leistungsprobleme auf virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine). Für eine optimale Leistung der virtuellen Maschine empfehlen wir, dass Sie alle laufenden Anwendungen oder Software auf der Hostmaschine schließen.

Wie man beschleunigt virtualbox virtuelle Maschine(VirtualBox Virtuelle Maschine)

Die folgenden Methoden werden Ihnen dabei helfen, Ihren Vorgang zu beschleunigen virtuelle Maschine.(Virtuelle Maschine)

  1. Installieren Sie die VirtualBox-Gasterweiterungen.
  2. Weisen Sie der VM mehr Arbeitsspeicher zu.
  3. Weisen Sie der virtuellen Maschine mehr CPU zu.
  4. Erhöhen Sie den Videospeicher.

eines] Gast installieren(Installieren Sie VirtualBox Guest) VirtualBox-Add-Ons

Dies ist der wichtigste Schritt, um die virtuelle Maschine zu beschleunigen. Gast (Gast) Ergänzungen(Ergänzungen) enthält spezielle Treiber, die für den reibungslosen Betrieb der virtuellen Maschine erforderlich sind.

Gasterweiterungen installieren

Nachfolgend finden Sie die Installationsschritte Gast(VB-Gast) VB-Add-Ons:

  1. Laufen virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine) ein virtuelle Kiste .
  2. Auswählen ” Geräte > Gasterweiterungen-CD-Image einfügen “.
  3. Öffnen Sie diesen Computer.
  4. Doppelklick ” CD-Laufwerk (D): VirtualBox Guest Additions(CD-Laufwerk (D): VirtualBox Guest Additions)”, um es zu öffnen.
  5. Installieren ” VBoxWindowsAdditions-amd64 “. Wenn die Architektur Ihres Hostsystems diese Datei nicht unterstützt, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Versuchen Sie in diesem Fall, andere zu installieren Gast (Gast) Ergänzungen(Ergänzungen) .

Neustart nach Abschluss der Installation virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine).

Lesen(Lesen): VirtualBox zeigt einen schwarzen Bildschirm an und startet das Gastbetriebssystem nicht).

2]Weisen Sie der VM mehr RAM zu

Wie bei einem physischen Computer hängt auch die Leistung einer virtuellen Maschine davon ab, wie viel ihr zugewiesen wird. Arbeitsspeicher . (RAM) Je mehr Arbeitsspeicher Sie der virtuellen Maschine zuweisen, desto reibungsloser läuft sie.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 1

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Arbeitsspeichermenge in einer virtuellen Maschine zu erhöhen:

  1. Laufen virtuelle Kiste und wähle virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine).
  2. Klicken Sie nun auf ” Einstellungen(Einstellungen)” und wählen Sie ” System(System)” auf der linken Seite.
  3. Auf der Registerkarte ” Hauptplatine(Mainboard) » Schieben Sie den Slider zum Erhöhen Menge an RAM(RAM) .
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Bitte überqueren Sie nicht die grüne Markierung auf dem Schieberegler, da dies die Leistung Ihres Hostsystems beeinträchtigen kann. Wenn dies nicht hilft, sollten Sie sich körperlich steigern RAM(RAM) auf Ihrem Host-Computer.

3]Weisen Sie der VM mehr CPU zu

Zentralprozessor(CPU) der Hostmaschine führt alle Berechnungen durch, die zum Starten der virtuellen Maschine erforderlich sind. Folglich(daher) wenn virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine) verwendet mehr Zentralprozessor(CPU) läuft es schneller und flüssiger.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 2

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um weitere hervorzuheben Zentralprozessor(CPUs) für die virtuelle Maschine:

  1. Laufen virtuelle Kiste und wählen Sie die virtuelle Maschine aus, der Sie weitere zuweisen möchten Prozessoren(CPUs) .
  2. Klicken(Klicken) ” Einstellungen(Einstellungen)” und wählen Sie ” System(System)” auf der linken Seite.
  3. Auf der Registerkarte ” Zentralprozessor(Prozessor) » Bewegen Sie den Schieberegler, um die Anzahl zu erhöhen Zentralprozessor(CPUs) für die virtuelle Maschine.
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Halten Sie den Schieberegler unter dem grünen Etikett.

4]Erhöhen Sie den Videospeicher

Wenn Sie trotz einer leistungsstarken Grafikkarte in Ihrem System immer noch eine niedrige Geschwindigkeit der virtuellen Maschine feststellen, sollten Sie den Videospeicher erhöhen. Aktivieren Sie außerdem die 3D-Beschleunigung.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 3

Dazu haben wir die folgenden Schritte aufgelistet:

  1. Auswählen virtuelle Maschine(Virtuelle Maschine) virtuelle Kiste und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Drücken Sie ” Anzeige(Anzeige) » auf der linken Seite.
  3. Bewegen Sie den Schieberegler auf ” Bildschirm(Bildschirm) “, um die Größe des Videospeichers zu erhöhen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unter ” Beschleunigung(Beschleunigung)”, um die 3D-Beschleunigung zu aktivieren.
  5. Klicken Sie auf OK, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, virtuell zu beschleunigen Wagen(Maschine) .

Ähnliche Beiträge(Zusammenhängende Posts) :

Die Geschwindigkeit und Leistung von a Virtuelle Maschine hängen von den Spezifikationen des Host-Computers wie RAM, Prozessor usw. ab. Aber manchmal läuft die virtuelle Maschine trotz eines leistungsstarken Computers langsam. In diesem Artikel beschreiben wir einige Methoden, die Ihnen helfen, Ihre virtuelle Maschine schneller laufen zu lassen.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine

Warum läuft meine virtuelle Maschine langsam?

Bevor wir die Methoden zum Beschleunigen einer VM beschreiben, sehen wir uns einige der Gründe für eine langsame VM an.

  1. Kapazität des Hostsystems.
  2. Andere laufende Apps.

1]Kapazität des Hostsystems

Dies ist einer der Hauptfaktoren, von denen die Geschwindigkeit einer virtuellen Maschine abhängt. Wenn Sie möchten, dass Ihre virtuelle Maschine reibungslos läuft, sollten Sie über ein leistungsstarkes Hostsystem verfügen. CPU, RAM und Speicherplatz sind die drei Hauptfaktoren, die bestimmen, wie leistungsfähig Ihr Hostsystem ist.

Virtuelle Maschinen benötigen viel Rechenleistung. Daher ist es zwingend erforderlich, dass ein Hostsystem eine Multicore-Zentraleinheit hat. Eine Multicore-CPU kann die virtuelle Maschine besser und flüssiger betreiben.

RAM ist ein weiterer wichtiger Faktor, der die Geschwindigkeit einer virtuellen Maschine bestimmt. Ihr System sollte über genügend RAM verfügen, wenn Sie eine gleichmäßigere Geschwindigkeit einer virtuellen Maschine erleben möchten. Die Mindest-RAM-Anforderung für eine VM beträgt 16 GB. Allerdings können 8 GB RAM in manchen Situationen gut sein. Wenn Sie jedoch über 4 GB RAM verfügen, treten beim Ausführen der VM Leistungsprobleme auf, selbst wenn Sie alle anderen Programme geschlossen haben.

Speicherplatz ist ein weiterer Faktor, der sich auf die Geschwindigkeit der virtuellen Maschine auswirkt. Damit die VM reibungsloser läuft, sollten Sie genügend freien Speicherplatz zuweisen. Dazu sollte Ihr Hostsystem über ausreichend freien Speicherplatz auf der Festplatte verfügen.

2]Andere Apps, die auf dem Hostcomputer ausgeführt werden

Wenn eine VM auf einem Hostcomputer ausgeführt wird, verwendet sie deren CPU, RAM und Speicherplatz. Wenn Sie also viele Apps oder Software auf Ihrem Host-Computer geöffnet haben, treten Leistungsprobleme in Virtual Machine auf. Für eine optimale Leistung der VM wird empfohlen, alle laufenden Apps oder Software auf dem Hostcomputer zu schließen.

So beschleunigen Sie eine virtuelle VirtualBox-Maschine

Die folgenden Methoden helfen Ihnen, Ihre virtuelle Maschine schneller laufen zu lassen.

  1. Installieren Sie VirtualBox Guest Additions.
  2. Weisen Sie der VM mehr Arbeitsspeicher zu.
  3. Weisen Sie der VM mehr CPU zu.
  4. Erhöhen Sie den Videospeicher.

1]Installieren Sie VirtualBox Guest Additions

Dies ist der wichtigste Schritt, um eine VM schneller laufen zu lassen. Die Guest Additions enthalten spezielle Treiber, die eine virtuelle Maschine zum reibungslosen Betrieb benötigt.

Gasterweiterungen installieren

Im Folgenden sind die Schritte zum Installieren von VB Guest Additions aufgeführt:

  1. Starten Sie die virtuelle Maschine auf Virtual Box.
  2. Gehe zu’Geräte > Gasterweiterungen-CD-Image einfügen.’
  3. Öffnen Sie diesen PC.
  4. Doppelklicken Sie auf das ‘CD-Laufwerk (D): VirtualBox Guest Additions‘, um es zu öffnen.
  5. Installieren’VBoxWindowsAdditions-amd64.’ Wenn die Architektur Ihres Hostsystems diese Datei nicht unterstützt, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Versuchen Sie in diesem Fall, die anderen Gasterweiterungen zu installieren.

Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie die virtuelle Maschine neu.

lesen: VirtualBox zeigt einen schwarzen Bildschirm an und startet das Gastbetriebssystem nicht.

2]Weisen Sie der VM mehr RAM zu

Genau wie der physische Computer hängt auch die Leistung einer VM davon ab, wie viel RAM ihr zugewiesen wird. Je mehr Arbeitsspeicher Sie der VM zuweisen, desto reibungsloser wird die Erfahrung.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 1

Führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus, um die Arbeitsspeichermenge in der VM zu erhöhen:

  1. Starten Sie VirtualBox und wählen Sie die virtuelle Maschine aus.
  2. Klicken Sie nun auf die Einstellungen und wählen Sie „System‘ von der linken Seite.
  3. Unter dem’HauptplatineBewegen Sie den Schieberegler auf der Registerkarte „RAM“, um den Arbeitsspeicher zu erhöhen.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Bitte überqueren Sie nicht die grüne Markierung auf dem Schieberegler, da dies negative Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Hostsystems haben kann. Wenn dies nicht hilft, sollten Sie den physischen Arbeitsspeicher auf Ihrem Host-Computer erhöhen.

3]Weisen Sie der VM mehr CPU zu

Die CPU des Hostcomputers verarbeitet alle Berechnungen, die zum Ausführen einer VM erforderlich sind. Wenn also die virtuelle Maschine mehr CPU verwendet, läuft sie schneller und reibungsloser.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 2

Führen Sie die unten aufgeführten Schritte aus, um der VM mehr CPUs zuzuweisen:

  1. Starten Sie VirtualBox und wählen Sie die VM aus, der Sie mehr CPUs zuweisen möchten.
  2. Klicken Sie auf die Einstellungen und wählen Sie System auf der linken Seite.
  3. Unter dem’ProzessorBewegen Sie den Schieberegler auf der Registerkarte ‘, um die Anzahl der CPUs für die VM zu erhöhen.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Bitte halten Sie den Schieberegler unter der grünen Markierung.

4]Erhöhen Sie den Videospeicher

Wenn Sie trotz einer leistungsstarken Grafikkarte in Ihrem System immer noch die langsame Geschwindigkeit von VM erleben, sollten Sie den Videospeicher erhöhen. Aktivieren Sie außerdem die 3D-Beschleunigung.

So beschleunigen Sie die virtuelle Maschine 3

Dazu haben wir die folgenden Schritte aufgelistet:

  1. Wählen Sie Virtuelle Maschine in VirtualBox und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Klick auf das’Anzeige‘ auf der linken Seite.
  3. Bewegen Sie den Schieberegler unter dem ‘Bildschirm‘Tab, um den Videospeicher zu erhöhen.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen im ‘Beschleunigung‘ Abschnitt, um die 3D-Beschleunigung zu aktivieren.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, die virtuelle Maschine zu beschleunigen.

zusammenhängende Posts: