So deaktivieren Sie die verstärkte Sicherheitskonfiguration für IE

Default Windows-Server 2003 und 2008 kommen mit Internet Explorer in der Konfiguration Verbesserte Sicherheit die im Grunde eine gesperrte Version ist, die Ihren Servern zusätzliche Sicherheit verleiht.

Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, können Sie die erweiterte Sicherheitskonfiguration des IE deaktivieren, um die lästigen Meldungen loszuwerden. In diesem Beitrag werde ich Sie anleiten, wie Sie die erweiterte Sicherheit für deaktivieren können Windows 2003 und Windows 2008 .

Windows Server 2003-Methode

BEI Windows-Server 2003 Sie können die erweiterte Sicherheit für IE deaktivieren, indem Sie ” Anfang(Anfang)”, ” Schalttafel(Systemsteuerung)” und dann ” Das Installieren und Löschen von Programmen(Hinzufügen oder entfernen von Programmen) ” .

Schalttafel

Dann klick ” Hinzufügen/Entfernen von Windows-Komponenten ” links:

hinzufügen Windows-Komponenten entfernen

Scrollen Sie nach unten zu ” Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer(Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer)” und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es zu deaktivieren.

diese.  Erweiterte Sicherheitskonfiguration

Windows Server 2008-Methode

BEI Windows 2008 der Prozess ist etwas anders. Zuerst(Erst) öffnen “Anfang(Start)“, dann “Verwaltung(Verwaltung)” und wählen Sie aus “Server Administrator(Server Administrator) ” .

Im Kapitel ” Zusammenfassung der Sicherheit(Sicherheitszusammenfassung) » klicken « Passen Sie IE ESC an(IE ESC konfigurieren) » .

anpassen, d.h.  Esc

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie deaktivieren können IE-ESC zum Administratoren(Administratoren) bzw Benutzer(Benutzer) . Klicken ” Aus(aus).” Etwas deaktivieren IE-ESC für die Gruppe, die Sie bevorzugen.

ausschalten, d.h.  Esc

Das ist alles! Genügend(Pretty) Es ist einfach, es auszuschalten, stellen Sie einfach sicher, dass niemand unangemessene Websites durchsucht, die Ihren Server zum Absturz bringen könnten! Genießen!

Standardmäßig werden Windows Server 2003 und 2008 mit Internet Explorer in der erweiterten Sicherheitskonfiguration ausgeliefert, bei der es sich im Grunde um eine gesperrte Version handelt, die Ihren Servern ein wenig zusätzliche Sicherheit verleiht.

Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, möchten Sie vielleicht die erweiterte Sicherheitskonfiguration des IE deaktivieren, um die lästigen Meldungen loszuwerden. In diesem Beitrag werde ich Sie durch die Schritte zum Deaktivieren der erweiterten Sicherheit für Windows 2003 und Windows 2008 führen.

Windows Server 2003-Methode

In Windows Server 2003 können Sie die erweiterte Sicherheit für IE deaktivieren, indem Sie zu gehen Anfang, Schalttafelund dann Hinzufügen oder entfernen von Programmen.

Schalttafel

Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen/Entfernen von Windows-Komponenten auf der linken Seite:

hinzufügen Windows-Komponenten entfernen

Scrollen Sie nach unten zu Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es auszuschalten.

dh erweiterte Sicherheitskonfiguration

Windows Server 2008-Methode

In Windows 2008 ist der Vorgang etwas anders. Gehen Sie zuerst zu Start, dann zu Verwaltung und wählen Sie Server Administrator.

Unter dem Zusammenfassung der Sicherheit Abschnitt, klicken Sie auf IE-ESC konfigurieren.

konfigurieren dh esc

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie IE ESC entweder für Administratoren oder Benutzer deaktivieren können. Klicken Aus um IE ESC für die von Ihnen bevorzugte Gruppe auszuschalten.

ausschalten dh esc

Das ist es! Es ist ziemlich einfach, es auszuschalten, stellen Sie einfach sicher, dass niemand unangemessene Websites durchsucht, die Ihren Server lahmlegen können! Genießen!