So entfernen Sie bestimmte Domänen aus Firefox DNS über HTTPS

Mozilla hat kürzlich mit der Implementierung begonnen DNS durch HTTPS zum Feuerfuchs um die Auflösung sicherzustellen DNS auch sicher. Das ist zwar noch nicht alles, aber in diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie bestimmte Domains entfernen können Feuerfuchs DNS über HTTPS(DNS über HTTPS) . Feuerfuchs bietet eine große Auswahl an Konfigurationen für DoH insbesondere für Organisationen, die sich auf ihre verlassen DNS .

Löschen(Entfernen) Sie bestimmte Domänen aus Firefox-DNS durch HTTPS

Obwohl nicht empfehlenswert, Feuerfuchs bietet eine Möglichkeit, bestimmte Domänen hinzuzufügen, damit sie umgangen werden können DNS durch HTTPS . Sie müssen diese Domänen jedoch mithilfe der config Feuerfuchs manuell.

  • Eintreten about:config in der Adressleiste und klicken Sie auf Eintreten .
  • Akzeptieren Sie die Warnseite
  • Finden network.trr.ausgeschlossene-domains.
  • Drück den Knopf(Klicken) ” Veränderung(Bearbeiten)” neben der Option.
  • HinzufügenKomma-getrennte Domänen (hinzufügen) zur Liste
  • Klicken(Klicken) Sie auf das Häkchen, um die Änderung zu speichern.

Wenn Sie feststellen, dass sich bereits einige Websites auf der Liste befinden, empfehlen wir Ihnen, nichts von dort zu entfernen.

Wann sollten Domains zur Ausschlussliste hinzugefügt werden?

Während DoH verbessert die Privatsphäre und verlässt das Internet Anbieter(ISP) und jeder in öffentlich(Öffentliches WLAN) -Fi , ist es möglich, dass Websites für Sie nicht funktionieren, wenn Sie versuchen, DoH zu verwenden(DoH) . Darüber hinaus kann es für die Verwendung von Netzwerken kritisch sein Benutzerdefiniertes DNS .

Eine Organisation mit internen Richtlinien für DNS

Vorgeschlagene Standardfunktion Feuerfuchs , groß für den durchschnittlichen Verbraucher. Dies ist jedoch möglicherweise nicht gut für Organisationen. Viele verlassen sich darauf DNS um Malware zu blockieren, die Kindersicherung zu aktivieren oder den Zugriff Ihres Browsers auf Websites zu filtern. DoH umgeht all dies und ist daher nutzlos. Darüber hinaus gibt es einige Websites, die nur erlaubt sind, wenn sie mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Firefox bietet eine Lösung – kanarisch(Kanarische) Domäne. Feuerfuchs wird versuchen, diese Domäne mit aufzulösen DNS – im Betriebssystem des Geräts konfigurierte Server. Wenn es negativ ausfällt, ist dies ein Signal zum Deaktivieren der Anwendung DNS d.h. DoH .

Wenn ein DoH führt zu einer langsameren Auflösung DNS

DoH kann länger dauern, und wenn Ihnen dies häufig und für eine bestimmte Website passiert, können Sie sie der Ausschlussliste hinzufügen.

Cloudflare wie DoH

IN DEN USA Feuerfuchs Verwendet Wolkenflare als DNS . Jetzt irgendein Konverter DNS kann die Anfrage sehen, aber Feuerfuchs und Wolkenflare vereinbart, zu verbieten Wolkenflare oder jeder andere Partner DoH personenbezogene Daten sammeln. Wenn Ihnen das nicht passt, haben Sie zwei Möglichkeiten.

  • Cloudflare ersetzen(Ersetzen Sie Cloudflare) durch einen anderen DNS wem du vertraust.
  • Sie können sich abmelden, indem Sie das Kontrollkästchen vollständig deaktivieren oder sich an die Benachrichtigung halten, die Sie gegebenenfalls erhalten DoH erstmals enthalten.

Feuerfuchs empfiehlt auch US-Benutzern, die Forschung zu deaktivieren Feuerfuchs ( über: Studium) , das Daten sammelt, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können auch deaktivieren Firefox-Datenerfassung (Firefox Data Collection) im Panel verfügbar “Vertraulichkeit(Datenschutz) und Sicherheit“.(Sicherheit)

Wir hoffen, dass der Beitrag hilfreich war und Sie bestimmte Domains entfernen konnten Firefox-DNS durch HTTPS .

Mozilla hat kürzlich mit der Einführung von DNS über HTTPS für Firefox begonnen, um sicherzustellen, dass die DNS-Auflösung ebenfalls sicher ist. Obwohl es noch mehr zu tun gibt, zeigen wir in diesem Beitrag, wie Sie bestimmte Domains über HTTPS aus dem Firefox-DNS entfernen können. Firefox bietet eine umfangreiche Konfiguration für DoH, insbesondere für Organisationen, die auf ihr DNS angewiesen sind.

Entfernen Sie bestimmte Domänen aus dem Firefox-DNS über HTTPS

Ausnahme zu DNS über HTTPS Firefox hinzufügen

Obwohl es nicht empfohlen wird, bietet Firefox eine Möglichkeit, bestimmte Domains hinzuzufügen, damit sie DNS über HTTPS umgehen können. Sie müssen diese Domänen jedoch mithilfe der Firefox-Konfiguration manuell hinzufügen.

  • Typ about:config in die Adressleiste und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Akzeptieren Sie die Warnseite
  • Suchen nach network.trr.ausgeschlossene-domains.
  • Klicken Sie neben der Einstellung auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  • Fügen Sie Domänen, durch Kommas getrennt, zur Liste hinzu
  • Klicken Sie auf das Häkchen, um die Änderung zu speichern.

Wenn Sie feststellen, dass die Liste bereits einige Websites enthält, empfehlen wir, nichts davon zu entfernen.

Wann sollten Sie Domänen zur Ausnahmeliste hinzufügen?

Während DoH die Privatsphäre verbessert, indem ISP und jemand in öffentlichem WLAN bleiben, ist es möglich, dass Websites für Sie nicht funktionieren, wenn Sie es über DoH versuchen. Darüber hinaus kann es für Netzwerke, die benutzerdefiniertes DNS verwenden, von entscheidender Bedeutung sein.

Eine Organisation mit internen Richtlinien für DNS

Die von Firefox angebotene Standardfunktion ist für einen allgemeinen Verbraucher hervorragend. Es ist jedoch möglicherweise nicht gut für Organisationen. Viele verlassen sich auf DNS, um Malware zu blockieren, die Kindersicherung zu aktivieren oder den Zugriff Ihres Browsers auf Websites zu filtern. DoH umgeht all diese und ist daher nicht nützlich. Außerdem gibt es einige Websites, die nur aufgelöst werden, wenn Sie mit einem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

Firefox bietet eine Lösung – Canary-Domain. Firefox versucht, diese Domäne mithilfe der im Betriebssystem des Geräts konfigurierten DNS-Server aufzulösen. Wenn es negativ ausfällt, ist dies ein Signal zum Deaktivieren von Anwendungs-DNS, dh DoH.

Wenn DoH zu einer langsameren DNS-Auflösung führt

DoH kann zeitaufwändiger sein, und wenn es bei Ihnen und für eine bestimmte Website häufig vorkommt, können Sie sie der Ausnahmeliste hinzufügen.

Cloudflare als DoH

In den USA verwendet Firefox Cloudflare als DNS. Jetzt kann jeder DNS-Resolver die Abfrage sehen, aber Firefox und Cloudflare sind sich einig, dass Cloudflare oder andere DoH-Partner das Sammeln personenbezogener Daten verbieten. Wenn Sie sich damit nicht wohlfühlen, haben Sie zwei Möglichkeiten.

  • Ersetzen Sie Cloudflare durch ein beliebiges anderes DNS, dem Sie vertrauen
  • Sie können sich abmelden, indem Sie es vollständig deaktivieren oder über die Benachrichtigung, die Sie erhalten, wenn DoH zum ersten Mal aktiviert wird

Firefox empfiehlt auch US-Benutzern, die Firefox-Studie zu deaktivieren (über: Studium) die Daten sammelt, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können die Option auch im Datenschutz- und Sicherheitsbereich deaktivieren.

Wir hoffen, dass der Beitrag hilfreich war und Sie bestimmte Domains über HTTPS aus dem Firefox-DNS entfernen konnten.