So erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit im Chrome-Browser

Google Chrome wohl der beliebteste Browser für Benutzer Fenster . Man kann jedoch nur zustimmen, dass dies nicht der schnellste Browser der Welt ist. Er hat einige Managementprobleme. RAM(RAM) und Downloadgeschwindigkeit. Wenn Sie auf ein Problem stoßen Arbeitsspeicher(RAM) , optimieren Sie Chrome für eine schnellere Ausführung. Wenn Sie mit langsamen Download-Geschwindigkeiten zu kämpfen haben, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Chrome

Hier ist, was Sie tun können, um Ihre Download-Geschwindigkeit zu verbessern Google Chrome :

  1. Parallelen Download aktivieren
  2. Wechseln Sie zu Google DNS
  3. Schließen Sie unnötige Registerkarten
  4. Verwenden Sie einen Online-Download-Manager

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]Parallelen Download aktivieren

Parallel(Paralleles) Laden ist ein in eingeführtes Flag Chrom um eine große Datei schnell herunterzuladen, indem Sie sie in kleine Pakete aufteilen. Aus diesem Grund erhöht sich die Download-Geschwindigkeit. Diese Funktion befindet sich jedoch im Beta-Test und ist nur in der neuesten Version verfügbar. Chrom .

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zur folgenden Adresse und aktivieren Sie sie paralleler Download(Paralleles Herunterladen) .

chrome://flags/#enable-parallel-downloading

Sie werden aufgefordert, die App neu zu starten, dies zu tun und das schnelle Laden zu genießen.

Korrigiert(Fix) : Langsame Internetgeschwindigkeit auf Windows-PCs.

2]Wechseln Sie zu Google DNS

Der Wechsel zu Google DNS ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Download-Geschwindigkeit zu verbessern Google Chrome.

Führen Sie dazu ” Einstellungen(Einstellungen) » verwenden Win+I und drücke ” Netzwerk & Internet > Adapteroptionen ändern .

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das verbundene Netzwerk und wählen Sie ” Eigenschaften(Eigenschaften) ” . Jetzt doppelklicken Sie auf ” Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) “, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen,(Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen, ) ändern bevorzugter DNS-Server(Bevorzugter DNS-Server) auf ” 8.8.8.8 ” und alternativer DNS-Server(Alternativer DNS-Server) zu ” 8.8.4.4 ” und drücke Gut(OK) .

Schließlich müssen wir den alten DNS-Cache leeren (den alten DNS-Cache leeren), damit es funktioniert.

Für Windows ausführen Befehlszeile(Eingabeaufforderung) Geben Sie als Administrator den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf Eintreten .

ipconfig /flushdns

Zum Chrom Geben Sie den folgenden Ort in die Suchleiste ein und klicken Sie auf ” Löschen Sie den Host-Cache(Host-Cache leeren) » .

chrome://net-internals/#dns

Jetzt neu laden Computer(Computer) und genieße blitzschnelle Download-Geschwindigkeiten.

3]Schließen Sie unnötige Registerkarten

Das spricht für sich, aber viele Benutzer wissen das nicht, auch wenn sie keinen geöffneten Tab verwenden Chrom wird es immer noch verbrauchen Internet(Internet). Wenn Sie also mit einem Tab fertig sind, schließen Sie ihn am besten.

4]Verwenden Sie den Download-Manager

Mit Hilfe des Download-Managers – zum Beispiel dieser Browser-Erweiterung (diese Browser-Erweiterung) – können Sie die Download-Geschwindigkeit in erhöhen Chrom . Dies Online-Download-Manager(Online Download Manage) weigert sich, den Download-Algorithmus zu verwenden Chrom verwendet stattdessen einen eigenen Multithread-Prozess, um die Download-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Weiter lesen: (Lesen Sie weiter: So erhöhen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit in Windows) .

Google Chrome ist wohl der beliebteste Browser für Windows-Benutzer. Allerdings kann man der Tatsache nicht widersprechen, dass es nicht der schnellste Browser der Welt ist. Es hat ziemlich viele Probleme mit der RAM-Verwaltung und der Download-Geschwindigkeit. Wenn Sie mit dem RAM-Problem zu tun haben, versuchen Sie, Chrome so zu optimieren, dass es schneller läuft. Wenn Sie mit langsamer Download-Geschwindigkeit zu tun haben, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Chrome

Dies sind die Dinge, die Sie tun können, um die Downloadgeschwindigkeit in Google Chrome zu erhöhen:

  1. Paralleles Herunterladen aktivieren
  2. Wechseln Sie zu Google DNS
  3. Schließen Sie unnötige Registerkarten
  4. Verwenden Sie den Online-Download-Manager

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]Paralleles Herunterladen aktivieren

Erhöhen Sie die Download-Geschwindigkeit in Chrome

Paralleles Herunterladen ist ein in Chrome eingeführtes Flag, mit dem eine große Datei schnell heruntergeladen werden kann, indem sie in kleine Pakete aufgeteilt wird. Aus diesem Grund erhöht sich die Download-Geschwindigkeit. Diese Funktion befindet sich jedoch im Beta-Status und ist nur in der neuesten Version von Chrome verfügbar.

Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zum folgenden Ort und aktivieren Sie sie Paralleles Herunterladen.

chrome://flags/#enable-parallel-downloading

Dadurch werden Sie aufgefordert, die Anwendung neu zu starten, dies zu tun und das schnelle Herunterladen zu genießen.

Fix: Langsame Internetgeschwindigkeit auf einem Windows-Computer.

2]Wechseln Sie zu Google DNS

Der Wechsel zu Google DNS ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um die Downloadgeschwindigkeit von Google Chrome zu verbessern.

Starten Sie dazu Einstellungen durch Win+I und klicken Netzwerk & Internet > Adapteroptionen ändern.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr verbundenes Netzwerk und wählen Sie es aus Eigenschaften. Doppelklicken Sie nun auf “Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“, ankreuzen Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen, ändere das Bevorzugter DNS-Server zu”8.8.8.8“und Alternativer DNS-Server zu”8.8.4.4“, und klicken Sie OK.

Schließlich müssen wir den alten DNS-Cache leeren, damit er funktioniert.

Für den Windows-Start Eingabeaufforderung Geben Sie als Administrator den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten.

ipconfig /flushdns

Zum Chromgeben Sie den folgenden Ort in die Suchleiste ein und klicken Sie auf Host-Cache löschen.

chrome://net-internals/#dns

Starten Sie jetzt Ihren Computer neu und genießen Sie die blitzschnelle Download-Geschwindigkeit.

3]Schließen Sie unnötige Registerkarten

Dies ist selbsterklärend, aber viele Benutzer wissen nicht, dass selbst wenn sie einen geöffneten Tab in Chrome nicht verwenden, dieser immer noch das Internet nutzt. Wenn Sie also mit einem Tab fertig sind, ist es besser, ihn zu schließen.

4]Verwenden Sie den Download-Manager

Mit Hilfe eines Download-Managers – wie beispielsweise dieser Browser-Erweiterung – können Sie die Download-Geschwindigkeit in Chrome erhöhen. Dieser r weigert sich, den Download-Algorithmus von Chrome zu verwenden, und verwendet stattdessen einen eigenen Multi-Thread-Prozess, um die Download-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Lesen Sie weiter: So erhöhen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit in Windows.