So erlauben oder blockieren Sie das Laden von Katalogschriftarten durch Windows

Wenn Sie wollen Fenster verbieten (Windows blockieren)Schriftarten herunterladen(Herunterladen von Schriftarten) und Font-Katalogdaten( Fonts-Katalogdaten) von Drittanbietern, müssen Sie Folgendes tun. Verwenden Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Editor für lokale Gruppenrichtlinien) und Editor Registrierung(Registrierungseditor) können Sie deaktivieren Windows 11/10 Schriftkatalogdaten automatisch von Drittanbietern herunterladen.

Wenn Sie eine Schriftart herunterladen und auf Ihrem Computer installieren, wird auch ein temporäres Verzeichnis festgelegt. Fenster verwendet dieses Verzeichnis, um nach Updates oder neuen Schriftarten des jeweiligen Anbieters zu suchen. Andererseits, Fenster überprüft und lädt regelmäßig Schriftarten und Schriftartenkataloge von einigen Anbietern herunter, z Microsoft , Adobe usw. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie Folgendes ändern.

So erlauben oder verhindern Sie das Laden von Windows Font-Verzeichnis(Katalog)

Um zuzulassen oder zu verhindern, dass Windows das Schriftartenverzeichnis mit lädt Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor) , gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Win+R um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Eintreten gpedit.msc und drücken Sie die Taste Eintreten .
  3. Wechseln zu Schriftarten (Schriftarten) ein Computerkonfiguration(Computerkonfiguration) .
  4. Doppelklicken Sie auf das ” Schriftartanbieter aktivieren (Schriftanbieter aktivieren)”.
  5. Wählen Sie die Option ” Inbegriffen (Enabled ) ” zuzulassen, und der Parameter ” Deaktiviert (Deaktiviert) ” zu blockieren.
  6. Drück den Knopf OK (OK) .
  7. Starte deinen Computer neu.

Sehen wir uns diese Schritte im Detail an.

Zuerst müssen Sie auf Ihrem Computer öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien. (Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor) Klicken Sie dazu auf Win+R Eintreten gpedit.msc und drücken Sie die Taste Eintreten .

Gehen Sie als nächstes zu folgendem Pfad:

Computer Configuration > Administrative Templates > Network > Fonts

Hier finden Sie die Einstellung Schriftartanbieter aktivieren . Sie müssen auf diese Option doppelklicken und auswählen “Inbegriffen (Enabled ) “, um den Download zu aktivieren, oder “Deaktiviert (Deaktiviert)“, um den Download zu blockieren.

So erlauben oder verhindern Sie, dass Windows einen Schriftartenkatalog lädt

Drück den Knopf OK (OK)” und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wie verbieten Fenster Schriftartenkatalog herunterladen

Verbannen Fenster Schriftverzeichnis laden mit Registierungseditor(Registrierungseditor) , gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Win+R > eingeben regedit > Taste drücken Eintreten .
  2. Klicken ” Ja (Ja)”.
  3. Wechseln zu System (System) ein HKLM .
  4. Rechtsklick System > Neu > DWORD (32-Bit)-Wert .
  5. Nennen Sie es EnableFontProviders.
  6. Doppelklicken Sie darauf, um den Datenwert festzulegen.
  7. Eintreten eines zu lösen und 0 um das Laden des Font-Katalogs zu blockieren.
  8. Drück den Knopf OK (OK) .
  9. Starte deinen Computer neu.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zuerst müssen Sie den Registrierungseditor öffnen. Klicken Sie dazu auf Win+R Eintreten regedit und drücken Sie die Taste Eintreten . Wenn eine Eingabeaufforderung angezeigt wird Benutzerkontensteuerung Drücken Sie ” Ja (Ja)”.

Nach dem Öffnen Registierungseditor(Registry Editor) auf Ihrem Computer gehen Sie zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System

Hier muss ein Wert geschaffen werden REG_DWORD . Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste systemisch (System ) und wählen Sie die ” Neu > DWORD (32-Bit)-Wert “.

So erlauben oder verhindern Sie, dass Windows einen Schriftartenkatalog lädt

nenne es EnableFontProviders und doppelklicken Sie darauf, um den Datenwert festzulegen. Eintreten eines um den Download zu erlauben, und 0 verbannen Fenster Schriften und Schriftkatalogdaten automatisch herunterladen.

So erlauben oder verhindern Sie, dass Windows einen Schriftartenkatalog lädt

Drück den Knopf OK um die Änderungen zu speichern und den Computer neu zu starten.

Warum werden meine heruntergeladenen Schriftarten nicht angezeigt?

Fenster zeigt keine versteckten Schriftarten in der Liste an, wenn Sie eine Schriftart in einem beliebigen Programm auswählen. Um dieses Problem zu beseitigen, müssen Sie finden Schriftarten (Schriftarten ) im Suchfeld ein Taskleiste(Taskleiste), klicken Sie auf das Suchergebnis, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgegraute Schriftart und wählen Sie die Option ” Zeigen (Zeigen)”.

Wie greife ich auf heruntergeladene Schriftarten zu?

Auf heruntergeladene Schriftarten können Sie ganz einfach auf Ihrem Windows 11/10-Computer zugreifen. Erstens können Sie sie in jedem Programm wie verwenden Farbe , Photoshop , GIMP , Wort , übertreffen , Power Point usw. Zweitens können Sie das ” Schriftarten (Fonts )” mit dem Suchfeld in der Taskleiste, um sie zu verwalten .(Taskleiste)

So entfernen Sie heruntergeladene Schriftarten von Fenster ?

So entfernen Sie heruntergeladene Schriftarten von Windows 11/10 müssen Sie das Einstellungsfeld verwenden Schriftarten in den Einstellungen (Schriftarten)Fenster(Windows-Einstellungen). Finden Sie dazu Schriftarteinstellungen (Schrifteinstellungen ) und öffnen Sie das entsprechende Suchergebnis. Wählen Sie dann die Schriftart aus, die Sie entfernen oder löschen möchten, und klicken Sie auf ” Löschen (Deinstallieren) » .

Das ist alles! Wir hoffen, dass diese Anleitung Ihnen dabei geholfen hat, Windows daran zu hindern, Schriftartkatalogdaten von Drittanbietern zu laden.

Lesen: (Lesen Sie: ) So laden Sie Schriftarten aus dem Microsoft Store herunter.

Wenn Sie wollen Windows blockieren aus Schriftarten herunterladen und Fonts-Katalogdaten von Drittanbietern, müssen Sie Folgendes tun. Mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien und dem Registrierungseditor können Sie verhindern, dass Windows 11/10 automatisch Schriftkatalogdaten von Drittanbietern herunterlädt.

So erlauben oder blockieren Sie Windows, den Schriftartenkatalog herunterzuladen

Wenn Sie eine Schriftart herunterladen und auf Ihrem Computer installieren, wird auch ein temporärer Katalog installiert. Windows verwendet diesen Katalog, um ein Update oder neue Schriftarten des entsprechenden Anbieters zu finden. Andererseits sucht Windows regelmäßig nach Schriftarten und Schriftartenkatalogen von einigen Anbietern wie Microsoft, Adobe usw. und lädt sie herunter. Wenn Sie dies nicht zulassen möchten, müssen Sie Folgendes ändern.

So erlauben oder blockieren Sie Windows, den Fonts-Katalog herunterzuladen

Um Windows das Herunterladen des Schriftartenkatalogs zu erlauben oder zu blockieren, verwenden Sie die Editor für lokale Gruppenrichtlinienfolge diesen Schritten:

  1. Drücken Sie , um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Geben Sie ein und klicken Sie auf die Schaltfläche.
  3. Navigieren Sie zu in der .
  4. Doppelklicken Sie auf die Einstellung.
  5. Wählen Sie die Option zum Zulassen und die Option zum Blockieren aus.
  6. drück den Knopf.
  7. Starte deinen Computer neu.

Sehen wir uns diese Schritte im Detail an.

Um zu beginnen, müssen Sie den Editor für lokale Gruppenrichtlinien auf Ihrem Computer öffnen. Drücken Sie dazu Win+RTyp gpedit.mscund drücken Sie die Eintreten Taste.

Navigieren Sie als Nächstes zum folgenden Pfad:

Computer Configuration > Administrative Templates > Network > Fonts

Hier finden Sie eine Einstellung namens Schriftartanbieter aktivieren. Sie müssen auf diese Einstellung doppelklicken und auswählen Ermöglicht um das Herunterladen zu ermöglichen bzw Deaktiviert Download zu blockieren.

So erlauben oder blockieren Sie Windows, den Schriftartenkatalog herunterzuladen

drücke den OK Schaltfläche und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderung zu erhalten.

So verhindern Sie, dass Windows den Schriftartenkatalog herunterlädt

Um zu verhindern, dass Windows den Schriftartenkatalog herunterlädt, verwenden Sie die Registierungseditorfolge diesen Schritten:

  1. Drücken Sie > tippen Sie > drücken Sie die Taste.
  2. Klicken Sie auf die Option.
  3. Navigieren Sie zu ein.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  5. Nennen Sie es EnableFontProviders.
  6. Doppelklicken Sie darauf, um die Wertdaten festzulegen.
  7. Geben Sie ein, um das Herunterladen des Schriftartenkatalogs zuzulassen oder zu blockieren.
  8. drück den Knopf.
  9. Starte deinen Computer neu.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zuerst müssen Sie den Registrierungseditor öffnen. Drücken Sie dazu Win+RTyp regedit und drücken Sie die Eintreten Taste. Wenn die UAC-Eingabeaufforderung angezeigt wird, klicken Sie auf die Ja Möglichkeit.

Navigieren Sie nach dem Öffnen des Registrierungseditors auf Ihrem Computer zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\System

Hier müssen Sie einen REG_DWORD-Wert erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die System Taste, und wählen Sie die aus Neu > DWORD (32-Bit)-Wert Möglichkeit.

So erlauben oder blockieren Sie Windows, den Schriftartenkatalog herunterzuladen

Benennen Sie es als EnableFontProviders und doppelklicken Sie darauf, um die Wertdaten einzustellen. Eintreten eines um das Herunterladen zu ermöglichen und 0 um zu verhindern, dass Windows Schriften und Schriftkatalogdaten automatisch herunterlädt.

So erlauben oder blockieren Sie Windows, den Schriftartenkatalog herunterzuladen

drücke den OK Schaltfläche, um die Änderung zu speichern und den Computer neu zu starten.

Warum werden meine heruntergeladenen Schriftarten nicht angezeigt?

Windows zeigt die ausgeblendeten Schriftarten in der Liste nicht an, während Sie in einem beliebigen Programm eine Schriftart auswählen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie im Suchfeld der Taskleiste nach suchen, auf das Suchergebnis klicken, mit der rechten Maustaste auf die ausgegraute Schriftart klicken und die Option auswählen.

Wie greife ich auf heruntergeladene Schriftarten zu?

Sie können ganz einfach auf heruntergeladene Schriftarten auf Ihrem Windows 11/10-Computer zugreifen. Erstens können Sie sie in jedem Programm wie Paint, Photoshop, GIMP, Word, Excel, PowerPoint usw. verwenden. Zweitens können Sie das Bedienfeld über das Suchfeld der Taskleiste öffnen, um sie zu verwalten.

Wie entferne ich heruntergeladene Schriftarten von Windows?

Um heruntergeladene Schriftarten von Windows 11/10 zu entfernen, müssen Sie das Einstellungsfeld in den Windows-Einstellungen verwenden. Suchen und öffnen Sie dazu das entsprechende Suchergebnis. Wählen Sie dann eine Schriftart aus, die Sie deinstallieren oder entfernen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche.

Das ist alles! Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen, Windows daran zu hindern, Katalogdaten von Schriftarten von Drittanbietern herunterzuladen.

Lesen: So laden Sie Schriftarten aus dem Microsoft Store herunter.