So erstellen Sie Netzwerkfreigaben in Windows 10

Die Netzwerkfreigabe ist eine Funktion, mit der Sie Ressourcen wie Dateien, Dokumente, Ordner, Medien usw. über ein Netzwerk freigeben können. Diese Ressourcen werden anderen Benutzern/Computern über das Netzwerk zur Verfügung gestellt. In diesem Beitrag beschreiben wir, wie Sie einem Benutzerkonto ermöglichen können, Netzwerkfreigaben zu erstellen Windows 10 .

Netzwerkfreigabe wird auch als gemeinsame Ressourcen(Gemeinsame Ressourcen) . Auf diese Weise kann von mehr als einer Person über mehr als ein Gerät gleichzeitig oder zu unterschiedlichen Zeiten auf Informationen zugegriffen werden. Indem ein Gerät mit einem Netzwerk verbunden wird, können andere Benutzer/Geräte im Netzwerk Informationen über das Netzwerk gemeinsam nutzen und austauschen.

Erstellen von Netzwerkressourcen in Windows 10

Für Administratoren, die einem Benutzerkonto erlauben möchten, Freigaben zu erstellen Windows 10 Mach Folgendes:

  • Fügen Sie das Benutzerkonto der administrativen Gruppe hinzu Power-User. Standardverwaltungsgruppe Power-User hat die Berechtigung, Freigaben zu erstellen.
  • Aktivieren Sie die Gruppe Datei- und Druckerfreigabe in der Firewall. Wenn der erste öffentliche Ordner eines Benutzers erstellt wird (ohne die öffentlichen Standardordner zu zählen), wird die öffentliche Zugriffsgruppe des Benutzers automatisch aktiviert. Dateien und Drucker(Datei- und Druckerfreigabe) in der Firewall.

Wenn der erste freigegebene Benutzerordner mit einem Benutzerkonto erstellt wird, das nicht berechtigt ist, diese Gruppe zu aktivieren, schlägt die Aktion fehl. In diesem Fall können Sie dem Benutzer die Kontoberechtigung erteilen, damit der Benutzer Firewalleinstellungen aktivieren kann. Fügen Sie dazu das Benutzerkonto dem ” Netzwerkkonfigurationsoperatoren(Netzwerkkonfigurationsoperatoren).

Weitere Informationen(Zusätzliche Information)

BEI Windows 10 wenn sich das Benutzerkonto in der administrativen Gruppe befindet Power-User sich anmeldet, werden zwei separate Zugriffstoken für den Benutzer erstellt:

  • Zugriffstoken auf administrativ(Administrative Standardbenutzer) Gruppe von Standardbenutzern.
  • Zugriffstoken auf administrativ(Hauptbenutzer administrativ) Gruppe von Hauptbenutzern.

Standardverwaltungsgruppe Standardbenutzer und Power-User greift auf Ressourcen zu und führt Anwendungen im Sicherheitskontext einer administrativen Gruppe aus Standardbenutzer . So verwenden Sie ein Zugriffstoken für eine administrative Gruppe Hauptbenutzer , führen Sie die Anwendung als Administrator aus.(Hauptbenutzer)

Sie können den Snap jedoch anpassen ” Lokale Sicherheitsrichtlinie”(Lokale Sicherheitsrichtlinie) ( Sekpol.msc ) oder “Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor”(Gruppenrichtlinien-Editor) (gpedit.msc), um einem fortgeschrittenen Benutzer, der ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator geöffnet hat, zu erlauben, eine Freigabe zu erstellen, indem er den folgenden Befehl ausführt. :

net share sharename=drive:path

Das ist alles!

Ich hoffe, Sie finden den Beitrag informativ.(Ich hoffe, Sie finden den Beitrag informativ.)

Verwandte Lektüre(Verwandte Lektüre) : So teilen Sie Dateien und Ordner über ein Netzwerk in Windows 10.

Die Netzwerkfreigabe ist eine Funktion, mit der Ressourcen wie Dateien, Dokumente, Ordner, Medien usw. über ein Netzwerk gemeinsam genutzt werden können. Diese Ressourcen werden anderen Benutzern/Computern über ein Netzwerk zugänglich gemacht. In diesem Beitrag beschreiben wir, wie Sie einem Benutzerkonto ermöglichen können, Netzwerkfreigaben in Windows 10 zu erstellen.

Erstellen Sie Netzwerkfreigaben in Windows 10

Die Netzwerkfreigabe wird auch als . Es ermöglicht den Zugriff auf Informationen durch mehr als eine Person über mehr als ein Gerät gleichzeitig oder zu unterschiedlichen Zeiten. Indem ein Gerät mit einem Netzwerk verbunden wird, können andere Benutzer/Geräte im Netzwerk Informationen über dieses Netzwerk teilen und austauschen.

Erstellen Sie Netzwerkfreigaben in Windows 10

Gehen Sie für Administratoren, die einem Benutzerkonto das Erstellen von Freigaben in Windows 10 ermöglichen möchten, wie folgt vor:

  • Fügen Sie das Benutzerkonto der administrativen Gruppe „Hauptbenutzer“ hinzu. Standardmäßig hat die administrative Gruppe der Hauptbenutzer die Berechtigung zum Erstellen von Freigaben.
  • Aktivieren Sie die Gruppe Datei- und Druckerfreigabe in der Firewall. Wenn die erste Benutzerfreigabe erstellt wird (Standardfreigaben nicht mitgezählt), wird die Gruppe in der Firewall automatisch aktiviert.

Wenn die erste Benutzerfreigabe mit einem Benutzerkonto erstellt wird, das nicht berechtigt ist, diese Gruppe zu aktivieren, schlägt die Aktion fehl. In diesem Fall können Sie dem Benutzer die Kontoberechtigung erteilen, damit der Benutzer Firewalleinstellungen aktivieren kann. Fügen Sie dazu das Benutzerkonto der hinzu Netzwerkkonfigurationsoperatoren Gruppe.

Zusätzliche Information

Wenn sich in Windows 10 ein Benutzerkonto in der administrativen Gruppe „Hauptbenutzer“ anmeldet, werden zwei separate Zugriffstoken für den Benutzer erstellt:

  • EIN Standardbenutzer administrativ Gruppenzugriffstoken.
  • EIN Hauptbenutzer administrativ Gruppenzugriffstoken.

Standardmäßig greifen die administrativen Gruppen „Standardbenutzer“ und „Hauptbenutzer“ im Sicherheitskontext der administrativen Gruppe „Standardbenutzer“ auf Ressourcen zu und führen Anwendungen aus. Führen Sie die Anwendung als Administrator aus, um das Zugriffstoken für die Administratorgruppe des Hauptbenutzers zu verwenden.

Sie können jedoch das Snap-In für lokale Sicherheitsrichtlinien (Secpol.msc) oder den Editor für lokale Gruppenrichtlinien (gpedit.msc) so konfigurieren, dass ein Hauptbenutzer, der ein Eingabeaufforderungsfenster als Administrator öffnet, eine Freigabe erstellen kann, indem er den folgenden Befehl ausführt :

net share sharename=drive:path

Das ist es!

verwandte Lektüre: So teilen Sie Dateien und Ordner über ein Netzwerk in Windows 10.