So erzwingen Sie ein Update von Windows 11/10

Wann Microsoft veröffentlicht Feature-Updates Windows 11/10 Sie tun es in Etappen. Das bedeutet, dass sie nicht für alle gleichzeitig verfügbar sind. Obwohl Sie ein Update erzwingen können Windows 10 , Sie müssen ein paar Dinge verstehen. Der Einsatz hängt von vielen Kriterien ab, je nachdem wie viele Geräte erfolgreich getestet wurden, Bestätigung der Treiberkompatibilität ab Erstausrüster und Ausrüstungsanforderungen.

Es gibt zwei Möglichkeiten. Diejenige, auf die Ihr Computer Anspruch hat, und es gibt nur eine Verzögerung von ein oder zwei Tagen oder vielleicht ein paar Stunden. Zweitens gibt es ein Problem. Da Sie sich jedoch jetzt für ein Upgrade entschieden haben, wollen wir herausfinden, wie Sie das Upgrade erzwingen können.

So erzwingen Sie die Aktualisierung von Windows 11/10

Stellen Sie zuvor sicher, dass Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Wenn ein Problem auftritt, können Sie jederzeit zu einer früheren Version von .

Leeren Sie dann den Softwareverteilungsordner, der unter C:WindowsSoftwareDistributionDownload verfügbar ist. Es ist am besten, es in etwas anderes umzubenennen.

Öffnen Sie nun eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten (Eingabeaufforderung mit Administrator). Wir werden verwenden wuauclt.exe . Das Automatischer Update-Client für Windows Update(Windows Update Auto Update Client), mit dem Sie den Vorgang steuern können Windows Update-Agent(Windows Update-Agent) .

Geben Sie den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf Eintreten :

wuauclt.exe /updatenow

Dieser Befehl wird Windows Update(Windows Update) Suchen Sie nach Updates und starten Sie den Download.

Nun, wenn Sie zu gehen Einstellungen > Aktualisieren und Sicherheit > Windows Update “, das solltest du sehen Windows Update(Windows Update) beginnt automatisch mit der Suche nach einem neuen Update. Damit kommst du durch die Warteliste und der Download sollte jederzeit starten.

Allerdings besteht hier ein kleines Risiko. Es gibt einen Grund dafür Microsoft verhindert, dass jeder das Windows 10-Update bei Bedarf herunterladen kann. Manchmal ist ein Update nur für Computer verfügbar, die keine Probleme gemeldet haben. Manchmal gibt es bestimmte Probleme mit den Treibern.

Wenn Sie entweder dieser Methode folgen oder weiterhin auf die Schaltfläche zum manuellen Herunterladen klicken, werden möglicherweise sogar Beta-Updates für Ihren Computer bereitgestellt. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie ein Update erzwingen wollen Windows 11/10 .

Wenn Microsoft Funktionsupdates für Windows 11/10 herausbringt, tun sie dies in Phasen. Das bedeutet, dass sie nicht sofort für alle verfügbar sind. Obwohl es möglich ist, ein Upgrade von Windows 10 zu erzwingen, sollten Sie einige Dinge verstehen. Der Rollout hängt von vielen Kriterien ab, je nachdem, wie viele Denices erfolgreich getestet wurden, die Bestätigung der Treiberkompatibilität vom OEM und die Hardwareanforderungen.

Es gibt zwei Möglichkeiten. Eine, bei der Ihr Computer berechtigt ist, und es gibt nur eine Verzögerung von ein oder zwei Tagen oder vielleicht ein paar Stunden. Zweitens gibt es ein Problem. Da Sie sich jedoch entschieden haben, jetzt zu aktualisieren, wollen wir herausfinden, wie Sie die Aktualisierung erzwingen können.

So erzwingen Sie das Update von Windows 11/10

Windows Update unter Windows 10 erzwingen

Bevor Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Wenn es ein Problem gibt, können Sie jederzeit zu einer früheren Version zurückkehren.

Löschen Sie als Nächstes den Softwareverteilungsordner, der unter C:\Windows\SoftwareDistribution\Download verfügbar ist. Am besten benennen Sie es in etwas anderes um.

Öffnen Sie nun die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Wir werden verwenden wuauclt.exe. Dies ist der und ermöglicht es Ihnen, die Funktionsweise des Windows Update-Agenten zu steuern.

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wuauclt.exe /updatenow

Dieser Befehl zwingt Windows Update, nach Updates zu suchen und den Download zu starten.

Wenn Sie jetzt zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update gehen, sollten Sie sehen, dass Windows Update automatisch die Suche nach einem neuen Update ausgelöst hat. Dies wird Ihnen helfen, durch die Warteliste zu kommen, und der Download sollte jederzeit beginnen.

Allerdings besteht hier ein kleines Risiko. Es gibt einen Grund, warum Microsoft nicht jedem erlaubt, Windows 10 Update bei Bedarf herunterzuladen. Manchmal ist das Update nur für Computer verfügbar, für die kein Problem gemeldet wurde. Manchmal gibt es spezifische Treiberprobleme.

Wenn Sie entweder dieser Methode folgen oder weiterhin manuell auf die Download-Schaltfläche klicken, können sogar Beta-Updates für Ihren Computer bereitgestellt werden. Seien Sie also gewarnt, wenn Sie das Update von Windows 11/10 erzwingen wollen.