So extrahieren Sie Domänennamen aus URLs in Microsoft Excel

Manchmal müssen Sie aus irgendeinem Grund Domänennamen aus einer langen Liste von Website-URLs sammeln. Seiten(URLs) . Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Domänennamen aus URL extrahieren(Domänennamen aus URLs extrahieren) -Adressen mit Microsoft Excel . Dies kann nützlich sein, wenn Sie planen, etwas zu erstellen Disavow-Datei(Disavow-Datei), an die gesendet werden soll Google . Es ist ziemlich einfach und Sie können es mit der Formel tun übertreffen.

Angenommen, Sie haben eine Liste mit Web-URLs Seiten(URLs) verschiedener Websites und Sie müssen nur öffentliche Domänennamen (z. B. thewindowsclub.com) extrahieren. Wenn die Datei klein ist, können Sie dies manuell tun. Aber es kann lange dauern, wenn die Liste Hunderte enthält URL(URLs) -Adressen . Anstelle von Handarbeit können Sie die Hilfe dieser Anleitung in Anspruch nehmen, in der Sie lernen, wie Sie zusätzliche Teile entfernen können URL -Adressen und belassen Sie nur den Domainnamen.

Extraktion(Extrahieren) von Domainnamen aus URL(URLs) -Adressen mit übertreffen

Es gibt grundsätzlich zwei Formeln, die Sie verwenden müssen. Die erste Formel ermöglicht es Ihnen, den vollständig qualifizierten Domänennamen zu erhalten; welches beinhaltet www (z. B. www.thewindowsclub.com). Der zweite wird gelöscht www (z. B. thewindowsclub.com) und zeigt Ihnen nur den Domainnamen an.

1]Domains mit WWW extrahieren

Öffnen Sie zuerst die Liste URL -Adressen ein Microsoft Excel . Wenn Sie es in einer .txt- oder .csv-Datei haben, können Sie diesem Tutorial folgen, um eine Textdatei in eine Excel-Tabelle zu konvertieren (eine Textdatei in eine Excel-Tabelle konvertieren) . Sobald Sie die Liste erhalten haben, müssen Sie die Spalte angeben, in der Sie Domänennamen anzeigen möchten. Der Einfachheit halber können Sie eine Spalte erstellen und sie “Domain” oder so ähnlich benennen. Wählen Sie danach die erste Zelle der Spalte aus Domain(Domäne) und geben Sie diese Formel ein:

=MID(A2,FIND(":",A2,4)+3,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-3)

Gemäß dieser Formel ist Zelle A2 Ihre Quelle und die ausgewählte Spaltenzelle Domain(Domäne) sollte den Domänennamen mit anzeigen www .

2]Holen Sie sich Domänennamen aus dem WWW

Manchmal benötigen Sie Domainnamen nur für verschiedene Zwecke. Wenn ja, wird die folgende Formel die Arbeit erledigen.

=IF(ISERROR(FIND("//www.",A2)), MID(A2,FIND(":",A2,4)+3,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-3), MID(A2,FIND(":",A2,4)+7,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-7))

Dies extrahiert den Domänennamen von einem URL – Adressen gleichzeitig. Wenn Sie das Gleiche für alle tun möchten URL(URLs) -Adressen, müssen Sie den nächsten Schritt ausführen.

Zu Ihrer Information, diese Funktionen extrahieren nicht alles URL(URLs) -Adressen sofort, da Sie in diesen Formeln die Zellennummer angeben müssen. Sie müssen jedoch nicht jedes Mal die gesamte Funktion eingeben. Stattdessen können Sie die Maus verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Wählen Sie die Zelle aus, in der Sie die Funktion zum Extrahieren des Domänennamens angewendet haben. Sie sollten einen kleinen Punkt in der unteren rechten Ecke sehen. Sie müssen auf diese Schaltfläche klicken und sie in die unteren Zellen ziehen. Sie können das Ergebnis sehen, indem Sie den Punkt ziehen.

Sobald Sie die Domainnamen haben, können Sie sie in einer anderen Tabelle speichern. Das nächste Problem besteht darin, dass Sie Domänennamen nicht direkt kopieren können Strg+C und Strg+VWährend Sie dies tun können, um Domainnamen einzufügen Notizbuch(Notepad) oder so, wird ein Fehler angezeigt, wenn Sie dasselbe in einer Tabelle tun.

Um dieses Problem zu beseitigen, müssen Sie alle Domainnamen auswählen, die Sie kopieren möchten, eine andere Spalte oder Tabelle auswählen, das ” Einfügung(Einfügen)” auf der Registerkarte ” Heimat(Home )” und wählen Sie ” Werte(Werte)” unter ” Werte einfügen(Werte einfügen)”.

So extrahieren Sie Domainnamen aus URLs mit Excel

Das ist alles. Nun können Sie diese Werte oder Domänennamen verwenden, um weitere Aufgaben auszuführen. Ich hoffe, dieses Tutorial hilft Ihnen.

Erschaffen Disavow-Datei müssen Sie den Text ” Domain: ‘ jetzt vor allen Domains. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie einem Zellbereich in Excel ein Präfix hinzufügen.

Manchmal müssen Sie aus irgendeinem Grund die Domainnamen aus einer langen Liste von Webseiten-URLs sammeln. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie es geht Domänennamen aus URLs extrahieren verwenden Microsoft Excel. Dies kann nützlich sein, wenn Sie vorhaben, eine zu erstellen Disavow-Datei zur Vorlage bei Google. Es ist ganz einfach und Sie können das mit Hilfe einer Excel-Formel tun.

Nehmen wir an, Sie haben eine Liste mit Webseiten-URLs verschiedener Websites und müssen nur die nackten Domänennamen extrahieren (z. B. thewindowsclub.com). Wenn die Datei klein ist, können Sie dies manuell tun. Aber es kann zeitaufwändig sein, wenn die Liste Hunderte von URLs enthält. Anstatt zusätzliche manuelle Arbeit zu leisten, können Sie die Hilfe dieses Leitfadens in Anspruch nehmen, in dem Sie lernen, wie Sie Teile aus einer URL entfernen und nur den Domainnamen behalten.

Extrahieren Sie Domänennamen aus URLs mit Excel

Es gibt hauptsächlich zwei Formeln, die Sie verwenden müssen. Mit der ersten Formel erhalten Sie den vollständigen Domainnamen; einschließlich (z. B. www.thewindowsclub.com). Der zweite entfernt (zB thewindowsclub.com) und zeigt Ihnen nur den Domainnamen an.

1]Domänen mit WWW extrahieren

Öffnen Sie zunächst die URL-Liste in Microsoft Excel. Wenn Sie es in einer .txt- oder .csv-Datei haben, können Sie diesem Tutorial folgen, um eine Textdatei in eine Excel-Tabelle zu konvertieren. Sobald Sie die Liste erhalten haben, müssen Sie eine Spalte angeben, in der Sie die Domänennamen anzeigen möchten. Der Einfachheit halber können Sie eine Spalte erstellen und sie als „Domain“ oder so ähnlich benennen. Wählen Sie danach die erste Zelle der Spalte aus und geben Sie diese Formel ein:

=MID(A2,FIND(":",A2,4)+3,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-3)

Gemäß dieser Formel ist die A2-Zelle Ihre Quelle, und die ausgewählte Zelle der Spalte sollte den Domänennamen mit WWW anzeigen.

2]Holen Sie sich Domainnamen mit WWW

Manchmal benötigen Sie möglicherweise nur Domänennamen für verschiedene Zwecke. Wenn ja, wird die folgende Formel die Arbeit erledigen.

=IF(ISERROR(FIND("//www.",A2)), MID(A2,FIND(":",A2,4)+3,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-3), MID(A2,FIND(":",A2,4)+7,FIND("/",A2,9)-FIND(":",A2,4)-7))

Dadurch wird jeweils der Domänenname einer URL extrahiert. Wenn Sie dasselbe mit allen URLs tun möchten, müssen Sie den folgenden Schritt ausführen.

Zu Ihrer Information, diese Funktionen extrahieren nicht alle URLs auf einmal, da Sie die Zellennummer in diesen Formeln angeben müssen. Sie müssen jedoch nicht jedes Mal die gesamte Funktion eingeben. Stattdessen können Sie Ihre Maus verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Wählen Sie eine Zelle aus, in der Sie die Funktion zum Extrahieren des Domänennamens angewendet haben. Sie sollten einen kleinen Punkt in der unteren rechten Ecke sehen. Sie müssen auf diese Schaltfläche klicken und sie in Richtung der unteren Zellen ziehen. Sie können das Ergebnis sehen, wenn Sie den Punkt ziehen.

So extrahieren Sie Domänennamen aus URLs in Microsoft Excel

Nachdem Sie die Domainnamen erhalten haben, möchten Sie sie möglicherweise in einer anderen Tabelle speichern. Das nächste Problem ist, dass Sie die Domänennamen nicht direkt mit Strg+C und Strg+V kopieren können. Obwohl Sie dies tun können, um die Domänennamen in Notepad oder so einzufügen, wird ein Fehler angezeigt, wenn Sie dasselbe in einer Tabelle tun.

Um dieses Problem zu beseitigen, müssen Sie alle Domainnamen auswählen, die Sie kopieren möchten, eine andere Spalte oder Tabelle auswählen, die erweitern Einfügen Option in der Heim Registerkarte und wählen Sie aus Werte unter dem Abschnitt.

So extrahieren Sie Domainnamen aus URLs mit Excel

Das ist alles. Jetzt können Sie diese Werte oder Domänennamen verwenden, um weitere Aufgaben zu erledigen. Ich hoffe, dieses Tutorial würde Ihnen helfen.

Ein … machen Disavow-DateiSie müssen den Text hinzufügen”Domain:” jetzt vor allen Domains. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie einem Zellbereich in Excel ein Präfix hinzufügen.