So formatieren Sie USB zu NTFS in Windows 10

Wahrscheinlich hat es jeder schon einmal versucht Formatieren Sie Ihr USB-Laufwerk auf NTFS(ihren USB-Stick in NTFS formatieren). Obwohl die Standardeinstellung Fenster nicht benutzen dürfen USB – Laufwerk im Dateisystem NTFS ist es immer besser, das Dateisystem zu verwenden NTFS ( neues Technologie-Dateisystem(New Technology File System) ) anstelle des alten FETT ( Datei-Hosting-System(Dateizuordnungssystem) ).

Das NTFS-Dateisystem hat mehrere Vorteile gegenüber älteren Dateisystemen. FETT B. mehr Speicherunterstützung, Datenverschlüsselung, Komprimierungsfunktion, schnelleres und sichereres Laufwerk usw. Diese Anleitung zeigt Ihnen einen intelligenteren und schnelleren Weg zum Formatieren USB – einfahren NTFS .

So formatieren Sie USB in NTFS in Windows 10

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Erste Einsätze Befehlszeile(Eingabeaufforderung) und die zweite – Dirigent(Dateimanager). Während die Befehlszeilenmethode schneller ist, müssen Sie sehr vorsichtig sein, das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, genau einzulegen, da Sie sonst Daten verlieren.

Lesen(Lesen) : Wie formatiert man eine Festplatte oder einen Datenträger?

eines] USB formatieren(USB formatieren) – einfahren NTFS-Dateisystem(NTFS-Dateisystem) verwenden Befehlszeile.(Eingabeaufforderung)

Eintreten(Typ) cmd im Menü ” Anfang(Startmenü)” und wählen Sie als Administrator ausführen oder im Dialogfeld ” Laufen”(Laufen) ( Win+Rcmd und drücke UMSCHALT+Eingabe um eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

Geben Sie an der Format-J-Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein: /fs:ntfs (wobei J der Buchstabe Ihres USB-Laufwerks ist).

Hier ist die vollständige Syntax des Formatbefehls

format <volume> [/fs:{FAT|FAT32|NTFS}] [/v:<label>] [/q] [/a:<unitsize>] [/c] [/x] [/p:<passes>]

Warte ab(Warten) Sie einige Minuten, um den Vorgang abzuschließen. Wenn Windows den Formatierungsprozess abgeschlossen hat, schließen Sie die Eingabeaufforderung.

Lesen(Lesen) : So formatieren Sie ein USB-Laufwerk über die Befehlszeile.

2] USB formatieren(USB formatieren) zu NTFS mit Hilfe Dirigent.(Dateimanager)

Formatieren USB -Akku ein NTFS-Dateisystem(NTFS-Dateisystem) zu Windows 10 :

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer (Win + E)
  2. Rechtsklick(Rechtsklick) USB Speichermedium(USB), die Sie formatieren möchten.
  3. Wählen Sie im Kontextmenü ” Format”(Format) .
  4. Wählen Sie in der Formatkonfiguration NTFS im Dateisystem.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Start”.

Dadurch wird formatiert USB – fahren und für den Einsatz vorbereiten Windows 10 .

Ich hoffe, dieser Beitrag ist leicht verständlich und Sie konnten ihn formatieren USB – mitfahren Befehlszeile(Eingabeaufforderung) und Dirigent(Dateimanager). Sie können jede der Methoden verwenden, aber seien Sie sehr vorsichtig, da dadurch alles vom Laufwerk gelöscht wird.

Die Chancen stehen gut, dass jeder es irgendwann einmal versucht hat ihr USB-Laufwerk in NTFS formatieren. Obwohl Windows den USB-Stick standardmäßig nicht im NTFS-Dateisystem zulässt, ist es immer besser, das NTFS-Dateisystem (New Technology File System) anstelle des alten FAT (File Allocation System) zu verwenden.

Das NTFS-Dateisystem hat einige Vorteile gegenüber den alten FAT-Dateisystemen wie größere Speicherunterstützung, Datenverschlüsselung, Komprimierungsoption, schnelleres und sichereres Laufwerk usw. Diese Anleitung zeigt Ihnen eine intelligente und schnelle Möglichkeit, Ihren USB-Stick in NTFS zu formatieren.

So formatieren Sie USB zu NTFS in Windows 10

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste verwendet die Eingabeaufforderung und die zweite den Datei-Explorer. Während die Eingabeaufforderungsmethode schneller ist, müssen Sie sehr vorsichtig sein und das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, genau platzieren, da Sie sonst Daten verlieren.

lesen: Wie formatiert man eine Festplatte oder Diskette?

1]Formatieren Sie das USB-Laufwerk mit der Eingabeaufforderung in das NTFS-Dateisystem

Geben Sie cmd in das Startmenü ein und wählen Sie, ob Sie mit Administratorrechten beginnen möchten, oder geben Sie im Dialogfeld Ausführen (Win + R) CMD ein und drücken Sie UMSCHALT + EINGABETASTE, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

Geben Sie den folgenden Befehl im Eingabeaufforderungsformat J: /fs:ntfs ein (wobei J Ihr USB-Laufwerksbuchstabe ist).

Hier ist die vollständige Syntax für den Formatbefehl

format <volume> [/fs:{FAT|FAT32|NTFS}] [/v:<label>] [/q] [/a:<unitsize>] [/c] [/x] [/p:<passes>]

Warten Sie einige Minuten, um den Vorgang abzuschließen. Sobald Windows den Formatierungsprozess abgeschlossen hat, schließen Sie die Eingabeaufforderung.

lesen: So formatieren Sie einen USB-Stick mit der Eingabeaufforderung.

2]Formatieren Sie USB mit dem Datei-Explorer zu NTFS

So formatieren Sie ein USB-Laufwerk im NTFS-Dateisystem

So formatieren Sie ein USB-Laufwerk in einem NTFS-Dateisystem in Windows 10:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer (Win + E)
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk, das Sie formatieren möchten
  3. Wählen Sie im Kontextmenü Format.
  4. Wählen Sie in der Formatkonfiguration NTFS im Dateisystem.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start.

Dadurch wird das USB-Laufwerk formatiert und für die Verwendung in Windows 10 vorbereitet.

Ich hoffe, der Beitrag ist leicht verständlich und Sie konnten das USB-Laufwerk mit der Eingabeaufforderung und dem Datei-Explorer formatieren. Sie können jede der Methoden verwenden, aber seien Sie sehr vorsichtig, da dadurch alles vom Laufwerk entfernt wird.