So funktioniert Multitasking in Windows 10 als Pro

Multitasking(Multitasking) ist so tief in uns verankert, dass wir tatsächlich vergessen haben, dass wir es tun. Irgendein(Jeder) Power-User Fenster wäre beeindruckt, wie Windows 10 verbessert gegenüber Windows 95 . Jetzt ist es viel einfacher geworden, nicht nur mehrere Anwendungen zu verwalten, sondern auch alle Fenster in Echtzeit anzuzeigen.

Multitasking unter Windows 10

In diesem Beitrag gebe ich Ihnen einige Tipps, wie Sie mehrere Fenster schön verwalten, auf unterschiedliche Weise Multitasking betreiben, viel Zeit sparen und in schwierigen Situationen produktiver sein können.

1. Aufgabenansicht statt ALT + TAB

Verwendungszweck ALT + TAB / UMSCHALT + ALT + TAB seit jeher verwendet. Sie ermöglichen Ihnen zwar gut, zwischen den nächsten und vorherigen Registerkarten zu wechseln, aber wenn Sie zehn bis fünfzehn Fenster geöffnet haben, verbringen Sie am Ende mehr Zeit damit, das Fenster zu finden, das Sie wechseln möchten. Denken Sie daran, dass mit zunehmender Anzahl geöffneter Fenster auch die Größe des Titeltexts für jede Registerkarte zunimmt.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, ist es besser, die Aufgabenansicht zu verwenden. Dadurch erhalten Sie eine grafische Darstellung aller geöffneten Anwendungen in einem vergrößerten Rechteck zusammen mit einer Vorschau jedes Fensters. Sie können denjenigen auswählen, den Sie wechseln möchten, und er wird sofort wechseln. So sieht es aus:

Sie können eine Ansicht aufrufen Aufgaben(Aufgabe) oder mit Windows+Tab zusammen oder suchen Sie die gestapelten Rechtecke neben dem Suchfeld Cortana in der Taskleiste.(Cortan)

2. Du hast keine Sekunde Monitor(Monitor) ? Verwenden Sie virtuelle Desktops(Virtuelle Desktops verwenden)

Die Verwendung mehrerer Monitore ist eine der besten Möglichkeiten für Multitasking. Sie können nicht nur mehr sehen, sondern auch eine Reihe von Anwendungen ausführen, die auf einem einzigen Display ausgeführt werden können. Aber nicht jeder braucht ein zweites Display, und wenn Sie zu den Personen gehören, die mit einem Laptop reisen, kommt ein zusätzlicher Monitor nicht in Frage.

Windows 10 bietet virtuelle Desktops(Virtual Desktops), wo Sie fast beliebig viele Desktops erstellen können. Sie erhalten Zugang zu Taskleiste(Taskleiste) , Menü ” Anfang(Startmenü)” und so weiter.

Um einen virtuellen Desktop (Virtual Desktop) zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche ” Aufgaben anzeigen(Aufgabenansicht)” in der Taskleiste oder verwenden Windows+Tab . Dies zeigt eine Liste der laufenden Anwendungen und eine Option „Neuer Desktop“ mit einem Pluszeichen in der unteren rechten Ecke.

Multitasking unter Windows 10

Jetzt können Sie nacheinander eine beliebige Anzahl von Desktops erstellen, und es sieht so aus.

Windows + Tab / TaskView zeigt beide virtuellen Desktops und eine Vorschau der Fenster auf jedem Desktop an, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Wenn Sie schließlich zwischen virtuellen Desktops wechseln möchten, verwenden Sie Tastaturkürzel Windows-Taste + Strg + Links und Windows-Taste + Strg + Rechtspfeil.

Notiz. Wenn Sie einen der virtuellen Desktops schließen, werden alle Fenster davon geschlossen Schreibtisch(Desktop) wird verfügbar sein in Desktop eins .

3. Fenster setzen(Windows-Seite stapeln) neben Hilfe Schnapp (Seite)Helfen(Schnapphilfe)

Wenn Sie mehrere Fenster nebeneinander verwenden möchten, bietet Windows 10 native Unterstützung Multitasking(Multitasking) . Verwendung der Funktion Schnapphilfe , können Sie ein Fenster nach links ziehen, es sei denn, Sie sehen ein transparentes Dock, an dem Fenster hängen bleiben können. Sie können bis zu 4 Fenster nebeneinander platzieren, wie in der Abbildung unten gezeigt:

Dies ist sehr praktisch, wenn Sie durch ein Fenster schauen und durch das zweite bemerken oder analysieren müssen. Windows 10 bietet eine integrierte Multitasking-Einstellung, die Sie finden können die Einstellungen-App(Settings App)” und bietet folgende Optionen:

Diese Einstellungen sind standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie das Verhalten ändern möchten Snap-Assistent Sie können es hier ändern. Sagen(Sagen Sie) zum Beispiel, ich mag es nicht, die Größe von Fenstern zu ändern, wenn ich die Größe eines der Fenster ändere.

Sie können auf diese Weise bis zu 4 Fenster ausrichten, und obwohl sie automatisch angezeigt werden, können Sie ihre Größe jederzeit an die beste Größe anpassen.

4. Sie können auch Scrollen Sie inaktive Fenster(Inaktive Fenster scrollen) !

Oft haben Sie ein zweites Fenster mit vielen Daten und müssen scrollen. Windows 10 ermöglicht es Ihnen, durch solche Fenster zu scrollen, ohne tatsächlich zu ihnen zu wechseln Scrollen Sie inaktive Fenster .

Gehe zu ” Einstellungen > Gerät > Maus ” und Sie finden den Parameter ” Inaktive Fenster scrollen”, wenn ich mit der Maus darüber fahre(Inaktive Fenster scrollen, wenn ich mit der Maus darüber fahre), die Sie aktivieren müssen, um sie zu aktivieren. Jetzt müssen Sie mit der Maus nur noch den Mauszeiger dorthin bewegen und scrollen, und es wird funktionieren. Der Fokus bleibt auf dem gewünschten Fenster, und Sie haben weiterhin Zugriff auf alle Daten im zweiten Fenster.

Lesen(Lesen) : Mit AltPlusTab können Sie das Alt+Tab-Menü anpassen.

5. Liebe schau das Video(Videos ansehen) während der Arbeit? Mini-Player(Mini Player) ist hier, um zu helfen

Wenn ich arbeite, läuft normalerweise ein Video im Hintergrund. Dies hilft, wenn Sie die meiste Zeit alleine arbeiten. Windows 10-App Filme & TV kommt mit einer “Mini View”-Option, die früher drin war Windows Media Player(Windows Media Player). Diese Option ist neben der Vollbild-Schaltfläche in der App verfügbar. Sie können die Größe jederzeit nach Belieben ändern.

Dies sind die meisten Dinge, die ich beim Multitasking auf meinem Windows 10-PC verwende.

Ich bin mir sicher, dass es viele davon gibt, und wenn Sie welche kennen, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit. Ich bin mir sicher, dass es dir viel besser geht als mir!

weiter lesen(Weiterlesen) : Windows 10 Tipps & Tricks .

Multitasking ist so sehr in uns gewachsen, dass wir eigentlich vergessen haben, dass wir es tun. Jeder erfahrene Windows-Benutzer wäre beeindruckt, wie viel Windows 10 hat sich seit Windows 95 verbessert. Die Verwaltung mehrerer Apps ist jetzt nicht nur viel einfacher, sondern Sie können auch eine Live-Vorschau aller Ihrer Fenster sehen.

Multitasking unter Windows 10

In diesem Beitrag gebe ich Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihre mehreren Fenster schön verwalten, auf verschiedene Arten Multitasking betreiben und viel Zeit sparen und in engen Situationen produktiver sein können.

1. Aufgabenansicht statt ALT + TAB

Die Verwendung von ALT + TAB / SHIFT + ALT + TAB wurde seit Ewigkeiten verwendet. Sie lassen Sie zwar gut zwischen den nächsten und vorherigen Registerkarten wechseln, aber wenn Sie etwa zehn bis fünfzehn Fenster geöffnet haben, werden Sie am Ende mehr Zeit aufwenden, um das Fenster zu finden, das Sie wechseln möchten. Nicht zu vergessen, dass mit zunehmender Anzahl geöffneter Fenster auch die Größe des Titeltextes für jeden Reiter abnimmt.

Wenn Sie Windows 10 verwenden, ist die Verwendung der Aufgabenansicht eine bessere Idee. Es gibt Ihnen eine grafische Ansicht aller geöffneten Apps in einem vergrößerten Rechteck zusammen mit einer Vorschau jedes Fensters. Sie können denjenigen auswählen, den Sie wechseln möchten, und er wechselt sofort. So sieht es aus:

Multitasking unter Windows 10

Sie können die Aufgabenansicht entweder mit aufrufen zusammen oder suchen Sie nach den gestapelten Rechtecken direkt neben dem Cortana-Suchfeld in der Taskleiste.

2. Sie haben keinen zweiten Monitor? Verwenden Sie virtuelle Desktops

Die Verwendung mehrerer Monitore ist eine der besten Möglichkeiten für Multitasking. Sie können nicht nur mehr sehen, sondern auch eine Reihe von Apps ausführen, die ein Display verarbeiten kann. Aber nicht jeder will ein zweites Display, und wer mit dem Laptop unterwegs ist, für den kommt der Zweitmonitor nicht in Frage.

Windows 10 bietet virtuelle Desktops, auf denen Sie praktisch eine beliebige Anzahl von Desktops erstellen können. Sie erhalten Zugriff auf die Taskleiste, das Startmenü usw.

Um einen virtuellen Desktop zu erstellen, drücken Sie die Task View-Schaltfläche in der Taskleiste oder verwenden Sie Windows + Tab. Dies zeigt die Liste der laufenden Apps und die Option „Neuer Desktop“ mit einem Pluszeichen unten rechts.

Multitasking unter Windows 10

Jetzt können Sie beliebig viele Desktops nacheinander erstellen, und es sieht so aus.

Die Windows + Registerkarte / Aufgabenansicht zeigt beide virtuellen Desktops und eine Vorschau der Fenster in jedem Desktop an, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Wenn Sie schließlich zwischen den virtuellen Desktops wechseln möchten, verwenden Sie die Tastenkombinationen Windows-Taste + Strg + Links und Windows-Taste + Strg + Rechtspfeil.

Hinweis: Wenn Sie einen der virtuellen Desktops schließen, werden alle Fenster dieses Desktops in Desktop One verfügbar.

3. Stapeln Sie Windows nebeneinander mit Snap Assist

Wenn Sie mehrere Fenster nebeneinander verwenden möchten, bietet Windows 10 native Unterstützung für Multitasking. Mit dieser Funktion können Sie ein Fenster ganz nach links ziehen, es sei denn, Sie sehen ein transparentes Dock-ähnliches Ding, an dem sich die Fenster selbst festhalten können. Sie können bis zu 4 Fenster nebeneinander stapeln, so wie es im Bild unten aussieht:

Dies ist sehr praktisch, wenn Sie ein Fenster betrachten und in einer Sekunde notieren oder analysieren müssen. Windows 10 bietet eine integrierte Einstellung für Multitasking, die Sie in der Einstellungs-App suchen können, und bietet die folgenden Optionen:

Diese Einstellungen sind standardmäßig aktiviert, aber wenn Sie das Verhalten des Snap-Assistenten ändern möchten, können Sie es hier ändern. Sagen Sie zum Beispiel, ich möchte nicht, dass Fenster die Größe ändern, wenn ich die Größe eines der Fenster verändere.

Sie können bis zu 4 Fenster auf diese Weise einrasten lassen, und während dies automatisch geschieht, können Sie die Größe jederzeit für die beste Anpassung ändern.

4. Sie können auch inaktive Fenster scrollen!

Oft haben Sie ein zweites Fenster mit vielen Daten und müssen scrollen. Mit Windows 10 können Sie solche Fenster scrollen, ohne tatsächlich zu ihnen zu wechseln, indem Sie Scroll Inactive Windows verwenden.

Gehen Sie zu Einstellungen > Gerät > Maus, und Sie werden die Option finden, die Sie umschalten müssen, um sie einzuschalten. Wenn Sie jetzt Ihre Maus verwenden, brauchen Sie nur noch Ihren Zeiger dorthin zu bringen und zu scrollen, und es wird funktionieren. Der Fokus bleibt auf dem gewünschten Fenster, und Sie erhalten weiterhin Zugriff auf alle Daten im zweiten Fenster.

lesen: Mit AltPlusTab können Sie das Alt+Tab-Menü anpassen.

5. Schaust du dir gerne Videos an, wenn du arbeitest? Mini Player ist hier, um zu helfen

Wenn ich arbeite, läuft normalerweise ein Video im Hintergrund. Es hilft, wenn Sie die meiste Zeit alleine arbeiten. Die Windows 10 Movies & TV-App verfügt über eine „Mini View“-Option, die früher im Windows Media Player vorhanden war. Diese Option ist direkt neben der Vollbild-Schaltfläche in der App verfügbar. Sie können die Größe jederzeit nach Belieben ändern.

Dies sind die meisten Dinge, die ich beim Multitasking auf meinem Windows 10-PC verwende.

Ich bin mir sicher, dass es viele gibt, und wenn Sie welche kennen, lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen. Ich bin sicher, du machst das viel besser als ich!

Lesen Sie weiter: Windows 10 Tipps & Tricks.