So installieren Sie den Treiber manuell mit der INF-Datei in Windows 11/10

Gerätetreiber spielen eine sehr wichtige Rolle für den korrekten Betrieb einiger Hardwarekomponenten in Ihrem Computer. Dinge wie eine Grafikkarte oder ein Motherboard erfordern die Installation aktualisierter Treiber, wenn Sie möchten, dass sie gut funktionieren. Die Installation der entsprechenden Treiber kann für Unerfahrene eine harte Nuss sein, aber in den meisten Fällen sind die Dateien für diese Treiber ausführbare Installationsprogramme. Möglicherweise haben Sie diese Dateien mit Erweiterungen wie gesehen .exe und .msi .

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass diese Gerätetreiberdatei nicht selbstextrahierend ist, sondern eine . Postleitzahl oder Datei .inf .

So installieren Sie manuell Treiber(Treiber) mit einer .INF-Datei

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Treiber mithilfe einer INF-Datei in installieren Windows 10 . Wenn Sie alle Schritte schnell durchgehen möchten und nicht genau wissen, was los ist, hier eine kleine Zusammenfassung der Vorgehensweise:

  1. Offen Gerätemanager(Geräte-Manager) und klicken Sie auf , um Gerätetreiber zu aktualisieren.
  2. Wählen Sie diese Option, um Treiber lokal auf Ihrem PC zu finden.
  3. Durchsuchen Sie Ihre Ordner.
  4. Öffnen und installieren Sie die INF-Datei.
  5. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen INF und wählen Sie ” (INF)Installieren(Installieren)” im Kontextmenü.

Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass die Treiberdatei auf Ihrem Computer geladen ist, bevor Sie mit den nächsten Schritten beginnen. Wenn es sich um eine ZIP-Datei handelt, entpacken Sie sie und legen Sie sie an einem Ort ab, an den Sie sich erinnern, da sie sich als nützlich erweisen wird.

Öffne das ” Ausführen” durch Drücken der Tastenkombination (Laufen)Fenster und “R”. Geben Sie in ein leeres Feld “devmgmt.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies wird geöffnet Gerätemanager(Geräte-Manager) Ihres PCs.

BEI Gerätemanager(Geräte-Manager) sehen Sie die Einstellungen für Ihre Hardwaregeräte. Suchen Sie das Gerät, für das Sie den Treiber heruntergeladen haben, und erweitern Sie ihn. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betreffende Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Es öffnet sich ein separates Fenster mit zwei Optionen. Kannst du auch zulassen Fenster Finden Sie auf Ihrem Computer und im Internet den neuesten Treiber für das betreffende Gerät und installieren Sie ihn, und die zweite besteht darin, ihn manuell zu finden und zu installieren. Da Sie die Treiberdatei bereits heruntergeladen haben, klicken Sie auf die letzte.

Klicken Sie im nächsten Fenster auf „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“ und dann auf „Von Datenträger installieren…“.

Klicken(Klicken Sie auf) „Durchsuchen“ und suchen Sie den Ordner, in den Sie den entsprechenden Treiber für das Gerät heruntergeladen haben. Wenn Sie den Ordner gefunden haben, öffnen Sie ihn und wählen Sie die Datei aus .inf . Klicken(Klicken) ” Offen(Öffnen)” und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Datei zu installieren.

Möglicherweise können Sie im Verzeichnis keine .inf-Dateien finden. In diesem Fall ist das Treiberpaket nicht auf Ihrem Computer geladen und Sie müssen ein neues herunterladen. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Alternativ können Sie auch einfach mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen klicken INF und wählen Sie ” (INF)Installieren(Installieren)” im Kontextmenü.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Wo speichert oder speichert Windows Gerätetreiber?

DriverStore-Ordner

Beim Durchsuchen von Ordnern nach geeigneten .inf-Dateien sind Sie möglicherweise auf einen Ordner mit dem Namen gestoßen Fahrer speichern . DriverStore ist ein Systemordner, der alle auf Ihrem Computer installierten Gerätetreiber aus Drittanbieterquellen speichert. Wenn Sie sich gut mit Gerätetreibern auskennen und diese verwalten möchten, können Sie dies mit einer kostenlosen Software namens DriveStore Explorer tun.

BONUS-TIPP:

Sie können auch die Installationsmethode von verwenden Befehlszeile(Befehlszeile) oder Batch-Datei(Batch-Dateiinstallation).

Erfüllen DefaultInstall-Abschnitte(Standardinstallation) und DefaultInstall.Services dein sein INF -file über die Befehlszeile oder mithilfe einer Stapelinstallation den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung eingeben oder eine Stapeldatei mit diesem Befehl erstellen und ausführen:

RUNDLL32.EXE SETUPAPI.DLL,InstallHinfSection DefaultInstall 132 path-to-inf\infname.inf

Rundll32 und InstallHinfSection in den Abschnitten beschrieben Werkzeug(Werkzeuge)” und ” Einstellung(Einrichtung)” und ” Systemadministration » gemäß Dokumentation (Systemadministration)Microsoft Windows-SDK .

Wir hoffen, dass Sie jetzt keine Probleme haben werden, den Gerätetreiber mithilfe der .inf..inf-Datei auf Ihrem System zu installieren

Gerätetreiber spielen eine sehr wichtige Rolle, damit mehrere Hardwarekomponenten auf Ihrem Computer ordnungsgemäß funktionieren. Dinge wie eine Grafikkarte oder Ihr Motherboard erfordern die Installation aktualisierter Treiber, wenn Sie möchten, dass sie gut funktionieren. Die Installation geeigneter Treiber kann für diejenigen, die darin unerfahren sind, eine harte Nuss sein, aber meistens liegen die Dateien für diese Treiber in Form von ausführbaren Installationsprogrammen vor. Sie haben vielleicht diese Dateien mit Erweiterungen wie gesehen .exe und .msi.

Sie können jedoch manchmal auf ein Szenario stoßen, in dem diese Gerätetreiberdatei nicht in Form eines selbstextrahierenden Programms, sondern eher als .Postleitzahl Datei oder eine .inf Datei.

Anleitung zum manuellen Installieren eines Treibers mithilfe einer .INF-Datei

Anleitung zum manuellen Installieren eines Treibers mithilfe einer .INF-Datei

In diesem Artikel demonstrieren wir, wie Sie einen Treiber mithilfe einer „.inf“-Datei in Windows 10 installieren können. Wenn Sie schnell durch die Schritte geführt werden möchten und nicht genau wissen, was vor sich geht, finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung des Verfahrens:

  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und klicken Sie auf , um die Treiber für ein Gerät zu aktualisieren.
  2. Wählen Sie diese Option aus, um die Treiber lokal auf Ihrem PC zu suchen.
  3. Durchsuchen Sie Ihre Ordner.
  4. Öffnen und installieren Sie die INF-Datei.
  5. Alternativ können Sie mit der rechten Maustaste auf den INF-Dateinamen klicken und auswählen Installieren aus dem Kontextmenü.

Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine Treiberdatei auf Ihren PC heruntergeladen haben, bevor Sie mit den folgenden Schritten beginnen. Wenn es sich um eine ZIP-Datei handelt, entpacken Sie sie und legen Sie sie an einem Ort ab, an den Sie sich erinnern, da dieser später verwendet wird.

Öffnen Sie das Dialogfeld „Ausführen“, indem Sie die Tastenkombination „Windows“ und „R“ drücken. Geben Sie in das leere Feld „devmgmt.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies öffnet den Geräte-Manager deines PCs.

Im Geräte-Manager sehen Sie Einstellungen für Ihre Hardwaregeräte. Suchen Sie das Gerät, für das Sie den Treiber heruntergeladen haben, und erweitern Sie ihn. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Gerät und klicken Sie auf „Treiber aktualisieren“.

Dies öffnet ein separates Fenster, das Ihnen zwei Optionen präsentiert. Sie können Windows entweder Ihren Computer und das Internet nach dem neuesten Treiber für das betreffende Gerät durchsuchen lassen und ihn installieren, und die zweite Möglichkeit besteht darin, ihn manuell zu finden und zu installieren. Da Sie die Treiberdatei bereits heruntergeladen haben, klicken Sie auf letztere.

Klicken Sie im folgenden Fenster auf „Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen“ und weiter auf „Datenträger haben…“.

Klicken Sie auf „Durchsuchen…“ und suchen Sie den Ordner, in den Sie den entsprechenden Treiber für das Gerät heruntergeladen haben. Wenn Sie den Ordner gefunden haben, öffnen Sie ihn und wählen Sie die INF-Datei aus. Klicken Sie auf Öffnen und befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um die Datei zu installieren.

Es ist möglich, dass Sie keine .inf-Dateien im Verzeichnis finden können, in diesem Fall wird das Treiberpaket nicht auf Ihren PC heruntergeladen und Sie müssen ein neues herunterladen. Damit die Änderungen wirksam werden, starten Sie Ihren PC neu.

Alternativ können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den INF-Dateinamen klicken und auswählen Installieren aus dem Kontextmenü.

verbunden: Wo speichert oder speichert Windows Gerätetreiber?

DriverStore-Ordner

Beim Scrollen durch die Ordner auf der Suche nach den entsprechenden .inf-Dateien sind Sie möglicherweise auf einen Ordner mit dem Namen gestoßen Fahrer speichern. DriverStore ist ein Systemordner, der alle Gerätetreiber aufzeichnet, die über Quellen von Drittanbietern auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn Sie sich mit Gerätetreibern auskennen und diese verwalten möchten, können Sie dies mit einer Freeware namens DriveStore Explorer tun.

BONUS-TIPP:

Sie können auch die Befehlszeilen- oder Stapeldatei-Installationsmethode verwenden.

Um die Abschnitte DefaultInstall und DefaultInstall.Services Ihrer INF-Datei in der Befehlszeile oder mithilfe einer Batchdateiinstallation auszuführen, geben Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein oder erstellen und führen Sie eine Batchdatei aus, die diesen Befehl enthält:

RUNDLL32.EXE SETUPAPI.DLL,InstallHinfSection DefaultInstall 132 path-to-inf\infname.inf

Rundll32 und InstallHinfSection werden in den Abschnitten Tools und Setup bzw. Systemverwaltung der Microsoft Windows SDK-Dokumentation beschrieben.

Wir hoffen, dass Sie jetzt keine Probleme haben werden, einen Gerätetreiber auf Ihrem System zu installieren, indem Sie eine .inf-Datei verwenden..inf