So konvertieren Sie eine .akk-Datei in eine .exe-Datei in Windows 10

Dateien mit Erweiterung .AHK sind Dateien AutoHotkey-Skripte(AutoHotkey-Skript) . AutoHotKey-Skriptdatei(AutoHotKey) ist eine einfache Textdatei, die verwendet wird AutoHotkey ein kostenloses Scripting-Tool zum Automatisieren von Aufgaben in Fenster . Software AutoHotkey kann .AHK-Dateien für die Automatisierung verwenden. Sie können Aufgaben wie das Klicken in ein Fenster, das Eingeben von Buchstaben und Zahlen usw. ganz einfach automatisieren.

Manchmal Szenarien AutoHotkey enthalten auch Hotkeys (Tastaturkürzel) und Hotstrings, die bestimmte Textstrings während der Eingabe automatisch ersetzen können. Wenn wir ein Beispiel zur Erklärung nehmen, ist es genau dasselbe wie Rechtschreibprüfung und Autokorrektur auf unseren Telefonen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese .AHK-Datei mithilfe von .EXE in eine .EXE-Datei konvertieren AutoHotKey in Windows 10 .

Skripte sind so etwas wie kleine Programme, die eine Reihe von Befehlen ausführen und Eingaben vom Benutzer annehmen können. Sie werden hauptsächlich verwendet, um sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren. Skripte(AutoHotKey) haben ein breites Anwendungsspektrum. Diese Skripte sind durchaus in der Lage, etwas Grundlegendes wie das Neuzuordnen von Schlüsseln zu komplexeren Operationen wie das Umbenennen und/oder Verschieben von Dateien und das Erstellen von Verzeichnissen zu tun. Im Grunde ähneln sie Batch-Skripten, aber darüber hinaus haben diese Skripte ihre eigene Nischenfunktion und sind beliebt in Fenster .

Konvertieren einer AHK-Datei in eine EXE-Datei

Jetzt zum Konvertieren von Dateien AHK müssen Sie die AutoHotkey-App herunterladen und auf Ihrem System installieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, Dateien einfach zu konvertieren.

  1. Verwenden von Ahk2Exe für AutoHotKey
  2. Verwenden der Befehlszeile

1]Verwendung von Ahk2Exe für AutoHotKey

Konvertieren Sie die .AHK-Datei in eine .EXE-Datei

Wir wissen, welche Skripte auszuführen sind AutoHotKey ziemlich kompliziert, aber es ist besser, sie als ausführbare Datei auszuführen.

  1. Gehen Sie zum Startmenü und öffnen Sie es “.ahk in .exe umwandeln”(.ahk in .exe umwandeln) .
  2. Im Kapitel ” Erforderliche Parameter(Erforderliche Parameter) » klicken « Rezension(Durchsuchen) Quellcode (Skriptdatei)(Quelle (Skriptdatei)) » .
  3. Wählen Sie eine Datei aus .AHK die Sie in eine ausführbare EXE-Datei konvertieren möchten.
  4. Klicken Sie nun auf „ Rezension(Durchsuchen) Orte Ziel” (.exe-Datei)(Ziel (.exe-Datei)) .
  5. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Datei nach der Konvertierung speichern möchten. Notwendig(Make) geben Sie einen Namen ein Datei(Dateiname) bei der Auswahl eines Ziels.
  6. Klicken “Konvertieren(Konvertieren) ” .

Sie können aus bestimmten auswählen Zusatzoptionen(Optionale Parameter) , wie z. B. die Auswahl benutzerdefinierter Symboldateien und Kodierungsmethoden.

Lesen(Lesen): So konvertieren Sie DXF in GCode (DXF in GCode konvertieren).

2]Verwenden der Befehlszeile

Verwendungszweck Befehlszeile(Eingabeaufforderung) im Arbeitsalltag ist das einzig Wahre, Sie verstehen, wie alles funktioniert. Um Skripte über die Befehlszeile zu konvertieren, benötigen Sie weiterhin eine Anwendung AutoHotKey auf Ihrem System installiert.

Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie ein cmd und offen Befehlszeile(Eingabeaufforderung) im Auftrag von Administrator(Verwalter) .

Gehen Sie zum Anwendungsordner AutoHotKey mit:(AutoHotKey)

cd C:\Program Files\AutoHotkey\Compiler

Eintreten(Geben Sie) den folgenden Befehl ein, um die Datei zu konvertieren:

Ahk2Exe.exe /in "location of file with filename.ahk" /out "location of file with filename.exe"

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Datei zusammen mit dem neuen Symbol zu konvertieren:

Ahk2Exe.exe /in "location of file with filename.ahk" /out "location of file with filename.exe" /icon "location of icon"

ahk-to-exe-cmd

Nicht(Machen) vergessen Sie, die Namen der Dateien im Speicherort zusammen mit ihrer Erweiterung anzugeben.

Um mehr über die Verwendung von Skripten zu erfahren AutoHotKey und ihre Conversions, können Sie die App verwenden oder hier lesen (hier lesen) . Die App und die Website beschreiben auch, wie man ein .AHK-Skript erstellt.

Wenn Sie versuchen, eine Datei zu konvertieren .AHK , die in jedem geschützten Ordner vorhanden ist, kann dieser Vorgang einen Fehler verursachen. Auch wenn Befehlszeile(Eingabeaufforderung) im Modus gestartet Administrator(Administrator) müssen Sie die Skriptdatei an einen Speicherort verschieben, der Lese-/Schreibvorgänge zulässt.

Wenn Ihre konvertierte EXE-Datei nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Skriptdatei fehlerfrei und syntaktisch korrekt ist.(Wenn Ihre konvertierte EXE-Datei nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Skriptdatei keine Fehler enthält und syntaktisch korrekt ist.)

Lesen(Lesen): So konvertieren Sie das WMA-Dateiformat in MP3. (WMA in MP3 konvertieren)

Dateien, die mit der .AHK als Erweiterung ist eine AutoHotkey-Skript Datei. Die AutoHotKey-Skriptdatei ist ein einfacher Textdateityp, der von AutoHotkey verwendet wird, einem kostenlosen Skripttool zum Automatisieren von Aufgaben in Windows. Die AutoHotkey-Software kann die .AHK-Dateien verwenden, um Dinge zu automatisieren. Man kann Aufgaben wie das Klicken auf die Fenstereingabeaufforderung, das Eingeben von Buchstaben und Zahlen usw. leicht automatisieren.

Manchmal enthalten AutoHotkey-Skripte auch Hotkeys (Tastaturkürzel) und Hotstrings, die bestimmte Textzeichenfolgen beim Tippen automatisch ersetzen können. Wenn wir ein Beispiel nehmen, um es zu erklären, ist es einfach so Rechtschreibprüfung und Autokorrektur auf unseren Telefonen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese .AHK-Datei mit AutoHotKey in Windows 10 in eine .EXE-Datei konvertieren.

Autohotkey-Anwendung

Skripte sind so etwas wie kleine Programme, die eine Reihe von Befehlen ausführen und Eingaben von einem Benutzer annehmen können. Sie werden hauptsächlich verwendet, um sich wiederholende Aufgaben zu automatisieren. AutoHotKey-Skripte haben ein breites Anwendungsspektrum. Diese Skripte sind durchaus in der Lage, etwas Grundlegendes wie das Neuzuordnen von Tasten bis hin zu komplexeren Vorgängen wie dem Umbenennen und/oder Verschieben von Dateien und dem Erstellen von Verzeichnissen zu erledigen. Meistens wie Batch-Skripte, aber darüber hinaus haben diese Skripte ihre Nischenfunktion und sind unter Windows beliebt.

Konvertieren Sie die AHK-Datei in eine EXE-Datei

Um AHK-Dateien zu konvertieren, müssen Sie jetzt die AutoHotkey-Anwendung herunterladen und auf Ihrem System installieren. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie die Dateien einfach konvertieren können.

  1. Verwenden von Ahk2Exe für AutoHotKey
  2. Verwenden der Eingabeaufforderung

1]Verwendung von Ahk2Exe für AutoHotKey

Konvertieren Sie die .AHK-Datei in eine .EXE-Datei

Wir wissen, dass das Ausführen von AutoHotKey-Skripten ziemlich schwierig ist, aber es ist viel besser, sie als ausführbare Datei auszuführen.

  1. Gehen Sie zum Startmenü und öffnen Sie es Konvertieren Sie .ahk in .exe.
  2. In dem Erforderliche Parameter Abschnitt, klicken Sie auf Durchsuche zum Quelle (Skriptdatei).
  3. Wählen Sie die .AHK-Datei aus, die Sie in eine ausführbare .EXE-Datei konvertieren möchten.
  4. Klicken Sie nun auf Durchsuche zum Ziel (.exe-Datei).
  5. Wählen Sie den Ordner aus, in dem Sie die Datei nach der Konvertierung aufbewahren möchten. Achten Sie darauf, die einzugeben Dateiname bei der Zielwahl.
  6. klicke auf Konvertieren.

Sie können aus bestimmten auswählen Optionale Parameter wie die Auswahl benutzerdefinierter Symboldateien und Kodierungsmethoden.

lesen: So konvertieren Sie DXF in GCode.

2]Verwenden der Eingabeaufforderung

Die Verwendung der Eingabeaufforderung für die tägliche Arbeit ist eine echte Sache, Sie verstehen, wie die Dinge funktionieren. Zum Konvertieren von Skripten über die Eingabeaufforderung muss die AutoHotKey-Anwendung weiterhin auf Ihrem System installiert sein.

Gehen Sie zum Startmenü, geben Sie ein cmdund öffnen Eingabeaufforderung wie Administrator.

Navigieren Sie zu AutoHotKey Anwendungsordner mit:

cd C:\Program Files\AutoHotkey\Compiler

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Datei zu konvertieren:

Ahk2Exe.exe /in "location of file with filename.ahk" /out "location of file with filename.exe"

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Datei zusammen mit einem neuen Symbol zu konvertieren:

Ahk2Exe.exe /in "location of file with filename.ahk" /out "location of file with filename.exe" /icon "location of icon"

ahk-to-exe-cmd

Stellen Sie sicher, dass Sie Dateinamen zusammen mit ihrer Dateierweiterung in den Speicherort aufnehmen.

Um mehr über die Verwendung von AutoHotKey-Skripten und deren Konvertierungen zu erfahren, können Sie die Anwendung verwenden oder hier lesen. Die Anwendung und Website behandeln auch die Methode, wie Sie ein .AHK-Skript erstellen können.

Wenn Sie versuchen, eine .AHK-Datei zu konvertieren, die in einem gesicherten Ordner vorhanden ist, kann dieser Vorgang einen Fehler auslösen. Auch wenn die Eingabeaufforderung im Administratormodus ausgeführt wird, müssen Sie die Skriptdatei an die Position verschieben, an der Lese-/Schreibvorgänge zulässig sind.

lesen: So konvertieren Sie WMA in das MP3-Dateiformat.