So konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHD x

Wenn Sie eine Datei haben vhd und Sie möchten es in ein Format konvertieren VHDX können Sie verwenden Hyper-V-Manager(Hyper-V Manager), um dies zu tun. Diese Anleitung zeigt Ihnen wie Konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHDX(Konvertieren von VHD in VHDX mit Hyper-V Manager) zu Windows 10 . Denn zwischen VHD(VHD) und VHDX Es gibt ein paar Unterschiede, Sie müssen wissen, welches Format Sie für Ihre VM verwenden werden, damit Ihre Einstellungen für die VM geeignet sind.

Leute benutzen oft VHDX weil es mehr Kapazität hat als vhd . Für Ihre Information, vhd kann bis zu 2 TB Speicherplatz enthalten, und VHDX – bis zu 64 TB. Wenn die virtuelle Maschine bei Ihrer Arbeit eine wichtige Rolle spielt, sollten Sie sich entscheiden VHDX , da dieses Format auch mit den meisten Managern virtueller Maschinen kompatibel ist. Angenommen, Sie hatten eine virtuelle Maschine, die nur das Format unterstützt vhd und jetzt willst du gehen VHDX . Sie können verwenden Hyper-V-Manager(Hyper-V-Manager) Windows 10 einfach umwandeln vhd in VHDX .

Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Hyper-V Manager bereits auf Ihrem Computer installiert oder aktiviert ist.

VHD-Konvertierung(Konvertieren von VHD) in VHDX mit dem Manager Hyper-V(Hyper-V-Manager)

Umwandeln vhd in vhd X verwenden Hyper-V-Manager(Hyper-V Manager) , führen Sie diese Schritte aus.

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager
  2. Klicken Sie auf „Disc bearbeiten“.
  3. Wählen Sie den Pfad zur VHD-Datei aus
  4. Wählen Sie Konvertieren
  5. Wählen Sie das VHDX-Format aus
  6. Datenträgertyp auswählen
  7. Wählen Sie einen Ort und einen Namen, um die konvertierte Datei zu speichern.

Um das Tutorial im Detail zu sehen, lesen Sie weiter.

Zuerst öffnen Hyper-V-Manager(Hyper-V Manager) auf Ihrem Computer mit Fenster . Auf der linken Seite sollten Sie den Namen Ihres Computers finden. Sie müssen darauf klicken, um alle Optionen zu öffnen. Klicken Sie danach auf die Option ” Disk bearbeiten(Datenträger bearbeiten)” auf der rechten Seite.

Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie die .vhd-Datei auswählen, die sich bereits auf Ihrem Computer befindet. Drück den Knopf Rezension(Browse ) “, um eine Datei auszuwählen, und ” Des Weiteren”(Weiter), um vorwärts zu gehen.

Konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHDX

Danach müssen Sie eine Aktion auswählen. Auswählen ” Verwandeln(Konvertieren)” aus der Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”.

Sie werden nun aufgefordert, ein Format auszuwählen. Aus offensichtlichen Gründen müssen Sie die Option auswählen VHDX .

Wählen Sie danach Typ Scheibe(Festplatte), d.h. Fest(Feste) Größe bzw dynamisch(Dynamisch) erweitern. Wenn Sie die Option ” Fest(Feste) Größe” wird die Speichermenge sofort zugewiesen und Sie können sie später nicht mehr erhöhen. Wenn Sie dagegen „ dynamisch(Dynamisch) Erweiterung”, wird Ihre anfängliche Dateigröße vergleichsweise kleiner sein und wächst, wenn Daten hinzugefügt werden.

Danach müssen Sie den Ort auswählen, an dem Sie die konvertierte Datei speichern möchten, und ihr einen Namen geben. Wenn Sie dies bereits getan haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Weiter”, um alle Einstellungen anzuzeigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche ” Bereit(Fertigstellen) » um den Konvertierungsprozess zu starten.

Dies kann einige Minuten dauern, hängt aber von Ihnen ab vhd – Datei.

Wussten Sie, dass Sie VHDX auch mit Windows PowerShell in VHD konvertieren können (VHDX mit Windows PowerShell in VHD konvertieren)?
(Wissen Sie, dass Sie VHDX auch mit Windows PowerShell in VHD konvertieren können?)

Wenn Sie eine haben vhd Datei und in die Sie sie konvertieren möchten VHDX Format, das Sie verwenden können Hyper-V-Manager um es zu erledigen. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie es geht Konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHDX in Windows 10. Da es mehrere Unterschiede zwischen VHD und VHDX gibt, sollten Sie wissen, welches Format Sie für Ihre virtuelle Maschine verwenden werden, damit Ihr Setup für die virtuelle Maschine geeignet ist.

VHDX wird häufig verwendet, da es über mehr Speicherkapazität als VHD verfügt. Zu Ihrer Information: VHD kann bis zu 2 TB Speicher aufnehmen, aber VHDX kann bis zu 64 TB Speicher aufnehmen. Wenn die virtuelle Maschine bei Ihrer Arbeit eine wesentliche Rolle spielt, sollten Sie sich für VHDX entscheiden, da auch dieses Format mit den meisten Virtual Machine Managern kompatibel ist. Nehmen wir jedoch an, dass Sie eine virtuelle Maschine hatten, die nur das VHD-Format unterstützt, und jetzt möchten Sie zu VHDX wechseln. Sie können den Hyper-V-Manager in Windows 10 verwenden, um VHD einfach in VHDX zu konvertieren.

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Hyper-V Manager bereits auf Ihrem Computer installiert oder aktiviert ist.

Konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHDX

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um VHD mit Hyper-V Manager in VHDX zu konvertieren:

  1. Öffnen Sie den Hyper-V-Manager
  2. Klicken Sie auf Datenträger bearbeiten
  3. Wählen Sie den VHD-Dateipfad aus
  4. Wählen Sie Konvertieren
  5. Wählen Sie das VHDX-Format
  6. Wählen Sie den Festplattentyp
  7. Wählen Sie einen Ort und einen Namen, um die konvertierte Datei zu speichern

Um das Tutorial im Detail zu erfahren, lesen Sie weiter.

Öffnen Sie zunächst den Hyper-V-Manager auf Ihrem Windows-Computer. Auf der linken Seite sollten Sie Ihren Computernamen finden. Sie müssen darauf klicken, um alle Optionen anzuzeigen. Klicken Sie anschließend auf die Datenträger bearbeiten Option auf der rechten Seite.

So konvertieren Sie VHD in VHDX mit Hyper-V Manager

Auf dem nächsten Bildschirm müssen Sie die .vhd-Datei auswählen, die Sie bereits auf Ihrem Computer haben. drücke den Durchsuche Schaltfläche, um die Datei auszuwählen, und Weiter, um fortzufahren.

Konvertieren Sie VHD mit Hyper-V Manager in VHDX

Danach müssen Sie eine Aktion auswählen. Auswählen Konvertieren aus der Liste und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

Jetzt werden Sie aufgefordert, ein Format auszuwählen. Aus offensichtlichen Gründen müssen Sie die VHDX-Option auswählen.

Wählen Sie danach den Festplattentyp aus, dh Feste Größe oder Dynamisch erweiternd. Wenn Sie die Option Feste Größe auswählen, wird die Speichermenge sofort zugewiesen und Sie können sie später nicht erweitern. Wenn Sie dagegen die Option „Dynamisch erweitern“ auswählen, ist Ihre anfängliche Dateigröße vergleichsweise kleiner und wird erweitert, wenn Daten hinzugefügt werden.

Anschließend müssen Sie einen Ort auswählen, an dem Sie die konvertierte Datei speichern möchten, und ihr einen Namen geben. Wenn Sie dies bereits getan haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um alle Einstellungen zu überprüfen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um den Konvertierungsprozess zu starten.

Dies kann einige Minuten dauern, hängt jedoch von Ihrer VHD-Datei ab.