So laden Sie LinkedIn-Daten mit dem LinkedIn-Datenexporttool herunter

Zweifellos kalifornisch(Kalifornien) soziales Netzwerk LinkedIn praktisch für Leute, die Leute einstellen oder einen Job bekommen wollen. Wenn Sie verwendet haben LinkedIn und Ihre Profildaten hochladen möchten, gehen Sie wie folgt vor. Wie andere Social-Networking-Sites wie z Facebook , LinkedIn bietet eine ähnliche Option zum Hochladen Ihrer Daten,

Lade Daten(Linkedin-Daten herunterladen) LinkedIn verwendet LinkedIn-Datenexporttool(LinkedIn Datenexport-Tool)

Was beim Laden von Profildaten zu erwarten ist LinkedIn

LinkedIn sammelt keine Anruf- oder SMS-Metadaten wie Facebook (Anruf- oder SMS-Metadaten wie Facebook). Also, wenn Sie Profildaten von herunterladen LinkedIn finden Sie Informationen zu Ihren hochgeladenen Mediendateien in den Verbindungen – Sie erhalten alles in der hochgeladenen Datei. Um genauer zu sein, können Sie die folgenden Dinge finden:

  • Media-Dateien(Medien) : Ihre Dateien zusammen mit freigegebenen Dateien.
  • Verbindungen: Alle Verbindungen, die Sie haben, einschließlich Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Unternehmen, bei dem sie derzeit eingestellt sind, aktuelle Position, Datum der Verbindung, Website, Nachrichten usw.
  • Ausbildung: Ihre Ausbildung wie in Ihrem Profil angegeben.
  • E-Mail-Addresse(E-Mail) : Alle E-Mail-Adressen, die Sie verwendet haben, um ein Unternehmensprofil oder ein persönliches Profil zu erstellen LinkedIn .
  • Importierte Kontakte: Alle importierten Kontakte Facebook und andere Orte, einschließlich Vorname, Nachname, Profil-E-Mail-Adresse, Datum und Uhrzeit.
  • Einladungen: Alle eingehenden Einladungen mit Datum und Uhrzeit und Nachrichten.
  • Sprachen: Hier werden alle Sprachen aufgelistet, die Sie in Ihrem Profil eingegeben haben, sowie deren Kenntnisstand.
  • Nachrichten: Alle Nachrichten, die Sie erhalten und an die Sie gesendet haben LinkedIn .
  • Positionen: Alle Orte, an denen Sie zuvor gearbeitet haben.
  • Profil: Ihre Profildaten mit Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Titel, Kurzbeschreibung, Branche, Land, Post-(zip) Index, Geolokalisierung(Geolokalisierung), Twitter-Handle, Websites, Sofortnachrichten usw.
  • Quittungen: wenn Sie ein Abonnement haben LinkedIn Premium finden Sie auch die Quittung.
  • Registrierung: Datum der Registrierung bei der Erstellung eines Kontos Linkedin.
  • Fähigkeiten: Alle Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Profil aufgeführt haben.
  • Video: Wenn Sie jemals ein Video gepostet haben, finden Sie es in diesem Abschnitt.

So laden Sie LinkedIn-Daten herunter

Es ist sehr einfach und erfordert nicht viel Zeit, weil LinkedIn Dafür gibt es ein offizielles Tool. Melden Sie sich zunächst bei Ihrem LinkedIn-Konto an(melden Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Konto an) . Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf Ihr Profilbild und wählen Sie ” Einstellungen und Datenschutz(Einstellungen & Datenschutz) » .

Wechseln Sie jetzt vom Tab ” Konto(Konto) » zum Reiter « Vertraulichkeit(Privatsphäre)”. Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Titel sehen „Wie LinkedIn Ihre Daten verwendet“. (Wie LinkedIn Ihre Daten verwendet) Unter dieser Überschrift finden Sie die Option „ Daten herunterladen. (Laden Sie Ihre Daten herunter)Klicken Sie hier.

LinkedIn-Datenexport-Tool

Darüber hinaus können Sie direkt besuchen diese Seite(diese Seite), um Ihre Linked-In-Daten hochzuladen.

LinkedIn-Datenexport-Tool

Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder vollständige Profildetails hochladen oder beliebige Details auswählen, z Artikel(Artikel) , Importierte Kontakte(Importierte Kontakte) , Verbindungen(Verbindungen) usw. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus und klicken Sie auf ” Archiv anfordern(Archiv anfordern) » . Danach müssen Sie möglicherweise Ihr Profilpasswort eingeben.

Nach einigen Sekunden sollten Sie eine E-Mail mit folgendem Betreff erhalten: Der erste Teil Ihres LinkedIn-Datenarchivs ist fertig(Die erste Rate Ihres LinkedIn-Datenarchivs ist fertig) .

In diesem Schreiben finden Sie einen Download-Link. Alternativ können Sie auf die gleiche Registerkarte gehen ” Vertraulichkeit(Datenschutz)”, wo Sie das Datenarchiv angefordert haben. Hier erhalten Sie die Option ” Archiv herunterladen.(Archiv herunterladen)

So laden Sie Profildaten von LinkedIn herunter

Nach dem Download finden Sie alle Dateien in CSV-Format(CSV) . Sie können sie öffnen und alles überprüfen.

Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich.(Ich hoffe, Sie finden diese Informationen nützlich.)

Verwandte Lesungen:(Verwandte Lektüre:)

Zweifellos, die in Kalifornien ansässige Social-Networking-Site, LinkedIn ist praktisch für Leute, die Leute einstellen oder eingestellt werden wollen. Wenn Sie LinkedIn schon lange verwenden und Ihre Profildaten herunterladen möchten, müssen Sie Folgendes tun. Wie andere soziale Netzwerke wie Facebook bietet LinkedIn eine ähnliche Option zum Herunterladen Ihrer Daten,

Laden Sie LinkedIn-Daten mit dem LinkedIn-Datenexporttool herunter

Was Sie erwartet, wenn Sie LinkedIn-Profildaten herunterladen

LinkedIn sammelt keine Anruf- oder SMS-Metadaten wie Facebook. Wenn Sie also die Profildaten von LinkedIn herunterladen, finden Sie Details zu Ihren hochgeladenen Mediendateien zu Verbindungen – Sie würden alles in der heruntergeladenen Datei erhalten. Um genauer zu sein, können Sie die folgenden Dinge finden:

  • Mediendateien: Ihre Dateien neben freigegebenen Dateien.
  • Verbindungen: Alle Verbindungen, die Sie haben, einschließlich ihres Vornamens, Nachnamens, ihrer E-Mail-Adresse, Firma, in der sie derzeit beschäftigt sind, aktuelle Position, Verbindungsdatum, Website, Nachrichten usw.
  • Ausbildung: Ihre Ausbildung, die Sie in Ihrem Profil angegeben haben.
  • E-Mail-Adresse: Alle E-Mail-Adressen, die Sie zum Erstellen eines Unternehmensprofils oder persönlichen Profils auf LinkedIn verwendet haben.
  • Importierte Kontakte: Alle Kontakte, die von Facebook und anderen Orten importiert wurden, einschließlich ihres Vornamens, Nachnamens, der E-Mail-Adresse des Profils sowie Datum und Uhrzeit.
  • Einladungen: Alle eingehenden Einladungen zusammen mit Datum und Uhrzeit und Nachrichten.
  • Sprachen: Dies enthält alle Sprachen, die Sie in Ihrem Profil angegeben haben, zusammen mit den Kenntnissen.
  • Nachrichten: Alle Nachrichten, die Sie erhalten und auf LinkedIn gesendet haben.
  • Positionen: Alle Orte, an denen Sie zuvor gearbeitet haben.
  • Profil: Ihre Profildaten mit Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Überschrift, Zusammenfassung, Branche, Land, Postleitzahl, Geolokalisierung, Twitter-Handle, Websites, Sofortnachrichten usw.
  • Quittungen: Wenn Sie ein LinkedIn Premium-Abonnement haben, finden Sie auch eine Quittung.
  • Registrierung: Das Registrierungsdatum, als Sie das LinkedIn-Konto erstellt haben.
  • Fähigkeiten: Alle Fähigkeiten, die Sie in Ihr Profil aufgenommen haben.
  • Videos: Wenn Sie jemals ein Video gepostet haben, finden Sie es in diesem Abschnitt.

So laden Sie LinkedIn-Daten herunter

Dies ist sehr einfach und auch nicht sehr zeitaufwändig, da LinkedIn ein offizielles Tool dafür hat. Melden Sie sich zunächst bei Ihrem LinkedIn-Konto an. Klicken Sie auf Ihr Profilbild in der oberen Menüleiste und wählen Sie es aus Einstellungen & Datenschutz.

Laden Sie LinkedIn-Daten herunter

Wechseln Sie jetzt aus Konto Registerkarte zu Privatsphäre Tab. Scrollen Sie nach unten, bis Sie erhalten Wie LinkedIn Ihre Daten verwendet Überschrift. Unter dieser Rubrik finden Sie Laden Sie Ihre Daten herunter Möglichkeit. Klick es an.

LinkedIn-Datenexport-Tool

Alternativ können Sie direkt besuchen diese Seite um Ihre Linked-In-Daten herunterzuladen.

LinkedIn-Datenexport-Tool

Jetzt haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder vollständige Profildaten herunterladen oder beliebige Daten wie Artikel, importierte Kontakte, Verbindungen usw. auswählen. Wählen Sie Ihre Optionen aus und klicken Sie auf Archiv anfordern Taste. Danach müssen Sie möglicherweise Ihr Profilpasswort eingeben.

Innerhalb weniger Augenblicke sollten Sie eine E-Mail mit der folgenden Betreffzeile erhalten: Die erste Rate Ihres LinkedIn-Datenarchivs ist fertig.

In dieser E-Mail finden Sie einen Download-Link. Alternativ können Sie auch dorthin gehen Privatsphäre Registerkarte, wo Sie das Datenarchiv angefordert haben. Hier würden Sie bekommen Archiv herunterladen Möglichkeit.

So laden Sie Profildaten von LinkedIn herunter

Nach dem Download finden Sie alle Dateien in csv Format. Sie können sie öffnen und alles überprüfen.

verwandte liest: