So lassen Sie Cookies im Microsoft Edge-Browser zu oder blockieren sie

Wenn Sie versuchen, sich bei Ihrem anzumelden Microsoft-Konto(Microsoft-Konto) oder einem anderen Online-Konto, muss Ihr Browser so eingestellt sein, dass er Internet-Cookies zulässt, was ohnehin die Standardeinstellung ist. Datei Plätzchen ist eine kleine Information, die von einem Webserver an den Browser des Benutzers gesendet wird, der sie dann speichert.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie die folgende Meldung sehen, wenn Sie versuchen, sich bei einer Microsoft-Website mit anzumelden Netz(Microsoft)-Browser Microsoft Edge:

Cookies müssen erlaubt sein. Ihr Browser ist derzeit so eingestellt, dass Cookies blockiert werden. Ihr Browser muss Cookies zulassen, bevor Sie ein Microsoft-Konto verwenden können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Microsoft-Websites und -Dienste darüber informieren, wann Sie angemeldet sind. Informationen zum Zulassen von Cookies finden Sie in der Online-Hilfe Ihres Webbrowsers.“

Microsoft Edge blockiert Cookies

Wenn Sie diese Meldung sehen, müssen Sie möglicherweise Ihre Browsereinstellungen anpassen Kante ( Chrom ) und erlauben die Verwendung Kekse(Kekse) . Mal sehen, wie Sie zwingen können Microsoft zulassen oder blockieren Kekse(Kekse) . Websites speichern Cookies auf Ihrem System, damit Ihr Surferlebnis auf verschiedene Weise für ein besseres Surferlebnis verbessert werden kann.

Erlauben(Zulassen) oder Cookies blockieren Microsoft Edge

Zulassen oder blockieren Kekse(Kekse) ein Microsoft Edge in Windows 10 Mach Folgendes:

  1. Öffnen Sie den Edge-Browser
  2. Klicken(Klicken) Sie auf den Link „Erweitert“ mit drei Punkten, um dessen Einstellungen zu öffnen.
  3. Scrollen(Scrollen) Sie nach unten und klicken Sie auf Berechtigungen Seite? ˅”.(Seite? ˅)
  4. WiederScrollen Sie (erneut) nach unten, bis Sie die Einstellung sehen Kekse(Cookies) und Daten Seite? ˅.(Seite? ˅)
  5. Wählen Sie hier eine der 3 Optionen.

Sie können auch den folgenden Bindestrich in die Adressleiste einfügen Kante und Klick (Kante)Eintreten :

edge://settings/content/cookies

Verfügbare Optionen:

  • Websites erlauben, Cookie-Daten zu speichern und zu lesen
  • Cookies von Drittanbietern blockieren
  • Alle Cookies und Websitedaten anzeigen
  • Ausgewählte Websites blockieren oder zulassen
  • Beim Schließen alle Cookies löschen Microsoft Edge .

Um alle Cookies zuzulassen, stellen Sie sicher, dass die Option ausgewählt ist “Cookies nicht blockieren” und neu starten (Keine Cookies blockieren)Microsoft Edge .

Dies sollte helfen. Wenn nicht, sehen Sie nach, ob dieser Beitrag zur Konfiguration von Microsoft Edge zur Behandlung von Cookies Ihnen dabei helfen kann Gruppenrichtlinien-Editor(Gruppenrichtlinien-Editor) oder Editor Registrierung(Registierungseditor) .

Verwenden Sie einen anderen Browser? Diese Beiträge könnten Sie interessieren:(Verwenden Sie einen anderen Browser? Diese Beiträge könnten Sie dann interessieren:)

  • Deaktivieren, aktivieren Sie Cookies in den Browsern Internet Explorer, Chrome, Firefox
  • Cookies von Drittanbietern in IE, Chrome, Firefox blockieren oder zulassen).

Wenn Sie versuchen, sich bei Ihrem anzumelden Microsoft-Konto oder jedes andere Online-Konto im Web verwenden, sollte Ihr Browser so eingestellt sein, dass er Internet-Cookies zulässt – was in jedem Fall die Standardeinstellung ist. Ein Cookie ist ein kleiner Informationsschnipsel, der von einem Webserver an den Browser eines Benutzers gesendet wird, der ihn dann speichert.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie die folgende Meldung sehen, wenn Sie versuchen, sich mit dem Microsoft Edge-Webbrowser auf einer Microsoft-Website anzumelden:

Cookies müssen erlaubt sein. Ihr Browser ist derzeit so eingestellt, dass Cookies blockiert werden. Ihr Browser muss Cookies zulassen, bevor Sie ein Microsoft-Konto verwenden können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Microsoft-Websites und -Dienste darüber informieren, wann Sie angemeldet sind. Informationen zum Zulassen von Cookies finden Sie in der Online-Hilfe Ihres Webbrowsers.“

Microsoft Edge blockiert Cookies

Wenn Sie diese Meldung sehen, müssen Sie möglicherweise Ihre Edge (Chromium)-Browsereinstellungen konfigurieren und Cookies zulassen. Lassen Sie uns sehen, wie Sie Microsoft veranlassen können, Cookies zuzulassen oder zu blockieren. Websites speichern Cookies auf Ihrem System, damit Ihr Surfen auf verschiedene Weise für ein besseres Surferlebnis verbessert werden kann.

Cookies in Microsoft Edge zulassen oder blockieren

Cookies in Microsoft Edge zulassen oder blockieren

Gehen Sie wie folgt vor, um Cookies in Microsoft Edge unter Windows 10 zuzulassen oder zu blockieren:

  1. Öffnen Sie den Edge-Browser
  2. Klicken Sie auf den 3-Punkt-Link „Mehr“, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Website-Berechtigungen.
  4. Scrollen Sie erneut nach unten, bis Sie die Einstellung für Cookies & Site-Daten sehen
  5. Wählen Sie hier aus den 3 Optionen eine aus.

Alternativ können Sie das folgende Muster in die Edge-Adressleiste einfügen und die Eingabetaste drücken:

edge://settings/content/cookies

Die verfügbaren Optionen sind:

  • Websites erlauben, Cookie-Daten zu speichern und zu lesen
  • Cookies von Drittanbietern blockieren
  • Alle Cookies und Website-Daten anzeigen
  • Ausgewählte Websites blockieren oder zulassen
  • Löschen Sie alle Cookies, wenn Sie Microsoft Edge schließen.

Stellen Sie sicher, dass alle Cookies zugelassen werden Cookies nicht blockieren ausgewählt ist, und starten Sie Microsoft Edge neu.

Dies sollte helfen. Wenn dies nicht der Fall ist, sehen Sie nach, ob dieser Beitrag zur Konfiguration von Microsoft Edge zur Behandlung von Cookies mit dem Gruppenrichtlinien-Editor oder dem Registrierungs-Editor Ihnen hilft.