So löschen Sie Dateiversionsverlaufsdateien manuell in Windows 10

Dokumentenhistorie(Dateiversionsverlauf) in Windows 11/10 sichert regelmäßig Versionen Ihrer auf diesem PC befindlichen Dateien und Dateien Eine Fahrt offline verfügbar. Im Laufe der Zeit führt dieser Prozess also zur Anhäufung des Verlaufs Ihrer Dateien, aber sie sind alle notwendig. In solchen Fällen können Sie unnötige Dateien manuell löschen. Hier ist das Verfahren dafür.

Wenn die ursprünglichen Dateien oder Ordner verloren gehen, beschädigt oder gelöscht werden, können Sie sie mit dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen. Dies ist möglich, weil ältere Versionen Ihrer Dateien gespeichert werden, während Speicherplatz auf der angegebenen Festplatte belegt wird. Wenn Sie einige der Sicherungsdateien nicht benötigen, können Sie sie manuell aus löschen Dokumentenhistorie(Dateiversionsverlauf) und verlorenen Speicherplatz wiederherstellen.

So löschen Sie Backups manuell Dateiverlauf in (Dokumentenhistorie)Windows 11/10

Wir haben gesehen, wie Dateien mit dem Dateiversionsverlauf in gelöscht werden Windows 11/10 durch Schalttafel(Schalttafel) .

Wenn Sie bestimmte Dateien manuell entfernen müssen Dokumentenhistorie(Dateiversionsverlauf) in Windows 11/10 weiter lesen.

Löschen(Löschen) Sie bestimmte Dateien aus Dokumentenhistorie(Dateiversionsverlauf) manuell ein Windows 11/10

Wenn die Originaldateien oder -ordner verloren gehen, beschädigt oder gelöscht werden, können Sie sie mit dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen. Dies ist möglich, weil ältere Versionen Ihrer Dateien gespeichert werden, während Speicherplatz auf der angegebenen Festplatte belegt wird. Wenn Sie einige der Sicherungsdateien nicht benötigen, können Sie sie manuell aus löschen Dokumentenhistorie(Dateiversionsverlauf) und verlorenen Speicherplatz wiederherstellen.

  1. Zugriff auf den Dateiverlaufsordner
  2. Wählen Sie ein Laufwerk mit unerwünschten Dateien aus
  3. Dateien löschen

Dieser Vorgang ist nützlich, wenn Sie kein Bereinigungstool verwenden möchten, das wichtige Inhalte entfernen könnte.

1]Greifen Sie auf den Dateiverlaufsordner zu

Starten Sie den Datei-Explorer.

Stellen Sie sicher, dass die Option Ausgeblendete Elemente anzeigen aktiviert ist

Navigieren Sie dann zum Speicherort ( SD-Karte/USB/externe Festplatte ) Mit History-Datei(Dateiversionsverlauf) Dateien.

Doppelklicken Sie auf den Ordner Dokumentenhistorie(Dateiverlauf) , wie in der Abbildung gezeigt.

2] Auswählen(Wählen) Datenträger mit unerwünscht(Laufwerks-) Dateien

Doppelklick(Doppelklicken) Sie auf einen Ordner, der Ihren Kontonamen anzeigt.

Doppelklicken Sie dann auf den Ordner mit dem Namen des Computers.

Ordner auswählen ” Data”, wenn es sichtbar ist(Daten)

3]Dateien löschen

Doppelklicken Sie hier auf den Ordner mit dem Laufwerksnamen, der die zu löschenden Dateien enthält oder speichert.

Navigieren Sie zu dem Ordner mit den Inhalten, die Sie löschen möchten.

Wählen Sie Dateien oder Ordner aus und klicken Sie auf ” Löschen Sie “, das sich im Abschnitt befindet” (Löschen)Organisieren(Organisieren)“ auf der „Registerkarte“ Heimat(Home) » Explorer-Fenster.

Sobald Sie die obigen Schritte abgeschlossen haben, werden die Dateien gelöscht und nicht mehr zur Wiederherstellung angezeigt. Sie erhalten auch den Speicherplatz zurück, der zuvor zum Speichern derselben Dateien verloren gegangen ist.

Hoffe das hilft!

Dokumentenhistorie in Windows 11/10 sichert regelmäßig Versionen Ihrer Dateien, die sich auf diesem PC befinden, und die offline verfügbaren OneDrive-Dateien. Im Laufe der Zeit führt dieser Prozess also zu einer Anhäufung des Verlaufs Ihrer Dateien, aber alle sind erforderlich. In solchen Fällen können Sie nicht benötigte Dateien manuell löschen. Hier ist das Verfahren dafür.

Wenn die Originaldateien oder -ordner verloren gehen, beschädigt oder gelöscht werden, können Sie sie mit dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen. Dies ist möglich, weil es ältere Versionen Ihrer Dateien speichert und dabei Speicherplatz auf der angegebenen Festplatte belegt. Wenn Sie einige der gesicherten Dateien nicht benötigen, können Sie sie manuell aus dem Dateiversionsverlauf entfernen und den verlorenen Speicherplatz zurückgewinnen.

So löschen Sie Sicherungen des Dateiversionsverlaufs manuell in Windows 11/10

Dateiverlauf löschen

Wir haben gesehen, wie man Dateien mit dem Dateiversionsverlauf in Windows 11/10 über die Systemsteuerung löscht.

Wenn Sie bestimmte Dateien manuell aus dem Dateiversionsverlauf in Windows 11/10 löschen müssen, lesen Sie weiter.

Löschen Sie bestimmte Dateien manuell aus dem Dateiversionsverlauf in Windows 11/10

Wenn die Originaldateien oder -ordner verloren gehen, beschädigt oder gelöscht werden, können Sie sie mit dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen. Dies ist möglich, weil es ältere Versionen Ihrer Dateien speichert und dabei Speicherplatz auf der angegebenen Festplatte belegt. Wenn Sie einige der gesicherten Dateien nicht benötigen, können Sie sie manuell aus dem Dateiversionsverlauf entfernen und den verlorenen Speicherplatz zurückgewinnen.

  1. Greifen Sie auf den Dateiverlaufsordner zu
  2. Wählen Sie das Laufwerk mit unerwünschten Dateien
  3. Löschen Sie die Dateien

Der Prozess ist nützlich, wenn Sie kein Bereinigungstool verwenden möchten, das möglicherweise einige wichtige Inhalte entfernt.

1]Greifen Sie auf den Dateiverlaufsordner zu

Datei-Explorer starten.

Stellen Sie sicher, dass die Option „Ausgeblendete Elemente anzeigen“ aktiviert ist

Navigieren Sie als Nächstes zum Speicherort (SD-Karte/USB/externe Festplatte) mit der Dateiversionsverlaufsdatei.

Doppelklicken Sie auf die Dokumentenhistorie Ordner wie im Bild gezeigt.

2]Wählen Sie das Laufwerk mit unerwünschten Dateien

Doppelklicken Sie auf den Ordner, der Ihren Kontonamen anzeigt.

Doppelklicken Sie dann auf den Ordner mit dem Computernamen.

Wählen Sie den Ordner ”, wenn er sichtbar ist

3]Löschen Sie die Dateien

Doppelklicken Sie hier auf den Ordner mit dem Laufwerksnamen, der Dateien enthält oder speichert, die Sie entfernen möchten.

Navigieren Sie zu dem Ordner mit dem Inhalt, den Sie löschen möchten.

Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche ”, die im Abschnitt ” der Registerkarte ” des Datei-Explorer-Fensters angezeigt wird.

Sobald Sie mit den obigen Schritten fertig sind, werden die Dateien entfernt und nicht mehr zur Wiederherstellung angezeigt. Sie gewinnen auch den zuvor verlorenen Speicherplatz zurück, um dieselben Dateien zu speichern.

Hoffe das hilft!