So melden Sie Websites bei Google oder Bing

Google ist ein Unternehmen mit vielen Fehlern, aber wie die meisten von uns möchte es, dass das Internet für alle sicher ist. Das Unternehmen investiert seit Jahren in Möglichkeiten, das Internet vor Hackern und anderen zu schützen, und eine davon ist eine einfache Möglichkeit für Benutzer Melden Sie verdächtige Websites(melden Sie verdächtige Websites) .

Sie könnten interessiert sein : wie(– Wie) wir schlechte oder Spam-Websites mit den von bereitgestellten Tools melden Google ? Brunnen(Nun) Glück für Sie, Sie sind an der richtigen Stelle, denn genau das werden wir besprechen. Keine Sorge(Sorge), die Aufgabe ist sehr einfach zu erledigen, also bürste deine Haare noch nicht.

Bevor wir weiter gehen, sollten wir beachten, dass der Suchmaschinengigant etwas hat, was er nennt Google Safe Browsing , und es ist beeindruckend. Sie sehen, wann immer Sie eine Website mit besuchen mit Google Chrome(Google Chrome) oder anderen Chromium-basierten Browsern leitet dieses Tool Benutzer von Websites auf der schwarzen Liste um.

Die Möglichkeit, verdächtige Websites zu melden, ist also eine Erweiterung Google Safe Browsing Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung darüber sprechen. Am Ende erwähnen wir auch, wie Sie Links an Microsoft melden können Bing-Suche .

So melden Sie eine Website bei Google

Sie können eine Website ganz einfach melden Google Chrome . Sie können sich melden Google über die Verwendung von Spam, schädlichen und Phishing-Websites Reporter für verdächtige Websites . Google Reporter für verdächtige Websites ist ein sehr wichtiges Werkzeug für Google Chrome . Wenn Sie dazu beitragen möchten, das Internet vor Eindringlingen zu schützen, probieren Sie es aus.

Das betreffende Tool und der betreffende Dienst heißt also Suspicious Site Reporter und (Site-Reporter)Google kürzlich in seinem offiziellen Blog darüber berichtet. Wir können jedoch Websites in melden Google Safe Browsing aber leider erfordert dies Browser Google Chrome oder Chrom.

Dies liegt daran, dass es sich um eine Erweiterung handelt, von der Sie sie nur herunterladen müssen Chrome-Webstore(Chrome-Webstore). Nach dem Start des Tools sehen Sie ein Symbol in der oberen rechten Ecke des Browsers. Wenn Sie eine Website besuchen, die Ihrer Meinung nach missbräuchlich ist, klicken Sie einfach auf das Symbol, um sie zu melden.

Wir finden es erstaunlich, weil es gibt Google Safe Browsing Form menschlicher Eingriffe. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Menschen dieses Tool missbrauchen, und wir können nur hoffen, dass dies überhaupt nicht oder in großem Umfang geschieht.

Laden Sie den Google Reporter für verdächtige Websites herunter(Google Suspicious Site Reporter herunterladen) direkt von der offiziellen Seite.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, sich zu melden!

Wenn Sie vermuten, dass eine Website mit Malware infiziert sein könnte, die Linkschemata zur Verbesserung des Rankings oder Spam verwendet, Google bietet andere Möglichkeiten, solche Websites zu melden. Reichen Sie je nach Art der Beschwerde hier oder hier eine Beschwerde ein: Spam-Website | Schädlicher Link | Andere Verknüpfungen.

Wo kann eine Webseite an Bing gemeldet werden?

du kannst dich melden bin über die folgenden Probleme, indem Sie diesem Link folgen (dieser Link):

  • Fehlerhafter Link oder veraltete Seite
  • Copyright-Verletzung
  • (Kind) Bilder von Ausbeutung und Missbrauch Kinder
  • beleidigendes Material
  • Persönliche Angaben
  • Rechtsfrage
  • Schädliche Seiten
  • Andere Sorgen.

PS : Sie können Online-Betrug, Spam und Phishing auch melden unter US Regierung(US-Regierung), Microsoft , FTC , Betrug beobachten , Symantec und Strafverfolgungsbehörden.

Google ist ein Unternehmen mit vielen Fehlern, aber es möchte, wie die meisten von uns, dass das Internet für alle sicher ist. Das Unternehmen investiert seit Jahren in Möglichkeiten, das Internet vor Hackern und anderen Personen zu schützen, und eine davon ist einfach die einfache Möglichkeit für Benutzer, dies zu tun Melden Sie verdächtige Websites.

Sie fragen sich vielleicht – Wie melden wir schlechte oder Spam-Websites mithilfe der von Google bereitgestellten Tools? Nun, zu Ihrem Glück sind Sie an der richtigen Stelle, denn genau darüber werden wir gleich sprechen. Keine Sorge, die Aufgabe ist super einfach zu erledigen, also kratzen Sie sich noch nicht die Haare aus.

Bevor wir fortfahren, sollten wir darauf hinweisen, dass der Suchmaschinengigant etwas hat, das er Google Safe Browsing nennt, und das ist beeindruckend. Sie sehen, wann immer Sie eine Website mit Google Chrome oder anderen Chromium-basierten Browsern besuchen, leitet dieses Tool Benutzer von Websites auf der schwarzen Liste um.

Die Möglichkeit, verdächtige Websites zu melden, ist also eine Erweiterung von Google Safe Browsing, also lassen Sie uns ohne weitere Verzögerung darüber sprechen. Gegen Ende erwähnen wir auch, wie Sie Links zur Bing-Suche von Microsoft melden können.

So melden Sie eine Website bei Google

Sie können eine Website ganz einfach in Google Chrome melden. Sie können Google Spam, schädliche Phishing-Websites melden Reporter für verdächtige Websites. Google Suspicious Site Reporter ist ein sehr wichtiges Tool für Google Chrome. Wenn Sie dabei helfen möchten, das Web vor schlechten Akteuren zu schützen, probieren Sie es aus.

So melden Sie eine Website bei Google

OK, das fragliche Tool und der Dienst heißt also Suspicious Site Reporter und wurde vor nicht allzu langer Zeit von Google über seinen offiziellen Blog enthüllt. Damit können wir Websites an Google Safe Browsing melden, aber leider benötigt man Google Chrome oder Chromium-basierte Browser, um davon profitieren zu können.

Das liegt daran, dass es sich um eine Erweiterung handelt, die Sie lediglich aus dem Chrome Web Store herunterladen müssen. Sobald das Tool ausgeführt wird, sehen Sie oben rechts in Ihrem Browser ein Symbol. Wenn Sie eine Website besuchen, die Ihrer Meinung nach ein schlechter Schauspieler ist, klicken Sie einfach auf das Symbol, um eine Meldung zu erstellen.

Wir finden das großartig, weil es Google Safe Browsing eine Form menschlicher Intervention gibt. Dennoch besteht die Möglichkeit, dass Leute das Tool missbrauchen, und wir können nur hoffen, dass dies überhaupt nicht oder nicht in großem Umfang geschieht.

Laden Sie Google Suspicious Site Reporter direkt von der offiziellen Seite herunter.

Es gibt auch andere Möglichkeiten, sich zu melden!

Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine Website mit Malware infiziert sein könnte, eine Website, die an Link-Schemata teilnimmt, um ein besseres Ranking zu erhalten, oder Spam, dann bietet Google andere Möglichkeiten, solche Websites zu melden. Melden Sie je nach Art der Beschwerde hier oder hier: Spam-Website | Schädlicher Link | andere Verknüpfungen.

Wo kann eine Webseite an Bing gemeldet werden?

Sie können Bing die folgenden Bedenken melden, indem Sie diesen Link besuchen:

  • Fehlerhafter Link oder veröffentlichte Seite
  • Urheberrechtsverletzung
  • Ausbeutung und Missbrauch von Kindern Bilder
  • beleidigendes Material
  • Ihre privaten Informationen
  • Rechtsfrage
  • Schädliche Seiten
  • andere Bedenken.

PS: Sie können auch Online-Betrugs-, Spam- und Phishing-Websites an die US-Regierung, Microsoft, FTC, Scamwatch, Symantec und Strafverfolgungsbehörden melden.