So öffnen Sie Chrome oder Firefox über die Befehlszeile in Windows 10

Natürlich können Sie die üblichen Methoden verwenden, um das zu tun, worüber wir in diesem Beitrag sprechen werden. aber nur für den Fall, dass Sie wissen möchten, wie Sie die Befehlszeile zum Öffnen verwenden können Google Chrome oder Mozilla-Firefox und verwandte Aufgaben ausführen, dann wird Ihnen dieser Beitrag helfen. Das Wichtigste an der Befehlszeile ist, dass sie fast jede Aufgabe auf einfache und effiziente Weise ausführen kann. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie sie öffnen Chrom oder Feuerfuchs mit Hilfe Befehlszeile(Eingabeaufforderung) und Windows PowerShell .

Offen Chrom oder Feuerfuchs mit Hilfe Befehlszeile(Eingabeaufforderung) oder Power Shell.

In diesem Beitrag werden wir die folgenden Themen behandeln:

  1. Offen Chrome/Firefox mit Hilfe Befehlszeile(Eingabeaufforderung)
  2. Laufen Chrome/Firefox im Namen von Administrator(Administrator)
  3. Offen Chrome/Firefox in Inkognito-Modus(Inkognito-Modus)
  4. Öffnen Sie direkt eine bestimmte URL
  5. Offen Chrome/Firefox mit Hilfe Power Shell .

Mal sehen, wie es geht. Obwohl wir uns das Beispiel genommen haben Chrom , können Sie dieselben Befehle verwenden. Einfach ersetzen Chrom(Chrom) an Feuerfuchs(Feuerfuchs) .

1]Öffnen Sie Chrome mit der Eingabeaufforderung

Um den Chrome-Browser über die Eingabeaufforderung zu starten, müssen Sie die Windows 10-Eingabeaufforderung öffnen. Geben Sie nach dem Öffnen den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

start chrome

Wenn Sie eine Taste drücken Eintreten Ein Browser wird auf Ihrem Bildschirm geöffnet Google Chrome.

2]Öffnen Sie Chrome als Administrator

Mit diesem Tool können Sie auch einen Browser starten Chrom im Namen des Administrators.

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Parameter ein:

runas /user:administrator “C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\Chrome.exe

Öffnen Sie Chrome oder Firefox mit der Eingabeaufforderung oder PowerShell.

Klicken(Drücken Sie die Taste Eintreten um die Kommandozeile auszuführen. Das System fordert Sie nun auf, das Administratorkennwort Ihres Geräts einzugeben. Geben Sie also Ihr Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3]Öffnen Sie Chrome im Inkognito-Modus

BEI Google Chrome Sie können den Modus verwenden inkognita(Inkognito), um die Sicherheit Ihrer Browserdaten zu verbessern. Es schützt Ihre Informationen vor dem Zugriff ohne Ihre Erlaubnis. Also, um Chrome im Modus zu öffnen inkognita(Inkognito) müssen Sie öffnen Befehl(Befehls-) Zeile und führen Sie den folgenden Befehl aus:

Start chrome /incognito

Öffnen Sie Chrome im Inkognito-Modus

Jetzt Chrom(Chrome) startet im Inkognito-Modus.

4]Gehe zu bestimmte Webseite(Spezifische Website) direkt

Wenn Sie eine Website in einem Browser öffnen möchten Chrom mit Hilfe Befehlszeile(Eingabeaufforderung) können Sie dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen. Hier ist der folgende Befehl:

start chrome www.<websiteURL>.com.

Wenn Sie also direkt zu gehen müssen thewindowsclub.com müssen Sie den folgenden Befehl ausführen:

start chrome www.thewindowsclub.com

Öffnen Sie Google Chrome über die Eingabeaufforderung

Sie können auch im Inkognito-Modus zu einer bestimmten Website gehen, indem Sie den angegebenen Befehl ausführen. Diese:

start chrome /incognito www.thewindowsclub.com
Öffnen Sie Google Chrome über die Eingabeaufforderung

5] Öffnen Sie Chrome(Chrome öffnen) mit PowerShell-Befehle.(PowerShell-Befehl)

Zum Starten des Browsers Chrom mithilfe eines Skripts Power Shell müssen Sie zuerst öffnen Windows PowerShell . Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche ” Anfang(Start)” und geben Sie ein Power Shell . Wählen Sie oben im Ergebnis aus Windows PowerShell .

Wenn es geöffnet wird, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste, um es auszuführen Google Chrome .

Start-Process -FilePath 'C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\chrome.exe'

Öffnen Sie Chrome mit dem PowerShell-Befehl

Zum Feuerfuchs Sie müssen den Pfad zu Ihrem Installationsordner verwenden. Der Befehl wäre also:

Start-Process -FilePath 'C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe'

Das ist alles. Ich hoffe, Sie finden diesen Leitfaden hilfreich.

Sicher, Sie können die regulären Methoden verwenden, um das zu tun, worüber wir in diesem Beitrag sprechen werden; aber nur für den Fall, dass Sie wissen möchten, wie Sie die Befehlszeile zum Öffnen verwenden können Google Chrome oder Mozilla-Firefox und verwandte Aufgaben ausführen, dann hilft Ihnen dieser Beitrag. Das Wichtigste an der Eingabeaufforderung ist, dass sie fast jede einzelne Aufgabe auf einfache und effektive Weise erledigen kann. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Chrome oder Firefox mit öffnen Eingabeaufforderung und Windows PowerShell.

Öffnen Sie Chrome oder Firefox mit der Eingabeaufforderung oder PowerShell

In diesem Beitrag werden wir die folgenden Themen behandeln:

  1. Öffnen Sie Chrome/Firefox über die Eingabeaufforderung
  2. Starten Sie Chrome/Firefox als Administrator
  3. Öffnen Sie Chrome/Firefox im Inkognito-Modus
  4. Öffnen Sie direkt eine bestimmte URL
  5. Öffnen Sie Chrome/Firefox mit PowerShell.

Lassen Sie uns sehen, wie es geht. Während wir das Beispiel von Chrome genommen haben, können Sie dieselben Befehle verwenden. Einfach durch ersetzen.

1]Öffnen Sie Chrome mit der Eingabeaufforderung

Um den Chrome-Browser über eine Befehlszeile zu starten, müssen Sie die Eingabeaufforderung von Windows 10 öffnen. Geben Sie nach dem Öffnen den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

start chrome

Öffnen Sie Google Chrome über die Eingabeaufforderung

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird der Google Chrome-Browser auf Ihrem Bildschirm geöffnet.

2]Öffnen Sie Chrome als Administrator

Mit diesem Tool können Sie den Chrome-Browser auch als Administrator starten.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Parameter ein:

runas /user:administrator “C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\Chrome.exe

Öffnen Sie Chrome oder Firefox mit der Eingabeaufforderung oder PowerShell

Drücken Sie die Eingabetaste, um die Befehlszeile auszuführen. Das System fordert Sie nun auf, das Admin-Passwort Ihres Geräts einzugeben. Geben Sie also das Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3]Öffnen Sie Chrome im Inkognito-Modus

In Google Chrome können Sie den Inkognito-Modus verwenden, um Ihre Browserdaten zu schützen. Es schützt Ihre Informationen vor dem Zugriff ohne Ihre Erlaubnis. Um also Chrome im Inkognito-Modus zu öffnen, müssen Sie die Eingabeaufforderung öffnen und den folgenden Befehl ausführen:

Start chrome /incognito

Öffnen Sie Chrome im Inkognito-Modus

Chrome wird jetzt im Inkognito-Modus gestartet.

4]Gehen Sie direkt zu einer bestimmten Website

Wenn Sie eine Website im Chrome-Browser über die Eingabeaufforderung öffnen möchten, können Sie dies tun, indem Sie den folgenden Befehl ausführen. Hier ist der folgende Befehl:

start chrome www.<websiteURL>.com.

Wenn Sie also direkt zum gehen möchten, müssen Sie den folgenden Befehl ausführen:

start chrome www.thewindowsclub.com


Öffnen Sie Google Chrome über die Eingabeaufforderung

Sie können auch im Inkognito-Modus zu einer bestimmten Website navigieren, indem Sie den angegebenen Befehl ausführen. Diese sind:

start chrome /incognito www.thewindowsclub.com

Öffnen Sie Google Chrome über die Eingabeaufforderung

5]Öffnen Sie Chrome mit dem PowerShell-Befehl

Um den Chrome-Browser mit dem PowerShell-Skript zu starten, müssen Sie zunächst die Windows PowerShell öffnen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start und geben Sie ein. Wählen Sie oben im Ergebnis Windows PowerShell aus.

Geben Sie nach dem Öffnen die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Google Chrome zu starten.

Start-Process -FilePath 'C:\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\chrome.exe'

Öffnen Sie Chrome mit dem PowerShell-Befehl

Für Firefox müssen Sie den Pfad Ihres Installationsordners verwenden. Der Befehl wäre also:

Start-Process -FilePath 'C:\Program Files\Mozilla Firefox\firefox.exe'

Das ist es. Ich hoffe, Sie finden diesen Leitfaden hilfreich.