So reinigen Sie Ihre Computermaus effektiv von Schmutz und Dreck

Ihre Computermaus enthält viele Bakterien und möglicherweise sogar Viren, insbesondere wenn sie seit Ewigkeiten nicht mehr gereinigt wurde. Der ganze Schweiß und Schmutz von Ihren Händen, die auf einem Gerät verstopft sind, ist überhaupt nicht gesund; Daher sollten Sie sich bemühen, Ihren PC, Ihre Maus und Ihre Tastatur wöchentlich oder monatlich zu reinigen.

So reinigen Sie eine Computermaus

Sie fragen sich also vielleicht, wie Sie Ihre Maus am besten reinigen, um eine keimfreie Umgebung zu gewährleisten. In diesem Artikel sprechen wir über alle wichtigen Dinge, die Sie wissen müssen, um zu verhindern, dass Ihre Computermaus das beste Zuhause für Bakterien wird.

  1. Reinigen Sie die Maus mit Wasser
  2. Wische die Maus mit Alkohol ab
  3. Die beste Zeit, um Ihre Maus zu reinigen

Lassen Sie uns dies von einem detaillierteren Standpunkt aus diskutieren

1]Reinigen Sie die Maus mit Wasser

Am einfachsten ist es also, das Haus mit Wasser zu reinigen. Dies ist im Vergleich zu Alkohol nicht der beste Weg, aber da Wasser leichter verfügbar ist, haben wir uns entschieden, es zuerst zu diskutieren.

Nun, bevor wir beginnen, müssen Sie sich mit ein paar bewaffnen Wattestäbchen(Q-Tips), einen Zahnstocher, eine Tasse Wasser und ein trockenes Tuch.

Der erste Schritt besteht darin, die Maus vom Computer zu trennen, um elektrische Probleme zu vermeiden. Wenn die Maus drahtlos ist, schalten Sie sie aus. Tauchen Sie von dort ein Wattestäbchen(Q-Spitze) in Wasser und verwenden Sie es, um den Körper der Maus abzuwischen. Achten Sie darauf, das Mausrad und den Sensor zu erreichen.

Von Rissen und Linien, die Wattestäbchen(Q-Spitze) nicht richtig reinigen können, können Sie mit einem Zahnstocher allen Schmutz und Dreck von diesen Bereichen entfernen.

Zum Schluss die Maus mit einem trockenen Tuch abwischen und fertig.

Lesen(Lesen) : Dinge, die Ihren Computer beschädigen und seine Lebensdauer verkürzen können) .

2]Wischen Sie die Maus mit Alkohol ab.

Die Reinigung der Maus mit Alkohol ist aufgrund der enthaltenen antibakteriellen Eigenschaften die beste Option.

Sie sollten also die gleichen Schritte wie oben ausführen. Trennen Sie die Maus oder schalten Sie sie aus, wenn es sich um ein Gerät handelt Bluetooth . Tauchen Sie von dort ein Wattestäbchen(Q-Spitze) in Alkohol und verwenden Sie es, um den Körper der Maus zu reinigen. Achten Sie darauf, das Rad und den Sensor zu reiben, besonders dort, wo Ihre Handfläche am meisten interagiert.

Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie einen Zahnstocher, um an Stellen zu gelangen, die ein Wattestäbchen nicht erreichen kann. .(Q-Tipp)

Das letzte, was Sie jetzt tun müssen, ist, es mit einem trockenen Tuch abzuwischen, und Sie sind fertig.

3]Beste Zeit, um Ihre Maus zu reinigen

Wie oben erwähnt, ist die beste Zeit zum Reinigen Ihrer Maus wöchentlich oder monatlich. Wenn Sie beispielsweise ein begeisterter Gamer sind, werden Sie viel an Ihrer Maus schwitzen, was Sie krank machen kann, also reinigen Sie Ihre Maus jede Woche.

Für alle anderen sollte ein Monat ausreichen.

Tragen(Denken Sie daran, dass eine schmutzige Maus ein Nährboden für krankheitserregende Bakterien werden kann. Noch gefährlicher ist es, wenn Sie Ihre Maus mit anderen teilen.

weiter lesen(Weiterlesen) : So reinigen Sie Ihre Tastatur und schützen sie vor Bakterien und Viren.

Ihre Computermaus enthält viele Bakterien und vielleicht sogar Viren, besonders wenn sie seit Ewigkeiten nicht mehr gereinigt wurde. Der ganze Schweiß und Schmutz von Ihren Händen, die auf einem einzigen Gerät verstopft sind, ist überhaupt nicht gesund; Daher sollten Sie sich bemühen, Ihren PC, Ihre Maus und Ihre Tastatur wöchentlich oder monatlich zu reinigen.

So reinigen Sie Ihre Computermaus

Sie fragen sich also vielleicht, wie Sie Ihre Maus am besten reinigen, um eine keimfreie Umgebung zu gewährleisten. In diesem Artikel werden wir über alle wichtigen Dinge sprechen, die Sie wissen müssen, damit Ihre Computermaus nicht zum besten Zuhause für Bakterien wird.

  1. Reinigen Sie Ihre Maus mit Wasser
  2. Reinigen Sie Ihre Maus mit Alkohol
  3. Beste Zeiten, um Ihre Maus zu reinigen

Lassen Sie uns dies von einem detaillierteren Standpunkt aus diskutieren

1]Reinigen Sie Ihre Maus mit Wasser

OK, also ist die einfachste Methode, Ihr Haus mit Wasser zu reinigen. Es ist nicht der beste Weg im Vergleich zu Alkohol, aber da Wasser leichter zugänglich ist, haben wir uns entschieden, es zuerst zu diskutieren.

Nun, bevor wir beginnen, müssen Sie sich mit mehreren Wattestäbchen, einem Zahnstocher, einer Tasse Wasser und einem trockenen Lappen ausstatten.

Der erste Schritt besteht darin, die Maus von Ihrem Computer zu trennen, um elektrische Probleme zu vermeiden. Wenn die Maus drahtlos ist, schalten Sie sie bitte aus. Tauchen Sie von dort aus das Wattestäbchen in das Wasser und wischen Sie damit den Körper der Maus ab. Achten Sie darauf, an das Mausrad und den Sensor zu gelangen.

Von den Rissen und Linien, wo das Wattestäbchen nicht richtig reinigen kann, sollten Sie den Zahnstocher verwenden, um den gesamten Schmutz und Schmutz von diesen Bereichen zu entfernen.

Zum Schluss wischen Sie die Maus mit dem trockenen Tuch ab, und das war’s.

lesen: Dinge, die Ihren Computer beschädigen und seine Lebensdauer verkürzen können.

2]Reinigen Sie Ihre Maus mit Alkohol

Die Reinigung Ihrer Maus mit Alkohol ist hier aufgrund der enthaltenen antibakteriellen Eigenschaften die beste Option.

Sie sollten also die gleichen Schritte wie oben ausführen. Stecken Sie Ihre Maus aus oder schalten Sie sie aus, wenn es sich um ein Bluetooth-Gerät handelt. Tauchen Sie von dort aus das Wattestäbchen in den Alkohol und reinigen Sie damit den Körper der Maus. Achten Sie darauf, das Rad und den Sensor zu reiben, besonders dort, wo Ihre Handfläche am meisten interagiert.

Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie den Zahnstocher, um in Bereiche zu gelangen, die das Wattestäbchen nicht erreichen kann.

Das letzte, was Sie jetzt tun sollten, ist, es mit dem trockenen Tuch abzuwischen, und Sie können loslegen.

3]Beste Zeiten, um Ihre Maus zu reinigen

Wie wir oben erwähnt haben, ist die beste Zeit zum Reinigen Ihrer Maus entweder wöchentlich oder monatlich. Wenn Sie beispielsweise ein begeisterter Gamer sind, werden Sie viel Schweiß auf die Maus abgeben, was zu Übelkeit führen kann. Reinigen Sie daher Ihre Maus jede Woche.

Für alle anderen sollte eine monatliche Basis ausreichen.

Denken Sie daran, dass eine schmutzige Maus ein Nährboden für Bakterien sein kann, die Krankheiten verursachen können. Dies ist noch gefährlicher, wenn Sie Ihre Maus mit anderen teilen.

Lesen Sie weiter: So reinigen Sie Ihre Tastatur und halten sie frei von Bakterien und Viren.