So richten Sie den Aufgabenfortschritt in Microsoft Planner ein und aktualisieren ihn

Einrichten und aktualisieren Aufgabenfortschritt(Aufgabenfortschritt) ein Microsoft-Planer muss kein komplizierter Prozess sein. Sie müssen sie nur den richtigen Personen zuweisen und dann bei Bedarf ihren Status überprüfen. Diese Kurzanleitung führt Sie durch den Einrichtungsprozess und Aufgabenfortschrittsaktualisierungen in Microsoft Planner(Aufgabenfortschritt in Microsoft Planner aktualisieren) .

Anpassen(Konfigurieren) und aktualisieren Aufgabenfortschritt(Aufgabenfortschritt) ein Microsoft-Planer

Microsoft-Planer ist ein einfaches und leichtgewichtiges Planungstool, das in den meisten Paketen enthalten ist Büro 365. Sein Hauptzweck besteht darin, eine einfache visuelle Aufgabenverwaltung für eine Gruppe von Benutzern bereitzustellen. Für diejenigen, die ein leistungsfähigeres Planungstool benötigen, gibt es ein weiteres Programm namens Microsoft Project.

BEI Planer(Planner) können Sie installieren und aktualisieren Bewegung(Aufgabenfortschritt) Aufgabenausführung, indem Sie ihr einfach Labels zuweisen, z. B.

  • Nicht angefangen
  • BEI Prozess(Fortschritt) (angezeigt durch einen halb ausgefüllten Kreis)
  • Abgeschlossen (gekennzeichnet durch ein Häkchen)

So sollten Sie vorgehen.

  1. Für den Anfang Gruppen > Fortschritt .
  2. Wählen Sie für unvollständige Aufgaben einen anderen Status ( Aufgeführt(Fortschritt) ).
  3. Gehen Sie für abgeschlossene Aufgaben zum Dropdown ” Fortschritt “.(Fortschritt)
  4. Wählen Sie die Option „Abgeschlossen“.
  5. Wenn alles fertig ist, erscheint ein Häkchen neben der Option „Abgeschlossen“.

Beachten Sie, dass abgeschlossene Aufgaben am Ende der Aufgabenliste ausgeblendet werden.

Jeder Plan hat ein eigenes Board, auf dem Sie Aufgaben Segmenten zuweisen können. Also geh zu Planungstafel(Plantafel) , wählen Sie ” Gruppiere nach(Gruppieren nach) » > « Fortschritt(Fortschritt)”.

Anfang(Start) Ziehen Sie Aufgaben zwischen Spalten, um Ihren Plan schnell im laufenden Betrieb zu aktualisieren.

Für Aufgaben der Kategorie ” Aufgeführt(In Bearbeitung)”, können Sie den Status ändern, indem Sie das Symbol “In Bearbeitung” auswählen, das auf der Aufgabe angezeigt wird, und einen anderen Status auswählen.

Um eine Ihrer Aufgaben sofort als ” Abgeschlossen(Abgeschlossen)”, fahren Sie mit der Maus über die Aufgabe und aktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Ebenso können Sie den Fortschritt einer Aufgabe aktualisieren, indem Sie auf die Aufgabe selbst klicken und das ” Fortschritt “.(Fortschritt)

Notiz(Notiz) . Wenn Sie keine Maus verwenden, sehen Sie kein Kontrollkästchen, um etwas als abgeschlossen zu markieren.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Aufgabe im Planer erstellen, sehen Sie sich an, wie es gemacht wird.

Laufen Planer(Planer) und wählen Sie + . Geben Sie der Aufgabe einen Namen. installieren Datum(Fälliger) Lauf, Datum auswählen.

Weisen Sie danach ein Teammitglied zu und wählen Sie es aus.

Auswählen ” Aufgabe hinzufügen(Aufgabe hinzufügen)”.

Das ist alles!

Wenn Sie interessiert sind, dann zeigt Ihnen dieser Beitrag, wie Sie einen Plan in Microsoft Planner erstellen. Beim Erstellen eines Plans in Microsoft-Planer es wird automatisch ein neues erstellt Gruppe (Gruppe)Büro 365 was die Zusammenarbeit nicht nur in vereinfacht Planer sondern auch in anderen Anwendungen Microsoft solche wie Eine Note , Ausblick , Eine Fahrt und andere.

Das Konfigurieren und Aktualisieren des Aufgabenfortschritts in Microsoft Planner muss kein komplexer Prozess sein. Sie müssen sie nur den richtigen Personen zuweisen und dann bei Bedarf ihren Status überprüfen. Diese kurze Anleitung führt Sie durch den Prozess zum Festlegen und Aktualisieren Sie den Aufgabenfortschritt in Microsoft Planner.

Microsoft-Planer

Konfigurieren und aktualisieren Sie den Aufgabenfortschritt in Microsoft Planner

Microsoft Planner ist ein einfaches und leichtgewichtiges Planungstool, das in den meisten Office 365-Paketen enthalten ist. Sein Hauptziel ist es, eine einfache, visuelle Aufgabenverwaltung für eine Gruppe von Benutzern bereitzustellen. Für Leute, die ein schwereres Planungstool wünschen, gibt es ein anderes Programm namens Microsoft Project.

In Planner können Sie den Aufgabenfortschritt festlegen und aktualisieren, indem Sie ihm einfach Labels zuweisen, wie z.

  • nicht angefangen
  • In Bearbeitung (angezeigt durch einen halb gefüllten Kreis)
  • Abgeschlossen (angezeigt durch Häkchen-Clipart)

So sollten Sie vorgehen.

  1. Gehen Sie für den Anfang zu Gruppen > Fortschritt.
  2. Wählen Sie für laufende Aufgaben einen anderen Status (In Bearbeitung).
  3. Gehen Sie für abgeschlossene Aufgaben zum Dropdown-Feld Fortschritt.
  4. Wählen Sie die Option „Abgeschlossen“.
  5. Wenn Sie fertig sind, erscheint ein Häkchen neben der Option Abgeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass die abgeschlossenen Aufgaben am Ende der Aufgabenliste ausgeblendet werden.

Jeder Plan hat sein eigenes Board, auf dem Sie Aufgaben in Buckets organisieren können. Gehen Sie also zu Ihrem Planner Board und wählen Sie ” > ”.

Beginnen Sie damit, die Aufgaben zwischen den Spalten zu ziehen, um Ihren Plan im Handumdrehen zu aktualisieren.

Für Aufgaben, die in die Kategorie „“ gehören, können Sie den Status ändern, indem Sie das Symbol „In Bearbeitung“ auswählen, das auf der Aufgabe sichtbar ist, und einen anderen Status auswählen.

Um eine Ihrer Aufgaben sofort als ” zu markieren, zeigen Sie auf die Aufgabe und wählen Sie das Häkchen aus.

Auf ähnliche Weise können Sie auch den Aufgabenfortschritt aktualisieren, indem Sie auf die Aufgabe selbst klicken und auf das Dropdown-Feld „Fortschritt“ zugreifen.

Hinweis – Wenn Sie keine Maus verwenden, wird das Kontrollkästchen zum Markieren eines Vorgangs als abgeschlossen nicht angezeigt.

Wenn Sie den Prozess zum Erstellen einer Aufgabe im Planer nicht kennen, sehen Sie sich an, wie es gemacht wird.

Starten Sie Planner und wählen Sie + aus. Geben Sie der Aufgabe einen Namen. Um das Fälligkeitsdatum festzulegen, wählen Sie ein Datum aus.

Weisen Sie danach ein Teammitglied zu und wählen Sie es aus.

Auswählen ”.

Das ist es!

Wenn Sie interessiert sind, dann zeigt Ihnen dieser Beitrag, wie Sie einen Plan in Microsoft Planner erstellen. Beim Erstellen eines Plans in Microsoft Planner wird automatisch eine neue Office 365-Gruppe erstellt, sodass Sie nicht nur in Planner, sondern auch in anderen Microsoft-Anwendungen wie OneNote, Outlook, OneDrive und anderen problemlos zusammenarbeiten können.