So schneiden Sie ein Bild in PowerPoint in Stücke

Power Point können Effekte für Ihre Bilder erstellen, wie z Photoshop und malen.net oder andere Grafikeditoren, die nur die richtige Technik verwenden. Haben Sie sich vorgestellt, ein Bild in Teile aufzuteilen? Power Point ? In dieser Anleitung werden die Schritte zum Erstellen eines geteilten Fotoeffekts erläutert Microsoft Powerpoint . Teilen bedeutet trennen oder in Schichten unterteilen.

So teilen Sie ein Bild in PowerPoint in Teile auf

Offen Power Point .

Fügen Sie ein Bild ein.

Klicken Sie zunächst auf das in die Folie eingefügte Bild.

Die Registerkarte Format wird angezeigt Bilder .(Bildformat)

Da wir das Bild in drei Teile teilen wollen, gehen wir zur Gruppe Die Größe(Größe) .

Abhängig von der Breite des Bildes in der Gruppe ” Die Größe(Size )” teilen wir die Breite durch drei, weil wir die notwendige Teilung der dritten Einheit wissen wollen; Beispiel: Die Bildgröße ist 10,46, also berechnen wir 10,46/3, was 3,487 ergibt, aber auf 3,49 aufrunden.

Gehen Sie zu ” Heimat(Home)” und wählen Sie ein Rechteck aus der Liste der Formen im ” Zeichnung(Zeichnung)”.

Zeichnen Sie ein Rechteck am Rand des Bildes.

Eine Registerkarte wird angezeigt. Format(Shape-Format) Formen .

Stellen Sie sicher, dass die Breite des Rechtecks ​​mit der Antwort übereinstimmt, die Sie erhalten haben, indem Sie die Breite durch drei teilen. Sie werden es in der Gruppe sehen ” Die Größe(Größe) “im Feld” Breite(Breite)”.

Drück den Knopf Figurenumriss(Formumriss)” in der Gruppe Formstile.

Wählen Sie aus der Dropdown-Liste aus „Keine Kontur(Kein Umriss) » .

Schaltkreis um(Umriss) des Rechtecks ​​verschwindet.

Klicken Sie auf das Rechteck und klicken Sie Strg-d auf Ihrer Tastatur, um das Rechteck zu duplizieren und damit das Bild zu schließen.

Sie können jedem Rechteck eine Farbe zuweisen, wenn Sie es besser darstellen möchten.

Jetzt schicken wir diese drei Rechtecke hinterher.

Gedrückthalten einer Taste Wechsel klicken Sie auf jedes Rechteck, um sie alle auszuwählen, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie ” Nach hinten schicken(Nach hinten senden) » .

Das Rechteck wird an die Rückseite des Fotos gesendet.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie ” Kopieren(Copy)”, da wir es später in diesem Tutorial verwenden möchten.

Jetzt werden wir das Foto in Teile aufteilen.

Klicken Sie auf das Foto und halten Sie die Taste gedrückt Shift , wählen Sie das erste Rechteck hinter dem Bild aus.(Wechsel)

Dann gehen Sie zu ” Formformat“ und klicken Sie auf „ (Formformat)Formen zusammenführen(Formen zusammenführen)“ in der Gruppe „Formen einfügen“.

Wählen Sie aus der Dropdown-Liste aus Überschneidung(Kreuzung) .

Es teilt das Foto durch die genaue Breite des Rechtecks ​​dahinter.

Jetzt fügen wir das kopierte Bild über die Rechtecke ein.

Wir werden dann dasselbe wie zuvor tun, um das Foto oben zu teilen, also folgen Sie den Schritten für die verbleibenden zwei Rechtecke.

beachten Sie(Beachten Sie), dass jeder Teil des Bildes in Teile unterteilt ist.

Wenn Sie einem geteilten Foto 3D-Effekte hinzufügen möchten, halten Sie die Taste gedrückt Verschieben und klicken Sie auf jeden Teil des Fotos.(Wechsel)

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie ” Objektformat»(Objekt formatieren) .

Auf der rechten Seite öffnet sich ein Panel. Bildformat.(Bild formatieren)

Auf der Tafel „ Bildformat(Bild formatieren) “stellen Sie sicher, dass Sie auf der Seite sind” Auswirkungen”. (Effekte) Das fünfeckige Symbol oben.

Auf der Seite ” Auswirkungen(Effekte) “Klick” Dreht sich in 3D(3D-Drehungen) » .

Im Kapitel voreingestellt in einer Gruppe 3D-Drehung Drücken Sie den Knopf voreingestellt .

Wählen Sie einen Effekt 3D-Drehung(3D-Rotation) aus der Liste.

In dieser Lektion wählen wir Perspektive: nach links gedreht, nach oben geneigt(Perspektive: nach links gedreht, nach oben gekippt) .

Jetzt klicken wir auf 3D formatieren.

Wählen Sie einen Effekt 3D-Format(3D-Format) von obere Abschrägung(Top Bevel) bzw untere Abschrägung(Untere Abschrägung) .

In der Lektion wählen wir Obere Abschrägungen Entspannter Einsatz .

Wir haben jetzt ein einzigartiges geteiltes Foto auf der Folie Power Point.

Wir hoffen, dass dieses Tutorial Ihnen hilft zu verstehen, wie Sie einen geteilten Fotoeffekt in erstellen Power Point .

Wenn Sie Fragen zum Tutorial haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Weiterlesen(Lesen Sie weiter) : So erstellen Sie einen 3D-Bildwürfel in PowerPoint(erstellen Sie einen 3D-Bildwürfel in PowerPoint) .

Power Point können Effekte für Ihre Bilder wie Photoshop und Paint.net oder andere Bildbearbeitungsprogramme mit genau der richtigen Technik erstellen. Haben Sie sich vorgestellt, Ihr Bild mit PowerPoint in Stücke zu teilen? In diesem Lernprogramm werden die Schritte zum Erstellen eines geteilten Fotoeffekts in Microsoft PowerPoint erläutert. Aufteilen bedeutet, sich in Schichten aufzuteilen oder zu trennen.

So teilen Sie ein Bild in PowerPoint in Teile auf

offen Power Point.

Fügen Sie ein Bild ein.

Klicken Sie zunächst auf das in die Folie eingefügte Bild.

So teilen Sie ein Bild in PowerPoint in Teile auf

EIN Bildformat Registerkarte erscheint.

Da wir das Bild in drei Teile teilen wollen, gehen wir zur Gruppe.

Abhängig von der Breite des Bildes in der Gruppe teilen wir die Breite durch drei, weil wir die benötigte dritte Einheitsteilung wissen möchten; zum Beispiel ist die Größe des Bildes 10,46, also berechnen wir 10,46/3, was 3,487 ergibt, aber wir werden es auf 3,49 runden.

Klick auf das Heim und wählen Sie ein Rechteck aus dem Formlistenfeld in der Gruppe aus.

Zeichnen Sie das Rechteck am Rand des Bildes.

EIN Formformat Registerkarte erscheint.

Stellen Sie sicher, dass die Rechteckbreite das Ergebnis ist, das Sie erhalten haben, indem Sie die Breite durch drei geteilt haben. Sie sehen es in der Gruppe in der Box.

Klicken Sie auf die Schaltfläche in der Gruppe Formstile.

Klicken Sie in der Dropdown-Liste auf .

Der Umriss um das Rechteck verschwindet.

Klicken Sie auf das Rechteck und drücken Sie auf Ihrer Tastatur, um das Rechteck zu duplizieren und damit das Bild abzudecken.

Sie können jedem Rechteck eine Farbe geben, wenn Sie es besser darstellen möchten.

Jetzt schicken wir diese drei Rechtecke hinterher.

Halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf jedes Rechteck, um alle auszuwählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie .

Das Rechteck wird an die Rückseite des Fotos gesendet.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie es aus, da wir es später im Tutorial verwenden möchten.

Jetzt werden wir das Foto in Teile aufteilen.

Klicken Sie auf das Foto, halten Sie die Taste gedrückt und wählen Sie das erste Rechteck hinter dem Bild aus.

Dann gehen Sie zu Formformat und klicken Sie auf die Schaltfläche in der Gruppe Formen einfügen.

Wählen Sie in der Dropdown-Liste aus.

Es teilt das Foto in der exakten Breite des Rechtecks ​​dahinter.

Jetzt fügen wir das kopierte Bild über die Rechtecke ein.

Dann werden wir genau das tun, was wir zuvor getan haben, um das Foto oben zu teilen, also folgen Sie den Schritten für die verbleibenden zwei Rechtecke.

Beachten Sie, dass jeder Teil des Bildes in Abschnitte unterteilt ist.

Wenn Sie dem geteilten Foto 3D-Effekte hinzufügen möchten, halten Sie die Taste gedrückt und klicken Sie auf jeden Teil des Fotos.

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie .

Auf der rechten Seite wird ein Fenster geöffnet.

Stellen Sie im Bereich sicher, dass Sie sich auf der Seite befinden. Das fünfeckige Symbol oben.

Klicken Sie auf der Seite auf .

Klicken Sie im Abschnitt in der Gruppe auf die Schaltfläche .

Wählen Sie einen Effekt aus der Liste aus.

In diesem Tutorial wählen wir .

Jetzt klicken wir auf 3D-Format.

Wählen Sie einen Effekt aus oder .

Im Tutorial wählen wir .

Jetzt haben wir ein einzigartiges geteiltes Foto in der PowerPoint-Folie.

Wir hoffen, dass dieses Tutorial Ihnen hilft zu verstehen, wie Sie einen geteilten Fotoeffekt in PowerPoint erstellen.

Wenn Sie Fragen zum Tutorial haben, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Lesen Sie weiter: So erstellen Sie einen 3D-Bildwürfel in PowerPoint.