So sehen Sie bei einer Videokonferenz optimal aus – Tipps und Best Practices

Videokonferenzen(Videokonferenzen) von zu Hause aus ist jetzt eine der besten Möglichkeiten, um mit Teammitgliedern zu kommunizieren. Viele Menschen arbeiten heutzutage von zu Hause aus oder sind gezwungen, online zu Hause zu lernen. Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, dass jeder versucht, sein Bestes zu geben.

Die große Frage ist, wie können wir das tun, ohne die Bank zu sprengen? Keine Sorge(Sorge) Wir werden einige Tipps und Details geben, wie Sie die Dinge erledigen können.

So sehen Sie bei einem Videoanruf am besten aus

Bei persönlichen oder geschäftlichen virtuellen Meetings ist es wichtig, dass Sie während der Videokonferenz gut aussehen. Hier sind einige Tipps für Sie.

  1. Verwenden Sie die beste Kamera, die Sie haben
  2. Abm(Dimmen) Sie den Bildschirm und schauen Sie in die Kamera
  3. Heben Sie Ihre Kamera
  4. Verwenden Sie eine unterstützte Fujifilm-Kamera
  5. Beste Beleuchtung

Darauf werden wir nun näher eingehen.

1]Verwenden Sie die beste Kamera, die Sie haben

Unabhängig davon, welche Videokonferenzsoftware Sie verwenden, eine großartige Kamera ist eine Möglichkeit, bei einem Videoanruf Ihr Bestes zu geben. Die meisten Laptop-Webcams sind schrecklich. Wenn Sie also vermeiden können, sie zu verwenden, und sich auf eine separate Webcam konzentrieren, wird dies ein Segen für Ihr Selbstvertrauen sein.

Ja, ein Laptop ist einfacher zu bedienen, insbesondere während eines professionellen Videoanrufs. In dieser Situation können wir also verstehen, dass Sie nicht bereit sind, auf mobile Geräte umzusteigen. Wenn jedoch die Möglichkeit besteht, dass Sie ein Smartphone verwenden können, sollte dieses Gerät immer das Standardgerät sein.

2] Verringern Sie die Helligkeit(Dimmen) Sie den Bildschirm und schauen Sie in die Kamera

Der Blickkontakt mit der Kamera ist sehr wichtig, da er den Eindruck erweckt, dass Sie Ihren Gesprächspartner während eines Gesprächs direkt ansehen. Versuchen Sie, der Person nicht in die Augen zu schauen, denn aus ihrer Sicht schauen Sie nach unten.

Dies ist nicht einfach, aber versuchen Sie, die Aufgabe für den größten Teil der Sitzung zu erledigen, wenn Sie können.

3]Heben Sie die Kamera an

Niemand möchte während eines Videoanrufs nur auf Ihr Kinn oder Ihren Hals schauen. Bevor Sie beginnen, stellen Sie Ihre Webcam so ein, dass sie Ihr gesamtes Gesicht erfasst. Überprüfen Sie erneut(Überprüfen Sie erneut) nach dem Start des Videoanrufs, um sicherzustellen, dass alles dem Standard entspricht.

Für Smartphone-Benutzer empfehlen wir, das Gerät mit einem harten Gegenstand abzustützen und mit der Anpassung fortzufahren, bis sich Ihr Gesicht vollständig im Rahmen befindet.

4]Verwenden Sie eine unterstützte Fujifilm-Kamera.

Vor nicht allzu langer Zeit, Leute aus Fujifilm angekündigt, dass es jetzt möglich ist, einige ihrer spiegellosen Kameras als Webcams zu verwenden, insbesondere die X-Reihe und Grafik . Das Unternehmen möchte, dass Sie die App auf Ihr Gerät herunterladen Fenster damit es funktioniert.

Aktuell werden folgende Kameras unterstützt: GFX100 , GFX50S , GFX50R X-H1, X-Pro2, X-Pro3, X-T2, X-T3, X-T4.

5]Bessere Beleuchtung

Die meisten Webcams funktionieren bei schwachem Licht nicht gut; Daher wird empfohlen, dass Sie sich in gut beleuchteten Bereichen aufhalten, bevor Sie einen Videoanruf starten. Wenn du kannst, setze dich neben ein offenes Fenster, um etwas natürliches Sonnenlicht von draußen zu bekommen.

Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, setzen Sie sich zu Hause unter eine Leuchtstofflampe. Diese Glühbirnen sind großartig, weil sie natürliches Licht nachahmen und die meisten von ihnen diese gelbe Verfärbung nicht abgeben.

weiter lesen(Weiterlesen) : Zu befolgende Etikette für Videokonferenzen.

Videokonferenzen von zu Hause aus ist jetzt eine der besten Möglichkeiten, um mit Teammitgliedern zu kommunizieren. Viele Leute arbeiten heutzutage von zu Hause aus oder sind gezwungen, online zu Hause zu lernen. Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, dass jeder versucht, sein Bestes zu geben.

Die große Frage ist, wie wir das erreichen, ohne die Bank sprengen zu müssen? Machen Sie sich keine Sorgen, wir werden einige Tipps und Details dazu liefern, wie Sie Dinge erledigen können.

So sehen Sie bei einem Videoanruf am besten aus

So sehen Sie bei einem Videoanruf am besten aus

Bei persönlichen oder geschäftlichen virtuellen Treffen ist es unerlässlich, dass Sie bei einem Videokonferenzanruf Ihr Bestes geben. Hier sind einige Tipps für Sie.

  1. Verwenden Sie die beste Kamera, die Sie haben
  2. Dimmen Sie Ihren Bildschirm und schauen Sie in die Kamera
  3. Heben Sie die Kamera an
  4. Verwenden Sie eine unterstützte Fujifilm-Kamera
  5. Bessere Beleuchtung

Darauf werden wir nun näher eingehen.

1]Verwenden Sie die beste Kamera, die Sie haben

Unabhängig davon, welche Videokonferenzsoftware Sie verwenden, ist eine großartige Kamera eine der Möglichkeiten, um bei einem Videoanruf am besten auszusehen. Die meisten Laptop-Webcams sind schrecklich, wenn Sie also vermeiden können, sie zu verwenden und sich auf eine eigenständige Webcam konzentrieren, wäre das ein Segen für Ihr Selbstvertrauen.

Ja, es ist einfacher, einen Laptop zu verwenden, insbesondere wenn Sie an einem professionellen Videoanruf teilnehmen. In einer solchen Situation können wir also verstehen, dass Sie ungern mobil sind. Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, ein Smartphone zu verwenden, sollte dieses Gerät immer die Standardeinstellung sein.

2]Dimmen Sie Ihren Bildschirm und schauen Sie in die Kamera

Augenkontakt mit der Kamera ist sehr wichtig, da es den Eindruck erweckt, den Gesprächspartner direkt anzuschauen. Versuche, nicht in die Augen der Person zu schauen, denn aus ihrer Perspektive schaust du nach unten.

Es ist nicht einfach, dies zu tun, aber versuchen Sie, die Aufgabe für den größten Teil der Sitzung zu erledigen, wenn Sie können.

3]Heben Sie die Kamera an

Niemand möchte bei einem Videoanruf nur auf Ihr Kinn oder Ihren Hals schauen. Bevor Sie beginnen, stellen Sie bitte die Webcam so ein, dass sie Ihr gesamtes Gesicht erfasst. Überprüfen Sie nach Beginn des Videoanrufs erneut, ob alles dem Standard entspricht.

Für diejenigen, die Smartphones verwenden, empfehlen wir, das Gerät auf einen festen Gegenstand zu stellen und die Anpassung fortzusetzen, bis sich Ihr Gesicht vollständig im Rahmen befindet.

4]Verwenden Sie eine unterstützte Fujifilm-Kamera

Vor nicht allzu langer Zeit gaben die Leute von Fujifilm bekannt, dass es jetzt möglich ist, einige ihrer spiegellosen Kameras als Webcams zu verwenden, insbesondere die X- und GFX-Reihe. Das Unternehmen möchte, dass Sie eine App auf Ihr Windows-Gerät herunterladen, damit es funktioniert.

Derzeit werden folgende Kameras unterstützt: GFX100, GFX 50S, GFX 50R, X-H1, X-Pro2, X-Pro3, X-T2, X-T3, X-T4.

5]Bessere Beleuchtung

Die meisten Webcams funktionieren bei reduziertem Licht schlecht; Daher wird empfohlen, sich an hellen Orten aufzuhalten, bevor Sie einen Videoanruf starten. Wenn Sie können, setzen Sie sich in die Nähe eines offenen Fensters, um etwas von dem natürlichen Sonnenlicht von draußen zu bekommen.

Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, setzen Sie sich zu Hause unter eine Leuchtstofflampe. Diese Glühbirnen sind großartig, weil sie natürliches Licht nachahmen und die meisten von ihnen diese gelbe Verfärbung nicht abgeben.

Lesen Sie weiter: Etikette für Videokonferenzen, die Sie befolgen müssen.