So überprüfen Sie den Festplattenzustand in Windows 10 mit WMIC

Während es immer eine gute Idee ist, Ihre Festplatte regelmäßig auf Fehler und fehlerhafte Sektoren zu überwachen, ist es ebenso wichtig, die Festplatte regelmäßig zu überwachen, wenn Sie nicht ohne ersichtlichen Grund von einem Festplattenausfall überrascht werden möchten. ) . Diese Tage sind hart Scheiben(Festplatten) verwenden Selbstüberwachungstechnologie, Analyse(Analyse) und Berichterstattung(Reporting Technology) oder SMART, um deren Status zu überwachen und im Fehlerfall Signale zu senden.

Um den Status Ihrer zu überprüfen Festplatte(Festplatte) , können Sie verwenden WMIC-Befehlszeile(WMIC) oder Windows-Verwaltungsinstrumentation(Befehlszeile der Windows-Verwaltungsinstrumentation) . WMIC ist Schnittstelle(WMIC)-Befehlszeile und Skripterstellung, die die Verwendung vereinfachen Windows-Verwaltungsinstrumentation(Windows-Verwaltungsinstrumentation) ( WMI ) und Systeme, die über gesteuert werden WMI . Die Verwendung von WMI-Befehlen kann Ihnen dabei helfen, verschiedene Verwaltungsaufgaben auszuführen, darunter beispielsweise das Ermitteln des Computermodellnamens oder der Seriennummer Ihres Windows-PCs.

Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte

Mit diesen Tools können Sie den Zustand Ihrer Festplatte überprüfen. Notwendig(Machen) Probieren Sie jeden aus und wählen Sie nach dem Typ der Festplatte oder SSD.

1]WMIC Health Check-App

Überprüfen Festplattenleistung(Hard Disk Health) zunächst in Windows 10/8/7 öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster.

Geben Sie zuerst Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wmic

Geben Sie dann Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

diskdrive get status

Wenn der Status Ihrer Festplatte OK ist, sehen Sie eine Meldung OK .

Wenn ein Fenster hat Probleme, Informationen zu bekommen CLEVER bedeutet dies wahrscheinlich, dass es Probleme mit der Festplatte gibt, und dies wird in der zurückgegebenen Nachricht widergespiegelt.

Falls der Zustand Ihrer Festplatte nicht in Ordnung ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, die Geräusche, die eine sterbende Festplatte macht, im Auge zu behalten und alle Ihre Daten in ihrer ursprünglichen Form oder mit einer kostenlosen Sicherungssoftware eines Drittanbieters zu sichern . kostenlose Sicherungssoftware von Drittanbietern) Hersteller .

2]Verwenden Sie die Werkzeuge des Herstellers

Mehrheitlich Erstausrüster(OEMs) – Hersteller bieten jetzt Tools an, mit denen Sie den Zustand Ihres Speichergeräts überwachen können. Zum Beispiel, Samsung Software anbietet Zauberer , die Ihnen beim Zugriff auf den Gerätestatus helfen kann. Sie können damit auf jede Festplatte zugreifen, die Leistung, die Festplattentemperatur usw. überprüfen.

Samsung Magician Drive-Gesundheit

3]Windows-CHKDSK-Tool

Windows bietet ein Tool ” Festplatte prüfen(Check Disk)“, die Sie nicht nur über den Status der Festplatte informieren, sondern auch kleinere Probleme beheben kann, die in der Software gespeichert sein können.

Laufen(Führen Sie) chkdsk /f im Terminal aus Fenster (Administrator) und wenn Fehler auftreten, wird das Laufwerk repariert. Der Befehl check disk startet den Computer neu und überprüft dann den Status der Festplatte.

Dann könnte es sich lohnen, die Festplatte auszutauschen, da eine sterbende Festplatte auch zu Datenkorruption führen kann, bevor sie schließlich ausfällt.(Dann ist es vielleicht eine gute Idee, einen Wechsel Ihrer Festplatte in Betracht zu ziehen, da eine sterbende Festplatte auch zu einer Datenbeschädigung führen kann – bevor sie schließlich stirbt.)

Sie können sich diese Beiträge ansehen:(Vielleicht möchten Sie einen Blick auf diese Beiträge werfen 🙂

  1. Was ist ein Solid State Drive und welche Vorteile hat es gegenüber einem Festplattenlaufwerk?
  2. Denken Sie darüber nach, Ihre Festplatte aufzurüsten? Entsorgen Sie Ihre alte Festplatte als tragbare Festplatte
  3. So entsorgen Sie alte Computer sicher und sicher (So entsorgen Sie alte Computer sicher und sicher).

Wie kann man den Zustand der Festplatte wiederherstellen?

Sie können den Zustand der Festplatte nicht beheben, indem Sie ein paar Tools auf Hardwareebene ausführen. Sie können jedoch die Verwendung optimieren Festplatte(HDD) mithilfe von Defragmentierung, damit der Speicherplatz angemessen genutzt wird, oder mithilfe einer Vorbereitungsmethode Solid State Drives(SSDs) .

RAT(TIPP) . GSmartControl ist eine einfache Möglichkeit, den Status zu überprüfen schwer(Festplatte.

Welche Lebensdauer hat eine Festplatte?

Dies hängt von der Anzahl der Lese- und Schreibvorgänge auf der Festplatte ab. Festplatte(HDD) oder mechanische Festplatte hält normalerweise 10 Jahre bei anständiger Aktivität. Auf der anderen Seite Solid State Drives(SSDs) haben im Vergleich dazu eine relativ kürzere Lebensdauer Festplatte(HDD) aufgrund der höheren Nutzungsgeschwindigkeit und der Art und Weise, wie sie hergestellt werden. Allerdings müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen, aber da die SSD(SSD) keine mechanischen Teile, Ausfallwahrscheinlichkeit ist gering.

RAT(TIPP) . Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie die Festplattengeschwindigkeit auf einem Windows-Computer überprüfen.

NVMe-Laufwerke(Sind NVMe) besser als externer Speicher?

Ja, sie sind viel schneller, und da sind sie in der Nähe Hauptplatine(Motherboard) , allgemeine Anwendungsleistung und Fenster viel besser als externe Speichergeräte. Einige Geräte NVMe sind mit Kühlkörpern ausgestattet, die die Leistung weiter steigern, indem sie die Gesamttemperatur senken.

Obwohl es immer eine gute Idee ist, den Zustand Ihrer Festplatte regelmäßig auf Fehler und fehlerhafte Sektoren zu überprüfen, ist es ebenso wichtig, die Festplatte regelmäßig zu überwachen, wenn Sie nicht ohne ersichtlichen Grund von einem Festplattenausfall überrascht werden möchten. Festplatten verwenden heutzutage die Selbstüberwachungs-, Analyse- und Berichtstechnologie oder SMART, um ihren Zustand zu überwachen und Signale zu senden, wenn sie ausfallen.

Um den Zustand Ihrer Festplatte zu überprüfen, können Sie WMIC oder verwenden Befehlszeile der Windows-Verwaltungsinstrumentation. Das WMIC ist eine Befehlszeilen- und Skriptschnittstelle, die die Verwendung von Windows Management Instrumentation (WMI) und über WMI verwalteten Systemen vereinfacht. Die Verwendung der WMI-Befehle kann Ihnen bei der Durchführung verschiedener Verwaltungsaufgaben helfen, darunter beispielsweise das Ermitteln des Computermodellnamens oder der Seriennummer Ihres Windows-PCs.

Überprüfen Sie den Zustand der Festplatte

Sie können diese Tools verwenden, um den Zustand der Festplatte zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden von ihnen ausprobieren, und wählen Sie basierend auf dem Typ der Festplatte oder SSD aus

1]WMIC Health Check-App

cmd-wmic

Um Ihren Festplattenzustand nativ in Windows 10/8/7 zu überprüfen, öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster.

Geben Sie zunächst Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

wmic

Geben Sie dann Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

diskdrive get status

Wenn der Status Ihrer Festplatte in Ordnung ist, sehen Sie eine Meldung, OK.

Wenn Windows Probleme beim Abrufen der SMART-Informationen hat, bedeutet dies wahrscheinlich, dass die Festplatte möglicherweise Probleme hat, und dies wird in der zurückgegebenen Nachricht widergespiegelt.

Für den Fall, dass Ihr Festplattenstatus nicht in Ordnung ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, die Geräusche zu beobachten, die eine sterbende Festplatte macht, und alle Ihre Daten nativ oder mithilfe einer kostenlosen Sicherungssoftware von Drittanbietern zu sichern.

2]Verwenden Sie die Werkzeuge des Herstellers

Die meisten OEMs bieten jetzt Tools an, mit denen Sie den Zustand des Speichergeräts verfolgen können. Beispielsweise bietet Samsung Magician-Software an, mit der Sie auf den Zustand des Geräts zugreifen können. Sie können es verwenden, um auf jedes Laufwerk zuzugreifen, die Leistung und die Laufwerkstemperatur zu überprüfen und so weiter.

Samsung Magician Drive-Gesundheit

3]Windows-CHKDSK-Tool

Windows bietet das Check Disk-Tool an, das Sie nicht nur über den Zustand des Laufwerks informieren kann, sondern auch kleinere Probleme beheben kann, die auf Softwareebene gespeichert werden können.

Führen Sie chkdsk /f im Windows-Terminal (Admin) aus, und wenn Fehler auftreten, wird die Festplatte repariert. Der Datenträgerprüfungsbefehl startet den Computer neu und überprüft dann den Datenträgerstatus.

Vielleicht möchten Sie einen Blick auf diese Beiträge werfen:

  1. Was ist ein Solid State Drive und welche Vorteile hat es gegenüber einem Festplattenlaufwerk?
  2. Denken Sie darüber nach, Ihre Festplatte aufzurüsten? Recyceln Sie Ihre alte Festplatte als tragbare Festplatte
  3. So entsorgen Sie alte Computer sicher und zuverlässig.

Wie korrigiere ich den Zustand meiner Festplatte?

Sie können den Laufwerkszustand nicht reparieren, indem Sie einige Tools auf Hardwareebene ausführen. Sie können die Festplattennutzung jedoch optimieren, indem Sie defragmentieren, sodass der Speicherplatz angemessen genutzt wird, oder indem Sie die Bereitstellungsmethode für SSDs verwenden.

TIPP: GSmartControl ist eine einfache Möglichkeit, den Zustand Ihrer Festplatte zu überprüfen

Was ist die Lebensdauer einer Festplatte?

Dies hängt von der Lese- und Schreibmenge auf der Festplatte ab. HDD oder mechanische Festplatte hält normalerweise 10 Jahre mit einer anständigen Menge an Aktivität. Auf der anderen Seite haben SSDs im Vergleich zu HDDs aufgrund der höheren Hochgeschwindigkeitsnutzung und ihrer Bauweise eine relativ kürzere Lebensdauer. Allerdings gibt es viele Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, aber da SSD keine mechanischen Teile enthält, ist die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls gering.

TIPP: Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie die Festplattengeschwindigkeit auf einem Windows-Computer testen.

Sind NVMe-Laufwerke besser als externer Speicher?

Ja, sie sind viel schneller, und da sie sich in der Nähe des Motherboards befinden, ist die Gesamtleistung der Anwendungen und von Windows viel besser als die der externen Speichergeräte. Einige der NVMe-Geräte sind mit Kühlkörpern ausgestattet, die die Leistung weiter verbessern, indem sie die Gesamttemperatur senken.