So überprüfen Sie die Leistung Ihres PCs und beschleunigen ihn

Ihr Computer läuft also langsamer als gewöhnlich. Was können Sie dagegen tun?

Sie werden überrascht sein, wie viele Faktoren die Langsamkeit eines Computers beeinflussen. Um die Ursache wirklich festzustellen, müssen Sie eine Diagnose durchführen. Nur so kommst du dem Problem auf den Grund.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie einen Benchmark-Test durchführen. Wir geben Ihnen auch einige Tipps, wie Sie die Leistung Ihres Computers verbessern können.

(Windows-Ressource)Monitor (Leistungsmonitor)Ressourcen und Windows-Leistung

Unter Windows(Windows) verfügt über ein integriertes Diagnosetool namens Leistungsmonitor . Es kann Ihre Computeraktivität in Echtzeit oder über eine Protokolldatei anzeigen. Sie können die Berichtsfunktion verwenden, um festzustellen, was Ihren PC verlangsamt.

Zugriff auf den Monitor Ressourcen(Quelle) und Leistung(Leistungsmonitor), öffnen Sie ” Laufen(Ausführen)” und geben Sie ein LEISTUNG .

Dies wird geöffnet Leistungsmonitor(Leistungsmonitor).

Gehe zu Siehe Datenkollektorsätze(Datensammlersätze) > System(System) . Rechtsklick “System Geschwindigkeit”(Systemleistung) und klicken Sie dann auf ” Anfang(Anfang) ” .

Diese Aktion löst einen 60-Sekunden-Test aus. Gehen Sie nach dem Test zu ” Berichte»(Berichte) > ” System”(System) >
“System Geschwindigkeit”(Systemleistung), um die Ergebnisse anzuzeigen.

Im obigen Bericht Leistungsmonitor hohe Belastung bemerkt Zentralprozessor(CPU) aufgrund des laufenden Hauptprozesses, der in diesem Fall ist Google Chrome .

Das lässt mich das verstehen Chrom lädt den PC.

Genauere Erklärungen kann das Diagnosetool bieten. Sie müssen nur tiefer in die Unterabschnitte eintauchen, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Verbessern Sie Ihre PC-Geschwindigkeit

Basierend auf den Ergebnissen Ihres Geschwindigkeitstests können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Unter(unten) sind nur einige der Maßnahmen, die Sie ergreifen können.

PC-Einstellungen(PC-Einstellungen)

Manchmal können PC-Einstellungen die optimale Leistung beeinträchtigen. Nehmen Sie zum Beispiel die Energieeinstellungen. Der Wechsel zu hoher Leistung kann Ihrem PC den Schub geben, den er benötigt, um schneller zu laufen.

Offen Schalttafel(Systemsteuerung) und wechseln Sie zu durchsuchen nach: kategorie(Ansicht nach: Kategorie) .

Gehen Sie zum Abschnitt ” Ausstattung und Ton(Hardware und Sound) » > « Stromversorgung”(Energieoptionen). Auswählen “Hochleistung”(Hochleistung).

Langsam beim Start(Langsam beim Start)

Wenn Ihr Computer nur während des Starts langsam ist, wird er möglicherweise durch Anwendungen verlangsamt, die beim Start ausgeführt werden.

Rechtsklick ” Anfang(Start)” und wählen Sie ” Taskmanager(Taskmanager) ” . Gehen Sie zu ” Automatisch laden”. (Startup)Hier finden Sie eine Liste von Programmen, die starten, sobald Sie Ihren Computer einschalten. Sie können Apps deaktivieren, die Sie selten verwenden.

RechtsklickKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine unnötige Anwendung und wählen Sie ” Deaktivieren(Deaktivieren)”, damit es beim Start nicht ausgeführt wird.

Langsame Internetverbindung(Langsames Internet)

Wenn Sie feststellen, dass nur das Internet langsam ist, deaktivieren Sie es Eine Fahrt kann echt helfen.

OneDrive funktioniert, indem es Ihre Dateien ständig mit der Cloud synchronisiert, was Ihre Internetgeschwindigkeit einschränken kann. Das gleiche Prinzip gilt für andere Cloud-Dienste wie z Dropbox .

Gehen Sie zur Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol. Klicken (Klicken) Einstellungen(Einstellungen) .

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Optionen ” OneDrive automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde(OneDrive automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde).

Sie können OneDrive auch durch Klicken aufheben Deaktivieren Sie OneDrive(Verknüpfung mit OneDrive aufheben) .

Volle Festplatte(Volle Festplatte)

Windows 10 hat eine Funktion Speicher Sinn . Es löscht automatisch Dateien, die Sie nicht benötigen, sodass der Arbeitsspeicher Ihren Computer nie verlangsamt.

Gehe zu ” Windows-Einstellungen(Windows-Einstellungen) » > « Lagerung(Lagerung) ” . Steuerung einschalten Erinnerung(Storage Sense), um diese Funktion zu aktivieren.

Klicken “Ändern Sie die Art und Weise der automatischen Freigabe(Ändern, wie wir Speicherplatz automatisch freigeben) Orte“ können Sie steuern, wie oft Dateien gelöscht werden.

Windows-Problembehandlung(Windows-Problembehandlung)

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie verwenden Windows-Problembehandlung(Windows Troubleshooter), um herauszufinden, was das Problem verursacht.

Offen Schalttafel(Systemsteuerung) und auswählen System und Sicherheit(System und Sicherheit) > Sicherheit und Wartung(Sicherheit und Wartung). Erweitere das ” Technischer Service(Wartung)”.

Klicken “Dienst starten(Wartung starten)“ im Unterabschnitt „ Automatische Wartung”.(Automatische Wartung)

Ihr PC läuft also langsamer als gewöhnlich. Was können Sie dagegen tun?

Sie werden überrascht sein, wie viele Faktoren zur Trägheit eines Computers beitragen. Um der Ursache wirklich auf den Grund zu gehen, müssen Sie eine Diagnose durchführen. Nur so können Sie dem Problem auf den Grund gehen.

In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie einen Benchmark-Test durchführen. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie die Leistung Ihres Computers verbessern können.

Windows-Ressourcen- und Leistungsmonitor

Windows verfügt über ein integriertes Diagnosetool namens Leistungsmonitor. Es kann die Aktivität Ihres Computers in Echtzeit oder über Ihre Protokolldatei überprüfen. Sie können die Berichtsfunktion verwenden, um festzustellen, was die Verlangsamung Ihres PCs verursacht.

Um auf den Ressourcen- und Leistungsmonitor zuzugreifen, öffnen Sie Laufenund Typ LEISTUNG.

Dadurch wird der Leistungsmonitor geöffnet.

Gehe zu Datensammler-Sets > System. Rechtsklick System Geschwindigkeit dann klick Anfang.

Diese Aktion löst einen 60-Sekunden-Test aus. Gehen Sie nach dem Test zu Berichte > System >
System Geschwindigkeit um die Ergebnisse anzuzeigen.

Im obigen Bericht bemerkte der Performance Monitor eine hohe CPU-Last durch den obersten laufenden Prozess, in diesem Fall Google Chrome.

Dies lässt mich wissen, dass Chrome den PC belastet.

Genauere Erklärungen kann das Diagnosetool bieten. Sie müssen nur tiefer in die Unterabschnitte eintauchen, wenn Sie mehr wissen möchten.

Verbessern Sie Ihre PC-Geschwindigkeit

Basierend auf den Ergebnissen Ihres Geschwindigkeitstests können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Im Folgenden sind nur einige der Maßnahmen aufgeführt, die Sie ergreifen können.

PC-Einstellungen

Manchmal können Ihre PC-Einstellungen einer optimalen Leistung im Wege stehen. Nehmen Sie zum Beispiel Ihre Energieeinstellungen. Der Wechsel zu hoher Leistung kann Ihrem PC den Schub geben, den er benötigt, um schneller zu laufen.

offen Schalttafel und wechseln zu Anzeigen nach: Kategorie.

Gehe zu Hardware und Ton > Energieoptionen. Auswählen Hochleistung.

Langsam beim Start

Wenn Ihr PC nur während des Hochfahrens langsam ist, ist es möglich, dass er von Anwendungen blockiert wird, die beim Start gestartet werden.

Rechtsklick Anfang und auswählen Taskmanager. Gehen Sie zum AnlaufenTab. Hier finden Sie eine Liste von Programmen, die ausgeführt werden, sobald Sie Ihren Computer starten. Sie können Anwendungen deaktivieren, die Sie nicht häufig verwenden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine unnötige App und wählen Sie Deaktivieren, damit sie beim Start nicht ausgeführt wird.

Langsames Internet

Wenn Sie feststellen, dass nur das Internet langsam läuft, schalten Sie es aus Eine Fahrt könnte tatsächlich helfen.

OneDrive funktioniert, indem es Ihre Dateien ständig mit der Cloud synchronisiert, was Ihre Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen kann. Das gleiche Prinzip gilt für andere Cloud-basierte Dienste wie Dropbox.

Gehen Sie zu Ihrer Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OneDrive-Symbol. Klicken Einstellungen.

Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Einstellungen das OneDrive automatisch starten, wenn ich mich bei Windows anmelde Möglichkeit.

Sie können auch die Verknüpfung Ihres OneDrive aufheben, indem Sie auf klicken Verknüpfung mit OneDrive aufheben.

Volle Festplatte

Windows 10 hat eine Funktion namens Storage Sense. Es löscht automatisch Dateien, die Sie nicht benötigen, sodass der Speicher niemals dazu führt, dass Ihr Computer langsamer wird.

Gehe zu Windows-Einstellungen > Lagerung. Einschalten Speicher Sinn um die Funktion zu aktivieren.

Anklicken Ändern Sie, wie wir automatisch Speicherplatz freigebengibt Ihnen die Kontrolle darüber, wie oft Dateien gelöscht werden.

Windows-Problembehandlung

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie die Windows-Problembehandlung verwenden, um herauszufinden, was das Problem verursacht.

offen Schalttafel und gehe zu System und Sicherheit > Sicherheit und Wartung. Erweitere das Wartung Sektion.

Klicken Wartung starten unter Automatische Wartung Unterabschnitt.