So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom Apps unter Windows 11/10 verwenden

Wenn Sie wollen Benutzer verbieten(Benutzer verhindern) verwenden Funktion(mit)Zoom Anwendungen(Zoom-Apps-Funktion) Windows 11/10 , hier erfahren Sie, wie Sie es einrichten. Sie können die Funktion deaktivieren Zoom-Apps mit Hilfe Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Editor für lokale Gruppenrichtlinien) und Editor Registrierung(Registierungseditor) .

Zoom ist eine der Videokonferenz-Apps, die die Installation und Verbindung von Anwendungen von Drittanbietern bietet, um die Funktionalität und Benutzererfahrung zu verbessern. Es gibt viele Zoom-Apps für verschiedene Zwecke, die Sie installieren und anderen in Ihrer Organisation zur Nutzung überlassen können. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund verhindern möchten, dass andere Benutzer oder Zoom eine App verwenden, müssen Sie Folgendes ändern.

Kann verwendet werden Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie), an der Änderungen vorgenommen werden sollen Windows 11/10 . Sie müssen jedoch eine Vorlage installieren oder hinzufügen Gruppenrichtlinie für (Gruppenrichtlinie)Zoomen , da der Client standardmäßig nichts hinzufügt. Wenn Sie dieses Problem umgehen möchten, können Sie die Methode jederzeit verwenden Registierungseditor(Registierungseditor) .

So verhindern Sie, dass Benutzer verwenden Zoom-Apps(Zoom-Apps)

Um Benutzer an der Verwendung zu hindern Zoom-Apps(Zoom-Apps) verwenden Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor) , gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Win+R um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  2. Eintreten gpedit.msc und drücken Sie die Taste OK .
  3. Wechseln zu Allgemeine Zoom-Einstellungen (Zoom Allgemeine Einstellungen) unter ” Computerkonfiguration(Computerkonfiguration) ” .
  4. Doppelklick ” Installieren” zu deaktivieren(Zum Deaktivieren der Zoom-Apps-Funktion einstellen) Zoom-Apps-Funktionseinstellung.
  5. Wählen Sie die Option ” Inbegriffen (Ermöglicht)”.
  6. Drück den Knopf OK (OK) .
  7. Starten Sie die Zoom-App neu.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zuerst müssen Sie öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Editor für lokale Gruppenrichtlinien) auf Ihrem Computer. Klicken Sie dazu auf Win+R Um die Eingabeaufforderung „Ausführen“ anzuzeigen, geben Sie ein gpedit.msc und klicken Sie auf ” OK (OK ) ” .

Navigieren Sie nach dem Öffnen zum folgenden Pfad:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Klassische administrative Vorlagen > Zoom-Meetings > Allgemeine Zoom-Einstellungen

Auf der rechten Seite finden Sie die Option ” Festlegen, um die Zoom-Apps-Funktion zu deaktivieren”(Zum Deaktivieren der Zoom-Apps-Funktion einstellen) . Sie müssen auf diese Option doppelklicken und das ” Inbegriffen (Ermöglicht)”.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom-Apps verwenden

Drück den Knopf OK (OK ) und schließen Sie alle Fenster.

Starten Sie abschließend die Anwendung neu Zoomen auf Ihrem Computer, damit die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie die Änderung rückgängig machen möchten, müssen Sie dieselbe Option in öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor) und wählen Sie ” Nicht konfiguriert (Nicht konfiguriert)”.

So deaktivieren Sie die Funktion Zoom-Apps in Windows 11/10

Zum Deaktivieren der Funktion Zoom-Apps mit Hilfe Registierungseditor(Registrierungseditor) in Windows 11/10 Mach Folgendes:

  1. Klicken Win+R > eingeben regedit .
  2. Drück den Knopf OK (OK )” und wählen Sie die Option ” Ja “.(Jawohl)
  3. Rechtsklick Richtlinien > Neu > Schlüssel .
  4. Name festlegen als Zoomen .
  5. Schlüssel auswählen Skalierung(Zoom) und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle.
  6. Auswählen ” Neu > Schlüssel im Kontextmenü.
  7. nenne es Zoom-Meetings .
  8. Rechtsklick Zoom Meetings > Neu > Schlüssel .
  9. Eintreten Allgemein als Namen.
  10. Rechtsklick Allgemein > Neu > DWORD (32-Bit) Wert .
  11. nenne es ZoomApps deaktivieren .
  12. Doppelklicken Sie darauf, um es zu installieren Bedeutung(Wert) Daten als eines .
  13. Drück den Knopf OK (OK) .
  14. Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie die Anwendung Zoomen .

Sehen wir uns diese Schritte im Detail an.

Erst drücken Win+R Eintreten regedit und drücken Sie die Taste OK (OK) . Wenn auf Ihrem Computer eine Eingabeaufforderung angezeigt wird Benutzerkontensteuerung, klicken Sie auf ” (UAC)Ja (Ja)” zu öffnen Registierungseditor(Registierungseditor) . Gehen Sie danach zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies

Rechtsklick Richtlinien Wähle eine Option Neu > Schlüssel und geben Sie einen Namen ein Zoomen . Führen Sie dann die gleichen Schritte aus, um einen Unterschlüssel mit dem Namen zu erstellen Zoom-Meetings schlüsselfertig Zoomen . Danach müssen Sie dieselben Schritte wiederholen, um einen weiteren Unterschlüssel mit dem Namen ” Allgemein(Allgemein)” unter ” Zoom-Meetings»(Zoom-Meetings) .

So zwingen Sie Benutzer, sich mit einem Google- oder Facebook-Konto in Zoom anzumelden

Nach der Erstellung Allgemeines (Allgemein)-Taste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie ” Neu > DWORD (32-Bit)-Wert ‘ und benenne es ZoomApps deaktivieren .

So zwingen Sie Benutzer, sich mit einem Google- oder Facebook-Konto in Zoom anzumelden

Der Standardwert ist 0. Sie müssen darauf doppelklicken und ihn als festlegen eines um die Zoom-Apps-Funktion zu deaktivieren.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom-Apps verwenden

Klicken Sie abschließend auf ” OK (OK)”, schließen Sie alle Fenster und starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Wenn Sie diese Änderung rückgängig machen oder die Funktion zurückgeben möchten Zoom-Apps müssen Sie den Wert öffnen Deaktivieren Sie ZoomApps REG_DWORD und entfernen Sie es aus Registierungseditor(Registierungseditor) . Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie das ” Löschen (Löschen)” und drücken Sie ” Ja(Ja)” zur Bestätigung.

Wie man Personen am Betreten hindert Zoomen ?

Sie können zwei Optionen oder Funktionen verwenden, um zu verhindern, dass sich Personen anmelden Zoomen: einschalten ” Nur angemeldeten Benutzern den Beitritt erlauben”(Nur angemeldeten Benutzern den Beitritt erlauben) und „Passwort für Besprechung erforderlich“(Meeting-Passwort erforderlich) . Wenn Sie die erste Funktion aktivieren, Zoomen erlaubt Benutzern nicht beizutreten, wenn sie nicht bei ihrem Konto angemeldet sind Zoomen . Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Gastbenutzer dem Meeting beitreten Zoomen. Wenn Sie die zweite Option aktivieren, benötigen alle Benutzer ein Passwort, um an Ihrem Meeting teilzunehmen Zoomen. Sie können das Passwort nur mit vertrauenswürdigen Personen teilen, denen Sie beitreten möchten.

Können Sie Zoom-Mitglieder einschränken?

Ja, Sie können Mitglieder einschränken Zoomen auf die gleiche Weise wie oben. Sie müssen zwei Funktionen aktivieren, wie in der vorherigen Anleitung erwähnt. Mit diesen beiden Optionen können Sie verhindern, dass Benutzer dem Meeting beitreten Zoomen ohne gültigen Ausweis.

Das ist alles! Ich hoffe, diese Anleitung hat Ihnen geholfen, andere daran zu hindern, diese Funktion zu verwenden Zoom-Anwendungen.(Zoom-Apps)

Lesen: (Lesen Sie:) Das Zoom-Mikrofon funktioniert nicht unter Windows.

Wenn Sie wollen Benutzer verhindern aus verwenden das Zoom-Apps-Funktion In Windows 11/10 können Sie die Dinge wie folgt einrichten. Sie können die Zoom Apps-Funktion mit dem Editor für lokale Gruppenrichtlinien und dem Registrierungseditor deaktivieren.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom Apps verwenden

Zoom ist eine der Videokonferenz-Apps, die Apps von Drittanbietern anbietet, die installiert und verbunden werden können, um die Funktionalität und Benutzererfahrung zu bereichern. Es gibt unzählige Zoom-Apps für verschiedene Zwecke, die Sie installieren und anderen in einer Organisation zur Verfügung stellen können. Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund andere oder Zoom daran hindern möchten, eine App zu verwenden, müssen Sie Folgendes ändern.

Es ist möglich, die Gruppenrichtlinie zu verwenden, um die Änderung unter Windows 11/10 vorzunehmen. Das Installieren oder Hinzufügen der Gruppenrichtlinienvorlage für Zoom ist jedoch erforderlich, da der Client standardmäßig nichts hinzufügt. Wenn Sie diesen Ärger umgehen möchten, können Sie immer die Methode des Registrierungseditors verwenden.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom Apps verwenden

Um zu verhindern, dass Benutzer Zoom Apps verwenden, verwenden Sie die Editor für lokale Gruppenrichtlinienfolge diesen Schritten:

  1. Drücken Sie , um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen.
  2. Geben Sie ein und klicken Sie auf die Schaltfläche.
  3. Geh rein.
  4. Doppelklicken Sie auf die Einstellung.
  5. Wählen Sie die Option aus.
  6. drück den Knopf.
  7. Starten Sie die Zoom-App neu.

Um mehr über diese Schritte zu erfahren, lesen Sie weiter.

Zunächst müssen Sie den Local Group Policy Editor auf Ihrem Computer öffnen. Drücken Sie dazu Win+R Um die Eingabeaufforderung „Ausführen“ anzuzeigen, geben Sie ein gpedit.mscund klicken Sie auf die OK Taste.

Navigieren Sie nach dem Öffnen zu folgendem Pfad:

Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Klassische administrative Vorlagen > Zoom-Meetings > Allgemeine Zoom-Einstellungen

Auf der rechten Seite finden Sie eine Einstellung namens Zum Deaktivieren der Zoom-Apps-Funktion festlegen. Sie müssen auf diese Einstellung doppelklicken und die auswählen Ermöglicht Möglichkeit.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom Apps verwenden

drücke den OK Schaltfläche und schließen Sie alle Fenster.

Starten Sie zuletzt die Zoom-App auf Ihrem Computer neu, um die Änderung zu erhalten.

Wenn Sie die Änderung rückgängig machen möchten, müssen Sie dieselbe Einstellung im Editor für lokale Gruppenrichtlinien öffnen und die Option auswählen.

So deaktivieren Sie die Zoom Apps-Funktion in Windows 11/10

Um die Zoom-Apps-Funktion zu deaktivieren, verwenden Sie die Registierungseditor Führen Sie unter Windows 11/10 die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie > geben Sie ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche und wählen Sie die Option aus.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die .
  4. Legen Sie den Namen als fest.
  5. Wählen Sie die Zoom-Taste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle.
  6. Wählen Sie aus dem Kontextmenü.
  7. Nennen Sie es.
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  9. Geben Sie als Namen ein.
  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf .
  11. Benennen Sie es als .
  12. Doppelklicken Sie darauf, um die Wertdaten als festzulegen.
  13. drück den Knopf.
  14. Starten Sie Ihren Computer neu und öffnen Sie die Zoom-App.

Sehen wir uns diese Schritte im Detail an.

Drücken Sie zuerst Win+RTyp regedit und klicken Sie auf die OK Taste. Wenn Ihr Computer die UAC-Eingabeaufforderung anzeigt, klicken Sie auf die Ja Schaltfläche, um den Registrierungseditor zu öffnen. Navigieren Sie anschließend zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Richtlinienwähle aus Neu > Schlüssel Option und geben Sie den Namen als ein Zoomen. Führen Sie dann die gleichen Schritte aus, um einen Unterschlüssel mit dem Namen zu erstellen Zoom-Meetings unter dem Schlüssel. Danach müssen Sie dieselben Schritte wiederholen, um einen weiteren Unterschlüssel mit dem Namen zu erstellen Allgemein unterschwellig.

So zwingen Sie Benutzer, sich mit einem Google- oder Facebook-Konto bei Zoom anzumelden

Sobald der Schlüssel erstellt ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Neu > DWORD (32-Bit)-Wertund nennen Sie es ZoomApps deaktivieren.

So zwingen Sie Benutzer, sich mit einem Google- oder Facebook-Konto bei Zoom anzumelden

Standardmäßig wird es mit einem Wert von 0 geliefert. Sie müssen darauf doppelklicken und es als festlegen eines um die Zoom-Apps-Funktion zu deaktivieren.

So verhindern Sie, dass Benutzer Zoom Apps verwenden

Klicken Sie zuletzt auf die OK Schaltfläche, schließen Sie alle Fenster und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderung zu übernehmen.

Wenn Sie diese Änderung rückgängig machen oder die Zoom Apps-Funktion wiederherstellen möchten, müssen Sie den Wert DisableZoomApps REG_DWORD öffnen und aus dem Registrierungseditor löschen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie die Option aus und klicken Sie zur Bestätigung auf die Option.

Wie verhindere ich, dass Personen Zoom betreten?

Sie können zwei Optionen oder Funktionen verwenden, um Personen daran zu hindern, Zoom zu betreten – aktivieren und . Wenn Sie die erste Funktion aktivieren, erlaubt Zoom Benutzern nicht beizutreten, wenn sie nicht bei ihrem Zoom-Konto angemeldet sind. Es hilft Ihnen, Gastbenutzer daran zu hindern, an Ihrem Zoom-Meeting teilzunehmen. Wenn Sie die zweite Option aktivieren, benötigen alle Benutzer einen Passcode, um an Ihrem Zoom-Meeting teilzunehmen. Sie können das Passwort nur mit vertrauenswürdigen Personen teilen, denen Sie beitreten möchten.

Können Sie Zoom-Teilnehmer einschränken?

Ja, Sie können Zoom-Teilnehmer mit der gleichen Methode wie oben einschränken. Sie müssen zwei Funktionen aktivieren, wie in der früheren Anleitung erwähnt. Diese beiden Optionen helfen Ihnen, Benutzer daran zu hindern, ohne gültige Identität an Ihrem Zoom-Meeting teilzunehmen.

Das ist alles! Ich hoffe, dieses Tutorial hat Ihnen geholfen, andere daran zu hindern, die Zoom Apps-Funktion zu verwenden.

Lesen: Das Zoom-Mikrofon funktioniert nicht unter Windows.