So verhindern Sie, dass E-Mails in Outlook in den Junk-Ordner gelangen

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Ihnen jemand eine E-Mail geschickt hat und Sie diese nicht erhalten haben? Nun, es könnte in einem Ordner sein Junk-Mail(Junk-E-Mail). Hier rede ich von Outlook.com . Outlook filtert manchmal Ihre regulären E-Mails als Junk und sendet sie an den Junk-E-Mail-Ordner. Natürlich wird es lästig, ständig den Junk-Ordner nach regelmäßigen E-Mails zu durchsuchen. Glücklicherweise gibt es eine Lösung für dieses Problem.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass normale E-Mails als Spam eingestuft werden Ausblick . In der Tat(Grundsätzlich) müssen wir die E-Mail und den E-Mail-Absender als “Nicht Spam(Junk)”, um diese Situation zu vermeiden. Mal sehen, wie es geht.

Wie man etwas vorbeugt Email schicken(E-Mail an unerwünscht(Junk-)Mail ein Ausblick

Nun, Sie können die E-Mail auch einfach verschieben Junk-Mail(Junk-E-Mail) in Ihren Posteingang, aber die Chancen stehen gut Ausblick kann weiterhin alle E-Mails von diesem Absender in den Junk-Ordner verschieben. Es ist also besser, Not zu markieren Müll .

Markieren Sie eine E-Mail als Junk

Eröffnen Sie Ihr Konto Ausblick und gehe zu Junk-Mail-Bereich(Junk-E-Mail).

Wählen Sie die E-Mail aus, die Ihrer Meinung nach fälschlicherweise an Spam gesendet wurde.

Klicken(Klick) Nicht Müll in der oberen Menüleiste.

So verhindern Sie, dass E-Mails in Outlook an Junk-Mail gesendet werden

Oder Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Buchstaben klicken und zu ” Sicherheitsoptionen(Sicherheitsoptionen)” und klicken Sie auf ” Als nicht zu beanstanden markieren.”(Als nicht Junk markieren.)

Lesen(Lesen) . So melden Sie Phishing-E-Mails in Outlook(So melden Sie Phishing-E-Mails in Outlook)

Markieren Sie einen E-Mail-Absender als sicheren Absender

Um sicherzustellen, dass Ausblick diese E-Mails nie wieder in den Junk-Ordner verschieben, müssen Sie den E-Mail-Absender als sicheren Absender markieren.

Öffnen Sie eine E-Mail, die Ihrer Meinung nach kein Spam ist.

Klicken(Klicken) Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.

Klicken Zu sicheren Absendern hinzufügen. (Zu sicheren Absendern hinzufügen. )

Lesen(Lesen) . So planen Sie eine E-Mail in Outlook.com mit der Schaltfläche Später senden) .

Erstellen Sie eine Absenderregel

Außerdem rein Ausblick Es gibt auch eine Option, mit der Sie spezifische Regeln für bestimmte E-Mail-Absender erstellen können. Wenn Sie beispielsweise einige E-Mails immer als wichtig markieren oder ganz oben anheften möchten, können Sie dies im ” Zusätzliche Aktionen(Erweiterte Aktionen)”.

Wählen Sie eine E-Mail-Adresse aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste.

Klicken(Klicken Sie auf) “Weitere Aktionen” -> “Regel erstellen”.

Ein neues Fenster wird geöffnet die Einstellungen(Einstellungen) , wo Sie festlegen können, dass E-Mails von diesem bestimmten Absender oben angeheftet werden, Kennzeichen(Markieren) seine Bedeutung. In der Tat wird dies eine doppelte Garantie dafür sein Ausblick wird die E-Mails dieses Absenders nie wieder als Spam filtern. Tatsächlich erhalten Sie diese E-Mails mit der Kennzeichnung ” Wichtig(Wichtig) ” .

Denken Sie daran(Denken Sie daran), dass anders gmail was entfernt Spam(Spam) nach 30 Tagen, Ausblick Nachrichten löschen von Papierkorb(Junk-Ordner) Mail” in 10 Tagen. Ändern Sie also besser jetzt Ihre Einstellungen, bevor Sie wichtige E-Mails verpassen.

Lesen(Lesen) . So löschen oder schließen Sie das Outlook.com-E-Mail-Konto dauerhaft (löschen oder schließen Sie das Outlook.com-E-Mail-Konto dauerhaft) .

Ist es Ihnen schon einmal passiert, dass Ihnen jemand eine E-Mail geschickt hat und Sie diese nicht erhalten haben? Nun, es könnte in der sein Junk-E-Mail Mappe. Hier spreche ich von Outlook.com. Outlook filtert Ihre normale E-Mail manchmal als Junk-E-Mail und sendet sie an den Junk-E-Mail-Ordner. Es wird sicherlich lästig, den Junk-E-Mail-Ordner ständig nach Ihren normalen E-Mails zu durchsuchen. Zum Glück gibt es eine Lösung für dieses Problem.

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie verhindern können, dass Ihre normalen E-Mails in Outlook in den Junk-Ordner gelangen. Grundsätzlich müssen wir die E-Mail und den E-Mail-Absender als Not Junk markieren, um diese Situation zu vermeiden. Mal sehen, wie man das macht.

So verhindern Sie, dass E-Mails in Outlook in den Junk-Ordner gelangen

Nun, Sie können die E-Mail auch einfach von Junk-E-Mail in Ihren Posteingang verschieben, aber dann besteht die Möglichkeit, dass Outlook möglicherweise immer noch alle E-Mails von diesem Absender in Ihren Junk-Ordner sendet. Es ist also besser, es als Nicht-Junk zu markieren.

So verhindern Sie, dass E-Mails in Outlook in den Junk-Ordner gelangen

E-Mail als nicht Junk markieren

Öffnen Sie Ihr Outlook-Konto und gehen Sie zu Junk-E-Mail.

Wählen Sie die E-Mail aus, die Ihrer Meinung nach fälschlicherweise im Junk-Ordner gesendet wurde.

Klicken Sie im oberen Menüband auf Not Junk.

So verhindern Sie, dass E-Mails in Outlook in den Junk-Ordner gelangen

Oder Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die E-Mail klicken, gehen Sie zu Sicherheitsoptionen und klicken Sie auf Als nicht Junk markieren.

lesen: So melden Sie Phishing-E-Mails in Outlook

E-Mail-Absender als sicheren Absender markieren

Damit Outlook diese E-Mails nie wieder in den Junk-Ordner verschiebt, müssen Sie den Absender der E-Mail als sicheren Absender markieren.

Öffnen Sie die E-Mail, die Sie für keinen Junk halten.

Klicken Sie oben rechts auf die drei Punkte.

klicke auf Zu sicheren Absendern hinzufügen.

lesen: So planen Sie eine E-Mail in Outlook.com mit der Schaltfläche „Später senden“.

Regel für den Absender erstellen

Darüber hinaus bietet Outlook auch die Möglichkeit, spezifische Regeln für bestimmte E-Mail-Absender zu erstellen. Wenn Sie beispielsweise einige E-Mails immer als wichtig markieren oder ganz oben anheften möchten, können Sie dies über die tun fortgeschrittene Aktionen Möglichkeit.

Wählen Sie die E-Mail aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste.

Klicken Sie auf Erweiterte Aktionen –> Regel erstellen.

Dadurch wird ein neues Einstellungsfenster geöffnet, in dem Sie auswählen können, ob die E-Mails von diesem bestimmten Absender oben angeheftet bleiben sollen. Markieren Sie sie mit Wichtigkeit. Dies ist tatsächlich eine doppelte Sicherheit, dass Outlook die E-Mails dieses Absenders nie wieder als Junk filtern wird. Tatsächlich erhalten Sie diese E-Mails mit der Markierung „Wichtig“.

Denken Sie daran, dass Outlook im Gegensatz zu Gmail, das die Spam-E-Mails in 30 Tagen löscht, die Junk-Ordner-E-Mails in 10 Tagen löscht. Ändern Sie also besser jetzt die Einstellungen, bevor Sie einige wichtige E-Mails verpassen.

lesen: So löschen oder schließen Sie das Outlook.com-E-Mail-Konto dauerhaft.