So verwenden Sie AVERAGEIF und AVERAGEIFS in Excel

MITTELWERTWENN(AVERAGEIF) und DURCHSCHNITTSF(AVERAGEIFS) sind statistisch(Statistische) Funktionen in Microsoft Excel . In diesem Beitrag werden wir uns ihre Syntax und ihre Verwendung ansehen.

Funktion MITTELWERTWENN(AVERAGEIF) wertet den Durchschnitt aller Zahlen im Bereich aus, die die angegebenen Kriterien erfüllen. Formel MITTELWERTWENN(MITTELWERTWENN) :

 Averageif (Range, criteria, [average_range])

Funktion DURCHSCHNITTSF(AVERAGEIFS) gibt den Durchschnitt aller Zahlen in einem Bereich zurück, der mehreren Kriterien entspricht. Formel für DURCHSCHNITTSF(AVERAGEIFS) :

 Averageifs (average_range, criteria_range1, criteria1[criteria_ range2, criteria2] …)

Syntax AVERAGEIF und AVERAGEIFS

MITTELWERTWENN(MITTELWERTWENN)

  • Bereich : Dies ist die Gruppe von Zellen, die Sie mitteln möchten. Erforderlich Angebot(Bereich) .
  • Kriterien(Kriterien) : Kriterien(Kriterien) werden verwendet, um zu prüfen, welche Zellen gemittelt werden. Kriterien brauchen(Kriterien) .
  • Durchschnittliche Reichweite : Bereich(Range) Zellen bis Durchschnitt. Wenn es nicht vorhanden ist, ist der Bereichsparameter der Durchschnitt. Durchschnittliche Reichweite(Durchschnittsbereich) ist optional.

MITTELWERTWENN(DURCHSCHNITTSF.)

  • Durchschnittliche Reichweite : Durchschnittliche Reichweite(Average_ Range) ist eine oder mehrere Zellen zum Durchschnitt. Average_range erforderlich(Durchschnittliche Reichweite) .
  • Bereich : Die Gruppe von Zellen, die Sie mitteln möchten. Erforderlich Angebot(Bereich) .
  • Kriterienbereich1 : Der Erste Angebot(Bereich), um verwandte Kriterien auszuwerten. Erste Reichweite Kriterienbereich1 ist obligatorisch, und der zweite Kriterienbereich_ ist optional.
  • Kriterium 1(Kriterium 1) : Kriterien(Kriterien) prüfen, welche Zellen gemittelt werden sollen. Die ersten Kriterien werden benötigt. Das zweite Kriterium oder jedes nachfolgende Kriterium ist optional.

So verwenden Sie AVERAGEIF in Excel

Zuerst werden wir auf die Zelle klicken, in die wir gelangen möchten mittlere Bedeutung(Durchschnitt) . Dann tippen =Durchschnittwenn Halterung.

Innerhalb der Klammern geben wir ein Angebot(Bereich) weil Angebot(Range)-Zellen enthalten die Daten, die wir mitteln möchten.

In diesem Tutorial geben wir eine Zelle ein ( D3:D9) oder wir können auf eine Zelle in der Spalte klicken, die wir mitteln möchten, und sie an das Ende ziehen; Dadurch wird der Zellbereich automatisch in die Formel eingefügt.

Jetzt werden wir eintreten Kriterien(Kriterien) ; das Kriterium bestätigt, welche Zellen gemittelt werden. Wir werden verwenden Brot in diesem Tutorial, weil wir danach suchen.

Wir sind dabei einzusteigen Bereich Durchschnitt_(Durchschnittliche Reichweite) . Wir werden eintreten G3:G9 weil diese Zellen die Verkäufe enthalten, die wir mitteln möchten; schließen Sie dann die Klammer.

Klicken Eintreten sehen Sie das Ergebnis.

Eine andere Möglichkeit ist zu gehen Formeln(Formeln) . In einer Gruppe ” Funktionsbibliothek(Funktionsbibliothek) » auswählen « Zusätzliche Funktionen(Mehr Funktionen) ” . Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü aus Statistisch(Statistisch) , wählen Sie AVERAGEIF aus seinem Menü. Das Dialogfeld ” Funktionsargument “.(Funktionsargument)

Im Dialogfeld Funktionsargumente Wo siehst du Bereich Eintreten D3:D9 in seinem Eingabefeld.

Im Dialogfeld ” Funktionsargumente(Funktionsargumente)” wo Sie sehen ” Kriterien(Kriterien) » , eingeben “Brot”(„Brot“) in das Kriterieneingabefeld ein.

Im Dialogfeld Funktionsargumente Wo siehst du Durchschnittliche Reichweite Eintreten G3:G9 in seinem Eingabefeld.

Klicken OK und Sie werden das Ergebnis sehen.

Lesen: (Lesen:) So verwenden Sie SUMIF- und SUMIFS-Funktionen in Excel

So verwenden Sie AVERAGEIFS in Excel

In diesem Tutorial ermitteln wir das durchschnittliche Verkaufsvolumen von Produkten, die von 110 Kunden gekauft wurden.

Klicken(Klicken) Sie auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis haben möchten, und geben Sie dann ein =Durchschnittwenn Klammer.

Eingeklammerter Typ G3:G9 Das Durchschnittliche Reichweite .

Jetzt werden wir eintreten Kriterienbereich1 . Eintreten D3:D9 enthält dieser Zellbereich die gesuchten Daten.

Wir werden vorstellen Kriterien1 also “Brot”(“Brot”), denn das ist das Produkt, das wir suchen.

Wir werden angeben Kriterienbereich2 also A3:A9 weil wir den Kunden identifizieren wollen.

Wir werden vorstellen Kriterien2 also “110”, denn das ist die gesuchte Kunden-ID.

Klicken Geben Sie ein, und(Enter und ) Sie werden das Ergebnis sehen.

Eine andere Möglichkeit ist zu gehen Formeln(Formeln) . In einer Gruppe ” Funktionsbibliothek(Funktionsbibliothek) » auswählen « Zusätzliche Funktionen(Mehr Funktionen) ” . Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü aus Statistisch(Statistik), in seinem Menü auswählen DURCHSCHNITTSF(AVERAGEIFS) ; und ein Dialogfeld wird angezeigt Funktionsargument “.(Funktionsargument)

AVERAGEIF und AVERAGEIFS in Excel

Im Dialogfeld ” Funktionsargumente(Funktionsargumente)”, wo Sie sehen Durchschnittliche Reichweite . Eintreten G3:G9 im Eingabefeld.

Im Dialogfeld ” Funktionsargumente(Funktionsargumente)”, wo Sie sehen Kriterienbereich1 . Eintreten D3:D9 im Eingabefeld.

Auf dem Feld Kriterien1 Eintreten Brot .

Auf dem Feld Kriterienbereich2 Eintreten A3:A9 .

Auf dem Feld Kriterien2 Eintreten “110” weil wir nach der Client-ID 110 suchen.

Klicken OK(OK) . Sie werden das Ergebnis sehen.

weiter lesen(Weiterlesen) : So verwenden Sie die IF-Funktion in Excel.

AVERAGEIF und AVERAGEIFS sind beide statistische Funktionen in Microsoft Excel. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf ihre Syntax und ihre Verwendung.

Das MITTELWERTWENN wertet den Durchschnitt aller Zahlen in einem Bereich aus, der ein bestimmtes Kriterium erfüllt. Die Formel für AVERAGEIF lautet:

 Averageif (Range, criteria, [average_range])

Das DURCHSCHNITTSF Die Funktion gibt den Durchschnitt aller Zahlen in einem Bereich zurück, der mehrere Kriterien erfüllt. Die Formel für AVERAGEIFS lautet:

 Averageifs (average_range, criteria_range1, criteria1[criteria_ range2, criteria2] …)

Syntax von AVERAGEIF und AVERAGEIFS

MITTELWERTWENN

  • Bereich: ist die Gruppe von Zellen, die Sie mitteln möchten. Das ist erforderlich.
  • Kriterien: Der wird verwendet, um zu überprüfen, welche Zellen gemittelt werden. sind erforderlich.
  • Durchschnittliche Reichweite: Der Bereich der Zellen zum Durchschnitt. Wenn nicht vorhanden, ist der Bereichsparameter stattdessen durchschnittlich. es ist optional.

DURCHSCHNITTSF

  • Durchschnittliche Reichweite: Das ist eine oder mehrere Zellen zu mitteln. ist nötig.
  • Bereich: die Gruppe von Zellen, die Sie mitteln möchten. Der Bereich ist erforderlich.
  • Kriterienbereich1: Der erste Bereich zum Auswerten der zugehörigen Kriterien. Der erste ist erforderlich, aber der zweite „criteria_range“ ist optional.
  • Kriterien 1: Überprüfen Sie, welche Zellen gemittelt werden sollen. Die ersten Kriterien sind erforderlich. Das zweite Kriterium oder jedes nachfolgende Kriterium ist optional.

So verwenden Sie AVERAGEIF in Excel

Zuerst klicken wir auf die Zelle, in der wir den Durchschnitt haben möchten. Dann tippen =Durchschnittwenn Halterung.

Innerhalb der Klammer geben wir die ein Bereich weil der Zellbereich die Daten enthält, die wir mitteln möchten.

In diesem Tutorial geben wir die Zelle ein (oder wir können auf die Zelle in der Spalte klicken, die wir mitteln möchten, und sie ans Ende ziehen; dadurch wird der Zellbereich automatisch in die Formel eingefügt.

Nun betreten wir die Kriterien; die Kriterien validieren, welche Zellen gemittelt werden. Wir werden in diesem Tutorial verwenden, weil es das ist, wonach wir suchen.

Wir betreten die. Wir werden eingeben, weil diese Zellen die Verkäufe enthalten, die wir mitteln möchten; schließen Sie dann die Klammer.

Drücken Sie , Sie sehen das Ergebnis.

Die andere Option ist zu gehen Formeln. Wählen Sie in der Gruppe aus. Wählen Sie in der Dropdown-Menüliste in seinem Menü AVERAGEIF. Ein Dialogfeld wird angezeigt.

Im Dialogfeld, wo Sie sehen Bereichgeben Sie in das Eingabefeld ein.

Im Dialogfeld, wo Sie sehen Kriteriengeben Sie in das Eingabefeld für die Kriterien ein.

Im Dialogfeld, wo Sie sehen Durchschnittliche Reichweitegeben Sie in das Eingabefeld ein.

Klicken Sie und Sie sehen Ihr Ergebnis.

Lesen: So verwenden Sie die Funktionen SUMMEWENN und SUMMEFS in Excel

So verwenden Sie AVERAGEIFS in Excel

In diesem Tutorial werden wir den durchschnittlichen Verkauf von Produkten nachschlagen, die von Kunde 110 gekauft wurden.

Klicken Sie auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis haben möchten, und geben Sie dann ein =DurchschnittwennKlammer.

Bei der Klammerart ist dies die Durchschnittliche Reichweite.

Jetzt werden wir die eingeben Kriterienbereich1. Geben Sie ein, dieser Zellbereich enthält die Daten, nach denen wir suchen.

Wir werden die eingeben Kriterien1weil es das Produkt ist, nach dem wir suchen.

Wir werden gut Kriterienbereich2weil wir den Kunden identifizieren wollen.

Wir werden eintreten Kriterien2da dies die ID-Nummer des gesuchten Kunden ist.

Drücken Sie , um Ihr Ergebnis zu sehen.

Die andere Option ist zu gehen Formeln. Wählen Sie in der Gruppe aus. Wählen Sie in der Dropdown-Menüliste in seinem Menü AVERAGEIFS; und ein Dialogfeld wird angezeigt.

AVERAGEIF und AVERAGEIFS in Excel

Im Dialogfeld, wo Sie sehen Durchschnittliche Reichweite. Geben Sie das Eingabefeld ein.

Im Dialogfeld, wo Sie sehen Kriterienbereich1. Geben Sie das Eingabefeld ein.

In dem Kriterien1 Eingabefeld, geben Sie ein.

In dem Kriterienbereich2 Eingabefeld, geben Sie ein.

In dem Kriterien2 Eingabefeld, geben Sie ein, weil wir nach der Kundennummer 110 suchen.

Klicken . Sie werden das Ergebnis sehen.

Lesen Sie weiter: So verwenden Sie die IF-Funktion in Excel.