So verwenden Sie das Office-Lizenzierungsdiagnosetool

Menschen haben oft Aktivierungsprobleme Büro 365 oder jede andere Version Büro ein (Büro)Windows 10 . Wenn Sie eine gültige Lizenz haben Microsoft Office aber es funktioniert nicht auf Ihrem PC, Sie können verwenden Diagnosetool für die Office-Lizenzierung(Office Licensing Diagnostic Tool) zum Sammeln von Informationen und zur Fehlerbehebung.

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung(Office Licensing Diagnostic Tool) ist ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Systemadministratoren Informationen zu Problemen sammeln können, die Benutzer während der Aktivierung erfahren. Büro. Sobald Sie alle Protokolldateien gesammelt haben, können Sie sie an Ihren Support-Mitarbeiter senden, um weitere Hilfe zu erhalten, oder das Problem selbst beheben.

Angenommen, Sie haben ein Abonnement für erworben Büro 365 aber aus irgendeinem Grund funktioniert es nicht. Infolgedessen können Sie keine Anwendungen verwenden Microsoft Office sowie Wort , übertreffen , Power Point usw . Meint Office-Lizenzierungsdiagnose(Office Licensing Diagnostic Tool) kann Ihnen in den folgenden Fällen helfen:

  • Sie können alle bisher installierten Lizenzen nachvollziehen, egal ob alt oder modern.
  • Verwenden Sie Ihren Produktschlüssel, um Ihre Lizenz zu aktivieren.
  • Entfernen Sie den Produktschlüssel von Ihrem PC.
  • Verwenden Sie den zuvor installierten Produktschlüssel, um das Produkt zu aktivieren.
  • Versammeln(Sammeln) Sie alle Protokolle, die mit der Fehlermeldung verbunden sind, die Sie bei der Aktivierung des Produkts erhalten.

Bevor Sie mit diesem Tool arbeiten, sollten Sie wissen, dass Sie keine Datei installieren müssen .exe , da es sich um ein Befehlszeilentool handelt. Sie können es ausführen, wenn Sie wissen, wie Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen. Außerdem müssen Sie alle Anwendungen schließen. Büro wenn etwas im Hintergrund läuft. Andernfalls kann dieses Tool nichts tun. Drittens zeigt dieses Diagnosetool Informationen gemäß Ihrer Fehlermeldung an. Möglicherweise erhalten Sie auf einem anderen Computer nicht dieselben Anweisungen, wenn die Fehler anders sind.

Wie benutzt man Diagnosetool für die Office-Lizenzierung(Office-Lizenzierungsdiagnosetool)

Zum Installieren und Verwenden Diagnosetool für die Office-Lizenzierung(Office-Lizenzierungsdiagnosetool) aktiviert Windows 10 Mach Folgendes.

  1. Laden Sie das Office-Lizenzierungsdiagnosetool herunter(Laden Sie das Office-Lizenzierungsdiagnosetool herunter) von der offiziellen Website.
  2. Entpacken Sie die Datei
  3. Laufen(Führen Sie die licenseInfo.cmd mit Administratorrechten aus.

Sie müssen herunterladen Diagnosetool für die Office-Lizenzierung von der offiziellen Website und entpacken Sie die Datei. Sie finden eine Datei mit dem Namen licenseInfo.cmd . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Als Administrator ausführen(Als Administrator ausführen)”.

Danach erscheint ein Eingabeaufforderungsfenster auf Ihrem Bildschirm und Sie müssen allen Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung

Möglicherweise müssen Sie die Anwendung auch neu starten Büro damit das Dienstprogramm die Protokolldatei entsprechend dem Fehler vorbereiten kann.

Dieses Tool hilft Ihnen beim Sammeln von Daten im Zusammenhang mit der Lizenzierung Büro , um Lizenzierungsprobleme zu beheben. Wenn Sie das Bedürfnis haben, es zu verwenden, können Sie dieses Tool von herunterladen offizielle Website(offizielle Website)(offizielle Website) . Es ist mit allen neuen Versionen kompatibel Fenster.

Bei der Aktivierung von Office 365 oder einer anderen Office-Version unter Windows 10 treten häufig Probleme auf. Wenn Sie eine gültige Microsoft Office-Lizenz haben, diese aber auf Ihrem PC nicht funktioniert, können Sie die verwenden Diagnosetool für die Office-Lizenzierung um Informationen zu sammeln und das Problem zu beheben.

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung

Das Office-Lizenzierungsdiagnosetool ist ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Systemadministratoren Informationen zu Problemen sammeln können, mit denen Benutzer im Zusammenhang mit der Office-Aktivierung konfrontiert sind. Nachdem Sie alle Protokolldateien gesammelt haben, können Sie sie an Ihren Support-Mitarbeiter senden, um weitere Hilfe zu erhalten, oder Sie können das Problem selbst beheben.

Nehmen wir an, Sie haben ein Office 365-Abonnement erworben, aber es funktioniert aus irgendeinem Grund nicht. Infolgedessen können Sie keine Microsoft Office-App wie Word, Excel, PowerPoint usw. verwenden. Das Office-Lizenzierungsdiagnosetool kann Ihnen in den folgenden Szenarien helfen:

  • Sie können alle zuvor installierten Lizenzen nachvollziehen – egal, ob es sich um ältere oder die modernen handelt.
  • Verwenden Sie Ihren Produktschlüssel, um die Lizenz zu aktivieren.
  • Deinstallieren Sie einen Produktschlüssel von Ihrem PC.
  • Verwenden Sie einen zuvor installierten Produktschlüssel, um das Produkt zu aktivieren.
  • Sammeln Sie alle Protokolle im Zusammenhang mit der Fehlermeldung, die Sie beim Aktivieren des Produkts erhalten.

Bevor Sie mit diesem Tool beginnen, sollten Sie wissen, dass Sie keine .exe-Datei installieren müssen, da es sich um ein Befehlszeilentool handelt. Sie können es ausführen, solange Sie wissen, wie Sie eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen. Außerdem sollten Sie alle Office-Apps schließen, wenn etwas im Hintergrund ausgeführt wird. Andernfalls kann dieses Tool nichts tun. Die dritte wichtige Sache ist, dass dieses Diagnosetool Informationen entsprechend Ihrer Fehlermeldung anzeigt. Möglicherweise erhalten Sie auf einem anderen Computer nicht dieselben Anweisungen, wenn die Fehler anders sind.

So verwenden Sie das Office-Lizenzierungsdiagnosetool

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Office-Lizenzierungsdiagnosetool unter Windows 10 zu installieren und zu verwenden:

  1. Laden Sie das Office-Lizenzierungsdiagnosetool von der offiziellen Website herunter
  2. Entpacken Sie die Datei
  3. Führen Sie licenseInfo.cmd mit Administratorrechten aus.

Sie müssen das Office Licensing Diagnostic Tool von der offiziellen Website herunterladen und die Datei entpacken. Sie finden eine Datei namens licenseInfo.cmd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option.

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung

Danach erscheint ein Eingabeaufforderungsfenster auf Ihrem Bildschirm und Sie müssen allen Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Diagnosetool für die Office-Lizenzierung

Möglicherweise müssen Sie auch eine Office-App neu starten, damit das Dienstprogramm die Protokolldatei gemäß dem Fehler vorbereiten kann.

Dieses Tool hilft Ihnen beim Sammeln von Office-lizenzierungsbezogenen Daten zur Fehlerbehebung bei lizenzierungsbezogenen Problemen. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, es zu verwenden, können Sie dieses Tool von herunterladen offizielle Website. Es ist mit allen neueren Windows-Versionen kompatibel.