So verwenden Sie EDATE- und EOMONTH-Funktionen in Excel

In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Verwendung EDATE-Funktionen(EDATUM) und EMONAT(EMONAT) ein Microsoft Excel . Im Grunde ist es eine Datums- und Zeitfunktion.

  • DATEN(EDATE) ist eine Funktion in übertreffen , das das Ordinaldatum zurückgibt, d. h. die angegebene Anzahl von Monaten vor und nach dem Startdatum. Funktion Datum wird verwendet, um das Fälligkeitsdatum und das Zahlungsdatum zu berechnen, die auf das gleiche Datum des Monats wie das Ausgabedatum fallen. Formel für die Edit-Funktion: EDATE (Datum des Beginns(EDATUM), Monate).
  • EOMONTH-Funktion(EOMONTH) gibt die Ordnungszahl des letzten Tages des Monats zurück, d. h. die Anzahl der Monate vor oder nach start_date. Funktion EMONAT(EOMONTH) berechnet das Fälligkeitsdatum und das Fälligkeitsdatum, das auf den letzten Tag des Monats fällt. Formel für die EMONTH-Funktion: MONAT (Datum des Beginns(EMONAT), Monate).

Syntax von EDATE und EOMONTH

EDATEN

  • Anfangsdatum : Datum, das ein beispielhaftes Startdatum, den 22.01.2021, angibt. Geben Sie im Text kein Startdatum ein; ein Problem wird auftreten. Startdatum erforderlich.
  • Monate : Monat steht für die Anzahl der Monate davor und danach Anfangsdatum . Ein positiver Monatswert gibt das zukünftige Datum zurück, und ein negativer Wert gibt das vergangene Datum für Monate zurück.

MONAT

  • Anfangsdatum : Datum, das ein beispielhaftes Startdatum, den 22.01.2021, angibt. Geben Sie im Text kein Startdatum ein; ein Problem wird auftreten. Startdatum erforderlich.
  • Monate : Monat steht für die Anzahl der Monate davor und danach Anfangsdatum . Ein positiver Monatswert gibt das zukünftige Datum zurück, und ein negativer Wert gibt das vergangene Datum für Monate zurück.

So verwenden Sie die DATE-Funktion in Excel

In diesem Tutorial möchten wir Daten finden, die mehrere Monate nach jedem Datum liegen. Beispielsweise möchten wir ein Datum fünf Monate später finden 20.-20. Januar(20.-20. Januar) .

Klicken Sie zuerst auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis sehen möchten, und geben Sie dann ein =DATUMS(A2, B2).

Klicken Eintreten , Sie werden das Ergebnis sehen; ein negativer Wert in der Tabelle (-2) entspricht zwei Monate vor dem Datum in der Tabelle.

Wenn das Ergebnis kein Datum, sondern Ordinalwerte ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ergebniszelle und wählen Sie im Dropdown-Menü ” Zellformat»(Zellen formatieren)(Zellen formatieren) .

Im Dialogfeld ” Zellformat(Zellen formatieren) » Wählen Sie ein Datum aus; Wählen Sie rechts den Typ aus *14.03.2012 .

OK klicken(Klicken Sie auf Ok) “, es ändert sich zum Datum.

Platzieren Sie den Cursor am unteren Rand der Zelle. Sie sehen ein Symbol Plus ; (Plus) ziehen Sie es nach unten. Sie sehen unterschiedliche Ergebnisse in einer anderen Zelle.

Es gibt zwei weitere Optionen, mit denen Sie eine Funktion in eine Zelle einfügen können DATEN .(EDATUM)

Option Nummer eins – drücken fx ; Das Dialogfeld „Funktion einfügen“ wird angezeigt.

Im Dialogfeld ” Funktion einfügen( Funktion einfügen) » können Sie die gewünschte Funktionskategorie auswählen. Wählen Sie eine Kategorie Datum (und Uhrzeit(Datum (und Uhrzeit) .

Gelistet Funktion auswählen auswählen (Auswählen)DATEN(EDATUM) .

Das Dialogfeld ” Funktionsargument “. (Funktionsargument) In dem Dialogfeld, in dem Sie sehen Anfangsdatum Typ A2 oder klicken Sie auf eine Zelle A2 es erscheint im Eingabefeld.

Auf dem Feld ” Monate(Monate) » eingeben B5 oder klicken Sie auf eine Zelle B5 die automatisch im Eingabefeld erscheint.

Jetzt klicken OK und Sie werden das Ergebnis sehen.

Klicken(Klicken) Sie zum unteren Rand und ziehen Sie, um andere Ergebnisse anzuzeigen.

Die zweite Möglichkeit ist die Kontaktaufnahme Formeln(Formeln) . In einer Gruppe ” Funktion und Bibliothek(Funktion und Bibliothek) » klicken “Datum (und Uhrzeit”(Datum (und Uhrzeit) ; in seiner Dropdown-Auswahl EDATE . Das Dialogfeld ” Streit(Argument) Funktionen”.

Im Dialogfeld ” Funktionsargument » im Feld (Funktionsargument)Anfangsdatum Eintreten A2 oder klicken Sie auf eine Zelle A2 die automatisch im Eingabefeld erscheint.

Auf dem Feld ” Monate(Monate) » eingeben B5 oder klicken Sie auf eine Zelle B5 erscheint es automatisch im Eingabefeld.

Auswählen “OK”(OK) ; Sie werden Ihre Ergebnisse sehen.

So verwenden Sie die Funktion EMONAT(EMONAT) ein übertreffen

In diesem Tutorial möchten wir das letzte Datum nach jedem Monat in einem Tabellendurchlauf finden; Zum Beispiel möchten wir das letzte Datum 4 Monate nach dem Datum finden 17.-20. Januar .

So verwenden Sie die EOMONTH-Funktion in Excel

Klicken(Klicken) Sie auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis platzieren möchten. Eintreten =EMONAT dann eine eckige Klammer.

Geben Sie innerhalb der Klammern ein A2 , A5 dann schließen Sie die Klammer.

Klicken Eintreten sehen Sie das Ergebnis.

Klicken(Klicken) Sie zum unteren Rand und ziehen Sie, um andere Ergebnisse anzuzeigen.

Es gibt zwei weitere Optionen, die Sie in eine Funktionszelle einfügen können EMONAT.(EMONAT)

Option Nummer eins – drücken fx ; Ein Dialogfeld wird angezeigt. Funktion einfügen”.(Funktion einfügen)

Im Dialogfeld ” Funktion einfügen(Funktion einfügen) » können Sie die gewünschte Funktionskategorie auswählen. Wählen Sie eine Kategorie Datum (und Uhrzeit(Datum (und Uhrzeit) .

Funktionsliste Auswählen(Auswählen) , klicken MONAT(EMONAT) .

Das Dialogfeld ” Funktionsargumente”. (Funktionsargumente) In dem Dialogfeld, in dem Sie sehen Anfangsdatum Typ A2 oder klicken Sie auf eine Zelle A2 es erscheint im Eingabefeld.

Auf dem Feld ” Monate(Monate) » eingeben B5 oder klicken Sie auf eine Zelle B5 erscheint es automatisch im Eingabefeld.

Jetzt klicken OK und Sie werden das Ergebnis sehen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, zu den Formeln zu gehen. In einer Gruppe ” Funktion und Bibliothek(Funktion und Bibliothek) » klicken “Datum (und Uhrzeit”(Datum (und Uhrzeit) ; in seiner Dropdown-Auswahl EMONAT(EMONAT) . Ein Dialogfeld wird angezeigt Funktionsargumente.(Funktionsargumente)

Im Dialogfeld ” Funktionsargument(Funktionsargument)”, wo Sie den Typ sehen Anfangsdatum A2 oder klicken Sie auf eine Zelle A2 es erscheint im Eingabefeld.

Geben Sie im Feld “Monate” ein B5 oder klicken Sie auf eine Zelle B5 erscheint es automatisch im Eingabefeld.

Auswählen OK(OK) ; Sie werden Ihre Ergebnisse sehen.

Weiter lesen: (Lesen Sie weiter:) So verwenden Sie die Stunden-, Minuten- und Sekundenfunktion in Excel.

In diesem Artikel erklären wir, wie Sie EDATUM und die EOMONTH-Funktionen in Microsoft Excel verwenden. Sie sind im Grunde sowohl Datums- als auch Zeitfunktionen.

  • EDATE ist eine Funktion, die die fortlaufende Nummer des Datums zurückgibt, die die angegebene Anzahl von Monaten vor und nach dem Startdatum ist. Die Edate-Funktion wird verwendet, um das Fälligkeitsdatum und das Fälligkeitsdatum zu berechnen, die auf das gleiche Datum des Monats wie das Ausgabedatum fallen. Die Formel für die EDATUM-Funktion lautet EDATUM(Startdatum, Monate).
  • EMONAT Die Funktion gibt die fortlaufende Nummer des letzten Tages des Monats zurück, d. h. die Anzahl der Monate vor oder nach dem Startdatum. Die EOMONTH-Funktion berechnet das Fälligkeitsdatum und das Fälligkeitsdatum, das auf den letzten Tag des Monats fällt. Die Formel für die EMONTH-Funktion lautet EMONTH(start_date,months).

Syntax von EDATE und EOMONTH

EDATE

  • Anfangsdatum: Ein Datum, das das Startdatum angibt, z. B. 22.01.2021. Geben Sie das Startdatum nicht in den Text ein; ein Problem wird auftreten. Das Startdatum ist erforderlich.
  • Monate: Monat steht für die Anzahl der Monate vor und nach dem Start_date. Der positive Wert der Monate gibt ein zukünftiges Datum zurück, und der negative Wert gibt ein vergangenes Datum für die Monate zurück.

EMONAT

  • Anfangsdatum: Ein Datum, das das Startdatum angibt, z. B. 22.01.2021. Geben Sie das Startdatum nicht in den Text ein; ein Problem wird auftreten. Das Startdatum ist erforderlich.
  • Monate: Monat steht für die Anzahl der Monate vor und nach dem Start_date. Der positive Wert der Monate gibt ein zukünftiges Datum zurück, und der negative Wert gibt ein vergangenes Datum für die Monate zurück.

So verwenden Sie die EDATE-Funktion in Excel

In diesem Tutorial möchten wir die Daten nach mehreren Monaten nach jedem Datum finden; Beispielsweise möchten wir das Datum fünf Monate nach dem 20.-20. Januar finden.

So verwenden Sie die EDATE-Funktion in Excel

Klicken Sie zuerst auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis sehen möchten, und geben Sie dann ein =DATUMS(A2, B2).

Drücken Sie , Sie werden Ihr Ergebnis sehen; der negative Wert in der Tabelle (-2) geht auf zwei Monate vor dem Datum in der Tabelle.

Wenn das Ergebnis kein Datum, sondern serielle Werte ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle des Ergebnisses im Dropdown-Menü und wählen Sie .

In dem Zellen formatieren Dialogfeld, wählen Sie ein Datum; Wählen Sie rechts den Typ aus.

Klicken Sie auf Ok, es ändert sich in ein Datum.

Platzieren Sie den Cursor am unteren Ende der Zelle. Sie sehen ein Symbol; ziehen Sie es nach unten. Sie sehen die anderen Ergebnisse in der anderen Zelle.

Es gibt zwei weitere Optionen, mit denen Sie die EDATE-Funktion in die Zelle einfügen können.

Option Nummer eins ist das Klicken auf ; Ein Dialogfeld zum Einfügen einer Funktion wird angezeigt.

In dem Funktion einfügen Dialogfeld können Sie die gewünschte Funktionskategorie auswählen. Wählen Sie die Kategorie aus Datum (und Uhrzeit.

Wählen Sie in der Liste Funktion auswählen die Option EDATE aus.

EIN Funktionsargument Dialogfeld erscheint. In dem Dialogfeld, in dem Sie die Zelle eingeben oder anklicken sehen, wird sie im Eingabefeld angezeigt.

Geben Sie bei ein oder klicken Sie auf die Zelle , die automatisch im Eingabefeld erscheint.

Klicken Sie jetzt, um Ihr Ergebnis zu sehen.

Klicken Sie auf den unteren Rand und ziehen Sie, um andere Ergebnisse anzuzeigen.

Option zwei ist zu gehen Formeln. Klicken Sie in der Gruppe auf Datum (und Uhrzeit; in seiner Dropdown-Liste auswählen EDATE. Das Dialogfeld Funktionsargument wird angezeigt.

In dem Funktionsargument Geben Sie im Dialogfeld im Feld ein oder klicken Sie auf die Zelle , die automatisch im Eingabefeld angezeigt wird.

Wenn Sie die Zelle eingeben oder anklicken, wird sie automatisch im Eingabefeld angezeigt.

auswählen; Sie werden Ihre Ergebnisse sehen.

So verwenden Sie die EOMONTH-Funktion in Excel

In diesem Tutorial möchten wir das letzte Datum nach jedem Monat in der Tabellenpassage finden; Beispielsweise möchten wir das letzte Datum von 4 Monaten nach dem Datum vom 17. bis 20. Januar finden.

So verwenden Sie die EOMONTH-Funktion in Excel

Klicken Sie auf die Zelle, in der Sie das Ergebnis platzieren möchten. Typ =EMONAT dann Klammer.

Geben Sie innerhalb der Klammer , ein und schließen Sie dann die Klammer.

Drücken Sie , Sie werden Ihr Ergebnis sehen.

Klicken Sie auf den unteren Rand und ziehen Sie, um die anderen Ergebnisse anzuzeigen.

Es gibt zwei weitere Optionen, mit denen Sie die EOMONTH-Funktion in die Zelle einfügen können.

Option Nummer eins ist das Klicken auf ; ein Funktion einfügen Dialogfeld erscheint.

In dem Funktion einfügen Dialogfeld können Sie die gewünschte Funktionskategorie auswählen. Wählen Sie die Kategorie aus Datum (und Uhrzeit.

Klicken Sie in der Liste Funktion auswählen auf EMONAT.

EIN Funktionsargumente Dialogfeld erscheint. In dem Dialogfeld, in dem Sie die Zelle eingeben oder anklicken sehen, wird sie im Eingabefeld angezeigt.

Wenn Sie die Zelle eingeben oder anklicken, wird sie automatisch im Eingabefeld angezeigt.

Klicken Sie jetzt, um Ihr Ergebnis zu sehen.

Option Zwei ist, zu den Formeln zu gehen. Klicken Sie in der Gruppe auf Datum (und Uhrzeit; in seiner Dropdown-Liste auswählen EMONAT. Funktionsargumente Dialogfeld erscheint.

In dem Funktionsargument Dialogfeld, in dem Sie die Zelle eingeben oder anklicken sehen, wird sie im Eingabefeld angezeigt.

Geben Sie bei Monate die Zelle ein oder klicken Sie darauf, sie erscheint automatisch im Eingabefeld.

auswählen; Sie werden Ihre Ergebnisse sehen.

Lesen Sie weiter: So verwenden Sie die Stunden-, Minuten- und Sekundenfunktion in Excel.