So verwenden Sie ShadowExplorer für den Zugriff und die Wiederherstellung von Schattenkopien

Schattenkopiedienst oder Volumenschattenkopie ( VSS ) ist ein vorab aktivierter Dienst in Microsoft Windows , mit dem Sie Datei-Überblicke manuell oder automatisch erstellen können. Der Dienst erstellt Schattenkopien des gesamten Volumes NTFS und speichert sie auf demselben Volume, es ist eine Art Sicherungs- und Wiederherstellungsdienst, aber wie kann man diese Schattenvolumes anzeigen?

Funktionen Schattenkopie(Schattenkopie) nur in höheren Versionen verfügbar Windows wie z (Fenster)Profi , Geschäft und Unternehmen nicht in Versionen wie Heim etc. Wenn Ihre Version Fenster Schattenkopien nicht anzeigen lässt, können Sie dieses erstaunliche, kleine und schnelle Dienstprogramm definitiv verwenden, um Schattenkopien zu untersuchen Schattenforscher .

Shadow Explorer für Windows 10

Schatten(Schatten-)Kopien werden automatisch als Teil eines Wiederherstellungspunkts gespeichert Eigenschaften (Eigenschaften)Systeme(System) . Wenn ein Systemschutz aktiviert(Systemschutz) , Fenster erstellt automatisch Schattenkopien von Dateien, die sich seit der Erstellung des letzten Wiederherstellungspunkts geändert haben, was normalerweise einmal am Tag geschieht. Auf diese Weise können Sie ältere Versionen von Dateien wiederherstellen, die Sie versehentlich gelöscht oder geändert haben.

Dieser Dienst ist standardmäßig in allen Versionen aktiviert, aber wie erwähnt, Microsoft bietet nur in einigen Ausgaben Zugriff auf diese Exemplare. Um frühere Versionen einer Datei zu erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie ” Wiederherstellung früherer Versionen”(Wiederherstellung früherer Versionen) . Alternativ können Sie auch „ Eigenschaften(Eigenschaften)” und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Previous Versionen(Versionen)”, um die verfügbaren Versionen anzuzeigen.

Schattenforscher ist ein kostenloses Dienstprogramm, mit dem Sie alle Schattendateien verwenden und darauf zugreifen können, die von erstellt wurden Fenster . Sie können diese Point-in-Time-Kopien verwenden, um Dateien auf frühere Versionen zurückzusetzen. Schattenforscher ermöglicht Ihnen die Anzeige Schattenkopien(Schattenkopien), die vom Dienst generiert werden Windows-Volumenschattenkopie(Windows-Volumenschattenkopie-Dienst). Dies ist besonders nützlich für Benutzer inländisch(Home-)Versionen, die standardmäßig keinen Zugriff auf Schattenkopien haben. Es zeigt verfügbare Exemplare zu einem bestimmten Zeitpunkt an und ermöglicht Ihnen die Ansicht Schattenkopien(Schattenkopien) und extrahiert Datei- und Ordnerversionen.

Zu diesem Dienstprogramm gibt es nicht viel zu sagen. Es hat eine saubere und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche mit minimalem Setup. Sehr klein Schattenforscher Erhältlich in zwei Versionen – zur Installation und in einer tragbaren Version.

Die Verwendung von Schattenkopien ist eine gute Option, kann jedoch regelmäßige Sicherungen nicht ersetzen. Sie können es jedoch im Notfall verwenden oder wenn Sie einfach vergessen haben, ein Backup zu erstellen. Eine weitere Einschränkung von Schattenkopien besteht darin, dass sie auf demselben Volume gespeichert werden. Fällt die Festplatte aus, gehen auch die Datensicherungen verloren, hier macht es also keinen Sinn. Sie können das Hinzufügen von Schattenkopien mit regulären Sicherungen verwenden, aber Sie können es nicht ersetzen.

Schattenforscher sehr nützliches und notwendiges Dienstprogramm. Sehr einfach zu bedienen und zu bedienen und hilft immer beim Nutzen. Dies macht die versteckte Funktion Fenster zur Verfügung und erleichtert den Zugriff auf diese Dateien. Es kann immer frühere Versionen Ihrer Dateien abrufen und sie für Sie wiederherstellen.

Sie können es auch verwenden, um Dateien von einem Systemwiederherstellungspunkt wiederherzustellen.

Laden Sie Shadow Explorer herunter

Klicken hier(hier) zum Download Schattenforscher . Funktioniert für Windows 10/8/7/Vista .

RAT(TIPP) : Verlauf der Dateien in Windows 10 speichert Kopien Ihrer Bibliotheken, Schreibtisch(Desktop) , gewählt(Favoriten) und Kontakte(Kontakte), damit Sie sie jederzeit wiederherstellen können, falls sie jemals verloren gehen oder beschädigt werden.

Shadow Copy oder Volume Shadow Copy Service (VSS) ist ein vorinstallierter Dienst in Microsoft Windows, der manuelle oder automatische Snapshots eines Volumes ermöglicht. Der Dienst erstellt Schattenkopien des gesamten NTFS-Volumes und speichert sie auf demselben Volume, es ist eine Art Sicherungs- und Wiederherstellungsdienst, aber wie kann man diese Schattenvolumes durchsuchen?

Die Schattenkopie-Funktionen sind nur in den höheren Windows-Versionen wie Pro, Business und Enterprise verfügbar und nicht in Versionen wie Home usw. Wenn Ihre Windows-Version das Durchsuchen von Schattenkopien nicht zulässt, können Sie sich sicherlich für dieses erstaunliche, winzige und schnelle Dienstprogramm zum Durchsuchen von Schattenkopien namens Schattenforscher.

Shadow Explorer für Windows 10

Schattenforscher

Schattenkopien werden automatisch als Teil eines Wiederherstellungspunkts in den Systemeigenschaften gespeichert. Wenn der Systemschutz aktiviert ist, erstellt Windows automatisch Schattenkopien von Dateien, die seit dem letzten Wiederherstellungspunkt geändert wurden, was in der Regel einmal täglich der Fall ist. Auf diese Weise können Sie ältere Versionen von Dateien wiederherstellen, die Sie versehentlich gelöscht oder geändert haben.

Dieser Dienst ist standardmäßig in allen Versionen aktiviert, aber wie bereits erwähnt, gewährt Microsoft nur in ausgewählten Editionen Zugriff auf diese Kopien. Um die vorherigen Versionen einer Datei zu erhalten, klickt man mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählt . alternativ kann man stattdessen auch Eigenschaften auswählen und dann auf das Kästchen Vorherige Versionen klicken, um die verfügbaren Versionen anzuzeigen.

ShadowExplorer ist ein kostenloses Dienstprogramm, mit dem Sie alle von Windows erstellten Schattendateien verwenden und darauf zugreifen können. Sie können diese Point-in-Time-Kopien verwenden, um Ihre Dateien auf die vorherigen Versionen zurückzusetzen. Mit ShadowExplorer können Sie die von erstellten Schattenkopien durchsuchen Windows-Volumenschattenkopie-Dienst. Dies ist besonders nützlich für Benutzer der Home-Editionen, die standardmäßig keinen Zugriff auf die Schattenkopien haben. Es zeigt verfügbare Point-in-Time-Kopien an, ermöglicht das Durchsuchen von Schattenkopien und ruft auch Versionen von Dateien und Ordnern ab.

Zu diesem Dienstprogramm gibt es sehr wenig zu sagen. Es hat eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche mit minimaler Anpassung. Der sehr kleine ShadowExplorer ist in zwei Varianten erhältlich – der Setup- und der tragbaren Variante.

Die Verwendung von Schattenkopien ist eine gute Option, kann jedoch regelmäßige Sicherungen nicht ersetzen. Sie können es jedoch im Notfall verwenden oder wenn Sie einfach vergessen haben, ein Backup zu erstellen. Eine weitere Einschränkung von Schattenkopien besteht darin, dass sie auf demselben Volume gespeichert werden. Stürzt die Platte ab, sind auch die Backups mit den Daten weg, also hier kein Anhaltspunkt. Sie können das Hinzufügen von Schattenkopien mit regelmäßigen Backups verwenden, aber Sie können es nicht wirklich ersetzen.

ShadowExplorer ist sehr nützlich und ein unverzichtbares Dienstprogramm. Sehr einfach zu bedienen und zu bedienen und immer hilfreich. Es macht Ihnen eine versteckte Funktion von Windows zugänglich und erleichtert Ihnen den Zugriff auf diese Dateien. Es kann immer frühere Versionen Ihrer Dateien abrufen und sie für Sie wiederherstellen.

Sie können es auch verwenden, um Dateien von einem Systemwiederherstellungspunkt wiederherzustellen.

Shadow Explorer herunterladen

Klicken hier um ShadowExplorer herunterzuladen. Es funktioniert unter Windows 10/8/7/Vista.

TIPP: Der Dateiversionsverlauf in Windows 10 speichert Kopien Ihrer Bibliotheken, Ihres Desktops, Ihrer Favoriten und Kontakte, sodass Sie sie jederzeit wiederherstellen können, falls sie jemals verloren gehen oder beschädigt werden.