Speichern von IPersistFile fehlgeschlagen, Code 0x80070005, Zugriff verweigert

Wenn Sie versuchen, ein Programm in zu installieren Windows 10 Sie erhalten eine Fehlermeldung IPersistFile::Speichern fehlgeschlagen dann soll dir dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag stellen wir die am besten geeigneten Lösungen vor, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

Wenn dieses Problem auftritt. Sie erhalten die folgende vollständige Fehlermeldung;

IPersistFile::Speichern fehlgeschlagen; Code 0x80070005.
Der Zugriff wird verweigert.

Fehler beim Speichern von IPersistFile(IPersistFile Save) , Code 0x80070005(Code 0x80070005) Zugang(Zugriff abgelehnt

Wenn dieses Problem bei der Installation von Programmen auftritt, können Sie die folgenden Vorschläge ausprobieren:

  1. Sicherheitssoftware von Drittanbietern deaktivieren (falls zutreffend)
  2. Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um eine Desktop-Verknüpfung zu erstellen.

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses, der mit jeder der aufgelisteten Lösungen verbunden ist.

eines ]Deaktivieren(]Sicherheitssoftware von Drittanbietern deaktivieren (falls zutreffend)

Dies Fehler beim Speichern von IPersistFile(IPersistFile-Save failed) hängt wahrscheinlich damit zusammen, welche Art von Sicherheitssoftware von Drittanbietern Sie derzeit auf Ihrem Windows 10-PC verwenden. In diesem Fall sollten Sie die Sicherheitssoftware vorübergehend deaktivieren – Sie können dies auf der Seite tun die Einstellungen(Einstellungen) Sicherheitssoftware oder klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol und wählen Sie ” Deaktivieren(Deaktivieren) “ oder eine ähnliche Einstellung, je nach Sicherheitssoftware. Nachdem Sie das AV-Programm deaktiviert haben, können Sie erneut versuchen, die ursprünglich installierte App zu installieren, und prüfen, ob der Fehler erneut auftritt. Wenn ja, versuchen Sie die nächste Lösung.

2] Deaktivieren(Turn)gesteuerter Ordnerzugriff

Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff

Wenn Sie keine Sicherheitssoftware von Drittanbietern installiert haben oder die erste Lösung für Sie nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, den kontrollierten Ordnerzugriff in Windows 10 zu aktivieren. So geht’s:

  • Klicken(Klicken) Sie auf ein Chevron in der Taskleiste, um ausgeblendete Symbole anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf das Symbol des Windows Defender Security Center, um die Anwendung zu starten.
  • Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz.
  • Klicken Sie auf Virenschutzeinstellungen(Klicken Sie auf Virus) und Bedrohungen.
  • Scrollen(Scrollen) nach unten zu Kontrolliert(Kontrollierter) Ordnerzugriff.
  • Schalten Sie den Knopf in die Aus-Position.

Bitte versuchen Sie erneut, die Software zu installieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit fort Windows Defender-Sicherheitscenter(Windows Defender Security Center) Öffnen Sie Verwalten Anwendungen(App) und Browser und stellen Sie den Parameter ein Überprüfen Sie Apps und Dateien(Apps & Dateien prüfen) Wert Aus.

Versuchen Sie nun erneut, das Programm zu installieren. Wenn ein Fehler angezeigt wird, können Sie die nächste Lösung ausprobieren. Sonst(Andernfalls) aktivieren Sie alle Einstellungen, die Sie deaktiviert haben, wieder Windows-Sicherheitscenter(Windows-Sicherheitscenter).

3] EntfernenKontrollkästchen (Deaktivieren), um eine Desktop-Verknüpfung zu erstellen.

Während der Installation einer Software werden Sie normalerweise aufgefordert, eine Desktop-Verknüpfung für die Anwendung zu erstellen, nachdem die Installation der Anwendung abgeschlossen ist. Deaktivieren Sie an dieser Eingabeaufforderung einfach dieses Kontrollkästchen, falls es bereits aktiviert ist, und fahren Sie mit der Installation des Programms fort – der Vorgang sollte ohne Fehler erfolgreich abgeschlossen werden.

Das ist alles!

Fehler 0x80070005(Error 0x80070005) wird auch in folgenden Fällen angezeigt:

Wenn Sie versuchen, ein Programm unter Windows 10 zu installieren, und die Fehlermeldung angezeigt wird IPersistFile::Speichern fehlgeschlagen, dann soll Ihnen dieser Beitrag weiterhelfen. In diesem Beitrag stellen wir die am besten geeigneten Lösungen vor, mit denen Sie versuchen können, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

IPersistFile-Save fehlgeschlagen

Wenn dieses Problem auftritt. Sie erhalten die folgende vollständige Fehlermeldung;

IPersistFile::Speichern fehlgeschlagen; Code 0x80070005.
Der Zugriff wird verweigert.

IPersistFile Speichern fehlgeschlagen, Code 0x80070005, Zugriff verweigert

Wenn dieses Problem bei der Installation von Programmen auftritt, können Sie diese Vorschläge ausprobieren:

  1. Sicherheitssoftware von Drittanbietern deaktivieren (falls zutreffend)
  2. Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff
  3. Deaktivieren Sie die Option zum Erstellen einer Desktop-Verknüpfung

Werfen wir einen Blick auf die Beschreibung des Prozesses für jede der aufgeführten Lösungen.

1]Sicherheitssoftware von Drittanbietern deaktivieren (falls zutreffend)

Dieser Fehler hat wahrscheinlich damit zu tun, welche Art von Sicherheitsprogrammen von Drittanbietern Sie derzeit auf Ihrem Windows 10-PC ausführen. In diesem Fall sollten Sie die Sicherheitssoftware vorübergehend deaktivieren – Sie können dies auf der Seite Einstellungen der Sicherheitssoftware tun oder einfach mit der rechten Maustaste auf das Symbol in der Taskleiste klicken und je nach Sicherheitssoftware Deaktivieren oder eine ähnliche Option auswählen. Sobald Sie das AV-Programm deaktiviert haben, können Sie erneut versuchen, die Anwendung zu installieren, die Sie ursprünglich versucht haben zu installieren, und sehen, ob der Fehler erneut auftritt. Wenn ja, versuchen Sie die nächste Lösung.

2]Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff

Deaktivieren Sie den kontrollierten Ordnerzugriff

Wenn Sie keine Sicherheitssoftware von Drittanbietern installiert haben oder die erste Lösung für Sie nicht funktioniert hat, können Sie versuchen, den kontrollierten Ordnerzugriff in Windows 10 zu deaktivieren. So geht’s:

  • Klicken Sie auf den Chevron in der Taskleiste, um ausgeblendete Symbole anzuzeigen.
  • Klicken Sie auf das Symbol des Windows Defender Security Center, um die App zu starten.
  • Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz.
  • Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen.
  • Scrollen Sie nach unten zu Kontrollierter Ordnerzugriff.
  • Schalten Sie die Schaltfläche auf Aus.

Versuchen Sie die Softwareinstallation erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffnen Sie immer noch im Windows Defender Security Center die App- und Browsersteuerung und legen Sie fest Überprüfen Sie Apps und Dateien aus.

Versuchen Sie nun die Programminstallation erneut. Wenn der Fehler auftritt, können Sie die nächste Lösung ausprobieren. Aktivieren Sie andernfalls alle Einstellungen, die Sie im Windows-Sicherheitscenter deaktiviert haben.

3]Deaktivieren Sie die Option, um eine Desktop-Verknüpfung zu erstellen

Während der Installation einer Software werden Sie normalerweise gefragt, ob Sie nach Abschluss der App-Installation eine Desktop-Verknüpfung für die App erstellen möchten. Deaktivieren Sie an dieser Eingabeaufforderung einfach diese Option, falls sie bereits aktiviert ist, und fahren Sie mit der Programminstallation fort – der Vorgang sollte ohne Fehler erfolgreich abgeschlossen werden.

Das ist es!

Fehler 0x80070005 wird auch in den folgenden Szenarien angezeigt: