SSD ist im BIOS, aber Windows 10 bootet nicht davon

Solid-State-Laufwerke (SSD)(Solid State Drives (SSD)) sind ein schneller Ersatz für herkömmliche Festplatten ( Festplatte ). SSD(SSDs) übertreffen Festplatte(HDDs) nicht nur in Geschwindigkeit, sondern auch in Leistung und Haltbarkeit. In diesem Beitrag geht es nicht darum, wie großartig SSDs sind und warum Sie sie aktualisieren sollten. Dies ist ein Problem, auf das Benutzer beim Herunterladen gestoßen sind SSD .

Wenn Sie Ihren PC starten, werden Sie aufgefordert, ein Startgerät auszuwählen, wenn Sie mehrere Festplatten haben. Das Problem hier ist, dass obwohl BIOS und verbunden sehen SSD weigert sich aber, davon zu booten.

BIOS sieht SSD aber es bootet nicht davon.

Wenn dein SSD entdeckt, entdeckt und erkannt BIOS aber Windows 10 wird nicht geladen, hier ist, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben:

  1. Legacy Boot im BIOS aktivieren.
  2. Setzen Sie die BIOS-Einstellungen zurück.

Lesen Sie weiter, während wir die obigen Vorgänge in einfache Schritte unterteilen.

1]Aktivieren Sie Legacy Boot im BIOS.

Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein. Wie(Sofort) Sobald es zu laden beginnt, drücken Sie wiederholt F2, bis der Bildschirm angezeigt wird BIOS-Setup-Dienstprogramme. (BIOS Setup Utility) Hier können Sie mit den linken und rechten Pfeiltasten zu benachbarten Registerkarten navigieren.

Gehen Sie zu ” Wird geladen(Boot)” mit der Pfeiltaste und scrollen Sie nach unten zum ” UEFI/BIOS-Startmodus “.

Klicken Enter-Taste(ENTER) und Sie werden aufgefordert, eine Auswahl zu treffen.

Bewegen Sie den Cursor in den Download-Modus Legacy und klicken (Erbe)EINTRETEN es auszuwählen.

Verlassen Sie nun das Menü BIOS und lassen Sie Ihren Computer weiterhin Windows mit Legacy Boot booten.

HINWEIS. beschrieben(HINWEIS: ) Der obige Vorgang kann auf Motherboards verschiedener Hersteller leicht abweichen.

2]Setzen Sie die BIOS-Einstellungen zurück

bios auf default zurücksetzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das BIOS zurückzusetzen, aber die sicherste und nicht-technische Methode ist es, dies über das Menü zu tun UEFI oder BIOS. Erstens(Erstens) Starten Sie Ihren Computer neu.

Halten Sie eine Taste gedrückt WECHSEL während des Hochfahrens des PCs und Sie werden zum Bildschirm weitergeleitet erweiterte Fehlerbehebungsoptionen. (Erweiterte Fehlerbehebungsoptionen) Gehen Sie zu ” Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen und wähle „UEFI-Firmware-Einstellungen“.(UEFI-Firmware-Einstellungen.)

Starten Sie schließlich den Computer neu. Beim Start gelangen Sie in das Einstellungsmenü. Hier finden Sie die Schaltfläche zurücksetzen . (reset) Die Schaltfläche muss nicht mit beschriftet sein zurücksetzen ; der Hersteller kann es nennen wie er will.

Überprüfen Sie die Einstellungsbereiche wie z Aufbau(Aufbau) , die Einstellungen(die Einstellungen) , Optionen(Optionen) usw. Klicken Sie auf der Einstellungsseite auf die Schaltfläche zum Herunterladen Optionen(Standard) Standard-BIOS und klicken Sie auf ” Ja(Ja) “, wenn Sie aufgefordert werden, die Echtheit der Aufnahme zu überprüfen.

Sie können den Bereich nun verlassen erweiterte Einstellungen(Erweiterte Einstellungen) und Startoptionen. Am Ende des Vorgangs Ihre Einstellungen BIOS auf ihre ursprünglichen Werte zurücksetzen, und Sie sollten jetzt booten können SSD .

Hoffe das hilft dir.

Solid-State-Laufwerke (SSD) sind ein schnelleres Upgrade zu herkömmlichen Festplattenlaufwerken (HDD). SSDs schlagen HDDs nicht nur in der Geschwindigkeit, sondern auch in Leistung und Haltbarkeit. In diesem Beitrag geht es nicht darum, wie großartig SSDs sind und warum Sie ein Upgrade durchführen sollten. Es geht um ein Problem, das Benutzer beim Booten von Ihrer SSD erlebt haben.

Beim Starten Ihres PCs werden Sie aufgefordert, Ihr Startgerät auszuwählen, wenn Sie mehrere Laufwerke haben. Das Problem hier ist, dass das BIOS zwar die angeschlossene SSD sieht, sich aber weigert, davon zu booten.

BIOS erkennt SSD, bootet aber nicht davon

Wenn Ihre SSD vom BIOS gefunden, erkannt und erkannt wird, Windows 10 jedoch nicht startet, müssen Sie Folgendes tun, um das Problem zu beheben:

  1. Aktivieren Sie den Legacy-Start im BIOS.
  2. Setzen Sie die BIOS-Einstellungen zurück.

Lesen Sie weiter, während wir die oben genannten Vorgänge in leicht verständliche Schritte unterteilen.

1]Aktivieren Sie Legacy-Boot im BIOS

Wählen Sie UEFI oder Legacy BIOS, wenn Sie in Windows Setup oder Windows PE booten

Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein. Sobald es zu booten beginnt, drücken Sie wiederholt F2, bis der Bildschirm des BIOS-Setup-Dienstprogramms angezeigt wird. Hier können Sie mit den Richtungstasten nach links und rechts zu benachbarten Registerkarten navigieren.

Gehen Sie zum Stiefel Tab mit der Richtungstaste und scrollen Sie nach unten zu UEFI/BIOS-Startmodus Möglichkeit.

Drücken Sie die EINGABETASTE, und Sie werden aufgefordert, eine Auswahl zu treffen.

Bewegen Sie den Cursor auf die Erbe Boot-Modus und drücken Sie ENTER, um ihn auszuwählen.

Verlassen Sie nun das BIOS-Menü und lassen Sie Ihren Computer den Windows-Start mit Legacy Boot fortsetzen.

HINWEIS: Der obige Prozess kann sich bei den Motherboards verschiedener Hersteller leicht unterscheiden.

2]Setzen Sie die BIOS-Einstellungen zurück

bios auf defaults zurücksetzen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das BIOS zurückzusetzen, aber die sicherste und nicht-technische Methode besteht darin, dies über das UEFI- oder BIOS-Menü zu tun. Starten Sie zunächst Ihren Computer neu.

Halten Sie die gedrückt WECHSEL Taste, während der PC hochfährt, und Sie gelangen zur Erweiterte Fehlerbehebungsoptionen Bildschirm. Gehe zu Fehlerbehebung > Erweiterte Optionen und auswählen UEFI-Firmware-Einstellungen.

Fahren Sie schließlich mit dem Neustart Ihres Computers fort. Beim Start gelangen Sie in ein Setup-Menü. Suchen Sie hier nach der Schaltfläche. Der Button muss nicht unbedingt beschriftet sein; der Hersteller kann es beliebig nennen.

Überprüfen Sie die Einstellungsbereiche wie , , , usw. Klicken Sie auf der Einstellungsseite auf die Schaltfläche, um die zu laden Ursprünglich BIOS-Optionen und klicken Sie auf Ja wenn Sie aufgefordert werden, den Eintrag zu authentifizieren.

Sie können nun den Bereich Erweiterte Einstellungen und Bootoptionen verlassen. Nach Abschluss des Vorgangs würden Ihre BIOS-Einstellungen auf ihre ursprünglichen Werte zurückkehren und können nun von der SSD booten.

Hoffe das hilft dir.