TCP/IP-Manager für Windows 10

Es gibt einige wirklich gute Programme, die es einfach machen, verschiedene Profilsätze mit vorkonfigurierten IP-Einstellungen zu verwalten. TCP/IP-Manager Ist einer von ihnen. Das Programm kann bis zu 10 verschiedene Profile mit individuellen Einstellungen verwalten TCP/IP und egal wo Sie sich befinden, zu Hause oder am Arbeitsplatz, es überwacht die Netzwerkkonfiguration an verschiedenen Orten.

TCP/IP-Manager für Windows 10

TCP/IP-Manager kann kostenlos heruntergeladen werden und benötigt weniger als 500 KB Festplattenspeicher. Es ist ein Open-Source-Tool, mit dem Sie Ihre Netzwerkeinstellungen mit einem einzigen Klick ändern können.

Sie werden alle zustimmen, dass es nicht nur mühsam, sondern auch zeitaufwändig ist, Netzwerkeinstellungen manuell zu ändern. TCP/IP jedes Mal, wenn Sie in eine andere Umgebung wechseln. Sagen wir(Sagen Sie) , Sie sind in Ihrem Büro, dann ist möglicherweise eine andere Einstellung erforderlich, um von Ihrem Heimnetzwerk auf das Büronetzwerk umzuschalten DNS. Außerdem müssen Sie die IP-Adresse und Maske eingeben / eingeben Subnetze(Subnetz) , Standard-Gateway und DSN eins(DSN eins) nacheinander, wodurch Sie Ihre Zeit und Energie verschwenden.

Warum also nicht ein Dienstprogramm haben, das es Benutzern einfach ermöglicht, die entsprechenden Netzwerk-IP-Adressen direkt zu kopieren und einzufügen, ohne sie unnötig neu eingeben zu müssen? Und TCP/IP-Manager macht genau das! Darüber hinaus bietet es auch die Möglichkeit, ein bestimmtes Profil auszuwählen und es in der Taskleiste zu minimieren, sodass später bei Bedarf darauf zugegriffen werden kann, indem einfach auf das Symbol in der Taskleiste geklickt wird.

So verwalten Sie verschiedene Profile mit individuellen Einstellungen TCP/IP

  • Laden Sie die TCP/IP Manager-Binärdatei herunterLaden Sie die Binärdatei herunter TCP/IP-Manager . Seine Größe beträgt nur 643 KB. Sobald der Download abgeschlossen ist, werden Sie von einem Installationsassistenten begrüßt. Der Assistent führt Sie durch den Installationsprozess des Managers. Klicken(Klicke weiter um fortzufahren.
  • Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter.
  • Das Installationsprogramm wird dann installiert TCP/IP-Manager zu einem Ordner. Finden(Durchsuchen), um es im gewünschten Ordner zu speichern.
  • Wenn Sie fertig sind, führen Sie das Programm aus.
  • Wählen Sie dann das erste Profil aus, benennen Sie es um, wenn Sie möchten, und geben Sie die Einstellungen ein TCP/IP
  • Überprüfen Sie als Nächstes die Optionen (Dieses Profil im Tray-Menü anzeigen, diese Einstellung manuell abrufen), geben Sie die Netzwerkverbindung ein usw. Machen Sie dasselbe für das zweite und andere Profile wie oben beschrieben. Um das ausgewählte Profil anzuwenden, klicken Sie einfach auf ” Einstellungen übernehmen”.(Einstellungen übernehmen)

Wenn Sie jetzt Netzwerkeinstellungen ändern möchten, öffnen Sie einfach das entsprechende Symbol in der Taskleiste. Simpel und einfach!

TCP/IP-Manager funktioniert auch unter Windows 10. Sie können es hier herunterladen (hier herunterladen).

Es gibt einige wirklich gute Programme, die die Verwaltung verschiedener Profilsätze mit vorkonfigurierten IP-Einstellungen zum Kinderspiel machen. TCP/IP-Manager Ist einer von ihnen. Das Programm hat die Fähigkeit, bis zu 10 verschiedene Profile mit individuellen TCP/IP-Einstellungen zu verwalten, und egal wo Sie sich befinden, zu Hause oder bei der Arbeit, es verfolgt die Netzwerkkonfiguration an verschiedenen Orten.

TCP/IP-Manager für Windows 10

TCP/IP Manager kann kostenlos heruntergeladen werden und verbraucht weniger als 500 KB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. Es ist ein Open-Source-Tool, das das Ändern von Netzwerkeinstellungen mit einem Klick ermöglicht.

Sie alle werden zustimmen, dass es nicht nur ermüdend, sondern auch zeitraubend ist, die TCP/IP-Netzwerkeinstellungen jedes Mal manuell zu ändern, wenn Sie in eine andere Umgebung wechseln. Angenommen, Sie befinden sich in Ihrem Büro, dann erfordert der Wechsel vom Heimnetzwerk zu Ihrem Büronetzwerk möglicherweise eine andere DNS-Einstellung. Darüber hinaus müssen Sie die IP-Adresse, die Subnetzmaske, das Standard-Gateway und den DSN nacheinander eingeben/eingeben, wodurch Sie Ihre Zeit und Energie verschwenden.

Warum also nicht ein Dienstprogramm haben, das es Benutzern einfach ermöglicht, die entsprechenden Netzwerk-IP-Adressen direkt zu kopieren und einzufügen und unnötiges erneutes Eingeben zu vermeiden? Und TCP/IP Manager macht genau das! Außerdem bietet es auch die Möglichkeit, ein bestimmtes Profil auszuwählen und es in die Taskleiste zu minimieren, sodass später jederzeit darauf zugegriffen werden kann, indem Sie einfach auf das Taskleistensymbol klicken.

So verwalten Sie verschiedene Profile mit individuellen TCP/IP-Einstellungen

  • Laden Sie die TCP/IP Manager-Binärdatei herunter. Es hat nur eine Größe von 643 KB. Sobald der Download abgeschlossen ist, werden Sie von einem Installationsassistenten begrüßt. Der Assistent führt Sie durch die Installation des Managers. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.
  • Akzeptieren Sie die Bedingungen der Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf „Weiter“.
  • Anschließend installiert das Setup TCP/IP Manager in einem Ordner. Durchsuchen, um es im gewünschten Ordner zu speichern.
  • Wenn Sie fertig sind, führen Sie das Programm aus.
  • Wählen Sie dann das erste Profil aus, benennen Sie es um, wenn Sie möchten, und geben Sie die TCP/IP-Einstellungen ein.
  • Überprüfen Sie als Nächstes die Optionen (Dieses Profil im Tray-Menü anzeigen, diese Einstellung manuell abrufen), geben Sie die Netzwerkverbindung ein usw. Befolgen Sie ebenso die obigen Schritte für das zweite und andere Profile. Um ein ausgewähltes Profil anzuwenden, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Einstellungen anwenden.

Wenn Sie jetzt die Netzwerkeinstellungen ändern möchten, greifen Sie einfach auf das entsprechende Taskleistensymbol zu. Simpel und einfach!

TCP/IP-Manager funktioniert auch unter Windows 10. Sie können es hier herunterladen.