Tipps zur Verbesserung der Batterielebensdauer Drahtlose Tastatur und Maus

Kabellos(Wireless)-Technologie ist ein Segen für diejenigen, die wie ich Tastatur- und Mauskabel hassen. Die kurze Akkulaufzeit ist jedoch ein großes Problem für solche Mobilgeräte. Deshalb werde ich im heutigen Beitrag einige Tipps und Tricks teilen, um die Akkulaufzeit Ihrer drahtlosen Tastatur und Maus zu verbessern.

Lebensdauer verlängern Batterien(Akku) kabellose Tastatur und Maus

eines] schalte aus(Drehen) Sie Geräte, wenn sie nicht verwendet werden

Der erste und wichtigste Tipp, den Sie sich merken sollten, ist, Ihre drahtlosen Geräte (Tastatur und Maus) auszuschalten, wenn sie nicht verwendet werden. Dies erhöht die Akkulaufzeit Ihrer drahtlosen Tastatur erheblich. Sie können die manuelle Abschaltmethode verwenden, um Ihre Maus/Tastatur auszuschalten, wenn Sie mit dem Tag fertig sind.

Wenn Sie ein schlechtes Gedächtnis haben und oft vergessen, Geräte auszuschalten, können Sie eine Erinnerung einstellen, hier ist ein guter Tipp von Labnol(Labnol) . Es ist ein wenig knifflig, aber es funktioniert! Gerade(Einfach) reinkommen zu dieser Seite(diese Seite)(diese Seite) und geben Sie Text in das leere Feld HIER SCHREIBEN ein. Das Tool konvertiert Text in MP3 . Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Zuhören”, und der Computer spricht Ihre Worte mit einer natürlichen weiblichen Stimme.

Laden Sie dann die Datei herunter MP3, wählen Sie ” (MP3)Systemsteuerung > Ändern systemisch Töne > Windows beenden ” und navigieren Sie zu der heruntergeladenen Datei, um sie als Erinnerung zum Ausschalten von Maus und Tastatur festzulegen. Machen Sie dasselbe für Exit Fenster(Windows Log) “- das war’s!

2] Halt(Halten) Sie die Tastatur von großen Metallflächen fern.

Die Tastatur hat keinen Ein-/Ausschalter An aus . Die Tastatur sollte in der Nähe des Computers innerhalb von 30 cm (12 Zoll) und entfernt von Störungen durch andere elektrische oder drahtlose Geräte, insbesondere Lautsprecher und Mobiltelefone, platziert werden. Außerdem sollte es nicht auf großen Metallflächen verwendet werden.

3] Halten Sie die Maus gedrückt(Maus behalten) und Klaviatur(Tastatur) bündige Oberfläche

Wenn Sie Maus und Tastatur gleichzeitig verwenden, stellen Sie sicher, dass sie sich innerhalb von 100 cm (39 Zoll) vom Computer befinden und sich auf derselben ebenen Fläche befinden.

vier] Benütze die Maus(Maus verwenden) auf hellen Oberflächen.

Verwenden Sie die Maus immer auf einer hellen Oberfläche oder vorzugsweise auf einer undurchsichtigen Oberfläche. Die Verwendung der Maus über einer dunklen Oberfläche, wie z. B. Schwarz oder Dunkelblau, kann den Akku schneller entladen. Verwenden Sie die Maus auch niemals auf einer Glasoberfläche, da der Tracking-Sensor in einer drahtlosen Maus auf solchen Oberflächen mehr Strom verbraucht, wodurch der Akku schneller entladen wird.

5] VerwendenTastatur bei Bedarf häufiger (benutzen).

Verwenden Sie die Tastatur dort, wo Sie sie brauchen! Je mehr Sie die Maus bewegen, desto mehr Strom verbraucht sie. Dies liegt daran, dass es einen Laser hat, der mehr Strom verbraucht. Wenn Sie also großartige Tastaturkürzel kennen und sie anstelle des Mauszeigers verwenden können, verwenden Sie sie. Dadurch wird die Belastung der Maus erheblich reduziert und die Batterielebensdauer der Maus verlängert.

6] Beschränken(Einschränken) mausintensiver Aktionen

Verbringen(Verbringen) Sie weniger Zeit mit der Maus, um beispielsweise zu arbeiten Internet(Internet) und verwenden Sie beim Batteriewechsel Alkalibatterien. Obwohl AA-Batterien nicht sehr teuer sind, würde ich empfehlen, wiederaufladbare Batterien und ein Ladegerät zu kaufen. Es kostet viel weniger als der häufige Austausch von AA-Batterien.

7] Prüfen(Überprüfen) Batteriestandsanzeige Tastatur maus

Auf der Windows-Desktop(Windows Desktop) Bewegen Sie Ihre Maus über die Batteriestandsanzeige Ihrer Maus oder Tastatur Taskleiste(System Tray).

  • Grün – zeigt an, dass der Akku vollständig aufgeladen ist.
  • Gelb – zeigt an, dass der Akku halb aufgeladen ist.
  • Rot – zeigt an, dass es an der Zeit ist, die Batterie auszutauschen.

Auf der HP.com Es gibt ein gutes Dokument, das Sie lesen können.

8]Immer drahtlos hosten(Platzieren Sie drahtlose) Geräte in der Nähe des Computers.

Halten Sie drahtlose Geräte, wenn sie nicht verwendet werden, immer in der Nähe Ihres Computers.

Es gibt keine Zauberformel, um die Akkulaufzeit Ihrer drahtlosen Tastatur und Maus erheblich zu verlängern, aber beachten Sie diese Tipps, die Ihnen sicherlich helfen werden, sie bis zu einem gewissen Grad zu verbessern.

Diese Tipps zum Sparen von Akkustrom und Erhöhen oder Verlängern der Akkulaufzeit in Windows (Akkustrom sparen und Akkulaufzeit verlängern oder verlängern in Windows) könnten Sie ebenfalls interessieren.(Diese Tipps zum Sparen von Akkuleistung und Verlängern oder Verlängern der Akkulaufzeit in Windows könnten Sie ebenfalls interessieren.)

Drahtlose Technologie ist ein Segen für diejenigen, die Tastatur- und Mauskabel genauso hassen wie ich. Allerdings ist die kurze Akkulaufzeit ein großes Problem für mobile Geräte. Daher werde ich im heutigen Beitrag einige Tipps und Tricks hervorheben, um die Akkulaufzeit einer drahtlosen Tastatur und Maus zu verbessern.

Verbessern Sie die Akkulaufzeit einer drahtlosen Tastatur und Maus

1]Schalten Sie die Geräte aus, wenn sie nicht verwendet werden

Der erste und wichtigste Tipp, den Sie sich merken sollten, ist, die drahtlosen Geräte (Tastatur und Maus) auszuschalten, wenn sie nicht verwendet werden. Dadurch wird die Akkulaufzeit einer drahtlosen Tastatur erheblich verbessert. Sie können die manuelle Abschaltmethode verwenden, um Ihre Maus/Tastatur auszuschalten, wenn Sie mit dem Tag fertig sind.

Wenn Sie kein gutes Gedächtnis haben und oft vergessen, die Geräte auszuschalten, können Sie eine Erinnerung einstellen, hier ist ein netter Tipp mit freundlicher Genehmigung von Labnol. Das ist etwas fummelig, funktioniert aber! Nur besuchen diese Seite und geben Sie einen Text in das leere Feld „HIER SCHREIBEN“ ein. Das Tool konvertiert Text in eine MP3-Datei. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Zuhören“ und der Computer spricht Ihre Worte mit einer natürlich klingenden weiblichen Stimme.

Laden Sie als Nächstes die MP3-Datei herunter, gehen Sie zu Systemsteuerung > Systemsounds ändern > Windows beenden und navigieren Sie zur heruntergeladenen Datei, um sie als Erinnerung für das Ausschalten von Maus und Tastatur festzulegen. Machen Sie dasselbe für „Windows-Abmeldung“ – fertig!

2]Halten Sie die Tastatur von großen Metallflächen fern

Eine Tastatur hat keinen Ein-/Ausschalter. Die Tastatur sollte innerhalb von 30 cm (12 Zoll) näher am Computer und entfernt von Störungen durch andere elektrische oder drahtlose Geräte, insbesondere Lautsprecher und Mobiltelefone, platziert werden. Außerdem sollte es nicht auf großen Metallflächen verwendet werden.

3]Halten Sie Maus und Tastatur auf derselben Ebene

Wenn Sie beide verwenden, stellen Sie sicher, dass sich Maus und Tastatur gleichzeitig innerhalb von 100 cm (39 Zoll) vom Computer und auf derselben ebenen Fläche befinden.

4]Verwenden Sie die Maus auf hellen Oberflächen

Verwenden Sie die Maus immer auf einer hellen Oberfläche oder vorzugsweise auf einer undurchsichtigen Oberfläche. Die Verwendung der Maus über einer dunklen Oberfläche, wie z. B. einer schwarzen oder dunkelblauen Oberfläche, kann dazu führen, dass sich der Akku schneller entlädt. Verwenden Sie die Maus auch niemals auf einer Glasoberfläche, da ein Tracking-Sensor in einer drahtlosen Maus auf solchen Oberflächen mehr Strom verbraucht, wodurch der Akku viel schneller entladen wird.

5]Verwenden Sie die Tastatur bei Bedarf häufiger

Verwenden Sie bei Bedarf die Tastatur! Je mehr Sie Ihre Maus bewegen, desto mehr Energie verbraucht sie. Das liegt daran, dass es einen Laser hat, der mehr Strom verbraucht. Wenn Sie also einige großartige Tastenkombinationen kennen und sie anstelle des Mauszeigers verwenden können, verwenden Sie sie. Dadurch wird der Arbeitsdruck auf Ihrer Maus erheblich reduziert, wodurch Sie mehr Lebensdauer aus Ihren Mausbatterien herausholen können.

6]Schränken Sie mausintensive Aktivitäten ein

Verbringen Sie weniger Zeit mit mausintensiven Aktivitäten, wie z. B. Surfen im Internet und beim Austauschen von Batterien, verwenden Sie Alkalibatterien. Obwohl AA-Batterien nicht sehr teuer sind, würde ich empfehlen, wiederaufladbare Batterien und ein Ladegerät zu kaufen. Es kostet viel weniger, als AA-Batterien oft auszutauschen.

7]Überprüfen Sie die Batteriestandsanzeige der Tastatur/Maus

Bewegen Sie auf einem Windows-Desktop die Maus über die Batteriestandsanzeige der Maus oder der Tastatur in der Taskleiste.

  • Grün – zeigt eine volle Batterie an.
  • Gelb – zeigt an, dass der Akku halb voll ist.
  • Rot – zeigt an, dass es an der Zeit ist, die Batterie zu wechseln.

Es gibt ein nettes Dokument auf HP.com, das Sie vielleicht lesen möchten.

8]Platzieren Sie drahtlose Geräte immer in der Nähe des Computers

Wenn die drahtlosen Geräte nicht verwendet werden, bewahren Sie sie immer in der Nähe Ihres Computers auf.

Es gibt keine Zauberformel, um die Akkulaufzeit einer drahtlosen Tastatur und Maus drastisch zu verbessern, aber wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie sicherlich dabei helfen, diese bis zu einem gewissen Grad zu verbessern.