TLPD ist ein Sucher für lange Dateipfade zum Auffinden von Dateien mit langen Pfaden unter Windows

Treten häufig Fehler auf? Pfad zu lang” bei Verwendung (Pfad zu lang)Windows Explorer(Windows Explorer) ? Das liegt daran, dass Dateimanager hat eine Pfadlängenbeschränkung in 260 Zeichen(260 Zeichen) . Das heißt, wenn die Pfadlänge 260 Zeichen überschreitet, Windows Explorer(Windows Explorer) kann sie nicht verarbeiten. Manchmal kann dies sehr unpraktisch sein, aber es gibt Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Detektor für zu langen Pfad(Too Long Paths Detector) oder TLPD ist ein Tool zur Pfadsuche und langen Dateiliste, das Ihnen hilft, Dateien mit langen Pfaden auf Systemen zu finden Fenster .

Finder für lange Dateipfade – TLPD

Im Allgemeinen besteht die Methode für den Zugriff auf eine Datei mit einem langen Pfadnamen darin, sie umzubenennen oder den Pfad in eine kürzere Länge zu konvertieren Dirigent(Explorer) Windows könnte damit umgehen. TLPD , wie der Name schon sagt, ist ein Detektor, daher besteht seine Hauptaufgabe darin, Dateien zu erkennen, deren Pfad länger als ein bestimmter Schwellenwert ist. Es kann diese Dateien nicht für Sie umbenennen oder ersetzen; er kann sie nur entdecken.

TLPD ist ein einfaches, kleines, tragbares Dienstprogramm, das entwickelt wurde, um Ihren Computer nach Dateien mit langen Pfaden zu durchsuchen. TLPD auch(TLPD) ist einfach zu bedienen. Sie müssen lediglich die entsprechende Datei für Ihre Systemarchitektur herunterladen und ausführen.

Das Programm fordert Sie dann auf, einen Ort zum Scannen auszuwählen. Sie können den gewünschten Ort auswählen oder einfach auf “Nein” klicken, um den gesamten Computer zu scannen. Es wird empfohlen, den gesamten Computer einmal zu scannen, es wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Im nächsten Schritt müssen Sie den maximalen Schwellenwert für die Gesamtlänge des Pfades eingeben, den Sie scannen möchten. Wenn Sie Dateien mit „Pfad zu lang“ scannen, können Sie einfach einen beliebigen Wert größer als 255 eingeben. Sie können auch einen beliebigen anderen Wert eingeben, um Ihren Computer nach Pfaden zu durchsuchen, die länger als diese Länge sind.

Sobald Sie auf “OK” geklickt haben TLPD beginnt im Hintergrund mit dem Scannen Ihres Computers. Ein vollständiger Systemscan wird nicht lange dauern und die Ergebnisse werden bald veröffentlicht. Die Scan-Ergebnisse werden als Textdatei dargestellt, die mit jedem Texteditor geöffnet werden kann.

TLPD oder Path Too Long Detector

Das Scan-Ergebnis enthält eine Liste aller Dateien, deren Pfadlänge den ausgewählten Schwellenwert überschreitet. Es zeigt auch die Pfadgröße, den Dateityp und den tatsächlichen Pfad an. Da die Ergebnisse im Textformat vorliegen, können Sie sie einfach teilen oder speichern. Gegen Ende der Datei können Sie auch sehen, wie lange es gedauert hat, bis der Test auf Ihrem System abgeschlossen war. Auf meinem Computer dauerte ein vollständiger Systemscan etwa 81 Sekunden, aber es hängt auch von der Anzahl der Dateien und der Rechenleistung Ihres Computers ab.

TLPD bzw Detektor für zu langen Pfad(Too Long Paths Detector) kostenloser Download

TLPD ist ein viel einfacheres Werkzeug als jede andere Lösung. Für Administratoren TLPD kann auch im automatischen Modus arbeiten, wo die Ergebnisse automatisch in einer Datei gespeichert werden Zeitschrift. (LOG)Besuchen Sie sourceforge.net, um die TLPD herunterzuladen.

Zu Ihrer Information, Sie können auch Win32 Long Paths aktivieren (enable Win32 Long Paths) in Windows11 oder Windows 10 durch Bearbeiten Registrierung(Registrierung) oder durch Ändern GPO(Gruppenrichtlinienobjekt) .

BONUS-TIPPS:(BONUS-TIPPS:)

  1. Wenn Sie sich darauf freuen, Dateien mit langen Pfaden zu löschen, können Sie sich dieses großartige Tool namens SuperDelete . SuperDelete ermöglicht es Ihnen, alle Dateien mit einem langen Pfad zu löschen, die nicht gelöscht werden können Windows Explorer(Windows Explorer).
  2. Sie können es auch versuchen Fixer für lange Pfade zum Fenster . Mit diesem Tool können Sie alle Pfadlängenfehler auf Ihrem Computer beheben Fenster . Das Werkzeug hat auch GUI(GUI), die das Verschieben oder Löschen von Dateien mit langen Pfaden vereinfacht. Darüber hinaus können Sie dieses Tool für mehr Funktionalität zum Kontextmenü hinzufügen.

Stehst du vor’Weg zu lang‘ Fehler normalerweise, wenn Sie Windows Explorer verwenden? Das ist, weil Dateimanager hat eine Pfadnamenbegrenzung von 260 Zeichen. Das heißt, wenn die Länge eines Pfads mehr als 260 Zeichen beträgt, kann Windows Explorer ihn nicht verarbeiten. Dies kann manchmal wirklich zu Unannehmlichkeiten führen, aber es gibt Methoden, um dies zu beheben. Detektor für zu lange Pfade oder TLPD ist ein Pfadfinder- und Lister-Tool für lange Dateien, mit dem Sie Dateien mit langen Pfaden auf Windows-Systemen erkennen können.

Finder-Tool für lange Dateipfade – TLPD

Im Allgemeinen besteht eine Methode für den Zugriff auf eine Datei mit einem langen Pfadnamen darin, sie umzubenennen oder ihren Pfad in eine kürzere Länge zu konvertieren, damit Windows Explorer sie verarbeiten kann. TLPD ist, wie der Name schon sagt, ein Detektor, daher besteht seine Hauptaufgabe darin, Dateien zu erkennen, deren Pfad länger als ein bestimmter Schwellenwert ist. Es kann diese Dateien nicht für Sie umbenennen oder ersetzen; es kann sie nur erkennen.

TLPD ist ein einfaches, kleines, tragbares Dienstprogramm, mit dem Sie Ihren Computer nach Dateien mit langen Pfaden durchsuchen können. TLPD ist auch einfach zu bedienen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Datei herunterzuladen und auszuführen, die der Architektur Ihres Systems entspricht.

Suchtool für lange Dateipfade

Das Programm fordert Sie dann auf, einen Ort zum Scannen auszuwählen. Sie können den gewünschten Ort auswählen oder einfach auf „Nein“ klicken, um Ihren gesamten Computer zu scannen. Es wird empfohlen, den gesamten Computer einmal zu scannen, es dauert nicht lange.

Im nächsten Schritt müssen Sie den maximalen Schwellenwert der vollen Pfadlänge eingeben, nach dem Sie suchen möchten. Wenn Sie nach Dateien mit „zu langem Pfad“ suchen, können Sie einfach fortfahren und einen beliebigen Wert größer als 255 eingeben. Sie können auch einen beliebigen anderen Wert eingeben, um Ihren Computer nach Pfaden zu durchsuchen, die länger als diese Länge sind.

Sobald Sie auf „Ok“ klicken, beginnt TLPD, Ihren Computer im Hintergrund zu scannen. Der gesamte Systemscan wird nicht lange dauern und die Ergebnisse werden in Kürze präsentiert. Die Scanergebnisse werden als Textdatei dargestellt, die Sie mit einem beliebigen Texteditor öffnen können.

TLPD oder Too Long Paths Detector

Das Scan-Ergebnis enthält die Liste aller Dateien, deren Pfadlänge den gewählten Schwellenwert überschreitet. Außerdem werden die Größe des Pfades, der Dateityp und der tatsächliche Pfad angezeigt. Da die Ergebnisse im Textformat vorliegen, können Sie sie einfach teilen oder speichern. Gegen Ende der Datei können Sie auch sehen, wie lange es gedauert hat, den Test auf Ihrem System abzuschließen. Auf meinem Computer dauerte es ungefähr 81 Sekunden, um einen vollständigen Systemscan abzuschließen, aber das hängt auch von der Anzahl der Dateien und der Rechenleistung Ihres Computers ab.

Kostenloser Download von TLPD oder Too Long Paths Detector

TLPD ist ein viel einfacheres Tool als jede andere Lösung. Für Administratoren kann TLPD auch im unbeaufsichtigten Modus ausgeführt werden, wo es die Ergebnisse automatisch in einer LOG-Datei speichert. Besuchen Sie sourceforge.net, um TLPD herunterzuladen.

Zu Ihrer Information können Sie auch Win32 Long Paths in Windows 11 oder Windows 10 aktivieren, indem Sie die Registrierung bearbeiten oder ein Gruppenrichtlinienobjekt ändern.

BONUS-TIPPS:

  1. Wenn Sie sich darauf freuen, die Dateien mit langen Pfaden zu löschen, können Sie sich dieses super raffinierte Tool namens SuperDelete. Mit SuperDelete können Sie alle Dateien mit einem langen Pfad löschen, die nicht mit dem Windows Explorer gelöscht werden können.
  2. Vielleicht möchten Sie auch auschecken Fixer für lange Pfade für Windows. Mit diesem Tool können Sie alle Fehler im Zusammenhang mit zu langen Pfaden auf Ihrem Windows-Computer beheben. Das Tool verfügt auch über eine GUI, die das Verschieben oder Löschen von Dateien mit langen Pfaden erleichtert. Darüber hinaus können Sie dieses Tool für mehr Funktionalität zum Kontextmenü hinzufügen.