Unbekannter Fehler 0x80040600 in Microsoft Outlook behoben

Wenn die Datei Outlook-PST beschädigt oder in irgendeiner Weise beschädigt sind, können Benutzer auf verschiedene Arten von Problemen stoßen. Beispielsweise fällt es ihnen möglicherweise schwer, auf E-Mails, Kontakte, Aufgaben, Kalender, Journale, Notizen oder andere Datenelemente zuzugreifen. Wenn Sie erhalten Meldung “Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten – 0x80040600(Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten – 0x80040600) in Ausblick “, hilft Ihnen dieser Beitrag bei der Lösung des Problems.

In Outlook ist ein unbekannter Fehler 0x80040600 aufgetreten

Tisch persönlicher Tresor(Personal Storage Table) bzw PST-Datei(PST-Datei) ist wie eine Datenbank für Ausblick . Es speichert Elemente wie E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Notizen, Aufzeichnungen usw. Daher kann es im Laufe der Zeit zu einer Dateiüberlastung kommen PST wodurch sie automatisch beschädigt oder übersprungen werden, was schließlich zu einem Fehler führt.

  1. Suchen Sie eine Datei PST die Standardeinstellung, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Laufen(Reparatur des Posteingangs ausführen) Tool zum Reparieren des Posteingangs ( ScanPST.exe ), um die Datei wiederherzustellen Outlook-PST.
  3. Wiederherstellen von wiederhergestellten Elementen in einer neuen .pst-Datei

Befolgen Sie die Schritte der Reihe nach und sehen Sie, ob das das Problem für Sie löst!

eines] Suchen Sie eine Datei (Finden)PST die Standardeinstellung, die Sie wiederherstellen möchten.

Gehen Sie zur Option ” Mail “per” (Mail)Schalttafel(Schalttafel)”.

Wähle Profil Ausblick die Sie wiederherstellen möchten, indem Sie auf ” Profile anzeigen(Profile anzeigen)”.

Wählen Sie dann ” Eigenschaften(Eigenschaften)”, klicken Sie auf ” Datei(Datendateien)”, um den Speicherort der Datei herauszufinden PST Default .

Notieren Sie sich den Speicherort der PST-Datei.

2] Laufen(Reparatur des Posteingangs ausführen) Tool zum Reparieren des Posteingangs ( ScanPST.exe ), um die Datei wiederherzustellen Outlook-PST.

Führen Sie das Tool aus Reparieren des Microsoft Outlook-Posteingangs(Microsoft Outlook Inbox Repair) (je nach verwendeter Version) Büro ; Standort kann variieren). In meinem Fall war es unter folgendem:

C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16

Tool zum Reparieren des Posteingangs(Reparatur des Posteingangs)” oder ScanPST.exe ist ein Dienstprogramm zum Wiederherstellen beschädigter Outlook PST- und OST-Dateien mit persönlichen Daten. Integriertes Dienstprogramm bereitgestellt Microsoft .

Schließen Sie das Programm, bevor Sie fortfahren Ausblick wenn es läuft.

Im Instrument Posteingang wiederherstellen(Inbox Repair)” geben Sie den Pfad und Dateinamen Ihrer persönlichen Ordner (.pst) ein oder klicken Sie auf ” Rezension(Durchsuchen)”, um eine Datei mithilfe des Dateisystems zu finden Fenster und klicken Sie dann auf ” Anfang(Anfang) ” .

Das ist hier wichtig zu beachten Werkzeug zur Reparatur des Posteingangs(Tool zum Reparieren des Posteingangs)“ kann nicht jedes gefundene Problem beheben. In einigen Fällen können Elemente nicht wiederhergestellt werden, wenn sie dauerhaft gelöscht oder unwiederbringlich beschädigt wurden.

Während der Reparatur müssen Sie möglicherweise laufen Posteingangsreparatur-Tool mehrmals, um Ihre persönliche Ordnerdatei (.pst) vollständig zu reparieren.(Tool zum Reparieren des Posteingangs)

3] Wiederherstellen(Wiederherstellen) reparierter Elemente in einer neuen .pst-Datei.

Nach dem Ausführen des Ordnerreparatur-Tools ” Posteingang(Inbox Repair)” und wenn es fertig ist, können Sie es ausführen Ausblick und geborgene Gegenstände wiederherstellen. Wenn Sie möchten, können Sie versuchen, weitere wiederhergestellte Elemente aus dem persönlichen Sicherungsordner wiederherzustellen. Dafür,

Erstellen Sie einen neuen Dateieintrag persönliche Ordner(Persönliche Ordner) ( .PST ) in deinem Profil. Danach können Sie die wiederhergestellten Elemente in eine neue Datei verschieben persönliche Ordner(Persönliche Ordner) ( .PST ). Also lauf Ausblick . Wenn Sie mehrere Profile in haben Ausblick wählen Sie das Profil aus, das die Datei enthält persönliche Ordner(Persönliche Ordner) ( .PST ), die Sie wiederherstellen wollten.

Drücken Sie STRG+6, um das ” Ordnerliste(Ordnerliste)”.

Darunter sollten die folgenden wiederhergestellten Ordner sichtbar sein

Wiederhergestellte persönliche Ordner-

  • Kalender
  • Kontakte
  • Entfernte Elemente
  • Posteingang
  • Zeitschrift
  • Anmerkungen
  • abgehend
  • Gesendete Objekte
  • Aufgaben

Alle diese wiederhergestellten Ordner können jedoch leer sein, da es sich um wiederhergestellte PST-Dateien handelt. Die Mappe ” Verloren und gefunden”. (Lost and Found) Es enthält wiederhergestellte Ordner und Elemente Tool zum Reparieren des Posteingangs . Elemente(Artikel), die nicht im ” Verirrt(verloren) und gefunden(Gefunden)“, möglicherweise nicht wiederherstellbar.

Erstellen Sie nun eine neue Datei persönlicher Ordner(Persönlicher Ordner) ( .PST ) in deinem Profil.

Öffnen Sie “Microsoft Outlook”, klicken Sie auf die Registerkarte ” Datei(Datei)” im Menüband und wechseln Sie dann im Menü auf die Registerkarte “Info”.

Klicken Sie dann auf „ Account Einstellungen(Kontoeinstellungen)” und wählen Sie dann erneut die Option “Kontoeinstellungen”.

Gehen Sie zu ” Datei”.(Datei)

Klicken ” Hinzufügen(Hinzufügen)“, um das „ Schaffen(Erstellen) bzw Outlook-Datendatei öffnen”.(Outlook-Datendatei öffnen)

In Outlook ist ein unbekannter Fehler 0x80040600 aufgetreten

Geben Sie einen Dateinamen für die neue Datei ein Outlook-Daten(Outlook-Daten) ( .PST ) und klicken Sie auf OK.

Ihr Profil sollte eine neue Datei haben Outlook-Daten(Outlook-Daten) ( .PST ).

Zahlen(Bitte) beachten Sie, dass die im vorherigen Abschnitt beschriebenen Schritte je nach verwendeter Version variieren können. Ausblick .

Wenn Sie auf andere Probleme stoßen, lesen Sie unseren Beitrag zur Fehlerbehebung bei Problemen mit Microsoft Outlook.(Wenn Sie auf andere Probleme stoßen, lesen Sie unseren Beitrag zur Fehlerbehebung bei Microsoft Outlook-Problemen.)

Wenn die Outlook-PST-Datei beschädigt ist oder irgendwie beschädigt wurde, können bei Benutzern verschiedene Arten von Problemen auftreten. Beispielsweise fällt es ihnen möglicherweise schwer, auf E-Mails, Kontakte, Aufgaben, Kalender, Journale, Notizen oder andere Datenelemente zuzugreifen. Wenn Sie erhalten Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten – 0x80040600 in Outlook, dann hilft Ihnen dieser Beitrag, das Problem zu beheben.

In Outlook ist ein unbekannter Fehler 0x80040600 aufgetreten

Das Persönlicher Aufbewahrungstisch oder PST-Datei ist wie eine Datenbank für Outlook. Es speichert Elemente wie E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Notizen, Einträge usw. Im Laufe der Zeit kann es also zu einer Überlastung von PST-Dateien kommen, die automatisch zu einer Beschädigung oder Auslassung führt und schließlich dazu führt, dass der Fehler auftritt.

  1. Suchen Sie die Standard-PST-Datei, die Sie reparieren möchten
  2. Führen Sie das Tool zum Reparieren des Posteingangs (ScanPST.exe) aus, um die Outlook-PST-Datei zu reparieren
  3. Stellen Sie reparierte Elemente in einer neuen PST-Datei wieder her

Befolgen Sie die Schritte der Reihe nach und sehen Sie, ob es das Problem für Sie löst!

1]Suchen Sie die Standard-PST-Datei, die Sie reparieren möchten

Gehen Sie zu ”Option über”.

Wählen Sie das Outlook-Profil aus, das Sie reparieren möchten, indem Sie auf die Option „“ klicken.

Wählen Sie als Nächstes ”, klicken Sie auf ”, um den Speicherort der Standard-PST-Datei abzurufen.

Beachten Sie den Speicherort der PST-Datei.

2]Führen Sie das Tool zum Reparieren des Posteingangs (ScanPST.exe) aus, um die Outlook-PST-Datei zu reparieren

Starten Sie das Tool zum Reparieren des Microsoft Outlook-Posteingangs (abhängig von der Version von Office, die Sie ausführen; der Speicherort kann variieren). In meinem Fall befand es sich unter dem Folgenden

C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16

Das Posteingangsreparatur-Tool oder ScanPST.exe ist ein Dienstprogramm zum Reparieren beschädigter Outlook PST- und OST-Dateien mit persönlichen Daten. Das integrierte Dienstprogramm wird von Microsoft bereitgestellt.

Bevor Sie fortfahren, schließen Sie das Outlook-Programm, falls es ausgeführt wird.

Geben Sie im Tool zum Reparieren des Posteingangs den Pfad und den Dateinamen Ihrer persönlichen Ordnerdatei (.pst) ein oder klicken Sie auf ”, um die Datei mithilfe des Windows-Dateisystems zu suchen, und klicken Sie dann auf Start.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Tool zum Reparieren des Posteingangs nicht jedes erkannte Problem beheben kann. In einigen Fällen werden Elemente möglicherweise nicht wiederhergestellt, wenn sie dauerhaft gelöscht oder irreparabel beschädigt wurden.

Während der Korrektur muss das Tool zum Reparieren des Posteingangs möglicherweise mehrmals ausgeführt werden, um Ihre persönliche Ordnerdatei (.pst) vollständig zu reparieren.

3]Reparierte Elemente in einer neuen .pst-Datei wiederherstellen

Nachdem Sie das Tool zum Reparieren des Posteingangs ausgeführt haben und seine Arbeit erledigt ist, können Sie Outlook starten und reparierte Elemente wiederherstellen. Optional können Sie versuchen, weitere reparierte Elemente aus dem persönlichen Sicherungsordner wiederherzustellen. Dafür

Erstellen Sie in Ihrem Profil einen neuen Dateieintrag für Persönliche Ordner (.pst). Danach können Sie die wiederhergestellten Elemente in Ihre neue Persönliche Ordner-Datei (.pst) verschieben. Starten Sie also Outlook. Wenn Sie mehrere Profile in Outlook haben, wählen Sie das Profil aus, das die zu reparierende Persönliche Ordner-Datei (.pst) enthält.

Drücken Sie STRG+6, um die ” Ansicht zu aktivieren.

Darunter sollten die folgenden wiederhergestellten Ordner sichtbar sein

Wiederhergestellte persönliche Ordner-

  • Kalender
  • Kontakte
  • Gelöschte Elemente
  • Posteingang
  • Tagebuch
  • Anmerkungen
  • Postausgang
  • Gesendete Objekte
  • Aufgaben

Alle diese wiederhergestellten Ordner können jedoch leer sein, da es sich um eine neu erstellte PST-Datei handelt. Ein Ordner mit dem Namen „” sollte ebenfalls angezeigt werden. Es enthält Ordner und Elemente, die das Tool zum Reparieren des Posteingangs wiederhergestellt hat. Gegenstände, die im Lost and Found-Ordner fehlen, können nicht mehr repariert werden.

Erstellen Sie nun eine neue Persönliche Ordner-Datei (.pst) in Ihrem Profil.

Öffnen Sie „Microsoft Outlook“, klicken Sie auf die Registerkarte „“ im Menüband und wechseln Sie dann zur Registerkarte „Info“ im Menü.

Klicken Sie anschließend auf die Kachel „“ und wählen Sie dann erneut die Option „Kontoeinstellungen“.

Wechseln Sie auf die Registerkarte ”.

Klicken Sie auf „“, um das Dialogfeld „Outlook-Datendatei erstellen oder öffnen“ zu öffnen.

In Outlook ist ein unbekannter Fehler 0x80040600 aufgetreten

Geben Sie einen Dateinamen für Ihre neue Outlook-Datendatei (.pst) ein und klicken Sie dann auf OK.

Sie sollten eine neue Outlook-Datendatei (.pst) in Ihrem Profil haben.

Bitte beachten Sie, dass die im obigen Abschnitt beschriebenen Schritte je nach verwendeter Outlook-Version variieren können.