Unterschied zwischen USV und Wechselrichter – was ist besser?

Es ist ärgerlich, wenn plötzlich der Strom ausfällt und man seinen Job verliert. Obwohl es weniger Stromausfälle gibt, ist das Vorhandensein von UPS(UPS) bzw Wandler(Inverter) ist immer noch eine gute Idee. Ich schreibe diesen Beitrag für diejenigen, die nicht wissen, ob sie kaufen sollen UPS(UPS) bzw Wandler(Wechselrichter) für Ihren Computer und Ihre Elektrogeräte. Diese Geräte sind zeitempfindlich, und beim Einschalten sollte die Differenz 3-4 Millisekunden nicht überschreiten, da sie sich sonst ausschalten. In diesem Beitrag werde ich über die Unterschiede zwischen sprechen UPS(UPS) und Wechselrichter(Wechselrichter) .

Was ist eine USV?

UPS(USV) oder unterbrechungsfreie Stromversorgung Ernährung(Netzteil) versorgen das angeschlossene Gerät bei einem Stromausfall weiterhin mit Strom. UPS(UPS) haben die schnellsten oder nahezu null Übertragungszeiten, da sie kontinuierlich im Akkubetrieb laufen und den Akku gleichzeitig aufladen. Diese Anordnung stellt sicher, dass angeschlossene Geräte nicht ausgeschaltet werden, wenn der Strom abgeschaltet wird.

Was ist ein Wechselrichter?

Wechselrichter sind für die Stromversorgung von Haushaltsgeräten wie Ventilatoren und Lampen ausgelegt. Sie arbeiten bis zu einem Stromausfall direkt vom Netz und schalten dann in wenigen Mikrosekunden auf Batteriebetrieb um, was die Umschaltzeit überschreitet. UPS.(UPS)

Unterschied zwischen USV und Wechselrichter

Wir gehen nicht auf das Innenleben dieser Geräte ein, sondern streifen nur Faktoren, die für den Endverbraucher interessant sein könnten.

1]Anwendungsfall und Sicherungszeit(1]Anwendungsfall & Sicherungszeit)

Wenn Sie selten Stromausfälle haben, können Sie verwenden UPS(UPS), um Ihren Computer vor größeren Hardwarefehlern zu schützen. Wechseln zu UPS(UPS) tritt fast sofort auf, und Ihr Computer schaltet sich nicht aus. UPS bietet normalerweise eine Sicherung von etwa 30 Minuten oder so.

Schalten UPS(USV) vom Netz zur Batterie ist unverzögert, während Wandler(Wechselrichter) dauert länger als UPS(UPS) . Bei Computern ist die Umschaltzeit des Wechselrichters länger, als er bewältigen kann, und er startet normalerweise aufgrund einer Stromunterbrechung neu. Auf diese Weise, UPS(UPS) wird bevorzugt für PC und Wandler(Wechselrichter) für zu Hause, weil Glühlampen die Schaltverzögerung egal ist.

UPS(UPS) kann Ihre Geräte während etwa 15 Minuten sichern Wandler(Wechselrichter) kann je nach Kapazität mehrere Stunden Backup bereitstellen. Mit dem Wechselrichter können Sie je nach Leistung das gesamte Haus mit Strom versorgen. Wenn Ihr Bereich also einen längeren Stromausfall hat, können Sie ihn nutzen, indem Sie zumindest ein paar Glühbirnen und einen Ventilator eingeschaltet lassen.

Lesen(Lesen) : Der Computer startet nach einem Stromausfall nicht.

2]Wartung und Lebensdauer(2]Wartung & Lebensdauer)

Die USV ist wartungsfrei. Die Wechselrichter benötigen eine zusätzliche Verkabelung und müssen regelmäßig mit destilliertem Wasser befüllt werden. Ich habe jedoch festgestellt, dass einige der verbesserten Wechselrichterversionen die Verbraucher von der Verwendung von destilliertem Wasser befreit haben.

Nachteil UPS(USV) ist, dass der Akku auch ohne Stromausfall ständig geladen und entladen wird. Aus diesem Grund verschleißt die Batterie 4-5 mal schneller als der Wechselrichter.

3]Preis(3]Preis)

Im Vergleich zu Wechselrichtern UPS(UPS) billiger. Verschiedene Typen erhältlich UPS(USV) und Wechselrichter und sind zu wettbewerbsfähigen Preisen erhältlich.

Zu den beim Kauf zu berücksichtigenden Faktoren gehören Überbrückungszeit, Kapazität, Ladezeit, Strombedarf, Verpackung (Lademenge in einer voll aufgeladenen Zelle) und Garantien.

Lohnt es sich zu kaufen UPS(UPS) bzw Wandler(Wechselrichter) für Computer und ähnliche Geräte?

Jetzt, wo Sie den Unterschied zwischen verstehen UPS(UPS) und Wandler(Wechselrichter), lassen Sie uns zusammenfassen, welchen Sie für Ihren Computer benötigen.

Wechselrichter werden für Computer nicht verwendet, weil ihnen die Umschaltzeit zu lang ist. Manchmal(Manchmal) Heimwechselrichter funktionieren für den PC. Wenn Sie ein mit Gold bewertetes Computernetzteil haben, das mit einem Heimwechselrichter kompatibel ist, aber die PC-Komponenten stark belastet.

Also, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie kaufen müssen UPS(UPS) bzw Wandler(Wechselrichter) für Ihren Computer, die Antwort ist einfach. Besorgen UPS(UPS) .

Ich hoffe, das verdeutlicht die Unterschiede.(Ich hoffe, das verdeutlicht die Unterschiede.)

PS : Der Beitrag wurde für mehr Klarheit und die Absicht des Vergleichs aktualisiert. Vielen Dank(Danke) Kartik(Karthik), für Ihren Beitrag über den Kommentarbereich.

Es ist ärgerlich, wenn plötzlich der Strom ausfällt und Sie Arbeit verlieren. Während Stromausfälle reduziert wurden, mit a UPS oder Wandler ist noch eine gute idee. Ich schreibe diesen Beitrag für diejenigen, die verwirrt sind, ob sie eine USV oder einen Wechselrichter für ihren Computer und ihre elektrischen Geräte kaufen sollten. Diese Geräte sind zeitkritisch und es sollte nicht mehr als 3-4 Millisekunden Unterschied geben, wenn die Stromversorgung umgeschaltet wird, sonst werden sie heruntergefahren. In diesem Beitrag werde ich die Unterschiede zwischen USV und Wechselrichtern erläutern.

Unterschied zwischen USV und Wechselrichter – was ist besser?

Was ist eine USV?

USV oder unterbrechungsfreie Stromversorgung versorgen das angeschlossene Gerät auch bei einem Stromausfall weiter mit Strom. USVs haben die schnellste oder nahezu Nullschaltzeit, da sie kontinuierlich mit Batteriestrom betrieben werden und die Batterie gleichzeitig aufladen. Diese Anordnung stellt sicher, dass die angeschlossenen Geräte nicht heruntergefahren werden, wenn der Strom ausfällt.

Was ist ein Wechselrichter?

Wechselrichter sollen Haushaltsgeräte wie Lüfter und Licht mit Strom versorgen. Sie laufen bis zu einem Stromausfall direkt im Netzstrom und schalten dann in wenigen Mikrosekunden auf Batteriebetrieb um, was länger ist als die USV-Schaltzeit.

Unterschied zwischen USV und Wechselrichter

Wir gehen nicht auf die internen Arbeitsmechanismen dieser Geräte ein, sondern gehen nur auf die Faktoren ein, die den Endbenutzer interessieren könnten.

1]Anwendungsfall & Sicherungszeit

Wenn Sie nicht oft Stromausfälle haben, können Sie eine USV verwenden, um Ihren Computer vor größeren Hardwareausfällen zu schützen. Der Wechsel zu UPS erfolgt fast sofort, und Ihr Computer wird dadurch nicht heruntergefahren. UPS bietet normalerweise eine Sicherung von etwa 30 Minuten an.

Das Umschalten der USV von der Netzversorgung auf die Batterie erfolgt sofort, während der Wechselrichter mehr als die USV benötigt. Bei Computern ist die Umschaltzeit des Wechselrichters länger, als er bewältigen kann, und er wird normalerweise aufgrund der unterbrochenen Versorgung neu gestartet. Daher werden USV für PCs und Wechselrichter für Privathaushalte bevorzugt, da sich Glühbirnen nicht um die Schaltverzögerung kümmern.

Eine USV kann etwa 15 Minuten lang eine Sicherung für Ihre Geräte bereitstellen, während ein Wechselrichter je nach Kapazität stundenlang eine Sicherung bereitstellen kann. Mit dem Wechselrichter können Sie je nach Kapazität das komplette Haus mit Strom versorgen. Wenn Ihr Bereich also einen längeren Stromausfall hat, können Sie ihn verwenden, um zumindest ein paar Lichter und einen Lüfter laufen zu lassen.

lesen: Der Computer startet nach einem Stromausfall nicht.

2]Wartung & Lebensdauer

USV sind wartungsfrei. Wechselrichter benötigen mehr Verkabelung und müssen in regelmäßigen Abständen mit destilliertem Wasser gefüllt werden. Ich habe jedoch festgestellt, dass einige der fortschrittlichen Versionen von Wechselrichtern die Verbraucher von der Wartung durch destilliertes Wasser befreit haben.

Der Nachteil der USV besteht darin, dass die Batterie ständig geladen und entladen wird, auch wenn kein Stromausfall vorliegt. Aus diesem Grund nutzt sich die Batterie 4-5 mal schneller ab als die Wechselrichterbatterie.

3]Preis

Im Vergleich zu Wechselrichtern sind USV günstiger. Es sind verschiedene Arten von USV und Wechselrichtern erhältlich, und sie sind zu wettbewerbsfähigen Preisen erhältlich.

Zu den Faktoren, auf die Sie beim Kauf achten sollten, gehören Überbrückungszeit, Kapazität, Ladezeit, Strombedarf, Kisten (Ladungsmenge in einer voll aufgeladenen Zelle) und Garantien.

Sollten Sie eine USV oder einen Wechselrichter für den Computer und ähnliche Geräte kaufen?

Nachdem Sie sich nun über den Unterschied zwischen USV und Wechselrichter im Klaren sind, fassen wir zusammen, welche Sie für den Computer benötigen.

Wechselrichter werden nicht für Computer verwendet, da die Umschaltzeit für sie zu lang ist. Manchmal funktionieren Heimwechselrichter für den PC. Wenn Sie ein mit Gold bewertetes Computernetzteil haben, das mit dem Heimwechselrichter kompatibel ist, die PC-Komponenten jedoch stärker belastet werden.

Wenn Sie also verwirrt sind, ob Sie eine USV oder einen Wechselrichter für Ihren Computer kaufen müssen, ist die Antwort einfach. Kaufen Sie eine USV.

PS Der Beitrag wurde mit mehr Klarheit und Absicht des Vergleichs aktualisiert. Vielen Dank, Karthik, für Ihre Beiträge über den Kommentarbereich.