Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktophintergrund in Windows 10 ändern. (Verhindern, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern: ) Wenn Sie für ein multinationales Unternehmen arbeiten, ist Ihnen möglicherweise das Firmenlogo als Desktop-Hintergrund aufgefallen, und wenn Sie jemals versuchen, den Hintergrund zu ändern, können Sie dies möglicherweise nicht tun als Administrator Netzwerke. könnte Benutzer daran hindern, ihr Desktop-Hintergrundbild zu ändern. Auch wenn Sie Ihren Computer an öffentlichen Orten verwenden, könnte dieser Artikel für Sie interessant sein, da Sie auch verhindern können, dass Benutzer ihr Desktop-Hintergrundbild ändern Windows 10 .

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktophintergrund in Windows 10 ändern

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Benutzer ihr Desktop-Hintergrundbild ändern, von denen eine nur Benutzern zur Verfügung steht Windows 10 Profi , Ausbildung und Unternehmen . Lassen Sie uns auf jeden Fall, ohne Zeit zu verschwenden, sehen, wie Sie verhindern können, dass sich Benutzer ändern Bildschirmhintergrund(Desktop-Hintergrundbild) ein Windows 10 mit der Anleitung unten.

Verhindern Sie, dass sich Benutzer ändern Bildschirmhintergrund(Desktop-Hintergrundbild) ein Windows 10

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund mit dem Registrierungseditor ändern(Methode 1: Verhindern, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund mit dem Registrierungseditor ändern)

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.(Registierungseditor.)

Führen Sie den Befehl regedit aus

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Richtlinienordner und wählen Sie dann ” Schaffen(Neu)” und drücken Sie ” Taste”.(Taste.)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf

4. Benennen Sie dieses neue Kye wie Aktiver Desktop und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ActiveDesktop und(.Rechtsklick auf ActiveDesktop) wählen Sie ” Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ActiveDesktop und wählen Sie dann Neu und DWORD-Wert (32-Bit)

6. Benennen Sie dieses neu erstellte DWORD als NoChangingWallPaper und drücken Sie die Eingabetaste.

7. Doppelklicken Sie NoChangingWallPaper DWORD dann seinen Wert von 0 auf 1 ändern.(Ändere seinen Wert von 0 auf 1.)

0=Zulassen

1 = verhindern

Doppelklicken Sie auf das DWORD NoChangingWallPaper und ändern Sie dann seinen Wert von 0 auf 1.

8. Schließen Sie alles und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern.

So bist du verhindern, dass Benutzer ihr Desktop-Hintergrundbild in Windows 10 ändern(Verhindern, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern), aber wenn Sie Windows 10 haben Profi , Ausbildung und Enterprise Edition können Sie stattdessen die folgende Methode verwenden.

Methode 2: Verhindern Sie, dass Benutzer ihren Desktophintergrund mit dem Gruppenrichtlinien-Editor ändern(Methode 2: Verhindern, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund mit dem Gruppenrichtlinien-Editor ändern)

Notiz.(Hinweis:) Diese Methode steht nur Benutzern zur Verfügung Windows 10 Profi , Ausbildung und Enterprise Edition(Benutzer der Enterprise Edition).

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste.

gpedit.msc läuft

2. Gehen Sie zu folgendem Pfad:

Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Personalisierung

3. Achten Sie darauf, ” Personalisierung(Personalisierung)”, und doppelklicken Sie dann auf der rechten Seite des Fensters auf die Richtlinie ” Verhindern Sie, dass sich der Desktop-Hintergrund ändert.(Änderung des Desktop-Hintergrunds verhindern)

Doppelklicken Sie auf Änderungen der Desktop-Hintergrundrichtlinie verhindern.

vier. Wählen Sie „Aktiviert(Wählen Sie Aktiviert)”, klicken Sie dann auf “Übernehmen” und dann auf “OK”.

Setzen Sie die Richtlinie Desktop-Hintergrundänderungen verhindern auf Aktiviert.

5. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu speichern.

Nachdem Sie eine der oben genannten Methoden befolgt haben, können Sie überprüfen, ob Sie Ihren Desktop-Hintergrund ändern können oder nicht. Drücken Sie die Windows-Taste + ich zu öffnen Einstellungen(Einstellungen)”, gehen Sie dann zu ” Personalisierung > Hintergrund Dort werden Sie feststellen, dass alle Einstellungen ausgegraut sind und die Meldung „Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet“ angezeigt wird.

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktophintergrund in Windows 10 ändern

Methode 3: Legen Sie den Standard-Desktop-Hintergrund fest(Methode 3: Erzwingen eines standardmäßigen Desktophintergrunds)

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.(Editor registrieren.)

Führen Sie den Befehl regedit aus

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

3. Rechtsklick(Rechtsklick auf Policies) Policies-Ordner, dann ” Schaffen(Neu)” und klicken Sie auf ” Taste”.(Schlüssel.)

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf

4. Benennen Sie diesen neuen Schlüssel wie System und drücken Sie die Eingabetaste.

Notiz. (Hinweis:) Vergewissere dich(Stellen Sie fest), dass der Schlüssel noch nicht vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, überspringen Sie den obigen Schritt.

5. Rechtsklick ” System”,(System) wählen Sie dann ” Neu > Zeichenfolgenwert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „System“, wählen Sie „Neu“ und klicken Sie auf „Zeichenfolgewert“.

6. Benennen Sie die Linie Hintergrund und drücken Sie die Eingabetaste.

Benennen Sie die Zeichenfolge Wallpaper und drücken Sie die Eingabetaste.

7. Doppelklicken Sie Linie “Tapete( Hintergrundzeichenfolge) “, und geben Sie dann an den Pfad zum Standardhintergrundbild, das Sie festlegen möchten,(Legen Sie den Pfad des gewünschten Standardhintergrunds fest) und klicken Sie auf OK.

Doppelklicken Sie auf die Zeile „Hintergrundbild“ und navigieren Sie dann zu dem Standardhintergrundbild, das Sie festlegen möchten.

Notiz.(Hinweis:) Sie haben beispielsweise eine Tapete an Schreibtisch(Desktop) namens wall.jpg, dann wäre der Pfad C:UsersAdity Schreibtisch mw.jpg

8. Wieder Rechtsklick System,(Rechtsklick auf System) und dann auswählen Neu > Zeichenfolgenwert und nennen Sie diese Zeile wie Tapetenstil und drücken Sie dann die Eingabetaste.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System, wählen Sie dann Neu, dann Zeichenfolgenwert und benennen Sie diese Zeichenfolge als WallpaperStyle.

9. Doppelklicken Sie Tapetenstil und ändern Sie dann seinen Wert so, dass er dem folgenden verfügbaren Hintergrundstil entspricht:

0 – Mitte (0 – Zentriert)

1 – Mosaik (1 – Kacheln)

2 – Gestreckt (2 – Gestreckt)

3 – Nach Größe (3-Fit)

4 – Füllen(4 – Füllen)

Doppelklicken Sie auf WallpaperStyle und ändern Sie dann seinen Wert.

10. Klicken Sie auf OK und dann auf Schließen Registierungseditor(Registierungseditor) . Neu ladenStarten Sie den Computer neu, um die Änderungen zu speichern.

Hervorgehoben:(Empfohlen:)

Das ist alles, Sie haben erfolgreich gelernt So verhindern Sie, dass Benutzer den Desktophintergrund in Windows 10 ändern(So ​​verhindern Sie, dass Benutzer das Desktop-Hintergrundbild in Windows 10 ändern), aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Verhindern, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern: Wenn Sie in einem multinationalen Unternehmen arbeiten, haben Sie möglicherweise das Firmenlogo als Desktop-Hintergrund bemerkt, und wenn Sie jemals versuchen, das Hintergrundbild zu ändern, können Sie dies möglicherweise nicht tun, da der Netzwerkadministrator Benutzer möglicherweise daran gehindert hat, das Desktop-Hintergrundbild zu ändern. Auch wenn Sie Ihren PC in der Öffentlichkeit verwenden, könnte Sie dieser Artikel interessieren, da Sie auch verhindern können, dass Benutzer das Desktop-Hintergrundbild in Windows 10 ändern.

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern

Jetzt gibt es zwei Methoden, um zu verhindern, dass Benutzer Ihr Desktop-Hintergrundbild ändern, von denen eine nur für Benutzer von Windows 10 Pro, Education und Enterprise Edition verfügbar ist. Wie auch immer, ohne Zeit zu verschwenden, sehen wir uns mit Hilfe des unten aufgeführten Tutorials an, wie Sie verhindern können, dass Benutzer das Desktop-Hintergrundbild in Windows 10 ändern.

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund mithilfe des Registrierungseditors ändern

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.

Führen Sie den Befehl regedit aus

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Richtlinienordner und wählen Sie ihn aus Neu und klicken Sie auf Schlüssel.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Richtlinien, wählen Sie dann Neu und dann Schlüssel aus

4. Benennen Sie dieses neue Kye als Aktiver Desktop und drücken Sie die Eingabetaste.

5 dann auswählen Neu > DWORD (32-Bit)-Wert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ActiveDesktop und wählen Sie dann Neu und den DWORD-Wert (32-Bit).

6. Benennen Sie dieses neu erstellte DWORD als NoChangingWallPaper und drücken Sie die Eingabetaste.

7.Doppelklicken Sie auf NoChangingWallPaper DWORD dann seinen Wert von 0 auf 1 ändern.

0=Zulassen

1 = verhindern

Doppelklicken Sie auf NoChangingWallPaper DWORD und ändern Sie dann seinen Wert von 0 auf 1

8. Schließen Sie alles und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

So geht’s, aber wenn Sie Windows 10 Pro, Education und Enterprise Edition haben, können Sie statt dieser die nächste Methode befolgen.

Methode 2: Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund mit dem Gruppenrichtlinien-Editor ändern

Notiz: Diese Methode ist nur für Benutzer von Windows 10 Pro, Education und Enterprise Edition verfügbar.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste.

gpedit.msc läuft

2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Systemsteuerung > Personalisierung

3. Stellen Sie sicher, dass Sie Personalisierung auswählen und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf „Verhindern Sie, dass sich der Desktop-Hintergrund ändertPolitik.

Doppelklicken Sie auf Ändern der Desktop-Hintergrundrichtlinie verhindern

vier.Wählen Sie Aktiviert aus Klicken Sie dann auf Anwenden und dann auf OK.

Setzen Sie die Richtlinie Änderung des Desktop-Hintergrunds verhindern auf Aktiviert

5.Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Sobald Sie eine der oben aufgeführten Methoden abgeschlossen haben, können Sie überprüfen, ob Sie den Desktop-Hintergrund ändern können oder nicht. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und navigieren Sie dann zu Personalisierung > Hintergrund, wo Sie feststellen werden, dass alle Einstellungen ausgegraut sind und eine Meldung mit der Aufschrift „Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet“ angezeigt wird.

Verhindern Sie, dass Benutzer den Desktop-Hintergrund in Windows 10 ändern

Methode 3: Erzwingen Sie einen standardmäßigen Desktophintergrund

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie dann ein regedit und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste Registierungseditor.

Führen Sie den Befehl regedit aus

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Richtlinien Ordner dann auswählen Neu und klicken Sie auf Schlüssel.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Richtlinien, wählen Sie dann Neu und dann Schlüssel aus

4. Benennen Sie diesen neuen Schlüssel als System und drücken Sie die Eingabetaste.

Notiz: Stellen Sie sicher, dass der Schlüssel nicht bereits vorhanden ist. Wenn dies der Fall ist, überspringen Sie den obigen Schritt.

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System dann auswählen Neu > Zeichenfolgenwert.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System, wählen Sie dann Neu und klicken Sie auf Zeichenfolgenwert

6.Benennen Sie die Zeichenfolge Hintergrund und drücken Sie die Eingabetaste.

Benennen Sie die Zeichenfolge Wallpaper und drücken Sie die Eingabetaste

7.Doppelklicken Sie auf die Tapetenschnur dann und klicken Sie auf OK.

Doppelklicken Sie auf die Zeichenfolge Wallpaper und legen Sie dann den Pfad des Standardhintergrunds fest, den Sie festlegen möchten

Notiz: Wenn Sie beispielsweise ein Hintergrundbild auf dem Desktop-Namen wall.jpg haben, lautet der Pfad C:\Users\Adity\Desktop\bmw.jpg

8.Wieder Rechtsklick auf System dann auswählen Neu > Zeichenfolgenwert und nennen Sie diese Zeichenfolge als Tapetenstil dann drücken Sie die Eingabetaste.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System, wählen Sie dann Neu, dann Zeichenfolgenwert und benennen Sie diese Zeichenfolge als WallpaperStyle

9.Doppelklicken Sie auf Tapetenstil Ändern Sie dann den Wert gemäß dem folgenden verfügbaren Hintergrundstil:

0 – zentriert

1 – Gefliest

2 – Gestreckt

3-Fit

4-Füllen

Doppelklicken Sie auf WallpaperStyle und ändern Sie dann seinen Wert

10.Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Empfohlen:

Das haben Sie erfolgreich gelernt So verhindern Sie, dass Benutzer das Desktop-Hintergrundbild in Windows 10 ändern Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Tutorial haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.