Verhindern Sie die Installation von Programmen von der Wechselmedienquelle

Manchmal verwenden wir Wechselmedien wie z CDs(CD-ROMs), Disketten und DVD(DVDs) – Discs zum Installieren neuer Programme Fenster . Dies ist eine gängige Praxis und ich denke, dass jeder, der verwendet Fenster sind mit ihr vertraut. Aber was ist, wenn jemand anderes in Ihrem installiert Fenster einige Programme ohne Ihre Erlaubnis, die Ihr kompromittiert haben Fenster 11/10? In diesem Fall Ihr Setup Fenster kann beschädigt sein.

Verbot(Verhindern) Installation Programme(Programme) von entfernbar Träger(Medienquelle) ein Fenster

Wenn wir Windows so konfigurieren, dass es keine Installation von unbekannten Medien von einer Wechselquelle zulässt, hilft uns dies, unser Windows vor unbekannten Installationen zu schützen und so eine hohe Sicherheit zu gewährleisten. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Benutzer Programme von Wechselmedien installieren. Wenn der Benutzer versucht, das Programm von Wechselmedien zu installieren, erscheint eine Meldung, dass die Funktion nicht gefunden werden kann.

Verbot(Verhindern) Wechselmedien für jede Installation

1]Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

eines. Kombination drücken Windows-Taste + R geben Sie put ein gpedit.msc im Dialogfeld Laufen(Ausführen)” und drücken Sie Eintreten öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien(Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor).

2. Gehe hier hin:

User Configuration\Administrative Templates\Windows Components\Windows Installer

3. Suchen Sie im rechten Bereich die Option ” Quelle für Wechseldatenträger für alle Installationen verweigern”(Wechselmedienquelle für alle Installationen verhindern) und doppelklicken Sie darauf. Sie erhalten dies:

Wechselmedien für jede Installation verweigern

vier. Wählen Sie im obigen Fenster ” Inbegriffen(Aktiviert)”, um zu verhindern, dass Benutzer von Wechselmedien installieren. Das ist alles! Neustart(Neustart), um die Ergebnisse zu erhalten.

2]Verwenden des Registrierungseditors

eines. Kombination drücken Windows-Taste + R geben Sie put ein Regedt32.exe im Dialogfeld Ausführen” und klicken Sie auf (Laufen)Eintreten öffnen Registierungseditor(Registierungseditor) .

2. Navigieren Sie zu diesem Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Installer

So verhindern Sie die Installation von Programmen von einem USB-Stick in Windows 3

3. Erstellen Sie im rechten Bereich dieses Ortes DWORD Mit Namen Medien deaktivieren, verwenden Rechtsklick -> Neu -> DWORD . Zweimal(Doppel-)Klick erstellt DWORD Um es zu ändern, sehen Sie Folgendes:

So verhindern Sie die Installation von Programmen von einem USB-Stick in Windows 4

vier. Im Kapitel ” Datenwert(Wertdaten) “Geben Sie im obigen Feld einen Wert ein, der gleich ist eines . Klicken OK(OK) . nah dran Registierungseditor(Registrierungseditor) und starten Sie neu, um die Ergebnisse anzuzeigen. Das ist alles!

Hoffe das hilft!

In Verbindung gebracht: (Verwandt:) So verhindern Sie die Installation von Wechselmedien in Windows.

Manchmal verwenden wir Wechselmedien wie CD-ROMs, Disketten und DVDs, um neue Programme unter Windows zu installieren. Dies ist eine gängige Praxis, und ich denke, jeder, der Windows verwendet, ist damit vertraut. Aber was ist, wenn jemand anderes ohne Ihre Erlaubnis einige Programme auf Ihrem Windows installiert und Ihr Windows 11/10 kompromittiert hat? In einem solchen Fall kann Ihre Windows-Installation ruiniert werden.

Verhindern Sie die Installation von Programmen von Wechselmedienquellen in Windows

Wenn wir Windows so konfigurieren, dass es die Installation unbekannter Medien von einem Wechseldatenträger nicht zulassen soll, hilft uns das, unser Windows vor unbekannten Installationen zu schützen und so eine hohe Sicherheit zu erreichen. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Benutzer Programme von Wechselmedien installieren. Wenn ein Benutzer versucht, ein Programm von einem Wechselmedium zu installieren, wird eine Meldung angezeigt, dass die Funktion nicht gefunden werden kann.

Wechselmedienquellen für alle Installationen verhindern

1]Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

eines. Drücken Sie Windows-Taste + R Kombination, geben Sie put ein gpedit.msc in dem Laufen Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.

2. Navigieren Sie hier:

User Configuration\Administrative Templates\Windows Components\Windows Installer

Installation von Programmen von Wechselmedienquellen verhindern

3. Suchen Sie im rechten Bereich nach der benannten Einstellung Wechselmedienquellen für alle Installationen verhindern und doppelklicken Sie darauf. Du bekommst das:

Wechselmedienquellen für alle Installationen verhindern

vier. Wählen Sie im obigen Fenster aus Ermöglicht um zu verhindern, dass Benutzer von einer Wechselmedienquelle installieren. Das ist es! Starten Sie neu, um Ergebnisse zu erhalten.

2]Verwenden des Registrierungseditors

eines. Drücken Sie Windows-Taste + R Kombination, geben Sie put ein Regedt32.exe in Laufen Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zu diesem Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Installer

So-verhindert-man-die-Installation-von-Programmen-von-dem-Flash-Laufwerk-in-Windows-3

3. Erstellen Sie im rechten Bereich dieses Speicherorts eine benannte Medien deaktivieren verwenden. Doppelklicken Sie auf das so erstellte DWORD, um es zu ändern. Sie sehen Folgendes:

So-verhindert-man-die-Installation-von-Programmen-vom-Flash-Laufwerk-in-Windows-4

vier. Geben Sie im Abschnitt des obigen Felds den Wert gleich ein eines. Klicken OK. Schließen Sie und starten Sie neu, um die Ergebnisse anzuzeigen. Das ist es!

verbunden: So verhindern Sie die Installation von Wechselmedien unter Windows.