Verwalten Sie drahtlose Netzwerke mit der Eingabeaufforderung in Windows 10

Kabellos(Drahtlose) Netzwerke haben kabelgebundene inzwischen weitgehend ersetzt lokale Netzwerke(LAN) und Sie finden überall viele drahtlose Netzwerke. Windows 11/10 bietet verschiedene Möglichkeiten zur Verwaltung drahtloser Netzwerke über die Taskleiste, die Systemsteuerung, die Einstellungs-App und Befehlszeile(Eingabeaufforderung) .

Von allen genannten Optionen Befehlszeile(Eingabeaufforderung) hilft Ihnen, Ihre drahtlosen Netzwerke effizient zu verwalten und zu steuern. Ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem Sie erweiterte Funktionen ausführen, Fehler beheben und grundlegende Probleme mit drahtlosen Netzwerken beheben können Windows 11/10 .

Befehlszeilentools für die Verwaltung kabellos(Drahtlose) Netzwerke

In diesem Artikel listen wir einige nützliche Befehle zum Verwalten von drahtlosen Netzwerken auf Befehlszeile(Eingabeaufforderung) zu Windows 11/10 :

  1. KLINGELN
  2. TRACERT
  3. WEG
  4. IPKONFIG
  5. GETMAK
  6. NSLOOKUP
  7. NETSCH
  8. ROUTE
  9. NETSTAT
  10. ARP.

Werfen wir einen kurzen Blick auf ihre Funktionen.

1]PING

Ping ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Testen der Netzwerkkonnektivität. Der Ping-Befehl sendet ein Datenpaket über das Netzwerk an einen bestimmten Domänennamen oder eine Ziel-IP-Adresse und prüft, ob eine Antwort erfolgreich von der Zieladresse empfangen wurde. Es schätzt auch die ungefähre Umlaufzeit, die ein Datenpaket benötigt, um zu und von seiner Zieladresse zu reisen. Eintreten ping www.google.com (oder geben Sie den Internetserver ein, den Sie überprüfen möchten)

Sie können auch den Ping-Befehl mit erweiterten Schaltern zur Fehlerbehebung verwenden. Für weitere Optionen führen Sie aus cmd folgende :

command ping /?

Geben Sie beispielsweise ein folgende( Folgendes ) (oder geben Sie den Internetserver und die Paketgröße an, die Sie senden möchten), um die Anzahl der Pakete zu erhöhen:

ping www.google.com - n 10

2]TRASS

Tracert ist ein Befehlszeilendienstprogramm, das verwendet wird, um die Route von Datenpaketen zu verfolgen, die über ein Netzwerk gesendet werden. Wie(Nur) und ping Tracert Wird verwendet, um nach Netzwerkverbindungsproblemen zu suchen. Der Befehl verfolgt die Route von Datenpaketen zu ihrem Ziel und meldet, wie viele Knoten auf dem Weg zum Zielserver angetroffen wurden. Wenn Sie Probleme mit der Netzwerkverbindung haben, teilt Ihnen dieser Befehl mit, bei welchem ​​Host das Problem auftritt.

Geben Sie Folgendes ein (oder geben Sie den Internetserver ein, den Sie testen möchten):

tracert www.google .com

Die Ausgabe zeigt eine detaillierte Liste jedes Hops zusammen mit der IP-Adresse des Knotens und der Verzögerung zwischen Ihren Fenster und dieser besondere Sprung.

3]GEHWEGE

Pathping ist ein Befehlszeilendienstprogramm zur Behebung von Netzwerkverbindungsproblemen. Dieser Befehl hat eine ähnliche Funktion wie Tracert, enthält jedoch genauere Informationen über den Pfad des Datenpakets.

Der Befehl sendet Datenpakete an die Zieladresse und analysiert die Route im Detail. Es berechnet den Paketverlust für jeden Hop und hilft, den problematischen Hop zu identifizieren.

Führen Sie Folgendes aus (oder geben Sie den Domänenserver ein, den Sie testen möchten):

pathping www.google.com

4]IPKONFIG

ipconfig ist ein beliebtes Befehlszeilenprogramm, das verwendet wird, um nach Netzwerkverbindungsproblemen in einem Netzwerk zu suchen TCP/IP . Es gibt detaillierte Informationen über die Adresse IPv4, WLAN-Adapter(WLAN-Adapter) und Adapter Ethernet(Ethernet-Adapter) . Es wird häufig mit Schaltern verwendet, um bestimmte Aufgaben auszuführen.

Führen Sie Folgendes aus, um Verbindungskonfigurationen anzuzeigen:

ipconfig/all

Führen Sie Folgendes aus, um mehr über erweiterte Schalter zu erfahren:

ipconfig /?

Lesen(Lesen) . Fehlerbehebung bei Verbindungsproblemen mit dem Windows Server-Netzwerk) .

5]GETMAK

Getmac ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Abrufen der Mac-Adresse Ihres Computers sowie von Remote-Computern. BEI Fenster MAC – Eine Adresse ist nichts anderes als eine physische Adresse, die verwendet wird, um Geräte zu identifizieren, die mit Ihrem Computernetzwerk verbunden sind. Sie können die MAC-Adresse verwenden, um die mit dem Netzwerk verbundenen Hardwaregeräte einzuschränken.

Geben Sie den Befehl ein, um die MAC-Adressen aller mit dem Netzwerk verbundenen Geräte abzurufen:

getmac

6]NSVERWEIS

Nslookup ist ein Befehlszeilendienstprogramm zur Systemerkennung Domain Namen(Domain Name System), um Informationen wie Domainnamen, IP-Adresse oder Datensätze zu erhalten DNS . Dieser Befehl wird hauptsächlich verwendet, um die IP-Adresse eines bestimmten Hosts zu finden.

Geben Sie beispielsweise Folgendes ein (oder geben Sie den abzufragenden Hostnamen ein):

nslookup www.google.com

7]NETSCH

Netto ist ein Befehlszeilendienstprogramm, mit dem die Netzwerkkonfiguration jedes Netzwerkadapters auf Ihrem System angezeigt wird. Wenn Sie diesen Befehl mit Schaltern verwenden, können Sie die Netzwerkeinstellungen sowohl auf dem lokalen als auch auf dem Remotecomputer ändern.

Geben Sie Folgendes ein, um alle Befehle anzuzeigen:

netsh /?

Lesen(Lesen) : Erweiterte Eingabeaufforderung oder CMD-Tricks(Erweiterte Eingabeaufforderung oder CMD-Tricks) .

8]STRECKE

Routenbefehl(Route) wird verwendet, um den Inhalt einer Routing-Tabellenzeile anzuzeigen, hinzuzufügen oder zu entfernen. Der route-Befehl wird mit anderen Schaltern verwendet, um eine Route anzuzeigen, eine Route hinzuzufügen, eine Route zu löschen oder eine vorhandene Route zu ändern.

Geben Sie diesen Befehl ein Befehl(i) Zeile, um mehr zu erfahren:

route /?

9]NETSTAT

Nettostat ist ein Netzwerk-Utility-Befehl zum Anzeigen von Netzwerk- und Protokollstatistiken. Es enthält Informationen zu Endpunkten TCP/UDP , Routingtabelle und Netzwerkschnittstelle. Es zeigt alle aktiven Verbindungen an TCP/UDP auf Ihrem Computer und hilft Ihnen zu wissen, welche Portadresse für Aufgaben geöffnet ist.

Geben Sie dies in die Befehlszeile ein, um alle Portadressen anzuzeigen, auf denen Verbindungen hergestellt werden TCP/UDP

netstat /?

Lesen(Lesen) : Wichtige PowerShell-Befehle, die jeder Windows 10-Benutzer kennen sollte.

10]ARP

ARP ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Anzeigen der aufgelösten Adresse Mac. Es ordnet die IP-Adresse den vom Adressauflösungsprotokoll verwendeten physikalischen Adressübersetzungstabellen zu und ändert sie. Jedes Mal, wenn Ihr Computer verwendet ARP um zu erfahren Mac – Adresse zu IP-Adresse und speichert die Übereinstimmung im arp-Cache für zukünftige Suchen.

Dieser Befehl ist nützlich, um doppelte IP-Adressen zu finden. So zeigen Sie den Cache-Eintragstyp an:

arp -a

Das ist alles.

Drahtlose Netzwerke haben inzwischen das kabelgebundene LAN größtenteils ersetzt, und Sie werden überall eine Fülle von drahtlosen Netzwerken finden. Windows 11/10 bietet verschiedene Möglichkeiten zur Verwaltung Ihrer drahtlosen Netzwerke über die Taskleiste, die Systemsteuerung, die Einstellungs-App und die Eingabeaufforderung.

Von allen genannten Optionen hilft die Eingabeaufforderung dabei, Ihre drahtlosen Netzwerke effizient zu verwalten und zu steuern. Das Befehlszeilendienstprogramm hilft bei der Ausführung erweiterter Funktionen, Fehlerbehebung und Lösung wichtiger Probleme mit drahtlosen Netzwerken in Windows 11/10.

Befehlszeilentools zum Verwalten von drahtlosen Netzwerken

In diesem Artikel listen wir einige der nützlichen Befehle zum Verwalten von drahtlosen Netzwerken mit der Eingabeaufforderung in Windows 11/10 auf:

  1. KLINGELN
  2. TRACERT
  3. WEGE
  4. IPKONFIG
  5. GETMAC
  6. NSLOOKUP
  7. NETSCH
  8. ROUTE
  9. NETSTAT
  10. ARP.

Werfen wir einen kurzen Blick auf ihre Funktionen.

1]PING

Ping ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Testen der Netzwerkkonnektivität. Der Ping-Befehl sendet ein Datenpaket an einen bestimmten Domänennamen oder eine Ziel-IP-Adresse über das Netzwerk und prüft, ob er erfolgreich eine Antwort von der Zieladresse erhält. Darüber hinaus schätzt es die ungefähre Rundreisezeit, die die Datenpakete benötigen, um die Zieladresse zu erreichen und wieder zurückzusenden. Geben Sie ein (oder geben Sie den Internetserver ein, den Sie testen möchten)

Sie können auch den Ping-Befehl mit erweiterten Schaltern zur Fehlerbehebung verwenden. Um die erweiterten Optionen zu erfahren, führen Sie Folgendes in CMD aus:

command ping /?

Geben Sie beispielsweise ein (oder geben Sie den Internetserver und die Paketgröße ein, die Sie senden möchten), um die Anzahl der Pakete zu erhöhen:

ping www.google.com - n 10

2]TRACERT

Tracert ist ein Befehlszeilendienstprogramm, das verwendet wird, um die Route der über das Netzwerk gesendeten Datenpakete zu verfolgen. Genau wie Ping wird Tracert verwendet, um Probleme mit der Netzwerkverbindung zu testen. Der Befehl verfolgt die Route der Datenpakete, um das Ziel zu erreichen, und teilt Ihnen mit, wie viele Knoten er getroffen hat, um den Zielserver zu erreichen. Wenn Sie mit Netzwerkverbindungsproblemen konfrontiert sind, teilt Ihnen dieser Befehl mit, auf welchem ​​Hop das Problem auftritt.

Geben Sie Folgendes ein (oder geben Sie den Internetserver ein, den Sie testen möchten) –

tracert www.google .com

Die Ausgabe zeigt die detaillierte Liste jedes Hops zusammen mit der IP-Adresse des Knotens und der Latenz zwischen Ihrem Windows und diesem bestimmten Hop.

3]WEGE

Pathping ist ein Befehlszeilenprogramm zur Behebung von Netzwerkverbindungsproblemen. Dieser Befehl hat eine ähnliche Funktion wie Tracert, enthält jedoch detailliertere Informationen zur Route der Datenpakete.

Der Befehl sendet Datenpakete an eine Zieladresse und analysiert die Route im Detail. Es berechnet den Paketverlust pro Hop und hilft dabei, den problematischen Hop zu finden.

Führen Sie Folgendes aus (oder geben Sie den zu testenden Domänenserver ein):

pathping www.google.com

4]IPKONFIG

Ipconfig ist ein beliebtes Befehlszeilenprogramm, das zum Testen von Netzwerkverbindungsproblemen in einem TCP/IP-Netzwerk verwendet wird. Es enthält detaillierte Informationen zu IPv4-Adresse, WLAN-Adapter und Ethernet-Adapter. Es wird häufig mit Schaltern verwendet, um bestimmte Aufgaben auszuführen.

Führen Sie Folgendes aus, um Verbindungskonfigurationen anzuzeigen:

ipconfig/all

Führen Sie Folgendes aus, um mehr über die erweiterten Schalter zu erfahren:

ipconfig /?

lesen: Probleme mit der Windows Server-Netzwerkverbindung beheben.

5]GETMAC

Getmac ist ein Befehlszeilenprogramm zum Abrufen der Mac-Adresse Ihres Computers sowie von Remote-Computern. In Windows ist die MAC-Adresse nichts anderes als eine physische Adresse, die verwendet wird, um Geräte zu identifizieren, die mit Ihrem Computernetzwerk verbunden sind. Sie können eine MAC-Adresse verwenden, um die mit dem Netzwerk verbundenen Hardwaregeräte einzuschränken.

Geben Sie den Befehl ein, um die MAC-Adressen aller mit dem Netzwerk verbundenen Hardware abzurufen:

getmac

6]NSVERWEIS

Nslookup ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Ermitteln des Domain Name System, um Informationen wie Domainname, IP-Adresse oder DNS-Einträge zu erhalten. Dieser Befehl wird im Wesentlichen verwendet, um die IP-Adresse eines bestimmten Hosts zu finden.

Geben Sie beispielsweise Folgendes ein (oder geben Sie den abzufragenden Hostnamen ein):

nslookup www.google.com

7]NETSCH

Netsh ist ein Befehlsdienstprogramm, mit dem die Netzwerkkonfiguration jedes Netzwerkadapters in Ihrem System angezeigt wird. Wenn Sie diesen Befehl mit Schaltern verwenden, können Sie die Netzwerkeinstellungen sowohl auf einem lokalen als auch auf einem entfernten Computer ändern.

Um alle Befehle zu kennen, geben Sie Folgendes ein:

netsh /?

lesen: Erweiterte Eingabeaufforderung oder CMD-Tricks.

8]STRECKE

Der Route-Befehl wird verwendet, um den Zeileninhalt der Routing-Tabelle anzuzeigen, hinzuzufügen oder zu löschen. Der route-Befehl wird mit anderen Schaltern verwendet, um die Route anzuzeigen, die Route hinzuzufügen, Route zu löschen oder die vorhandene Route zu ändern.

Geben Sie diesen Befehl in die Eingabeaufforderung ein, um mehr zu erfahren:

route /?

9]NETSTAT

Netstat ist ein Netzwerk-Utility-Befehl, der zum Anzeigen der Netzwerk- und Protokollstatistiken verwendet wird. Es listet die Informationen über Endpunkte von TCP/UDP, Routing-Tabelle und Netzwerkschnittstelle auf. Es zeigt alle aktiven TCP/UDP-Verbindungen auf Ihrem Computer an und hilft Ihnen zu wissen, an welchen Portadressen Aufgaben geöffnet sind.

Geben Sie dies in die Eingabeaufforderung ein, um alle Portadressen anzuzeigen, auf denen TCP/UDP-Verbindungen ausgeführt werden.

netstat /?

lesen: Grundlegende PowerShell-Befehle, die jeder Windows 10-Benutzer kennen sollte.

10]ARP

ARP ist ein Befehlszeilendienstprogramm zum Anzeigen einer aufgelösten Mac-Adresse. Es zeigt die vom Adressauflösungsprotokoll verwendeten Übersetzungstabellen der IP-Adresse in physische Adressen an und ändert sie. Jedes Mal, wenn Ihr Computer ARP verwendet, um die Mac-Adresse für eine IP-Adresse herauszufinden, und die Zuordnung im Arp-Cache für zukünftige Suchen speichert.

Dieser Befehl ist nützlich, um herauszufinden, ob es eine doppelte IP-Zuweisung gibt. So zeigen Sie den Cache-Eintragstyp an:

arp -a

Das ist alles.